• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AIO-RGB-Rig

TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Das Steel Legend ist nicht viel schlechter, oder besser das Wxtreme ist nicht sehr viel besser, daher würde ich Die eher zum Steel Legend raten. Vom gesparten Geld holst Du Dir einfach noch eine wifi Karte und gut ist…
Nichts fur ungut, lieber Grumpy, aber ich tendiere doch eher zum MSI, weil alles schon integriert ist und optisch das Board auch eher meinen Geschmack trifft :)

Blick auf RAM!

https://geizhals.de/?cmp=2099489&cmp=2099481

Mehr Takt und höhere Latenzen oder lieber niedrige Latenzen und niedriger Takt?

Vollbestückung oder lieber Teil?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich habe keine Ahnung, wo du nachschaust, aber bei mir stehen da USB 3.2 gen 1.
USB 3.2 Gen 1 ist USB 3.0.

image2.jpg
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
3600er Quad Bestückung bei CL 16 könnte Probleme bereiten. Schau mal beim Board- und RAMhersteller auf der Seite nach, ob er schon mit Deinem Board getestet wurde. 3600er Quad Bestückung kann klappen, muss aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)

Quad kommt gar nicht vor:-(
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ok, Hardware ist gekauft. Bin gerade beim Aufbau. SSD, CPU und RAM sitzen. MoBo hängt auch schon im Case. Bin jetzt dabei die Lüfter anzuschließen. Kurz was dazu. Ich habe insgesamt 4 Fans im Case - Hinten einer raus, zwei vorne rein und unten einer nach oben. Hab am Mainboard allerdings nur drei Fan Anschlüsse.

Nun zu meiner Frage: Muss ich nun über einen Adapter gehen oder kann ich auch den Anschluß für den CPU Fan oben am Board dafür verwenden?
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Normal schließt man da die CPU Lüfter oder die Pumpe an. Aber es gibt aus technischer Sicht jetzt keinen Grund, es nicht so zu tun.
Lüfterkurve dürfte sich ja trotzdem über BIOS einstellen lassen?
Aber ne stimmt, muss ja die CPU Fans der aio WaKü da dran anschließen.
Ich hatte am alten R5 Case sogar 6 Lüfter plus CPU LuKü - verdammt! Ich erinnere mich nicht, wie ich es dort am Board angeschlossen hatte. Hab beim Abbau letzte Woche leider auch nicht drauf geachtet.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
@grumpy-old-man , meshify 2 compact. Sieht nicht danach aus.
Werde den unteren Lüfter jetzt erstmal dann unangeschlossen drin lassen und mir einen Adapter besorgen.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
@AzRa-eL So ein Adapter kostet ja nicht wirklich viel. :-)

Ansonsten Empfehle ich Dir diesen Hub. Funktioniert bei mir ohne Probleme. :-)

Oder die "Luxusversion" aus deutscher Herstellung:
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Das ist leider immer eine arge Fummelei. Mittlerweile verlege ich die Kabel zuerst, dann kommt der Radiator rein. Meine Hände sind leider nicht ganz so grazil und nicht unbedingt für enge Winkel geeignet. :lol:
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Hmm, der RGB Fan (Wing Boost 3), GPU und Lian Li Mainboard+GPU Anschlusskabel leuchten nicht...
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Von den LianLi RGB Kabeln habe ich leider überhaupt keine Ahnung. Hast Du die Strimer oder die Strimer Plus? Leuchten sollten die, wenn Du den ARGB Header auch ans Mainboard, bzw. Controller angeschlossen hast.

Das Gleiche gilt eigentlich auch für den Lüfter. Ohne Anschluss an den 3-Pin ARGB Header vom Mainboard, wird da nichts leuchten, da die LEDS eine Stromversorgung benötigen. Bitte nicht an die 4-PIN RGB Header vom Mainboard anschließen, da diese 12 Volt Stromversorgung bieten. ARGB-Produkte werden immer am 3-Pin Header angeschlossen, welcher eine 5V-Stromversorgung hat.

Wenn ich das richtig sehe, hast Du Dir die Alpenföhn Gletscherwasser zugelegt. Die Installation für ARGB sollte dann so aussehen:
C693DAAC-4E26-4F07-B459-048B53CDF7BB.png

In der Mitte, dort wo das Sternchen am Anschluss ist, kannst Du keinen ARGB Hecklüfter anschließen. Dass ist der Anschluss für einige Gigabyte Boards. Somit brauchst Du einen zusätzlichen ARGB Anschluss.

