AGP Grafikkarte unter 100 gesucht

NukeEliminator

PC-Selbstbauer(in)
Hallo. Ich habe einen alten Computer, auf dem ich neuere Spiele spielen möchte. Er hat einen Pentium 4 Prozessor mit 2,66 GhZ, den ich evtl. noch übertakten kann und eine GeForce 4800 Ti SE. Ich plane mir eine AGP Grafikkarte zu kaufen (egal ob Nvidia oder ATi), dass ich Call of Duty 4 ruckelfrei auf niedrigen oder mittleren einstellungen spielen kann (1024x768).
Ich habe von einer ATI Radeon HD 3850 gelesen, aber die kostet ja 130, und das ist zu viel um einen alten Computer aufzurüsten.
Jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr mir eine Karte empfehlen könntet, am besten unter 100 , oder ob es keinen Sinn macht, da der Prozessor sowieso zu schlecht ist. Ich weiß auch nicht, ob die Anschlüsse von meinem alten Netzteil für die neue karte passen, oder ob sie überhaupt vom Mainboard erkannt wird. Bitte halft mir, wenn ihr könnt.:)
 

exa

Volt-Modder(in)
hätte hier noch ne x1950 pro für dich, die reicht für alle aktuellen spiele noch aus

wenn du interesse hast...

is ovp mit allem zubehör und nem leisen accelero kühler
 

CRAZYMANN

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin

sag mal was über dein System was hast du für ein Netzteil drin. Und wenn dir die 3850 zu teuer ist bleibt nur noch die 1950pro. Nvidia würde ich mir net holen für AGP sind die zu langsamm. Ati/Amd haben die schnellsten karten für AGP.
 
TE
TE
NukeEliminator

NukeEliminator

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Antworten. Meinst du, wieviel Watt mein Netzteil hat, oder wieviel polig dei Stecker sind? Ich mach die Seite mal uaf und schau rein, oder gibts ein Programm, wo man Netzteil Infos lesen kann.

Ich überlegs mir, wenn die wirklich noch neu ist wär das ganz gut denke ich:).

Und denkt ihr der Prozessor würde reichen?
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
Für eine X1950pro brauchst du einen 6pin Stromstecker. Hast du keinen, brauchst du einen Adapter > 4Pin auf 6Pin. Du weißt wie ein 6pin PCIex-Stecker ausschaut?

Wenn nicht > Google, Wikipedia

Die 4 pin Stecker, sind die, die in den Laufwerken stecken.

Solange du ein 350W NT hast mit entsprechend Ampere auf der 12V-Schiene (wegen dem P4) sollte es ausreichen.

Die X1950pro ist bereits das absolute Maximum. Der Prozessor limitiert erheblich (weiß ich aus Erfahrung siehe Signatur). Es müsste eine billige 256MB Ram-Variante ausreichen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Deinen P4 kannst in die Tonne kloppen!
Damit kannst kaum ein aktuelles Spiel spielen.

Hau die Kiste lieber weg und kauf dir für 100 'Ne AM2(+) CPU und ein passendes D3D10 IGP Board z.B. mit AMD780G oder nForce 700a, dazu noch etwas RAM (~15/1GiB)...

GraKa kann man dann immer noch kaufen.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Deinen P4 kannst in die Tonne kloppen!
Damit kannst kaum ein aktuelles Spiel spielen.

Hau die Kiste lieber weg und kauf dir für 100 'Ne AM2(+) CPU und ein passendes D3D10 IGP Board z.B. mit AMD780G oder nForce 700a, dazu noch etwas RAM (~15/1GiB)...

GraKa kann man dann immer noch kaufen.

Des war so klar, dass du sowas sagen würdest.
Aber es stimmt. Der Prozzi reißt echt nix mehr, und ne 1950Pro wär schon bei weitem überdimensioniert. Ne 2600XT wär schln zu schnell dafür.

Kurzfristig bringts ne neue Graka schon, kein Zweifel nur langfristig kommst an einem neuen PC ned vorbei.

