• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Air Flow im Lian Li Dynamic wie verbessern

Mastercontrol

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

Habe mir mal ein neues Gehäuse und eine neue Graka gegönnt. Da mein Noctura nicht ins neue gehäse gepasst hat habe ich mir eine All in One Wakü für die CPU geholt.

Setup:
AMD Ryzen 7 2700X,16GB RAM 3600Mhz XMP, Gigabyte Aorus RT 5700 XT.

Für die CPU eine 360 Wakü

Ich teste grade den Airflow und bin mir nicht so ganz sicher wie ich es machen soll.

Die Wakü liegt vor dem Mainboard das Gehäuse hat ja keine Front Montage und Zieht Luft von außen. Die 3 Lüfter unten ziehen auch Luft an. Die 3 Lüfter Oben Pusten raus. Aus Optische sich nicht so schön aber denke Airflow mäßig die beste Version in dem Gehäuse. Gestern habe ich ca. 4h gezockt und habe festgestellt das über dem Mainboard das Gehäuse warm wird. Habe dann den Luftstrom gemessen es kommt da ca. 45C warme Luft raus. Alle Lüfter im Gehäuse sind an der CPU Temp geregelt. Die Oberen sind aber immer 25% schneller als die anderen habe einen Regler zwischen damit das so ist. Also laufen die meist so bei 1000U/min beim Zocken. In Windows so 500U/min

Bin echt am überlegen was ich noch optimieren könnte. CPU Temp liegt beim Zocken immer so bei 50C

Habe auch mal die Drehzahl der Lüfter erhöht aber die Luftstrom Temperatur die oben über dem Mainboard raus kommt bleib gleich. Also nach den Sensoren ist dort einer der schon mal auf die 80C Steuert. Kann aber nicht genau sagen was es ist Laut wärme Bild ist der Hotspot neben der CPU zu den Externen Anschlüssen hin unter dem Kühler. Also denke ich ein Spannungswandler.

Ich hänge mal ein Bild an Damit man sich das Gehäuse besser vorstellen kann. Vielleicht hat ja hier noch jemand eine Idee.

Danke schon mal hoffe habe es gut genug erklärt.
 

Anhänge

  • IMG_20200708_225102.jpg
    IMG_20200708_225102.jpg
    482,3 KB · Aufrufe: 564

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
Wenn oben warme Luft rauskommt ist doch super. Du hast da eine 5700er drin, die haut ziemlich was raus und irgendwo muss die Luft ja hin. Zudem kommt die Abluft der CPU. Du kannst natürlich die Radi-Lüfter umdrehen, spart ein wenig auf der GPU zu lasten der CPU. Insgesamt würde ich sagen, ist das Gehäuse ausgereizt!
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Das sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus. :D

Ich vermisse einen hinten rausblasenden Lüfter,
gut, vlt. nicht möglich mit dem Case,

mehr Luft mit mehrenen Lüftern reinzupusten,
bedeuted nicht zwangsläufig,
eine bessere Kühlung.
 
TE
M

Mastercontrol

Schraubenverwechsler(in)
Also die Lüfter auf der Wakü hatte ich erst anderes rum also so das die raus pusten. Das war nicht besser. Da war es auf der Seite wo es so Warm war. Habe mal ein Blutooth Thermometer auf die CPU kühler gestellt wären die Tomp Raider 1h gezockt habe. Da langweilt sich zwar die CPU aber die Graka wird schon genutzt. Das hat dort 45C angezeigt interessant finde ich wenn ich das Spiel dann ausmache geht die Temp echt schnell runter. Hänge noch bild mit an Blau ist der Rechner
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2020-07-13 at 19.47.57.jpeg
    WhatsApp Image 2020-07-13 at 19.47.57.jpeg
    43,8 KB · Aufrufe: 150

Ru3bo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nach dem Test von Gamers Nexus funktionieren die 3 an der Seite am besten als Intake, oben würde ich auf jeden Fall als Outtake nutzen. Evtl. noch unten Intake.
Würde mal testen, ob es einen Unterschied macht, wenn du die AiO rechts als Intake oder oben als Outtake nutzt. Die GPU macht ja das meiste und da würde ich versuchen, dass die die kälteste Luft bekommt.
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
Also die Lüfter auf der Wakü hatte ich erst anderes rum also so das die raus pusten. Das war nicht besser. Da war es auf der Seite wo es so Warm war. Habe mal ein Blutooth Thermometer auf die CPU kühler gestellt wären die Tomp Raider 1h gezockt habe. Da langweilt sich zwar die CPU aber die Graka wird schon genutzt. Das hat dort 45C angezeigt interessant finde ich wenn ich das Spiel dann ausmache geht die Temp echt schnell runter. Hänge noch bild mit an Blau ist der Rechner

Nochmal: Deine Hardware, insbesondere die GPU, lässt einiges an Hitze entstehen. Dass dein Gehäuse dann an den Stellen warm wird, zeigt nur, dass du den Luftstrom wie gewünscht lenkst. Besser, als wenns drin bleibt ;)
 
TE
M

Mastercontrol

Schraubenverwechsler(in)
Habe noch etwas gesucht und in einem Anderen Forum gefunden der das gleiche Gehäuse hat fast gleiches Setup. Der hat geschrieben am besten ist bei ihm oben die AIO mit luft raus, die Lüfter vor dem Mainboard auch raus und nur unten rein. Umgeschraubt habe ich Heute morgen schon aber vor der Arbeit die Verkabelung nicht mehr geschafft. Heute Abend werde ich das mal Probieren. Optisch finde ich es so auch schöner. Mal sehen so sollte zwar die CPU etwas wärmer werden mal sehen wie wie es mit der Luft im Gehäuse aussieht. Und ob die unten dann schneller drehen müssten als die anderen. Habe mir schon überlegt was kostet eigentlich eine Nebelmaschine ;-). Damit könnte man das ja besser sehen.
 

Monkkey

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei dem Gehäuse ist es am besten, wenn Luft von unten reingezogen wird und von allen anderen raus.
 
Oben Unten