AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Einige ausländische Händler verkaufen bereits AMDs Ryzen-5-CPUs mit sechs beziehungsweise vier Zen-Rechenkernen. Eigentlich sollen diese erst ab 11. April erhältlich sein. Schon jetzt halten sich erste Shops erstaunlich nah an AMDs Preisempfehlungen, unterbieten einen 1:1-Umrechnungskurs teilweise sogar minimal.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Zum Thema Ryzen 5 dürften Sie in der kommenden PCGH, die am 5.4.2017 erscheint, viele Antworten auf das Thema Performance erwarten.
Was heißt denn "dürften", gibt es Antworten oder gibt zu dem Zeitpunkt noch keine?

Weiter oben:
Die Veröffentlichung soll eigentlich am 11. April stattfinden - der Handel darf dann mit dem Verkauf beginnen, die Fachpresse ihre Testberichte veröffentlichen.
Was denn jetzt? Gibt es Infos zu Ryzen 5 oder gibt es keine vor dem 11. April? Auch wenn sich die Perfomance jetzt bereits grob einschätzen lässt.


Ziemlich wage und widersprüchlich. :hmm:
 

DerJakob

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

"dürften" steht vielleicht drin, weil die PCGH-Redakteure ja nur VERMUTEN können, ob viele Leser das erwarten. Sie gehen halt davon aus und fragen mal indirekt in die Runde, ob wir das Heft haben wollen.

Also, liebe Redaktion: Ich hab ein Abo. Und zwar extra für Ryzen, Vega und was dann noch so kommt. :)

BTT: Die Preise sind ja der Hammer! Hoffe, die kommen auch in Deutschland so! :D
 

PCGH_Mark

Ex-Redakteur
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Was heißt denn "dürften", gibt es Antworten oder gibt zu dem Zeitpunkt noch keine?

Weiter oben:

Was denn jetzt? Gibt es Infos zu Ryzen 5 oder gibt es keine vor dem 11. April? Auch wenn sich die Perfomance jetzt bereits grob einschätzen lässt.


Ziemlich wage und widersprüchlich. :hmm:

Die 05/2017 kommt Anfang April, wo wir noch unter NDA stehen. Tests von Ryzen-5-CPUs dürfen wir da dementsprechend noch nicht veröffentlichen, zum Beispiel aber weitere simulierte Ergebnisse anhand von den Achtkernern (was genau da geplant ist, weiß ich allerdings nicht). Einen Test wirst du am 11. April auf PCGH.de und ab Mai in der 06/2017 lesen können.

Naja ich wäre auf ein Spieletest mit 4- 6- und 8-Kernern bei gleichem Takt gespannt, dann kann man wirklich sehen, ob die InterCCX-Kommunikation den Flaschenhals darstellt.

Schau mal in unseren verlinkten Test: Ryzen 7 1800X im Test: AMDs Ruckkehr in den High-End-Markt [Update]

Da findest du unten entsprechende Messungen in vier aktuellen Spielen. Vier Kerne haben wir sowohl mit 2+2 als auch mit 4+0 Kernen getestet. Letztere Konfiguration ist häufig schneller.
 
G

Gelöschtes Mitglied 130761

Guest
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Naja ich wäre auf ein Spieletest mit 4- 6- und 8-Kernern bei gleichem Takt gespannt, dann kann man wirklich sehen, ob die InterCCX-Kommunikation den Flaschenhals darstellt.

Genau deswegen grüble ich auch schon die ganze Zeit. Wenn die Kommunikation tatsächlich einen so immensen Flaschenhals darstellt, dann werden die Achtkerner in absolut allen Fällen die beste Möglichkeit darstellen, einfach weil sie komplette CCX bieten. Selbst in Vierkernanwendungen/spielen werden diese dann nach der Optimierung immer besser laufen als die 3+3 und 2+2-Versionen. Hatte mich schon lange festgelegt mir den R5 1600X zu holen, mittlerweile (ich warte natürlich erstmal die Tests der kleineren Chips ab) tendiere ich fast schon zum R7 1700 und einem eigenen leichten OC. Naja, gut Ding will Weile haben, eilig habe ich's nicht.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Die 05/2017 kommt Anfang April, wo wir noch unter NDA stehen. Tests von Ryzen-5-CPUs dürfen wir da dementsprechend noch nicht veröffentlichen, zum Beispiel aber weitere simulierte Ergebnisse anhand von den Achtkernern (was genau da geplant ist, weiß ich allerdings nicht). Einen Test wirst du am 11. April auf PCGH.de und ab Mai in der 06/2017 lesen können.



Schau mal in unseren verlinkten Test: Ryzen 7 1800X im Test: AMDs Ruckkehr in den High-End-Markt [Update]

Da findest du unten entsprechende Messungen in vier aktuellen Spielen. Vier Kerne haben wir sowohl mit 2+2 als auch mit 4+0 Kernen getestet. Letztere Konfiguration ist häufig schneller.

