• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

6700k oder 5780k. Was ist besser zum Rendern?

buhbuh123

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

In den Benchmarks ist der 6700k einen Tick besser, aber der 5780 hat mehr Kerne, was ja beim Rendern das Wichtigste ist.
Es geht mir um 3D Visualisierung mit Programmen wie 3DS Max.
Welcher ist die bessere Wahl?


viele Grüße !
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
In der Regel bekommst Du die Kerne nicht durch Takt oder Architektur wieder rein.
Warum renderst Du nicht über die Graka? Müsste doch noch schneller gehen.
 
TE
B

buhbuh123

Komplett-PC-Käufer(in)
naja die meisten render engines wie z.b vray benutzen, so viel ich weiß, hauptsächlich den prozessor zum rendern.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
3d studio max vray ab version 2011 unterstützt jedenfalls Cuda. Abgesehen davon ist ein (vermute mal) 5820k einem 6700k bei ordentlicher Auslastung wie es in Renderszenarien der Fall ist deutlich überlegen. Aktuell ist die CPU jedenfalls nicht mehr. Ich rendere mit Artlantis rein auf der CPU da es keine GPU-Unterstützung gibt, und hier ist selbst mein alter Xeon 5670@4,2GHz einem 6700k (geringfügig) überlegen.
 
TE
B

buhbuh123

Komplett-PC-Käufer(in)
3d studio max vray ab version 2011 unterstützt jedenfalls Cuda. Abgesehen davon ist ein (vermute mal) 5820k einem 6700k bei ordentlicher Auslastung wie es in Renderszenarien der Fall ist deutlich überlegen. Aktuell ist die CPU jedenfalls nicht mehr. Ich rendere mit Artlantis rein auf der CPU da es keine GPU-Unterstützung gibt, und hier ist selbst mein alter Xeon 5670@4,2GHz einem 6700k (geringfügig) überlegen.

danke für die info!
5820k meinte ich natürlich.
 
Oben Unten