• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ACX oder DirectCU II (GTX 780)

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
ich möchte mir 2 GTX 780 anschaffen. Nur ist mir die Frage, welcher Kühler die bessere Wahl ist (Die Karten sollen möglichst weit übertaktet werden).

Die EVGA hat soweit ich gesehen habe noch den Vorteil, dass man das Power Target im OC Bios auf 115% stellen kann, und sie 2x 8 pin anstatt 1x 8pin + 1x 6 pin. Ob es das bringt weiß ich jedoch nicht.

Die ASUS hingegen hat eine Backplate, was natürlich auch nicht schlecht ist.


Welche der beiden Karten würdet ihr nehmen? Oder eine ganz andere?
m.f.G.
 

POWER_TO_THE_GROUND

PCGH-Community-Veteran(in)
Was haste denn verbaut? Welches Netzteil?
Am besten für SLI bei solchen fetten Karten wäre natürlich ne WaKü, denn die teile können schön warm werden vorallem im SLI, heißt folglich auch ziemlich laut .
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rest vom Pc sieht wie folgt aus:
Asus P8Z77-V
I7 3770k
Be quiet dark power pro 10 850w

Gedacht zum zocken auf mehreren Bildschirmen.

Auf die 10% die die EVGA mehr kostet kommt es mir dann auch nicht mehr an, sollte sie besser sein als die ASUS.
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Rest vom Pc sieht wie folgt aus:
Asus P8Z77-V
I7 3770k
Be quiet dark power pro 10 850w

Gedacht zum zocken auf mehreren Bildschirmen.

Auf die 10% die die EVGA mehr kostet kommt es mir dann auch nicht mehr an, sollte sie besser sein als die ASUS.

Die Evga hat nur einmal 8 und einmal 6. Die Asus ist jedoch mit dem neuen Bios leiser, jedoch weiß man nicht ob man eine mit dem neuen Bios bekommt. Mit dem alten Bios ist sie lauter als die Evga.
Mit welcher du bessere OC Ergebnisse erreichst kann dir hier keiner sagen da es da auf die Chipgüte ankommt. Ich weiß nur das Evga einen guten Support hat und bei Kühlerwechsel behältst du deine Garantie.
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Case ist ein Shakoon T28.
Jedoch habe ich 2 120mm Lüfter im Fenster die Luft zwischen die Grakas pusten, und 2 120mm über dem CPU Kühler.
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Lautstärke ist mir nicht so wichtig.
Im z.Z. Habe ich einen T230H. Will den aber wieder los werden, Touch war ein kompletter Fehlgriff.
Ich dachte so an 2 oder 3 Full HD Bildschirme, habe mich da jedoch noch nicht umgesehen. Oder wenn es das Butget dann mal her gibt mit höherer Auflösung.

@ Woiferl94, stellen die keine Bios Updates online? Ich würde mal behaupten, man kann sich das aus dem inet laden. Merken die das wenn ich es manuell aufspiele?
 

POWER_TO_THE_GROUND

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie gesagt am besten ne WaKü dann gehts sehr gut, wenn dir Lautstärke egal ist, dann kannst du auch die Referenz Karte nehmen :daumen:
Und zocken tut man entweder auf einem oder auf 3 :D
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Es bringt einfach weniger, weil die Grafikkarten sowieso schon einen Luftstau unter der oberen Karte verursachen und du dazu - anstatt diese warme Luft abzuführen - noch zusätzlich draufblasen willst.
 

schmiddi2106

Software-Overclocker(in)
Ja, vor allem die obere Karte bekommt nur die Abwärme von der unteren ab und dein komplettes System wird nurnoch wenig frische Luft bekommen und sich unnötig aufheitzen, inklusive Prozessor.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Ein ausblasender Lüfter über einem SLI-Verbund kann durchaus 4-5K bringen, bei meinen 760ern war es jedenfalls so.

Ich hab mich aber trotzdem dagegen entschieden, weil es mir egal ist, ob die obere Karte bei 70°C oder 75°C laufen (@Heaven Benchmark), solange sie nicht 80°C erreichen und sich heruntertakten...
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Verdammt.

Gibt es sonnst noch einen Custom Kühler der das macht?
Mit dem referenz kann ich mich nicht wirklich anfreunden (Warscheinlich wegen der 7970Ghz im referenz Design^^)
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Du brauchst keinen Referenzkühler, der Classified ist voll in Ordnung und du kannst damit locker ein SLI betreiben.

Wie gesagt, dreh einfach den Seitenlüfter um, sodass er aus dem Case herausbläst (langsam drehen lassen reicht locker) oder nimm ihn ganz heraus.



ABER:
Schau dir mal diese Review hier an:
http://www.legitreviews.com/evga-geforce-gtx-780-superclocked-acx-cooling-video-card-review_2206/13

Demnach würde ich nicht die ACX classified, sondern die normale (!) ACX nehmen und selber übertakten - spart mal kurz 130€.
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Die Classified ist für Extreme Übertakter gedacht, also alle Kühlmittel unter dem Gefrierpunkt, damit kann man dann auch die 14+2 Phasen Versorgung ausreizen.
Unter Luft wirst du da kaum Unterschiede fesstellen können, außer natürlich die Chipgüte, aber da kannst du bei jeder Karte Glück oder Pech haben.
 
TE
F

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Denkt ihr es lohnt sich auf die neuen AMD Karten zu warten?
Ich glaube kaum dass sie schneller sein werden, aber eve. geht der Preis der 780 dann etwas runter.
 

ramme223

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schau Dir mal das Review an:

EVGA GTX 780 Classified Review

Dank der EVGA Community gibt es ein nettes "Classified Software Overvoltage tool", damit lassen sich die strengen Vorgaben seitens NVIDIA umgehen (ohne Hardwaremod) und du kannst ohne EVBOT die Spannung auf bis zu 1.35V erhöhen, dann noch ein nettes Custom-Bios drauf und das Powertarget von 115 ist auch weg :). Damit schaffst du locker 1300 MHz eher mehr. Das geht mit der "ACX" nicht! Wenn Du soviel Geld investieren willst, sind die 50€ Aufpreis gut angelegt. Habe mir die Karte selbst zugelegt und kann das bisher nur bestätigen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten