• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Nutzer von Adblock Plus bekommen künftig gezielt Werbung ausgeliefert. ABP-Entwickler Eyeo hat ein System vorgestellt, das es Webseitenbesitzern und Werbetreibenden erlaubt, die Nutzer des Browser-Plugins direkt zu erreichen - immerhin mit sogenannten "Acceptable Ads". Fragwürdig bleibt das System dennoch.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer
 

Turbo1993

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Wenn sich das System durchsetzen sollte, dann vermute ich mal, dass erst wieder alle "annehmbaren" Werbungen freigeschaltet werden und später, wenn die Beträge groß genug sind, auch wieder die nervige Werbung, wie Fullscreen-Werbung und Videos. Und irgendwann ist es dann so weit, dass es mit Adblocker genau so aussieht, wie ohne.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Wenn sich das System durchsetzen sollte, dann vermute ich mal, dass erst wieder alle "annehmbaren" Werbungen freigeschaltet werden und später, wenn die Beträge groß genug sind, auch wieder die nervige Werbung, wie Fullscreen-Werbung und Videos. Und irgendwann ist es dann so weit, dass es mit Adblocker genau so aussieht, wie ohne.

Jain. Die Werbung die dann angezeigt wird, wird natürlich dann von Adblock Plus vorgegeben bzw. die eigentliche Werbung auf der Original Seite mit der Werbung von Adblock Plus "Partnern" überschrieben.
Dieses geplante Vorgehen von ABP ist aber schon länger bekannt.
 

oyvey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Benutz ich schon seit einem halben Jahr nicht mehr.

Solange ich weiter besonders online scareware als werbung auf webpages wie imgur bekomme, und videos im hintergrund öffnen auf dem PC, überall alles blinkert und ich nich weis was noch hinter der Werbung steckt, weil die werbenden wie auch PCGH nich kontrollieren was für einen rotz sie da auf der Page haben, sehe ich es nich ein ohne blocker mein System aufs Spiel zu setzen,

Und nochmal zu mobil: es ist ne frechheit das seiten wie PCGH die hälfte meiner mauen Bandweite verbrauchen mit ihren Werbepages. Und dann dem User vor zu heucheln wie schlimm doch blocker sind ist eine Frechheit.
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Benutz ich schon seit einem halben Jahr nicht mehr.

Solange ich weiter besonders online scareware als werbung auf webpages wie imgur bekomme, und videos im hintergrund öffnen auf dem PC, überall alles blinkert und ich nich weis was noch hinter der Werbung steckt, weil die werbenden wie auch PCGH nich kontrollieren was für einen rotz sie da auf der Page haben, sehe ich es nich ein ohne blocker mein System aufs Spiel zu setzen,

Und nochmal zu mobil: es ist ne frechheit das seiten wie PCGH die hälfte meiner mauen Bandweite verbrauchen mit ihren Werbepages. Und dann dem User vor zu heucheln wie schlimm doch blocker sind ist eine Frechheit.
Du musst ja nicht hier sein, wenn wir total kacke sind. :)
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Und nochmal zu mobil: es ist ne frechheit das seiten wie PCGH die hälfte meiner mauen Bandweite verbrauchen mit ihren Werbepages. Und dann dem User vor zu heucheln wie schlimm doch blocker sind ist eine Frechheit.
Oder kauf Dir ein Online-Abo..
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Es gibt ja mittlerweile genug Alternativen. Die Betreiber von ABP werden jetzt mit ihren erpresserischen Methoden noch mal richtig abkassieren, dann irgendwann dicht machen und zusammen mit Sean Murray für ein paar Jährchen in die Karibik fahren.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Du musst ja nicht hier sein, wenn wir total kacke sind. :)
Ich sage es nur immer wieder: Ich bezahle mein Datenvolumen nicht für Werbung. :)
Würde Werbevolumen nicht auf das Datenvolumen angerechnet werden oder das Volumen groß wäre das kein Thema, aber bei den teuren Preisen und den geringen Volumen kann man auf Werbung gepflegt verzichten.