Bei den Lian Li Kabel gilt das Gleiche, da Dein Board nur einen ARGB-Header hat. Du benötigst also entweder ein ARGB-Splitterkabel, um die auch noch anschließen zu können, oder Du steuerst die Kabel im Falle der Stimer Plus über die Controller-Karte separat.

Ein passendes ARGB-Splitterkabel wäre z.b. dieses:

Oder wenn es mehr sein darf:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Von den LianLi RGB Kabeln habe ich leider überhaupt keine Ahnung. Hast Du die Strimer oder die Strimer Plus? Leuchten sollten die, wenn Du den ARGB Header auch ans Mainboard, bzw. Controller angeschlossen hast.
Ich blöd hab lediglich vergessen das Sata-Kabel an den Controller der Kabel anzuschließen; jetzt leuchtet es. Trotzdem gibt es ein anderes Problem: Laut Lian Li Anleitung soll man 2 Sekunden auf die M1-Taste auf dem Controller drücken, damit das Kabel mit dem Mainboard synced. Laut Lian Li ist es mit dem Mainboard kompatibel. Passiert aber nicht. Das Licht geht entweder aus, oder startet in seinem regulären Modus, bei kurzes gedrückt Halten auf M1. In Armour Crate (scheint wohl das neue Asus Sync zu sein) lässt sich das Kabel auch nicht erkennen.
Das Gleiche gilt eigentlich auch für den Lüfter. Ohne Anschluss an den 3-Pin ARGB Header vom Mainboard, wird da nichts leuchten, da die LEDS eine Stromversorgung benötigen. Bitte nicht an die 4-PIN RGB Header vom Mainboard anschließen, da diese 12 VoLi Stromversorgung bieten. ARGB-Produkte werden immer am 3-Pin Header angeschlossen, welcher eine 5V-Stromversorgung hat.

Wenn ich das richtig sehe, hast Du Dir die Alpenföhn Gletscherwasser zugelegt. Die Installation für ARGB sollte dann so aussehen:
Anhang anzeigen 1373194
Aber es leuchtet! Zwar nicht synchron, aber es leuchtet. Kann jetzt auch da nur per beiliegender Fernbedienung Farben, Modus, etc. ändern. Ok, eins ist klar: Ich brauche einen Splitter.
Ein passendes ARGB-Splitterkabel wäre z.b. dieses:

Oder wenn es mehr sein darf:
Super, wie immer gleich zur Stelle mit Empfehlungen! :)
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Wenn der Lian Li Controller nicht am ARGB Header vom Board angeschlossen ist, kann auch nichts synchron laufen oder erkannt werden. Falls Du doch den Conrtoller ans Mainboard angeschlossen hast, bin ich überfragt, da ich mich den Nsblen nicht auskenne. Wie hast Du denn die Lüfter der AIO angeschlossen?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
In Armour Crate (scheint wohl das neue Asus Sync zu sein) lässt sich das Kabel auch nicht erkennen.
Kann es auch gar nicht, wie soll das gehen? An einem Anschluss auf dem Mainboard ist nur ein Kabel eingesteckt und die Software regelt nur den Anschluss dazu. Das Kabel, was da eingesteckt ist, kann dem System keine Informationen geben, was da genau angesteckt ist. Bei einer Grafikkarte oder Arbeitsspeicher ist das was anderes, da kann die Software erkennen was da eingesteckt ist.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Wenn der Lian Li Controller nicht am ARGB Header vom Board angeschlossen ist, kann auch nichts synchron laufen oder erkannt werden.
Ja, ich weiß. Hab das auch beachtet beim Anschließen. Es gibt aber noch ein 3. Kabel, wie ich das verstanden haben, ist das allerdings nur für den Non-ARGB-Anschluss.

Anmerkung 2021-08-30 112717.png
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Nein, das erste Kabel soll vom Controller zum Kabel, das zweite Kabel vom Controller zum Motherboard 3-Pin Anschluss, das dritte Kabel vom Controller zum Sata-Anschluss des Netzteils.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Nein, das erste Kabel soll vom Controller zum Kabel, das zweite Kabel vom Controller zum Motherboard 3-Pin Anschluss, das dritte Kabel vom Controller zum Sata-Anschluss des Netzteils.
Die zwei Kabel werden oben (im Bild jetzt ausgeschnitten) am Controller angeschlossen. Weitere Anschlüsse an den Kabeln habe ich da jetzt nicht bemerkt gestern.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Nochmnal: Ein Kabel vom Controller zum Leuchtgedöns, EinKabel vom Controller zum ARGB-Header des Mainboards und ein Kabel vom Controller zum Sata-Anschluss.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wahrscheinlich muss hier die Spannungsversorgung mit dran, weil über dem Anschluss am Mainboard nur die Regelung übernommen wird. Dadurch soll bestimmt gewährleistet werden, das die Spannung sich nicht zu oft aufteilt und die LEDs immer voll leuchten.

