• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Altes Notebook "beschleunigen" / Win10 / SSD

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo,

meine Freundin hat ein Notebook:

Acer 5738G
Pentium T4300
Mobil Radeon 4570
Win7

Nun steht das Update auf Win10 an. Dazu habe ich mal ein paar Fragen an die Experten:

-Upgrade auf SSD sinnvoll? Macht das bei der "alten Kiste" Sinn?

-Sie habt Office Programme drauf (waren dabei). Bekomme ich die wenn ich ein "Clean Install" von Win10 mache irgendwie mit rüber?
 

type_o

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe ein 5315, also noch älter als das Genannte und ich merke selbst bei W7 eine Leistungssteigerung(schnelleres arbeiten), als mit HDD!
Ich würde die Key's der Office-Prog's auslesen und nach einer CleanInstall neu installieren! Die werden nicht mit übernommen und die Key's hat Sie ja beim Kauf des Läppi mit erworben.
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
Hab auch in ein altes Toshiba A350D-209 ne SSD (SanDisk Ultra II 240GB ausm Sale) verbaut, und hat sich trotz Sata II gelohnt.
Win10 inkl.
 

Basti 92

Freizeitschrauber(in)
Hab den selben Laptop,

da habe ich vor Ewigkeiten ne OCZ Vertex 2 (SATA II 120GB) an stelle der HDD Verbaut, und die HDD in einen Festplatteneinschub anstelle dem DVD Laufwerk verbaut.
Leistungstechnisch fühlt sich mit SSD alles mindestens Doppelt so schnell an und die Festplatte läuft nurnoch wenn man drauf zugreift.
Win 10 ist seit ca dem Release Installiert und läuft ganz gut. Hat aber nur noch gefühlt 10% mehr gebracht was eine Nuinstallation warscheinlich auch gebracht hätte.
Die Treiber für Win 8 und Win 7 laufen unter Win10 also ist eigentlich alles vorhanden.

Der schnellste ist der Laptop nicht aber absolut ausreichend für das Vorhaben :daumen:
Ein neuer Akku steht bei mir auch auf jeden Fall mal an...

Über mehr RAM habe ich auch schon nachgedacht bei mir sind aber 2x2GB SO-DIMM DDR2 Verbaut und man bekommt nirgends "billig" 4GB SO-DIMM Riegel...
Es giebt aber 2 Versionen des Mainboards, eine mit DDR2 und eine mit DDR3, schau mal nach möglicherweise hast du Glück!

Falls du schnelleres W-LAN und oder eine Mobildatenverbindung brauchst, unten sind 2 mPCI-E Anschlüsse einer in voller Größe einer in halber. Im Großen ist das W-LAN Modul Verbaut. Der kleine ist frei, dort kann man aber auch ein anderes W-LAN Modul verbauen und die Antennen dort hin legen. Selbst der Ausschalter fürs W-LAN geht dann noch.

Bei Fragen einfach fragen..


MfG Basti
 
Oben Unten