@Topic: Der AdBlockPlus ist mittlerweile eh für die Tonne, die Blockierleistung ist im Vergleich zu diversen Mitbewerbern schlecht, der Bedarf an Ressourcen ist im Vergleich auch ziemlich hoch und der Seitenaufbau wird stark verlangsamt.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Du musst ja nicht hier sein, wenn wir total kacke sind. :)

Es ist aber eine passende Kritik, vielleicht nicht unbedingt nett ausgedrückt aber destotrotz richtig am Platz. Ihr solltet viel mehr Einfluss auf die Werbung nehmen, die bei euch geschaltet wird und es nicht den Werbeunternehmen überlassen. Mittlerweile hat es sich gebessert aber optimal ist was anderes und ganz besonders im Mobilebereich ist es einfach noch viel zu viel, wenn wirklich ein beachtlicher Teil der sauteuren Bandbreite für nervtötende, blinkende, urplötzlich ohne Vorwarnung losbrüllende Werbung verschwendet wird. Aber das ist nicht nur euer Problem.
Hier auf PCGH kann ich aktiv etwas dagegen unternehmen (Onlineabonnent), auf anderen Seiten eures Konzerns bin ich zu selten (oder würde mir alternativ eine Allround-Flatrate zum werbelosen Surfen auf Computecseiten wünschen...), als dass sich dort das Online-Abo für mich lohnen würde. Aktuell nutz ich daher auch bei euch einen anderen Blocker als APB und der funktioniert relativ gut und wird das selbst, wenn Eyeo sein Modell so umwirft...
Denn Werbung ist nach wie vor nur nervig, unsicher (oft genung Virenverseucht) und klaut unnötig Bandbreite, daher absolut unerwünscht. Dass ihr Geld verdienen wollt, kann ich gut verstehen aber dann solltet ihr was ändern (ok, habt ihr ja schon mit dem Online-Abo) und nicht von euren Kunden erwarten, dass sie sich einfach damit abfinden, wie es ist...
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Ich sage es nur immer wieder: Ich bezahle mein Datenvolumen nicht für Werbung. :)
Würde Werbevolumen nicht auf das Datenvolumen angerechnet werden oder das Volumen groß wäre das kein Thema, aber bei den teuren Preisen und den geringen Volumen kann man auf Werbung gepflegt verzichten.

Das musst du mit deinem Provider absprechen, wir haben da leider keinen Einfluss ;-)

Wir produzieren umgekehrt PCGH.de nicht, damit Eyeo damit Geld verdient.
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Es ist aber eine passende Kritik, vielleicht nicht unbedingt nett ausgedrückt aber destotrotz richtig am Platz. Ihr solltet viel mehr Einfluss auf die Werbung nehmen, die bei euch geschaltet wird und es nicht den Werbeunternehmen überlassen. Mittlerweile hat es sich gebessert aber optimal ist was anderes und ganz besonders im Mobilebereich ist es einfach noch viel zu viel, wenn wirklich ein beachtlicher Teil der sauteuren Bandbreite für nervtötende, blinkende, urplötzlich ohne Vorwarnung losbrüllende Werbung verschwendet wird. Aber das ist nicht nur euer Problem.
Hier auf PCGH kann ich aktiv etwas dagegen unternehmen (Onlineabonnent), auf anderen Seiten eures Konzerns bin ich zu selten (oder würde mir alternativ eine Allround-Flatrate zum werbelosen Surfen auf Computecseiten wünschen...), als dass sich dort das Online-Abo für mich lohnen würde. Aktuell nutz ich daher auch bei euch einen anderen Blocker als APB und der funktioniert relativ gut und wird das selbst, wenn Eyeo sein Modell so umwirft...
Denn Werbung ist nach wie vor nur nervig, unsicher (oft genung Virenverseucht) und klaut unnötig Bandbreite, daher absolut unerwünscht. Dass ihr Geld verdienen wollt, kann ich gut verstehen aber dann solltet ihr was ändern (ok, habt ihr ja schon mit dem Online-Abo) und nicht von euren Kunden erwarten, dass sie sich einfach damit abfinden, wie es ist...
Allgemein gesprochen ja und privat bin ich da ähnlicher Meinung, aber die Wunschvorstellungen vieler sind mittlerweile auch etwas weltfremd und wenn es einem irgendwo partout nicht gefällt, dann muss man halt weiterziehen. Bei PCGH hat sich das Werbeangebot in den letzten 5 Jahren deutlich verbessert. Auch jetzt nicht nicht immer alles supergeil, aber ohne Kompromisse geht es halt auch nicht. Scam und dergleichen ist allerdings assozial und gegen sowas gehen wir bei unserem Vermarkter auch vor.
 