Solls kurzfristig sein, gebrauchte 1950Pro oder was günstigereres und langfristig ein ner PC und da hat Stefan schon einen günstigen Rat gegeben.
 
TE
TE
NukeEliminator

NukeEliminator

PC-Selbstbauer(in)
Also ich habe das Netzteil angeschaut. Es hat 350 Watt und es hat diese weißen 4 poligen stecker (ich glaube die meinst du oder?).

Ich weiß es ja selber, der Prozessor ist nicht mehr der neuste, aber ich will eben nicht sehr viel Geld in diesen PC stecken, weil ich nur gelegentlich mit ihm Spiele, und es mir vor allem auf Call of duty 4 ankommt (auf der Packung steht ja, dass man mindestens einen P4 braucht, der 2,4 Ghz hat). Ich habe ja einen zweiten PC, der neu ist, aber ich will mit beiden LAN spielen.


Könnte es Mainboardkompatibilitätsprobleme mit der 1950 geben?

Ich weiß ,das ist eine blöde frage, aber gab es auch andere Grafikkarten Anschlüsse als AGP und PCIe 16?

Noch was, weiß jemeand, ob es irgendwo eine XFX GeForce 8800GTX gibt (575 Mhz). Ich habe mir vor ein paar Wochen eine bei Alternate gekauft, und möchte bald noch eine für SLI. Bei Alternate gibts nur noch die von Asus glaub ich.
 

exa

Volt-Modder(in)
mb kompatiblitätsprobs sollte es nicht geben, da es für grakas in den letztn jahren nur pci-e und agp gab...

mit nem adapter kannst du die karte anschließen, dieser wäre bei mir dabei...

es gibt diese 8800gtx die du meinst schau mal bei geizhals.at, dort wirst du sichr einen shop finden der sie noch hat
 

push@max

Volt-Modder(in)
Deinen P4 kannst in die Tonne kloppen!
Damit kannst kaum ein aktuelles Spiel spielen.

Das stimmt nicht, ich habe zwar noch einen P4 2,8GHz mit 2GB RAM und ner 6800Ultra und damit konnte ich locker CoD4 auf 1024x768, Details auf mittel, paar sogar auf hoch, problemlos zocken.

Sogar RaceDriver Grid läuft auf 1024er Auflösung und alles auf Mittel problemlos...das Crysis unspielbar ist, muss ich nicht sagen. Aber für 1024er Auflösungen und Mittel laufen alle Spiele noch ganz gut.

Wenn er sich dann noch eine deutlich leistungsstärkere 1950pro kauft, ist noch mehr drin...außerdem kann er die CPU noch auf locker 3GHz übertakten.
 

push@max

Volt-Modder(in)
Ich kann man meinen P4 auf gute 3,35GHz takten, mit einer Core-Spannung von 1,6V. Deiner sollte ebenfalls 3GHz locker schaffen...meine CPU ist schon 6 oder 7 Jahre alt und läuft ständig übertaktet...guter Kühler vorrausgesetzt.
 

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Standardlüfter dreht sich alleine schon hoch, wenn der zu heiß wird. Noch schneller kann er sich ned drehen. Da brauchst nen anderen Kühler.

Den Xigmatek HDT-S1283 gibts beim K&M für 35 und der is eig ganz gut.
Der ist für Sockel 775 und AM2 geeignet. Meinen Phenom 9750 kühlt er passiv, jedoch mit Gehäuselüfter, in Idle auf 35°C und unter Vollast schätz ich ca. 40°C
Link: Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel

Und wegen der 8800GTX: Hab irgentwo gehört, dass das egal sein soll, von welchem Hersteller die is. Also kannst auch eine von ASUS nehmen.

Ein P4 darf glaub ich so ca. 70°C heiß werden.
PC-Erfahrung.de:
 

push@max

Volt-Modder(in)
Meine CPU ist noch mit 478 Sockel und wenn ich die CPU am Limit takte, bin ich bei 65°C.