Meh. Zweimal knapp am NDA vorbei, und die nächste Ausgabe erscheint erst übernächstes Wochenende :heul:

Naja ich wäre auf ein Spieletest mit 4- 6- und 8-Kernern bei gleichem Takt gespannt, dann kann man wirklich sehen, ob die InterCCX-Kommunikation den Flaschenhals darstellt.

Insbesondere bei den 4C bin ich gespannt, ob ein messbarer Unterschied zwischen 2+2 vs. 4+0 besteht, sprich wenn man den Verkaufs-4C gegen den 8C ohne InfinityFabric stellt (quasi manuell einen CCX deaktiviert). Wie bei Mark schon steht "häufig schneller", mal sehen wie das in Zahlen aussieht...
 

GreenFreak

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Überall im Artikel steht was zum Thema "Erstaunlich nah an UVP" und nirgendwo mal ein konkreter Zahlenwert? Bin ich blind?
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Da findest du unten entsprechende Messungen in vier aktuellen Spielen. Vier Kerne haben wir sowohl mit 2+2 als auch mit 4+0 Kernen getestet. Letztere Konfiguration ist häufig schneller.

Ich glaube, das es 4+0 Kernen nie geben wird, Ryzen mit einem CCX (APUs ausgeschlossen).
Denn ein CCX besitzt einen Speicherkontroller (Single Channel), 16 PCI-e 3.0 Lanes und 4 Kerne.

Jetzt ist die Frage, wer sich mit Single Channel und mit 8 PCI-e 3.0 Lanes zu Frieden gibt?
 

Settler123

Schraubenverwechsler(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

"Der rumänische Online-Shop pcgarage.ro hat die Ryzen-5-CPUs zur Vorbestellung freigegeben."

Mist, ich komm nich in den Shop um mir das anzusehen, ich scheitere am Captcha - verstehe kein Wort. xD

Google Translate, ich hatte das bekannte Bilder"raten", klicke auf alles, was ein Berg ist :)
Für mich könnten die auch hierzulande schon die kleineren verkaufen, der 1500X reicht mir als Upgrade zu einem 6C 1055T auf jeden Fall!
 

DerJakob

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Ich glaube, das es 4+0 Kernen nie geben wird, Ryzen mit einem CCX (APUs ausgeschlossen).
Denn ein CCX besitzt einen Speicherkontroller (Single Channel), 16 PCI-e 3.0 Lanes und 4 Kerne.

Jetzt ist die Frage, wer sich mit Single Channel und mit 8 PCI-e 3.0 Lanes zu Frieden gibt?

Ich erinnere mich, dass AMD bereits bestätigt hat, dass die 4C immer 2+2 und die 6C immer 3+3 sein werden.

Hier der link dazu (jetzt will ich ein Fleiß-Sternchen!;)):
AMD Ryzen 5: 6- & 4-Kerner mit SMT treten ab April gegen Intels kleine Kaby Lake-S an [Update]
 

Pumpi

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Naja, zu den 8 Kern Ryzen hat sich ja auch kaum ein Redakteur an's NDA gehalten. Warum sollte sich AMD nun genieren die Teile bei Lieferfähigkeit einfach mir nichts dir nichts auf den Markt zu kloppen ?
 

meeen

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Ich glaube, das es 4+0 Kernen nie geben wird, Ryzen mit einem CCX (APUs ausgeschlossen).
Denn ein CCX besitzt einen Speicherkontroller (Single Channel), 16 PCI-e 3.0 Lanes und 4 Kerne.

Jetzt ist die Frage, wer sich mit Single Channel und mit 8 PCI-e 3.0 Lanes zu Frieden gibt?

Stimmt nicht jeder CCX hat Dual Channel und die bisherigen Ryzen 8 Kerner könnten das auch mit anderem Sockel+Mainboard.
Jeder CCX liefert 16 PCie 3.0 Lanes deshalb wäre es schön gewesen wenn AMD auch 32 raus gelegt hätte und nicht nur 24.

Denke das war eine Entscheidung um die Plattform Schlank zuhalten. Quadchannel macht Sockel und Mainboard teurer und mehr Lanes bedeutet auch teurere Mainboards.

4+0 wird es nicht geben das AMD gesagt hat das Architektur bedingt die CCX gleich konfiguriert sein MÜSSEN. Also geht nur 2+2 außer du nimmst einem APU mit nur einem CCX und die hat trotzdem Dual Channel mit dem "gleichen" CCX
 

Freiheraus

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen 5: Im internationalen Handel bereits erhältlich

Fehlt nur noch die offizielle Bios/Microcode-Unterstützung. Vielleicht starten die meisten Platinen aber auch mit aktuellen Bios-Versionen.
 
Oben Unten