G

Gast20190527

Guest
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Ich sage es nur immer wieder: Ich bezahle mein Datenvolumen nicht für Werbung. :)
.

klar tust du das, je früher du es einsiehst umso besser. Oder du machst einfach bei nem gescheiten Anbieter was mit unbegrenztem Volumen. Ich würde mit Handy z.b. nie auf pcgh surfen, weil ich unterwegs diese Infos nicht brauche.
 

oyvey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Du musst ja nicht hier sein, wenn wir total kacke sind. :)

Hab ich nicht gesagt.

Habe nur gesagt, es ist frech wenn man weis was teilweise mit den Werbungen zum User kommt ( und hier habe ich nicht PCHG angesprocehn sondern zum beispiel die Seite imgur, deren Werbung scare fenster öffnet) dann meckert das User Blocker benutzen.

Ich hätte mobil auch nichts gegen eine Werbung aber was da teilweise durchblinkert auf jeder unterpage da lese ich 3 artikel und der provider meldet: tja kacke datenvolumen durch.
Ich weis ihr legt das Volumen nicht fest, aber mit dem wissen das der Großteil der User eben an dieses gebunden ist, eben diese User zu verteufeln, dass Sie euer Blatt mit Blocker lesen is einfach frech.
Dann macht es doch gleich so das User mit Blocker nicht mehr lesen können. Zeigt sich dann halt an den Lesern. Was noch reinkommt.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Das musst du mit deinem Provider absprechen, wir haben da leider keinen Einfluss ;-)

Wir produzieren umgekehrt PCGH.de nicht, damit Eyeo damit Geld verdient.
Damit wir uns da einig sind: Ich finde es natürlich auch nicht in Ordnung, dass sich Eyeo in dieser Form bereichert...

klar tust du das, je früher du es einsiehst umso besser. Oder du machst einfach bei nem gescheiten Anbieter was mit unbegrenztem Volumen. Ich würde mit Handy z.b. nie auf pcgh surfen, weil ich unterwegs diese Infos nicht brauche.
In Deutschland gibt es leider nur diesen kackenteuren Telekom-Tarif mit mobilem unbegrenztem Datenvolumen -> für mich als Schüler unbezahlbar.
Und glaube mir, gerade unterwegs habe ich gaaaanz viel Zeit um die PCGH-Site zu lesen. ;)
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Kann mir denn jemand eine gute Alternative für adblock + nennen?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Es ist nunmal so das kommerzielle Webseiten Gewinn abwerfen müssen. Ist blöd, aber so ist es leider und die Angebote der Freiwilligen, die das umsonst machen, können da leider nicht mithalten. Im Endeffekt verweigert jeder der mit Adblocker unterwegs ist (und kein Onlineabo hat), den Webseiten ihren Lohn und und soetwas nennt man Schmarotzertum. Das Parasiten nur selten wohl gelitten sind, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit und das die Webseitenbetreiber etwas dagegen tun wollen auch. Eyeo hebt das ganze noch auf ein neues Niveau und erpresst die Webseitenbetreiber, da sie diese andernfalls in den Ruin treiben werden, ich hoffe das die Praxis bald verboten wird.

Wer sich daran stört, der muß die Webseiten ja nicht aufsuchen, so handhabe ich es übrigens bei den ganzen kostenpflichtigen Angeboten (bei PCGH könnte ich eventuell eine Ausnahme machen).
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Hab ich nicht gesagt.

Habe nur gesagt, es ist frech wenn man weis was teilweise mit den Werbungen zum User kommt ( und hier habe ich nicht PCHG angesprocehn sondern zum beispiel die Seite imgur, deren Werbung scare fenster öffnet) dann meckert das User Blocker benutzen.

Ich hätte mobil auch nichts gegen eine Werbung aber was da teilweise durchblinkert auf jeder unterpage da lese ich 3 artikel und der provider meldet: tja kacke datenvolumen durch.
Ich weis ihr legt das Volumen nicht fest, aber mit dem wissen das der Großteil der User eben an dieses gebunden ist, eben diese User zu verteufeln, dass Sie euer Blatt mit Blocker lesen is einfach frech.
Dann macht es doch gleich so das User mit Blocker nicht mehr lesen können. Zeigt sich dann halt an den Lesern. Was noch reinkommt.