Ich denke, dass seine auch noch 478 ist, wenn der Standard-Lüfter aber voll aufdreht, bekommt man nen Hörschaden, weshalb ich seid Jahren auf den Zalman CNPS 7000B-Cu setze...der ist im Idle unhörbar und kühlt richtig gut.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Des war so klar, dass du sowas sagen würdest.
Aber es stimmt.
Vielleicht weils stimmt? ;)
Und ich ungern ein Blatt vor den Mund nehme oder irgendwas schön rede? :D
Der Prozzi reißt echt nix mehr, und ne 1950Pro wär schon bei weitem überdimensioniert. Ne 2600XT wär schln zu schnell dafür.
Es macht alles keinen Sinn, das ist einfach nur rausgeschmissenes Geld.
Selbst fürn Fuffi sollte man sich lieber ein neues (AM2+) Board kaufen als irgendeine Grafikkarte die die Lebensdauer des Systems um 2 Wochen erhöht.
Das ist einfach Geldverschwendung, zumal der Rest eh ausgetauscht werden muss!!

Kurzfristig bringts ne neue Graka schon, kein Zweifel nur langfristig kommst an einem neuen PC ned vorbei.
Kurzfristig ist das Richtige WOrt, etwa von 12 bis Mittag und auch nur wenn nix los ist.
Sobald ein paar Bots rumlaufen ist Ende.

Also ich habe das Netzteil angeschaut. Es hat 350 Watt und es hat diese weißen 4 poligen stecker (ich glaube die meinst du oder?).
Die Wattzahl kannst du dir schonmal an die Wand malen, die ist etwa so wichtig wie ein Sack Reis in China.

Wichtiger ist da die Qualität des Gerätes, was du idR am Hersteller festmachen kannst und auch was für Leistungen auf den jeweiligen Strängen erlaubt werden, insbesondere auf der +12V Leitung.
Ich weiß es ja selber, der Prozessor ist nicht mehr der neuste, aber ich will eben nicht sehr viel Geld in diesen PC stecken, weil ich nur gelegentlich mit ihm Spiele, und es mir vor allem auf Call of duty 4 ankommt (auf der Packung steht ja, dass man mindestens einen P4 braucht, der 2,4 Ghz hat). Ich habe ja einen zweiten PC, der neu ist, aber ich will mit beiden LAN spielen.
Siehst du, Mindestanforderung und was hast du?!

Und wenn du eh nicht viel zockst, solltest gerade den Unterbau umtauschen, denn die Onboardgrafik von den 780G und neuen nForce 7xx AMD sollten für das Spiel mehr als ausreichend sein, dazu hast auch noch eine recht aktuelle und anständige Basis, die du jederzeit ohne größeren Aufwand aufrüsten könnttest!
Könnte es Mainboardkompatibilitätsprobleme mit der 1950 geben?
Das ist sogar sehr wahrscheinlich!
Ich weiß ,das ist eine blöde frage, aber gab es auch andere Grafikkarten Anschlüsse als AGP und PCIe 16?
Ja, PCI, PCI-X (nur Matrox) und PCIe x1.


Ich kann man meinen P4 auf gute 3,35GHz takten, mit einer Core-Spannung von 1,6V. Deiner sollte ebenfalls 3GHz locker schaffen...meine CPU ist schon 6 oder 7 Jahre alt und läuft ständig übertaktet...guter Kühler vorrausgesetzt.
Schön für dich und deinen P4!
Was für einen hast denn, was für ein Stepping, was für ein Core?!

Der Northwood, wohl noch im C-Step, wenn er pech hat sogar noch im B-Step, wird diese Taktraten ganz sicher NICHT mitmachen!

Und wenn bei _DER SPANNUNG_ kann er sich in 3 Monaten 'ne neue CPU kaufen -> google mal nach Sudden Northwood Death Syndrom!!
Das stimmt nicht,
Doch, das stimmt!

