• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ABIT IN9 32X-MAX Wi-Fi, nForce 680i SLI (dual PC2-6400U DDR2)

uqbps

Kabelverknoter(in)
Möchte mir für mein SLI 8800GT System ein SLI Board kaufen.
Dabei nicht so viel Geld ausgeben.
Wie sieht es bei diesem Board mit übertaktungsmöglichkeiten aus???

Erfahrung?
 
TE
U

uqbps

Kabelverknoter(in)
Hat jemand das Board?

Bei Geizhals liest man ja leider auch schlechtes über die Stabilität und das Bios.

Über Erfahrungen wär ich sehr erfreut.
Danke!
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
Ich habs nicht, aber hab mich auch schon mal schlau gemacht, weil ich ein 680i bekommen sollte.
Ich kann nur berichten, was ich bis jetzt selbst gelesen habe.

Es sollte massive Startprobleme gegeben haben und auch nicht anstandslos mit jedem RAM zusammen laufen.
So, wie man es jetzt wieder beim 780i sieht. Aber ich denke, dass diese Phase beim 680i vorbei ist.

Ich verzichte jetzt ganz einfach auf SLI und hole mir ein X38, und wenn die neuen Nvidias rauskommen, gucke ich, wie das performancetechnisch aussieht. Kann ich gleich die Karte tauschen.

Ich sehe halt für mich persönlich den Sinn darin nicht im SLI zu fahren. Da lege ich das Geld lileber in andere HW, wie RAM oder größere CPU oder HDDs an. Und muss mich nicht mit SLI-Treibereinstellungen rumprügeln. Einmal und nie wieder :ugly:

Es sei denn du benutzt eine Riesenauflösung. Vorher macht SLI auch wenig Sinn.

Mfg
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
ein paar probleme gibt es noch:
1. MDT RAM läuft nich
2. Wärmeableitung vom Chipsatz ist schlecht gelöst (dickes Wärmeleitpad)
3. bisschen verbuggtes BIOs (vll inzwischen mit update behoben!?;))
Aber sonst ist es super (Auch zum OCn)
 
Oben Unten