Diese Seiten finanzieren sich durch Werbung also musst du entweder damit leben oder mehr datenvolumen buchen so einfach ist das. Das hat nichts mit Frechheit zu tun das ist business
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Es ist aber eine passende Kritik, vielleicht nicht unbedingt nett ausgedrückt aber destotrotz richtig am Platz. Ihr solltet viel mehr Einfluss auf die Werbung nehmen, die bei euch geschaltet wird und es nicht den Werbeunternehmen überlassen. Mittlerweile hat es sich gebessert aber optimal ist was anderes und ganz besonders im Mobilebereich ist es einfach noch viel zu viel, wenn wirklich ein beachtlicher Teil der sauteuren Bandbreite für nervtötende, blinkende, urplötzlich ohne Vorwarnung losbrüllende Werbung verschwendet wird. Aber das ist nicht nur euer Problem.

Du schlägst jetzt gerade aber nicht vor, dass wir die Trennung zwischen Anzeigen und Redaktion aufheben??
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Als ich damals gelesen habe, dass adblock verkauft wurde, hab ich mir was anderes gesucht, ohne adblock im Namen.
Bin zwar gerade mobil ohne Werbeblocker unterwegs( man will ja pcgh auch mal sponsorn ;-) ), aber zu Hause nutze ich einen anderen browser inkl scriptschutz ( srware iron und glaub scriptsafe, oder wie es heißt ) .
Das is super, um durch zu lassen, was man möchte, während man anderes abblockt. :-)

Scriptsafe sehe ich da eher als Sicherheitsplus, wenn man sich auf zwielichten Seiten rumtreibt ;-)

Adblock mit oder ohne plus nutze ich schon lange nicht mehr.
 

oyvey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Hab ich ja auch gesagt. Adblock kommt mir seit Monaten nirgens mehr auf die Rechner.

Und nur weil man sagt : es ginge gerade Mobil auch etwas weniger Werbung muss hier nich die ganze Redaktion zum Bash auftauchen.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Wann kommt eigentlich der erste Fernsehsender auf die Idee, die Hersteller von Rekordern mit eingebauter "Werbung löschen"-Funktion zu verklagen? Und dürfen Facebook/Bild/Twitter/etc. demnächst auch alle Admins verklagen die im Firmen-/Schulnetz die entsprechenden Seiten sperren? Für eine gewisse "Spende" würden sich da wohl auch viele überreden lassen die Seite doch freizuschalten. Im Grunde also genau das Gleiche...ich freu mich schon drauf.
 

trackleader

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

hey nikon, für den fall das du es noch nicht mitbekommen hast:
eine ähnliche funktion die es verhindert das du werbung zumindest bei aufnahmen nicht mehr "überspringen" kannst, gibt es schon ne ganze weile, zumindest auf den hd sendern. das mit dem verklagen dürfte rechtlich etwas schwerer werden...

dennoch denk ich, das "problem" adblocker ist seitens der firmen die werbung schalten wollen und seitens der werbetreibenden firmen hausgemacht! gäbe es keine zeit in der man es massig übertrieben hätte, oder später sogar mit virenbefall etc., würden sich heutzutage sicherlich nicht 95% prozent der user dagegen wehren und zu einem adblocker greifen. jetzt den schwarzen peter mit teils scheinheiligen argumenten hin und her zu treten, ist sicherlich auch nicht die lösung. und das appelieren an die leute ihren adblocker zu deinstallieren ist da auch der absolut falsche weg! klingt doof, aber das kommt betteln gleich.

man könnte die kraft die man in diese diskussion steckt aber auch damit verbringen, kreative ansätze zu einer alternativen "finanzierung" zu bringen. der weg mit dem onlineabo ist da garnicht so schlecht.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Du musst ja nicht hier sein, wenn wir total kacke sind. :)
Ihr seit für die Inhalte im Forum nicht verantwortlich und der Inhalt eurer Seite besteht gefühlt fast nur aus SEO und Clickbaiting Müll, einem nicht funktionierenden Videoplayer mit nerviger Werbung und einige wenigen sinnvollen und guten Tests.

