AMD Big Navi: Mit 4.608 Shader bis zu 50 Prozent schneller als RTX 2080 Ti?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Big Navi: Mit 4.608 Shader bis zu 50 Prozent schneller als RTX 2080 Ti?

Viele Hoffnungen liegen dieses Jahr bei Grafikkarten auf Big Navi von AMD. Alleine schon deswegen, weil der Markt dringend wieder Wettbewerb im High-End-Segment braucht. Ein Gerücht sagt nun, dass Big Navi mit 4.608 Shader bis zu 50 Prozent schneller als die Geforce RTX 2080 Ti sein soll.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Big Navi: Mit 4.608 Shader bis zu 50 Prozent schneller als RTX 2080 Ti?
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
kurz um bleiben 15-25% also übrig für 899-999€, bei gleichem Verbrauch (260-300 Watt) schätzungsweise.

Ich wäre noch für eine BigNavi XT mit 5120 Shadern für 1250€ bei 330 Watt um einer 3080Ti/90 die Luft abzudrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Jetzt mal im Ernst, angenommen der aktuelle Gerüchtestand würde zutreffen:

NAVI
4608 Shader mit ~2000 MHz auf 427mm^2 (7nm TSMC), 16GB vRAM, 50% schneller als 2080Ti bei 310W

Ampere
5376 Shader mit ~1700 MHz auf 627mm^2 (8nm Samsung), 12GB vRAM, 35% schneller als 2080Ti bei 350W
(bevor einer Fragt woher die 1700 MHz kommen wo im Artikel 2200 steht: Hardware- und Nachrichten-Links des 14. Juli 2020 | 3DCenter.org)

... dann wäre AMD mit weniger Shadern, weniger Stromverbrauch, mehr Speicherausstattung und weniger Chipfläche schneller als NVidia im High End. :ugly:

Ich würde mich ja freuen wenns so käme (einfach weil dann richtig Krawall drin wäre im Preiskampf und zugegeben auch um die langen Gesichter der NVidianer zu sehen die sich seit Jahren für uneinholbar geglaubt haben) aber slebst wenn Navi wirklich gut wird und Ampere hinter den Erwartungen zurückbleibt wäre so ein Ergebnis wirklich ne große Überraschung. Ich erwarte zwar, dass Navio besser als erwartet wird und Ampere schlechter als erhofft wird aber SO einen UNterschied zu Gunsten von AMD dann doch eher nicht. :schief:
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Spannendes Thema. Mit einem Leistungsplus zwischen 20-30% rechnen wir ja auch bei der 3XXX Serie, wenn se keine 50% mehr schaffen, aber wenigstens 30% dann sind se mit Nvidia wieder mal gleichauf.

310 Watt und mehr Leistungsaufnahme (die Customkarten legen ja immer noch ordentlich einen drauf) ist natürlich erstaunlich, da kann man sich jetzt dann gleich n extra Netzteil für die Graka einbauen und muß dann nicht mehr geizen. :D
 

oldmichl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wenn die Leaks genau so sind wie bei der Ampere-Generation anfangs, dann kann man doch schon die Leistung erkennen:
Ampere +100% Performance, jetzt eher so um die 35%
Big Navi +50% Performance, könnte dann auf so 17,5% rauslaufen

Na gut, wollen wir den Teufel nicht an die Wand malen...
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Der Stromverbrauch an sich ist mir egal (also im Sinne von Netzteilgröße, Stromrechnung usw.) aber 300-350W wollen auch gekühlt werden. Und das wird mit Luft kein leiser Spaß. :schief:
Ich hab meine 2080er schon auf 180W gedrosselt weil mir volle Möhre zu laut ist (und das bei einer guten Custom-Lösung!). Ne 350W-Karte kannste vergessen, die baue ich mir nicht ein [ohne WaKü].
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Das ist nicht Big Navi sondern der GPU Part der Playstation 5 Pro :devil: :ugly:

Spaß beiseite, vom Datenblatt sicher eine tolle Karte. Bin gespannt ob die Werte so stimmen. Sollte Ampere nicht mit deutlich über 2Ghz takten?
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt mal im Ernst, angenommen der aktuelle Gerüchtestand würde zutreffen:

NAVI
4608 Shader mit ~2000 MHz auf 427mm^2 (7nm TSMC), 16GB vRAM, 50% schneller als 2080Ti bei 310W

... dann wäre AMD mit weniger Shadern, weniger Stromverbrauch, mehr Speicherausstattung und weniger Chipfläche schneller als NVidia im High End. :ugly:

Schön wäre es. Aber richtig glauben kann ich das nicht. Der Leistungssprung wäre von Navi 1 einfach zu Extrem. Was die Karten dann in Games verbrauchen, steht ja auf einen anderen Blatt. Von daher wayne TDP.:)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
CF gibts doch genau wie SLI nicht mehr (wirklich/sinnvoll). Außer für GPGPU halt. :D

Schön wäre es. Aber richtig glauben kann ich das nicht.
Ich glaubs wie gesagt auch nicht (in dem Ausmaß). Aber lustig wärs schon. :haha:
...und mittelfristig günstig für uns Verbraucher, sowohl im Preis als auch in der zu erwartenden Leistungssteigerung der RTX4000er Karten - denn dann MUSS NV liefern wenn sie hinten liegen.
 

takan

Software-Overclocker(in)
Schön wäre es. Aber richtig glauben kann ich das nicht. Der Leistungssprung wäre von Navi 1 einfach zu Extrem. Was die Karten dann in Games verbrauchen, steht ja auf einen anderen Blatt. Von daher wayne TDP.:)

glaube bei gpu's "stimmen" die tdp werte und sind kein kaffesatzlesen wie bei amd/intel mittlerweile. es fällt dem kunden schon auf wenn da plötzlich 3 pcie stecker dransind statt den üblichen 2. :ugly:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es kann durchaus sein, dass Nvidia die positiven Effekte von 7nm unterschätzte.

Ich glaube eher, dass sie die Risiken überschätzt haben. Sie haben ja vor einiger Zeit offen zugegeben noch nicht auf 7nm setzen zu wollen weils noch zu teuer ist und die yields zu schlecht.
AMD ist halt full risk gegangen mit CPU und GPU und hat, zugegeben auch mit dem Glück dass 7nm TSMC deutlich besser als erwartet angelaufen ist, damit ins schwarze getroffen.
 
Oben Unten