Es ist nunmal ein Fakt, das diese ollen CPUs keinen Braten mehr vom Teller reißen und auch kaum noch zum zocken zu gebrauchen sind, auch wenns hin und wieder ein paar Leute gibt, die sich gegen das Unvermeidlich wehren.
ich habe zwar noch einen P4 2,8GHz mit 2GB RAM und ner 6800Ultra und damit konnte ich locker CoD4 auf 1024x768, Details auf mittel, paar sogar auf hoch, problemlos zocken.
Gerade eben so würd ich noch glauben, aber locker?!
Und vorallendingen unter welchen Umständen?!
bei 1-2 Bots oder bei 10??


Wenn er sich dann noch eine deutlich leistungsstärkere 1950pro kauft, ist noch mehr drin...außerdem kann er die CPU noch auf locker 3GHz übertakten.
1. Nein, ist es nicht!
Denn Spiele verlangen auch nach CPU Power, auch wenn das von vielen Leuten gern verleugnet wird!
Aber die KI und die Physik müssen ja auch irgendwo her kommen, diverse Grafikdaten müssen auch erst noch vorbereitet werden, was glaubst du, wo das herkommt?!

Und was glaubst, warum Dual Cores mal eben so 30-40% schneller sind, bei CPU limitierenden Settings, obwohl das Spiel Singlethreaded ist?? (und somit nur auf einem Kern läuft)

2. Das er die CPU locker auf 3GHz übertakten kann, ist eine glatte, schamlose Lüge von dir!
Selbst du solltest wissen, das das Übertakten eben nicht so locker flockig ist und man eben nicht so einfach irgendwas pauschalisieren kann, zumal wir nicht wissen, was er für ein Board hat, was das denn genau für eine CPU ist und noch viele andere Dinge.

Bei einem i850 Board wirds schonmal recht schwer, zu übertakten, das wirst sogar du einsehen, oder?!
Und auch ansonsten ist nicht bekannt, wie gut die CPU ist, das da 3GHz wirklich stabil rausgeholt werden kann, bezweifle ich einfach mal.

Zumal der Rest vom System ähnlich ausschaut, heißt im besten Fall ists ein i865 System, was ich aber eher bezweifle!
Ich denke eher, das wir es hier möglicherweise mit einem i850E oder i845D/E/PE zu tun haben werden...

However, das beste wäre die olle Mühle zu verkaufen und gegen ein modernes IGP System zu tauschen.
Da braucht man nichtmal mehr wirklich Geld drauflegen...

[Edit by Admin]: Bitte in Zukunft etwas auf die Ausdrucksweise achten![/edit]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

exa

Volt-Modder(in)
neues amd-sys, neues amd-sys, neues amd-sys und
das alte nur noch schrott, jetz hab genauso viel wie du gesagt stefan

wenn er noch etwas aus dem bestehenden system machen will, dann ist eine graka die beste option, und wenn er was neues will dann sollte er eben nicht einfach was für 150 kaufen, sondern mindestens 400 zusammen haben um was ordentliches zu holen...

wie auch immer, das system kann eindeutig aktuelle titel verkraften, undzwar spielbar, zwar nicht in hohen settings, darum gehts aber auch nicht...
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
...damit hätte stefan wieder alle totargumentiert :lol:
es ist wirklich sinnvoller,falls du noch um die hundert euro hast,
dir einen neuen unterbau mit onboard grafik [fürn anfang] zu besorgen
und in ein paar wochen/monaten für wenig geld eine ordentliche pci-e karte einzubauen.
mfg

/edit wenns echt nochmal agp werden soll, ne x1950 ist schon zu schnell, lieber was im bereich einer 2600xt
 

push@max

Volt-Modder(in)
Schön für dich und deinen P4!
Was für einen hast denn, was für ein Stepping, was für ein Core?!

Der Northwood, wohl noch im C-Step, wenn er pech hat sogar noch im B-Step, wird diese Taktraten ganz sicher NICHT mitmachen!

Und wenn bei _DER SPANNUNG_ kann er sich in 3 Monaten 'ne neue CPU kaufen -> google mal nach Sudden Northwood Death Syndrom!!

Ich werd morgen mal die Daten auslesen und dann mitteilen.

Doch, das stimmt!
Nur weil du die Tatsachen verleugnest und einige Dinge etwas 'schön säufst', macht es das nicht besser.

Es ist nunmal ein Fakt, das diese ollen CPUs keinen Braten mehr vom Teller reißen und auch kaum noch zum zocken zu gebrauchen sind, auch wenns hin und wieder ein paar Leute gibt, die sich gegen das Unvermeidlich wehren und sich einiges schönphantasieren...
Ich "saufe" mir hier nichts schön, das sind bei mir Fakten! Ich behaupte auch nicht, dass eine Single-Core CPU optimal fürs zocken ist.

Also locker ist mal glatt gelogen!
Gerade eben so würd ich noch glauben, aber locker?!
Und vorallendingen unter welchen Umständen?!
bei 1-2 Bots oder bei 10??

Sorry, aber du veräppelst dich selbst (und andere)!
Also mir zu unterstellen, dass ich hier lüge und andere veräppel, ist schon mal ziemlich heftig von dir!:nene:

Ich schildere ganz einfach, wie das Spiel bei mir lief und es lief nunmal gut! An den Boots hab ich gar nichts geändert (wusste gar nicht, dass das geht).

Ich habe zahlreiche Spiele nicht gezockt, weil es einfach viel zu schlecht auf meinem System lief, oder die Grafik viel zu schlecht wurde, damit es flüssig spielbar war. Fakt ist, dass CoD4 auf 1024 und mittel absolut gut spielbar ist...Punkt und das hat nichts mit lügen oder verar**** zu tun!:wall:

1. Nein, ist es nicht!
Denn Spiele verlangen auch nach CPU Power, auch wenn das von vielen Leuten gern verleugnet wird!
Aber die KI und die Physik müssen ja auch irgendwo her kommen, diverse Grafikdaten müssen auch erst noch vorbereitet werden, was glaubst du, wo das herkommt?!

Und was glaubst, warum Dual Cores mal eben so 30-40% schneller sind, bei CPU limitierenden Settings, obwohl das Spiel Singlethreaded ist?? (und somit nur auf einem Kern läuft)

Ich hatte mal eine X850XT drine, und die lief bei höheren Anforderungen schneller, als meine 68...wohlbemerkt mit der gleichen CPU. Also berichte ich aus persönlichen Erfahrungen.

2. Das er die CPU locker auf 3GHz übertakten kann, ist eine glatte, schamlose Lüge von dir!
Selbst du solltest wissen, das das Übertakten eben nicht so locker flockig ist und man eben nicht so einfach irgendwas pauschalisieren kann, zumal wir nicht wissen, was er für ein Board hat, was das denn genau für eine CPU ist und noch viele andere Dinge.

Bei einem i850 Board wirds schonmal recht schwer, zu übertakten, das wirst sogar du einsehen, oder?!
Und auch ansonsten ist nicht bekannt, wie gut die CPU ist, das da 3GHz wirklich stabil rausgeholt werden kann, bezweifle ich einfach mal.

Gut Du hast recht, das man das nicht pauschalisieren kann...aber mein System ist auch schon uralt und ich verwende Noname Arbeitsspeicher mit 333MHz...also denke ich, dass das die Vorraussetzungen ungefähr gleich sind.

Edit: Und nicht vergessen, er will "nur" auf 1024 mit niedrigen bis mittleren Einstellungen spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ Stepfan ja sicher Zum Zocken da brauchst du nen AMD was anderes geht ja schon Gar nicht


ra baba raba rababa



eine x1950 AGP ist schon mehr als aus reichend für deinen PC ne Nvidia 7800 GT odwer 7900 GS AGP würde auch gehen aber sie sind nicht billiger als die ATI und etwas langsamer wenn du nicht grade Rim bus Rams auf dem Bord hast den Besorg dir 2 GB Ram !


den 2,6 Ghz kannst du nicht mehr so viel abverlangen eventuell noch 200 Mhz

also da sollte COD 4 in mittleren auflösungen nichts im weg stehen !°

ich habe die Demo auf einem MSI bord mit einem Athlon 64 4000+ und einer NV 7800 Agp in mittlerer auf lösung gut spielen können


gruß Aerron
 
Oben Unten