Oder kauf Dir ein Online-Abo..
Wenn ich da für alle Seiten machen die ich lese, dann wäre ich ein armer Mann.
Das ist einfach kein sinnvoller Vorschlag.

Das musst du mit deinem Provider absprechen, wir haben da leider keinen Einfluss ;-)
Es ist immer am einfachsten die Schuld auf andere zu schieben,

Kann mir denn jemand eine gute Alternative für adblock + nennen?
uBlock Origin oder den EFF Privacy Badger.

Es ist nunmal so das kommerzielle Webseiten Gewinn abwerfen müssen. Ist blöd, aber so ist es leider und die Angebote der Freiwilligen, die das umsonst machen, können da leider nicht mithalten.
Das stimmt nicht, es gibt einige Seiten von freiwilligen die deutlich besser ist als alles andere was man so im Netz (in seiner) Sprache findet.

Im Endeffekt verweigert jeder der mit Adblocker unterwegs ist (und kein Onlineabo hat), den Webseiten ihren Lohn und und soetwas nennt man Schmarotzertum.
Ich kann auch einfach Javascript blockieren und das dient der Sicherheit.;)
Und außerdem ist es nicht mein Problem, wenn die Seite zu doof ist ein sich tragendes Modell zu entwickeln.

Diese Seiten finanzieren sich durch Werbung also musst du entweder damit leben oder mehr datenvolumen buchen so einfach ist das. Das hat nichts mit Frechheit zu tun das ist business
Ich blocke die Werbung und schiebe die Schuld auf die Mobilfunkkonzerne und die deutsche Regierung, die die Frequenzen für viel Geld verkauft hat.
Danach verweise ich auf die Frechheit mir als User Viren und unbenutzbaren Seiten zu liefern.
Die Seiten sind an den Werbeblockern schlicht und ergreifend selber Schuld, also haben sie es verdient zu leiden.

Als ich damals gelesen habe, dass adblock verkauft wurde, hab ich mir was anderes gesucht, ohne adblock im Namen.
ABP+ wurde nie verkauft,

Wobei das mit Eyeo und Werbung auch schon ein Jahre alter Hut ist, also keine Ahnung was diese uralt News von 2013 soll.
Adblock Plus Undercover – Einblicke in ein mafioeses Werbenetzwerk | Mobilegeeks.de
Und für sowas soll ich bezahlen?:schief:
 

QUAD4

Gesperrt
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

hab adblock nur am anfang mal benutzt. fands aber nicht besonders. noscript ist um längen besser.
 

OldboyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Du schlägst jetzt gerade aber nicht vor, dass wir die Trennung zwischen Anzeigen und Redaktion aufheben??

Wieso sollte die Forderung auf eine Aufhebung dieser Trennung abzielen? Was genau ist mit Trennung gemeint?

Verkauft ihr Werbefläche auf eurer Plattform an irgendein Werbeunternehmen, das damit schaltet und waltet wie es will und ihr bekommt davon etwas ab?
Das ist zwar auf den ersten Blick löblich weil ihr ja dann "keinen Einfluss" auf die Werbung habt, aber gleichzeitig für euch als Unternehmen wohl eher ungünstig, wenn ihr keinerlei Kontrolle über die Inhalte habt, bis der Schaden schon geschehen ist (i.e. alles erst im Nachhinein bei dem Werbeunternehmen monieren müsst). Das gibt es bei sonst keinem klassischen Medium und ist für Neutralität meiner Meinung nach auch nicht zwingend notwendig.

Solange für den Leser die Werbung unverkennbar ausgewiesen ist, und man den Verkauf von Werbeflächen so transparent machen kann, dass er zweifelsfrei nachvollziehbar ist, kann PCGH meiner Meinung nach problemlos die Werbung selbst verwalten. Es ist ja völlig legitim, wenn man bswp. keine Telefonsexwerbung auf seinem Portal haben möchte. Das ist eine sinnvolle und bedenkenlose redaktionelle Kontrolle.
 

