• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung 3080 oder 3080 ti

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Hi Leute
Ich stehe Mal wieder vor der Wahl einer neuen Karte
Diese wird dann später auf Wasser umgebaut
Welche Karten würdet ihr mir dafür empfehlen
Preislich sind 1600 Euro drin für die ti
Und 1350 Euro für die normale
Wasserblock sollte Verfügbar sein
Ob 2x8 Pin oder 3x sollte eigentlich egal sein da ich die Karte nicht sehr weit übertakten werde
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Dafür muss ich sie aber auch erst Mal zu dem Preis bekommen
Die 3080ti für den Preis kann ich sofort bestellen

Deswegen schließe ich die Mal aus
Die Frage ist ob die ti die sinnvolle Karte ist
2 GB vRAM mehr und halt bessere Rohdaten
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Die Kritikpunkte der FE, wie: zu laut, zu heiß, etc. beseitigst du ja
1.: per Wasser und
2.: Ein wenig UV macht man ja heutzutage sowieso, oder?

Also: 3080Ti ;)
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Also zur FE tendieren ?
Wie ich sehe aber nicht gut zu bekommen
Habe gesehen die von ZOTAC passt ins budget
Hatte bisher aber keine Erfahrung zu ZOTAC
Vorallem wie sieht's mit umbau und Garantie aus
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Keine Ahnung, hab nur die Tests zur FE gelesen :D
Musst du nicht auch drauf achten, was da nachher an WaKü Equipment verfügbar ist und passt? :ka:
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
MSI GeForce RTX 3080 Ti Suprim X
ASUS GeForce RTX 3080 Ti STRIX LC Liquid Cooled
EVGA GeForce RTX 3080 Ti FTW3 Ultra
Zotac GeForce RTX 3080 Ti AMP HoloBlack
Palit GeForce RTX 3080 Ti GamingPro
NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Founders Edition
INNO3D GEFORCE RTX 3080 TI ICHILL X4
INNO3D GEFORCE RTX 3080 TI ICHILL FROSTBITE
INNO3D GEFORCE RTX 3080 TI ICHILL X3
INNO3D GEFORCE RTX 3080 TI X3
INNO3D GEFORCE RTX 3080 TI X3 OC


Diese hab ich zur Auswahl ausgehend vom Wasserblock
Preislich bleibt aber nicht viel über

Edit.
Habe mich jetzt für die zotac 3080ti holoblack entschieden für 1550 Euro
Gegen die palit spricht die unklare Aussage über Kühlerwechsel

ZOTAC gibt immerhin noch 2 Jahre

Der Rest geht einfach zu weit vom Preis nach oben und da ich mich innerhalb des vorgegebenen PL bewegen möchte denke ich das die Unterschiede mit einer Wasserkühlung gering ausfallen werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Wichtig bei Ampere= Qualität der Spannungsversorgung

Ansonsten ganz klar die TI, was willst du mit 10GB?
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde ganz klar die Palit oder eine der INNO3D nehmen, weil die eine Referenz Platine haben. Ansonsten noch die Strix wenn der Aufpreis nicht zu groß ist. Da hast du was Fullcover Blöcke angeht mit Abstand die größte Auswahl.

Bei der FTW3 ist die Platine leider kompletter Mist.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde ganz klar die Palit oder eine der INNO3D nehmen, weil die eine Referenz Platine haben. Ansonsten noch die Strix wenn der Aufpreis nicht zu groß ist. Da hast du was Fullcover Blöcke angeht mit Abstand die größte Auswahl.

Bei der FTW3 ist die Platine leider kompletter Mist.
Die Referenzplatinen haben aber auch den Nachteil der schlechten Platine.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Die zotac hat auch Referenz
Sonst würde der kühler nicht passen
Die Liste habe ich vom Alphacool Block entnommen
Die evga wurden aber wieder gestrichen wegen nicht passender Backplate

Klar Spannungsversorgung muss gut sein
Aber ich möchte auch keine 2000 ausgeben
Ich hab mir jetzt das Limit von 1600 gesetzt und werde mich auch daran halten

Palit gibt wie gesagt leider auch keine Garantie mehr beim Kühlerwechsel
Für mich in der heutigen Zeit eigentlich ein No-Go aber die werden sich schon was dabei denken

Es ist jetzt die 3080ti holoblack geworden
Diese hat ein PL von 385 Watt

Mehr ist für das Budget nicht drin
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die zotac hat auch Referenz
Sonst würde der kühler nicht passen
Die Liste habe ich vom Alphacool Block entnommen
Die evga wurden aber wieder gestrichen wegen nicht passender Backplate