Habe bei mir ein Hub verbaut, der auch extra mit einem SATA-Kabel mit Spannung versorgt wird. Von dem Hub geht auch ein Kabel zum Mainboard hin.
Ashampoo_Snap_Montag, 30. August 2021_11h40m25s_001_.png

Im Allgemein ist da nur zwischen RGB und D-RGB zu unterscheiden.
RGB = 12v 4-Pin
D-RGB = 5v 3-Pin

Die Technik dazu unterscheidet sich auch, indem bei D-RGB durch ein Datenkabel jede einzelne LED angesteuert wird und so bestimmte Effekte auch möglich sind. Bei RGB werden alle LEDs zu gleich angesteuert, so das hier die LEDs immer nur identisch leuchten können. Mit 3-Pin ist meist der 3. Pin verschlossen. Es gibt aber auch manche Stecker wo dieses nicht der Fall ist und nur der 3. Pin nicht belegt ist. Solch ein Stecker könnte Mechanisch auch auf ein 4-Pin passen, nur dann würden statt 5v - 12v gezogen und die LEDs würden sofort Schaden nehmen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Oder mit einem Spitter/Hub aufteilen und dasselbe Effekt überall verwenden.

Bei mir habe ich zwei solcher Anschlüsse auf meinem Mainboard, daher kann ich da auch zwei unterschiedliche Effekte drauf einstellen. Aber alles, was jeweils an einem Anschluss dran hängt, würde immer identisch leuchten, denn für mehrere getrennte Effekte, müsste ich noch mehr Anschlüsse haben.

Gibt es auch, z.B. das Farbwerk von Aquacomputer.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ah, sorry, das habe ich überlesen! Dann lass das erste Kabel (LES Signal output) mal weg, von den unten auf der Zeichnung abgebildeten.
Alles gut, war auch nicht vorteilhaft nur den unteren Ausschnitt zu posten. Hier sieht man es aber nochmal deutlich.
Screenshot_20210830-113625_Drive.jpg

Oder mit einem Spitter/Hub aufteilen und dasselbe Effekt überall verwenden.
Das würde mir schon vollkommen reichen. Das heißt ich könnte dann den Hub an den einen ARGB Anschluss und dann verteilen auf WaKü, Hecklüfter und Lian Li Kabel.

Wäre da nur nicht dieser Hinweis von Lian Li...
Screenshot_20210830-115844_Chrome.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Wenn Du die Synchronisation über das Mainboard herstellen möchtest, dann musst Du den Controller am Mainboard-Header anschließen. Aber wie gesagt, da Du nur einen Header hast, benötigst Du einen Splitter, um alle Lüfter und Kabel anschließen zu können. Am basten nimmst Du den von EKWB (oben vorgeschlagen) da Du auf jeden Fall 3 Anschlüsse benötigst, einen für den Hecklüfter, einen für die Lüfter und Pumpe der AIO und einen für die LianLi Kabel.

Natürlich kannst Du die AIO auch mit dem mitgelieferten Controller steuern, dann hast Du aber keine Synchronisation mit dem Mainboard mehr.

Möchtest Du die Lüfter und Kabel einzeln steuern, z.b. verschieden Farben, dann nutzt Dir das Spitter-Kabel nichts, da dieses ja nur die Einstellung vom Header an alle Geräte weiterreicht. Alles leuchteet dann im Gleichen Modus mit gleicher Farbe. Dann bleibt Dir nichts Anderes Übrig, als entweder eine Komponente nicht über das Minboard zu steuern, sondern mittels externem Controller, oder aber den von @IICARUS vorgeschlagenen Splitter zu erwerben.
 
TE
AzRa-eL

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Obwohl nein, der letzte Satz besagt, dass ich einen Hub am Controller also anschließen kann.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Das würde mir schon vollkommen reichen. Das heißt ich könnte dann den Hub an den einen ARGB Anschluss und dann verteilen auf WaKü, Hecklüfter und Lian Li Kabel.

Wäre da nur nicht dieser Hinweis von Lian Li...
Guter Hinweis! Dann kannst Du mit dem LED Output Kabel die Lüfter steuern und daran das Phobya Splitterkabel hängen....
Ich glaube jetzt haben wir es. ;-)
 
Oben Unten