• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AIO-RGB-Rig

TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Wenn Du die Synchronisation über das Mainboard herstellen möchtest, dann musst Du den Controller am Mainboard-Header anschließen. Aber wie gesagt, da Du nur einen Header hast, benötigst Du einen Splitter, um alle Lüfter und Kabel anschließen zu können. Am basten nimmst Du den von EKWB (oben vorgeschlagen) da Du auf jeden Fall 3 Anschlüsse benötigst, einen für den Hecklüfter, einen für die Lüfter und Pumpe der AIO und einen für die LianLi Kabel.

Natürlich kannst Du die AIO auch mit dem mitgelieferten Controller steuern, dann hast Du aber keine Synchronisation mit dem Mainboard mehr.

Möchtest Du die Lüfter und Kabel einzeln steuern, z.b. verschieden Farben, dann nutzt Dir das Spitter-Kabel nichts, da dieses ja nur die Einstellung vom Header an alle Geräte weiterreicht. Alles leuchteet dann im Gleichen Modus mit gleicher Farbe. Dann bleibt Dir nichts Anderes Übrig, als entweder eine Komponente nicht über das Minboard zu steuern, sondern mittels externem Controller, oder aber den von @IICARUS vorgeschlagenen Splitter zu erwerben.
Genau, das hab ich soweit auch alles verstanden + dass der Splitter über den Controller von Lian Li laufen soll.

Was immer noch im Raum steht ist die Tatsache, dass die Kabel, trotz korrektem Anschluß, nicht mit dem Mobo synchronisieren. Muss mich wohl an Lian Li wenden.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Was immer noch im Raum steht ist die Tatsache, dass die Kabel, trotz korrektem Anschluß, nicht mit dem Mobo synchronisieren.
Was heißt das für dich genau, was muss da passieren?
Im Asus Bios gibt es rechts oben eine Funktion zum Aktivieren, möglicherweise sind da die Anschlüsse ohne Funktion gesetzt. Kann aber auch mittels Software aktiviert werden.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Was heißt das für dich genau, was muss da passieren?
Unter synchronisieren verstehe ich, dass alle Komponenten von einer Software, in dem Falle Asus Sync bzw. Armour Crate, angesteuert werde. können. Das funktioniert hier nicht. Das Kabel lässt sich nicht synchronisieren per Knopfdruck am Controller (so wie es in der Anleitung steht)
Im Asus Bios gibt es rechts oben eine Funktion zum Aktivieren, möglicherweise sind da die Anschlüsse ohne Funktion gesetzt.
Ah ok, wertvoller Hinweis. Schau ich mir jetzt an.
Kann aber auch mittels Software aktiviert werden.
Ne, das meinte ich ja eben mit Armour Crate erkennt das Kabel nicht (oder vielleicht besser gesagt den Controller, der per ARGB angeschlossen ist).
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Kann dir nur sagen, dass die Anschlüsse auf dem Mainboard dumm sind, die können nicht erkennen was da dran eingesteckt ist. Daher stellt sich für mich die Frage was du da Synchronisieren möchtest. Ich kenne Gehäuse die einen eigenen Controller mitbringen und der Schalter dazu dient nur um zwischen den Controller des Gehäuses oder dem Mainboard umzuschalten. Bedeutet... über dem Gehäuse kann das RGB mit den Tasten am Gehäuse eingestellt werden, wird es umgeschaltet, dann hat das Gehäuse keinerlei Bedeutung mehr und dann kommt es ganz darauf an, was mit der Aura Software bestimmt wurde.

Hast du mittels Splitter mehrere RGBs an einem Anschluss dran, dann werden alle mit demselben Effekt was in der Software eingestellt ist angesteuert. Es ist aber auch möglich Benutzerdefiniert zu bestimmen, das die Arbeitsspeicher, die Grafikkarte unabhängig zu dem Mainboard Anschluss extra bestimmt werden können.