Toasten

Schraubenverwechsler(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Bin vor wenigen Tagen von AdBlock+ auf uBlock Origin umgestiegen. Das in Verbindung mit Ghostery sorgt für werbefreies surfen. Auf allen Seiten die für mich wichtig sind. Mit Adblock hab ich überall Popups und was nich alles gehabt. Schlimm. So ist es besser. Und sehr günstig...
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Bin vor wenigen Tagen von AdBlock+ auf uBlock Origin umgestiegen. Das in Verbindung mit Ghostery sorgt für werbefreies surfen. Auf allen Seiten die für mich wichtig sind. Mit Adblock hab ich überall Popups und was nich alles gehabt. Schlimm. So ist es besser. Und sehr günstig...
Ghostery ist auch ein Werbenetzwerk und bringt keine Vorteile neben uBlock Origin.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Ich blocke die Werbung und schiebe die Schuld auf die Mobilfunkkonzerne und die deutsche Regierung, die die Frequenzen für viel Geld verkauft hat.
Danach verweise ich auf die Frechheit mir als User Viren und unbenutzbaren Seiten zu liefern.
Die Seiten sind an den Werbeblockern schlicht und ergreifend selber Schuld, also haben sie es verdient zu leiden.
Die Seiten sind nicht daran schuld wenn du dir über Werbung einen Virus einfängst. Wenn du möchtest das die leiden bitte, dann musst du dir wohl oder übel ein anders Forum suchen weil woher die Gelder nehmen wenn nicht stehlen? ;)
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Ghostery ist auch ein Werbenetzwerk und bringt keine Vorteile neben uBlock Origin.
Nun, da kann man den meisten Kram (angeblich) aber abstellen. Ich habe die Übermittlungen an Ghostery abgestellt... Und nutze neben Ghostery noch uBlock Origin, Ghostery und den Privacy Badger.
Und wenn ich den Anzeigen trauen kann, filtert uBlock nicht alles raus, weswegen ich bei meiner Multi-AddOn-Lösung bleibe...
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Die Seiten sind nicht daran schuld wenn du dir über Werbung einen Virus einfängst.
Doch, da sie diese Werbung ausgeliefert haben.
Oder wer soll sonst Schuld sein?
Wenn du möchtest das die leiden bitte, dann musst du dir wohl oder übel ein anders Forum suchen weil woher die Gelder nehmen wenn nicht stehlen? ;)
Dieses Forum hat für mich keine wichtige Bedeutung mehr, also ist mir egal was damit passiert.

Nun, da kann man den meisten Kram (angeblich) aber abstellen. Ich habe die Übermittlungen an Ghostery abgestellt... Und nutze neben Ghostery noch uBlock Origin, Ghostery und den Privacy Badger.
Und wenn ich den Anzeigen trauen kann, filtert uBlock nicht alles raus, weswegen ich bei meiner Multi-AddOn-Lösung bleibe...
Wie du meinst.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Doch, da sie diese Werbung ausgeliefert haben.
Oder wer soll sonst Schuld sein?

Dieses Forum hat für mich keine wichtige Bedeutung mehr, also ist mir egal was damit passiert.


Wie du meinst.
PCGH betreibt die Werbung nicht selbst auf der Website und eigentlich bis du am Ende selbst schuld weil du dich nicht ausreichend geschützt hast gegen Werbung die eben einen Virus enthält.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Virensoftware, Adblocker such dir was aus und nein sind sie nicht weil sie das nicht immer beeinflussen können.
 

SAVVYER

PC-Selbstbauer(in)
AW: Adblock Plus: Betreiber werben künftig gezielt beim Nutzer

Das ist kein überraschender Zug. Eyeo GmbH hat Adblock aufgekauft und nicht gerade für wenig Geld. Es ist eig. ganz logisch, dass sie zum einen das ausgegebene Geld wieder reinholen wollen und dann noch etwas dazuverdienen wollen.

Kann ich aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehen. Aus userfreundlicher Sicht allerdings nicht, da ich gerne selber entscheiden möchte welche Werbung ich sehen will und welche nicht. Deshalb habe ich schon seit längerem eine wesentlich bessere Alternative auf allen Systemen drauf die mit einem u beginnt und soweit ich weiss auch open source ist. Die bietet dann auch viel interessantere und heutzutage notwendige Funktionen wie Skripte usw.

Sehe die News deshalb nicht so kritisch. Diese Adblockversion wurde schon vor längerer Zeit deinstalliert.
 
Oben Unten