Klar Spannungsversorgung muss gut sein
Aber ich möchte auch keine 2000 ausgeben
Ich hab mir jetzt das Limit von 1600 gesetzt und werde mich auch daran halten

Palit gibt wie gesagt leider auch keine Garantie mehr beim Kühlerwechsel
Für mich in der heutigen Zeit eigentlich ein No-Go aber die werden sich schon was dabei denken
Das Problem bei den , insbesondere den größeren Amperekarten ist, dass die Spannungsversorgung kein Nebensächlicher OC Aspekt ist, sondern dass zwischen einer effizienten und einer ineffizienten Platine schnell mal geschmeidige 30Watt Unterschied liegen die deinem Chip nachher fehlen!
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
OK das ist gut zu wissen
Aber woran erkenne ich das ?
Das ist leider sehr individuell, die Referenzplatinen sind das schlechteste was du kaufen kannst, die Founders Karten sind solide unterwegs (grob jetzt mal -15 Watt als griffigen Wert) ein hochklassige Spannungsversorgung haben die Asus Karten (nochmal etwa -15Watt)
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ich persönlich bin Strix Fanboy, die Platine ist einfach purer Sex :D
Ja ich hatte die 2080ti strix die war top
Nur 400 Euro Aufpreis sehe ich als zu hoch an gegenüber der holo

@ gurdi
Macht das denn irgendeinen krassen unterschied im gaming ? Ausser des stromsparen ?
Ich möchte eh nicht über das PL hinausgehen
Drunter immer gerne
30 Watt hört sich jetzt ja erst Mal wenig an
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Die andere Frage ist welche Wasserblöcke gibt es für die ti Version ?
Ich hab bis jetzt nur vom Alphacool gehört
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Macht das denn irgendeinen krassen unterschied im gaming ? Ausser des stromsparen ?
Ich möchte eh nicht über das PL hinausgehen
Drunter immer gerne
30 Watt hört sich jetzt ja erst Mal wenig an
Ansichtssache, beim Undervolten merkst du die Differenz sehr schnell, mehr Abwärme, mehr Verbrauch, selber Takt wie bei einer guten Platine.

Ansonsten geht dir halt generell Leistung verloren wenn du den Abitrator den Takt regeln lässt, ein Wasserkühler mildert den Umstand leicht, da die Wandler kühler bleiben. Die Skalierung habe ich mangels Setup nicht ermittelt.

Bei 30Watt reden wir immerhin von etwa 10% gemessen an der Leistungsaufnahme out of the Box, der Takt verliert dabei etwa ~6%
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Also du meinst wenn ich den Takt auf Auto lasse bleibt mir durch den Umstand der Platine Leistung fliegen ?
Das würde dann wieder bedeuten manuell nachzustellen oder ?

Aber Mal nebenbei möchte ich keinen Benchrekord erzielen xD
 

Silent3sniper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also du meinst wenn ich den Takt auf Auto lasse bleibt mir durch den Umstand der Platine Leistung fliegen ?
Das würde dann wieder bedeuten manuell nachzustellen oder ?

Nur, sofern das Powerlimit entsprechend hoch gesetzt werden kann! Andererseits, der Leistungsgewinn pro Watt vs. stock ist afaik ziemlich gering bei Ampere >= 3080er, da die ja anerkanntermaßen bereits an der Kotzgrenze laufen. :D
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Dann kauf einfach die günstigste Referenzplatine die du kriegen kannst, da hast du dann am meisten Auswahl mit den Blöcken.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ja wie gesagt ich kann am Donnerstag die holoblack abholen
Mehr gibt ja auch das Geld nicht her oder eher gesagt will ich einfach nicht mehr ausgeben

Welche Blöcke gibt's denn bis jetzt für die ti?
Auf Hardware-helden sehe ich bis jetzt nur den von Alphacool
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe selbst noch nicht so viel Ausschau gehalten, aber so viele Blöcke wird es noch nicht geben.
Aber hier ist von ALC zumindest deine bestellte Grafikkarte mit dabei. Ob sie lagernd oder Lieferbar ist, ist eine andere Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So es ist jetzt eine 3080ti FE geworden
Bekomme sie nun später