Der Anschluss am Mainboard macht immer was die Software hierzu ausgibt und nicht was du da mittels Gehäuse noch mit angeschlossen hast. Wie bereits geschrieben ist auf einem Gehäuse meist nur ein Umschalter vorhanden, um entweder die Steuerung übers Mainboard zu nehmen oder übers Gehäuse. Aber nicht beides irgendwie zu vereinen.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Kann dir nur sagen, dass die Anschlüsse auf dem Mainboard dumm sind, die können nicht erkennen was da dran eingesteckt ist. Daher stellt sich für mich die Frage was du da Synchronisieren möchtest
Ich glaube er meint, dass wenn er in der Aura-Software bestimme Modi oder Farben einstellt, diese auch auf den Kabeln ausgegeben werden. Dafür muss erst der LianLi Controller mit dem Mainboard Synchronisiert werden, dass er weis, ich bekomme jetzt meine Signale vom RGB-Header des Mainboards und muss das Signal nur weiterreichen, anstatt selbst zu steuern.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Da gibt es normalerweise auch nichts zum Synchronisiert, es ist meist nur ein Umschalter, damit bestimmt wird, welcher Controller zur Steuerung verwendet werden soll. Also alles wird vom Mainboard übernommen oder vom Gehäuse, was ja auch noch ein Controller mit beinhaltet. Aber weder der Controller des Gehäuse, noch der Anschluss auf dem Mainboard besitzen irgendeine Intelligenz, was miteinander abgestimmt werden kann.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Doch, musst Du:

LianLi.png
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Nochmal, das ist ein Umschalter und ob du diesen 2 Sekunden gedrückt halten musst, spielt jetzt auch keine Rolle.
Am Gehäuse des Rechners meines Sohnes ist es auch so...

1x drücken, Steuerung kommt vom Controller was im Gehäuse mit verbaut ist, die Steuerung übers Mainboard ist deaktiviert.
2x drücken, Steuerung wird vom Mainboard übernommen und die Steuerung des Gehäuse ist deaktiviert.
3x drücken, komplett alles aus, es wird keines der zwei Controller angesteuert.

Das ganze muss man sich wie eine Weiche vorstellen, rechts eingestellt, der Zug fährt in den rechten Gleis ab. Links eingestellt, der Zug fährt in den linken Gleis ein und dann gibt es meist auch das gerade aus, in dem Abstellgleis, wo es nicht weiter geht.

Ganz davon abgesehen, steht es sogar in der Anleitung: Swisch Button bedeutet auch Umschalter. ;)
Und darunter steht auch geschrieben, zum Umschalten vom Gehäuse zum Mainboard. Mit original Mode ist die Steuerung mittels Controller des Gehäuse gemeint und als Gegensatz, die Steuerung übers Mainboard.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dann muss er die Kabeln nochmals prüfen.
Er kann einzelne Strips oder RGBs auch direkt aufs Mainboard anschließen und auf Funktion prüfen. Denn das ganze ans Gehäuse anzuschließen ist ja nur optional.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Dann muss er die Kabeln nochmals prüfen.
Er kann einzelne Strips oder RGBs auch direkt aufs Mainboard anschließen und auf Funktion prüfen. Denn das ganze ans Gehäuse anzuschließen ist ja nur optional.
Die RGBs funktionieren. Die Gleichschaltung mit den Farben des Mainboards/Ram funktioniert nicht. Hab jetzt mit Caseking telefoniert, die auch keine Ahnung haben in dem Fall, und Lian Li hat wohl keine deutsche Hotline. Caseking bietet mir jetzt einen Umtausch an, was trotzdem ärgerlich ist, weil Verkabelung der mieseste Teil der Arbeit ist und jetzt nochmal!?:wall:
Denn das ganze ans Gehäuse anzuschließen ist ja nur optional.
Ans Gehäuse? Ich habe die Kabel nicht ans Gehäuse angeschlossen. Das sind Extensions für 8/24 Pin :)
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Dann muss er die Kabeln nochmals prüfen.
Er kann einzelne Strips oder RGBs auch direkt aufs Mainboard anschließen und auf Funktion prüfen. Denn das ganze ans Gehäuse anzuschließen ist ja nur optional.
Leider nein, die Lian Li Strimer Pro haben einen proprietären Anschluss. Ohne Adapter wird das wohl nichts werden. Oder ich habe etwas in der Anleitung übersehen.
Die RGBs funktionieren. Die Gleichschaltung mit den Farben des Mainboards/Ram funktioniert nicht.
Mal den Rechner ausschalten, kurz warten und wieder anschalten. Vielleicht hilft das ja…
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja gut jetzt habe ich es verstanden, ist aber immer noch dasselbe. :D
Direkt anschließen geht dann in diesem Fall nicht, weil der Stecker nicht passen würde, aber D-RGB hat immer folgende Belegung:

Plus | Data | Minus.
Wobei die Reihenfolge der Belegung sich auch auf dem Stecker je nach Gerät und Hersteller sich unterscheiden kann.

Werden die Arbeitsspeicher mit der Aura Software erkannt?
Die Aura Software kommt auch mit einer anderen Software nicht klar, solltest du da eine Software des Herstellers der Arbeitsspeicher mit installiert haben.
G-Skill sollten aber mit der Aura Software auch laufen. Habe ich bei mir auch verbaut und dieselbe Software.

Ich nutze aber die Aura Software, die andere (Armoury Crate) mag ich nicht.

Ashampoo_Snap_Montag, 30. August 2021_13h10m45s_002_.png

IMG_20210622_185010.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Mal den Rechner ausschalten, kurz warten und wieder anschalten. Vielleicht hilft das ja…
Bestimmt schon 10 mal jetzt versucht :) ARGB Kabel auch mal herausgenommen und von Knicken geglättet.
Werden die Arbeitsspeicher mit der Aura Software erkannt?
Ja, wurden direkt erkannt.
Ich nutze aber die Aura Software, die andere (Armoury Crate) mag ich nicht.
Werde ich jetzt auch mal installieren und versuchen, um noch einen software-seitigen Fehler auszuschließen. Vielleicht erkennt der Controller diese Armour Crate Software auch nur nicht. Das wäre natürlich jetzt der Hammer :D
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Versuch mal nach erfolgter Wiederinstallation den ARGB Header zu kalibrieren...
Falls Du das noch nicht getan haben solltest...
Aura.PNG

Ich bin mir nicht sicher, ob es die Funktion auch bei ARGB gibt... Isch ´abe keine ARGB oder RGB
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Gibt es für D-RGB nicht und hat im Grunde nur dann eine Funktion, wenn z.B. ein Asus Monitor, Tastatur oder Maus mit angeschlossen ist (alles von Asus). Denn nur dann kann mit dieser Extra Funktion alles miteinander synchronisiert werden. Alles andere muss entweder global bestimmt werden oder was ich an der Aura mag, ist, dass ich diese auch einzeln bestimmen kann... siehe Bilder von mir.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ich bin mir nicht sicher, ob es die Funktion auch bei ARGB gibt... Isch ´abe keine ARGB oder RGB
Ich ahne, warum...:ugly:
Alles andere muss entweder global bestimmt werden oder was ich an der Aura mag, ist, dass ich diese auch einzeln bestimmen kann... siehe Bilder von mir.
Geht bei Armour auch. MMn auch die optisch viel ansprechendere Software.
Hat leider auch nicht geholfen. Also kann ich wohl davon ausgehen, dass er mit Splitter über den Controller auch nicht synchronisieren wird. Bleibt mir also tatsächlich nichts anderes übrig als zu retournieren:heul:

Edit: Aura Sync wird von Asus nicht mehr mit Updates versorgt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Edit: Aura Sync wird von Asus nicht mehr mit Updates versorgt.
Ja weiß ich, ich nutze es aber dennoch, weil es mit meinem Mainboard gut funktioniert und ich es auch seit 3 Jahren so nutze.

Geht bei Armour auch. MMn auch die optisch viel ansprechendere Software.
Hatte ich auch kurz installiert und entweder kam ich damit nicht gut zurecht oder es haben Einstellmöglichkeiten zur Aura Software gefehlt.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ich neige gerade dazu, einfach ein ARGB-Verlängerungskabel für den Hecklüfter zu holen, um ihn zu erleuchten und fertig. Dann synchronisieren wenigstens Mobo, Graka, Ram und Hecklüfter. Wakü und Kabel kann ich ja manuell immer noch anpassen oder Akzente setzen. Ist mir gerade ehrlich gesagt zu viel Nerv und Zeit für so ne Spielerei :D

Nur ein leiser Gedanke plagt mich im Hinterkopf und der wäre absolut Worst Case - ARGB Header am Mainboard ist kaputt...
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Joa, muss ich mal machen, aber jetzt erst mal Bambini von Kita abholen :ugly:

Ich halte euch auf dem Laufenden :D
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Puuh, Glück gehabt! Worst Case ist schon mal nicht eingetroffen. ARGB Header funktioniert, hab jetzt übergangsweise den Hecklüfter darüber laufen.

