• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

AMD FX Series ?? , welsches Mobo und Ram

Hakash

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag, ich soll für ein Kollegen ein Pc zusammen Stellen und zwar will er unbedingt den FX haben.
Überredungen zu einem I5 4590 (er will nur Gaming betreiben) haben nichts gebracht.
Da ich mich immer nur mit Intel besschäfdigt habe , wollte ich fragen was für ein Mobo und Ram da am besten sind.
Es sollte ein ATX Mobo sein und 2*8GB Ram (am besten Rot, er will alles ihn Rot halten).

Netzteil: LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 500W ATX 2.3
Festplatte: Seagate Barracuda 1TB
GPU: MSI R9 380 Gaming 4G
Gehäuse: Da ist er noch unstimmig, welsches er nehmen soll.

Fehlt nur noch CPU und Ram und Mobo.

Er Spielt solche spiele wie World of Warcraft,LoL,HOTS und CSGo, genauso wie Battlefield und COD.

Wäre cool wenn ihr da helfen könnt, habe kaum ein Plan von AMD CPU´s.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Wo liegt denn das Budget???

Und was brauchts sonst noch? Was soll das Mainboard können?

Wird übertaktet? Würde sich ja anbieten ...
 
Sag ihm, er ist ein Id..t. Gerade WoW und HotS läuft super beschi..en auf AMDs CPUs.
Die können mit den 8 "Kernen" nichts anfangen. HotS läuft auf einer modifizierten Starcraft 2 Engine, quasi DAS Steckenpferd von AMD-CPUs... nicht.

Ich verlink euch schon mal die Intelplattform, die er sich ja dann in 3 Monaten kaufen kann:

Gigabyte GA-H97-D3H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wenn er nen gescheiten CPU-Kühler nimmt, kann er ja dann den Rest behalten.
Ich lach dann jetzt schonmal. Ha ha.
 
wieso das
es kann sein so wie bei gw 2 das der Intel besser abschneidet wie ein fx aber sonnst rennt der CPU von AMD da gibt es keine Probleme eher ist der gpu das Problem
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, ich würde jetzt auch eine Intel-CPU bevorzugen. ;)

Bearbeite noch mal Deinen Kollegen,

der geringere Aufpreis ist es wert. ;)
 
Meine Güte, wenn derjenige unbedingt den FX haben will, soll er ihn doch bekommen. Oder wollt ihr auch jedem, der ein Golf kaufen will, gleich einen Porsche andrehen, nur weil der in der Endgeschwindigkeit höher ist?

Eine Kaufberatung des TE sieht anders aus. Statt sich im gemeinsamen "Verhöhnen des Gegners" hochzuschaukeln, sollte es reichen, wenn einmal die möglichen Vorteile von Intel aufgezeigt wird.

BTT:

Da das Budget unbekannt ist, fang ich einfach mal mit dem "optimalsten (teuersten)" an, falls OC eine wichtige Rolle spielt:

FX8370E
Asus Crosshair V Formula-Z
2x 8GB DDR3-1866 CL9

Falls kein OC betrieben werden soll:

FX8350
MSI 990FX oder 970
RAM derselbe
 
Meine Güte, wenn derjenige unbedingt den FX haben will, soll er ihn doch bekommen. Oder wollt ihr auch jedem, der ein Golf kaufen will, gleich einen Porsche andrehen, nur weil der in der Endgeschwindigkeit höher ist?

Eine Kaufberatung des TE sieht anders aus. Statt sich im gemeinsamen "Verhöhnen des Gegners" hochzuschaukeln, sollte es reichen, wenn einmal die möglichen Vorteile von Intel aufgezeigt wird.

BTT:

Da das Budget unbekannt ist, fang ich einfach mal mit dem "optimalsten (teuersten)" an, falls OC eine wichtige Rolle spielt:

FX8370E
Asus Crosshair V Formula-Z
2x 8GB DDR3-1866 CL9

Falls kein OC betrieben werden soll:

FX8350
MSI 990FX oder 970
RAM derselbe

Naja der Vergleich mit Golf und Porsche hinkt ein wenig, da der Golf ja auch weniger statt mehr Verbraucht als der Porsche^^
 
Ich danke euch, ich werde es mal so weiter geben.
Ps. Um den Stromverbrauch macht er sich keine Sorgen. ;)
 
Naja der Vergleich mit Golf und Porsche hinkt ein wenig, da der Golf ja auch weniger statt mehr Verbraucht als der Porsche^^

Nagut:
Oder wollt ihr auch jedem, der ein Golf mit undichter Benzinleitung kaufen will, gleich einen Porsche andrehen, nur weil der in der Endgeschwindigkeit höher ist?

Besser? :D

Ich danke euch, ich werde es mal so weiter geben.
Ps. Um den Stromverbrauch macht er sich keine Sorgen. ;)

Mach das, denn Preis/Leistungs-Technisch spielt der FX noch oben mit. ;)
 
Ich hab Jahrelang sehr gute Erfahrungen mit einem GA-990FXA-UD7 gemacht.
FX83xx werden ebenfalls unterstützt. Warum es das nicht auch in Rot gibt?
MSI 990FXA-GD80 lief bei mir zwar nur kurz, wollte mit meiner Vorstellung von Datenträgerkonstellation nicht recht, aber mit 'ner SSD hat es alle meine Test bestanden. Ob es die 83xx verträgt weiß ich nicht.
Schlußendlich noch das Sabertooth 990FX r2 aber auch hier weiß ich nix über 83xx-Verträglichkeiten.
Alle drei Boards sind sehr schnell, wobei das Sabertooth dominierte, das GA aber nur wenig langsamer, dafür deutlich stabiler.

Beim RAM ist es doch seit geraumer Zeit recht einfach. Geizhals.de, Takt und Größe wählen, vielleicht noch Latenz, nach Preis sortieren, TADA das Ergebnis steht Oben.

Warum soll in die Kombi eigentlich eine R380 rein? Die wird durch, egal welchen, FX so dermaßen eingebremmst! Da reicht dann auch 'ne 370, die wird zwar immernoch gebremst, ist aber wenigstens etwas günstiger. Da wird nicht so viel Geld verschenkt.
 
Zurück