Wasserblock ist auch bestellt

Ich finde es super das die so Mini ist mit Wasserkühlung
Richtig niedlich 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
1400 für die Karte gekauft wurde sie bei NBB geholt bei Kleinanzeigen unbenutzt und versiegelt
Habe auch die Rechnung und Abtretungserklärung von NBB mit dabei bekommen

Wo wir gerade dabei sind
Welche Wlp ist bester master gel maker oder master gel pro ?
Die 6900xt wird auf Luft zurück gebaut
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So Karte läuft aber erst Mal im unteren Slot
3.0x8 naja bis die Wasserkühlung kommt wird es auch so bleiben müssen
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Karte ist nun umgebaut
Aufgrund der aktuellen Hochwasser Situation komme ich erst Mal nicht zum Einbau
Solange es nicht weiter steigt kommen wir vllt noch trocken davon
IMG_20210716_140948.jpg
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So bei uns ist alles trocken geblieben

Grafikkarte habe ich gestern verbaut
Nach 2 Stunden Cyberpunk mein Fazit
Karte taktet bei 385 Watt auf knapp 1905 MHz und wird 50 Grad warm bei 31 Grad Wassertemperatur
Cpu nimmt sich auch nochmal 90 Watt
Speichertemperatur liegt bei 57 Grad und der GPU Hotspot bei 60

Heute Abend werde ich mich ans tweaken machen und nochmal berichten wie es aussieht
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
So bei uns ist alles trocken geblieben

Grafikkarte habe ich gestern verbaut
Nach 2 Stunden Cyberpunk mein Fazit
Karte taktet bei 385 Watt auf knapp 1905 MHz und wird 50 Grad warm bei 31 Grad Wassertemperatur
Cpu nimmt sich auch nochmal 90 Watt
Speichertemperatur liegt bei 57 Grad und der GPU Hotspot bei 60

Heute Abend werde ich mich ans tweaken machen und nochmal berichten wie es aussieht
Hau doch mal Werte in den Benchthread, die 80Ti hatten wir bisher noch nicht.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Werde ich heute Abend Mal angehen
Aktuell bin ich mir UV bei 1920 MHz im normalen PL mit ein bisschen Mem oc bei 20500 Punkten im timespy
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich würde ganz klar die Palit oder eine der INNO3D nehmen, weil die eine Referenz Platine haben. Ansonsten noch die Strix wenn der Aufpreis nicht zu groß ist. Da hast du was Fullcover Blöcke angeht mit Abstand die größte Auswahl.

Bei der FTW3 ist die Platine leider kompletter Mist.
Ich sehe den Thread erst jetzt.
Du scheinst mir da bessere Kenntnisse zu haben was das PCB angeht.

Woher nimmst du deine Erkentnisse bzw. was bringt ein besseres PCB/Bestückung im Alltag ?

Kurz zusammengefasst bei der 3080 TI ist die FTW 3 minus und die Strix OC gut ?
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So wie ich es verstanden habe bringt es bei UV eine sparsamere Karte
Und bei oc hast du halt mehr Spielraum da dieser geringer Verbrauch der GPU zu gute kommt
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich sehe den Thread erst jetzt.
Du scheinst mir da bessere Kenntnisse zu haben was das PCB angeht.

Woher nimmst du deine Erkentnisse bzw. was bringt ein besseres PCB/Bestückung im Alltag ?

Kurz zusammengefasst bei der 3080 TI ist die FTW 3 minus und die Strix OC gut ?
Die FTW3 ist im Prinzip ein etwas aufgeblasenes Referenz Layout mit ein paar mehr Phasen. Ansonsten sind die ausgewählten Komponenten aber einfach nicht dem Preis angemessen ausgewählt.

Die Strix hat einfach überall hochwertigere Komponenten. Das fängt bei den Spannungswandlern selbst an und zieht sich dann durch quasi jeden Controller auf dem PCB.

Im Alltag wirst du davon aber nicht wirklich was merken, aber wenn ich so viel Geld ausgebe will ich dafür auch entsprechend hochwertige Hardware haben und das kriege ich bei der FTW3 halt nicht.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Hat die Ausstattung des PCB auch Auswirkungen auf die Spannung ?

Bessere Komponenten = weniger Probleme mit Spannungsspitzen und co ?

Hab da n Video von IgorsLab gesehen zur 3080 Ti wo er die Belastung des PCIe Slots bedenklich beschrieb. Kann da ne Strix z.b. durch ihre Konstruktion da besser sein?

Also war es kein Fehler die Strix zu kaufen.
 
Oben Unten