Ok, ich möchte es schlank halten. Das Meshify 2 Compact erlaubt nicht so viel Spielraum - die Backplate sprang ständig raus bis eben, wegen der Kabel. Daher so wenig wie möglich und nur das Nötigste. Also Hub wären mir wieder zu viel.

Daher nehme ich dann einmal den Splitter hier, um Hecklüfter und AiO WaKü an ARGB anzuschließen


Und einmal das Y-Kabel, um noch den Lüfter im Boden mit anzuschließen


Btw, sorry für den Doppelpost.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Dann nimm bitte für den Lüfter dieses, falls es sich um einen PWM Lüfter handeln sollte:


Sollte es sich um einen 3-Pin Lüfter handeln, dann passt das von Dir angegebene Kabel.
Hatte es so in Erinnerung, hab aber zur Sicherheit nochmal auf der Fractal-Seite nachgeschaut. Es handelt sich um diese zwei Lüfter.



Haben beide 3 Pin :)
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ok, jetzt mal erstmal weg von diesem Hardware-Kleinkrams. Am wichtigsten - und darüber bin ich sehr froh - dass System läuft. Daher möchte ich mit Euch hier zusammen den schönsten Moment nach dem Zusammenbau genießen, wenn alles steht, die Folie ab ist, der Anschaltknopf betätigt wird und das System startet, oder in meinem Fall leuchtet:)

20210830_171626.jpg
20210830_171600.jpg

20210830_171520.jpg
20210830_171427.jpg



Vielen lieben Dank @grumpy-old-man @IICARUS und natürlich allen anderen Usern, die sich hier im Thread beteiligt haben! 👍👍👍
Ach so und @grumpy-old-man keine Sorge! Wirkt nur auf den Bildern so extrem nach Disco :ugly: In echt filtert die getönte Scheibe das Licht, sodass es sehr smooth ausschaut :)

Edit: Ok, Treiber etc. sind auch installiert und jetzt sollte ich mal einen Stresstest machen und Temperaturen beobachten. Habt ihr weitere Ideen?

Edit II: Das Meshify 2 Compact ist einfach ein super durchdachtes Gehäuse - wenn man auf etwas kleiner steht. Es sieht super sexy aus und das Beste ist die Zugänglichkeit zur Hardware, durch sehr leicht raus- und reinklickbare, schraubenlose Teile.
 

Anhänge

  • 16303361873058223854567848756192.jpg
    16303361873058223854567848756192.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Das sieht doch sehr hübsch aus! Und es läuft, das ist die Hauptsache. Und ja, ich liebe die Gehäuse von Fractal Design. Selten zieht bei mir mal ein anderes Gehäuse ein.

Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit dem Rechner! 👍
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Das sieht doch sehr hübsch aus! Und es läuft, das ist die Hauptsache.
Ja, war aber auch diesmal irgendwie mühevoller als das letzte Mal vor 4 Jahren - werde auch langsam an old man^^ PC-Aufbau ist für mich eine kleine Hassliebe - obwohl ich es mag, bin ich jetzt froh, dass ich das Gröbste hinter mir habe.
Und ja, ich liebe die Gehäuse von Fractal Design. Selten zieht bei mir mal ein anderes Gehäuse ein.
Ja, war auch jahrelang mit dem R5 sehr zufrieden, aber der Sprung zum Meshify 2 ist ja Wahnsinn. Wirklich sinnvoll und kreativ weitergedacht und entwickelt, ohne die Fractal-DNA zu verlieren. Hut ab!
Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit dem Rechner! 👍
Vielen Dank, du trägst definitiv einen Anteil daran :)
 
Oben Unten