• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5600X im Silent Betrieb ?

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich meine : Nehmen wir einfach eine gewöhnliche Kombi die kostet mich sagen wir 150 €. Der stelle ich die Ultitube pro gegenüber die mich 50 € mehr kostet. Was bekomme ich für die 50 € mehr ?

- AGB aus Glas
- Edelstahlfilter
- Display bei dem ich alle Werte die mich interessieren ablesen kann
- fest verbauten Temperatursensor
- Entkoppeltes Befestigungsmaterial

lediglich vom Durchlaufsensor habe ich nichts gelesen, denke allerdings das hier Preisleistung am ehesten passt
Mit dem normale Kombi ist Folgendes mit dabei:
- AGB aus Glas
- Edelstahlfilter
- Display bei dem ich alle Werte die mich interessieren ablesen kann
- fest verbauten Temperatursensor
- Entkoppeltes Befestigungsmaterial
Die zwei durchgestrichene sind nicht mit dabei, weil in diesem Angebot die D5 Next Pumpe nicht mit verbaut ist, sondern eine normale D5 Pumpe.

Die D5-Next Pumpe finde ich richtig gut, daher hat mein Sohn auch solch eine verbaut. Aber was mit der normalen D5 Pumpe gemeint war ist, dass der Quadro mit der normalen D5 Pumpe dann dasselbe Geld kosten würde und der Quadro einiges mehr an Anschlüsse hat.

Aber an der D5 Next Pumpe kannst auch mehrere Lüfter mit einem Splitter dran betreiben, daher würde dieses auch gehen. Wenn dir die Pumpe eher zusagt, wieso nicht.

Du machst es also so das du für jede Komponente einfach 2 Stück normale gerade Anschlüsse berechnest und setzt Adapter nach bedarf ein ?
Genau, kostet aber dann auch etwas mehr als wenn du direkt gewinkelte Anschlüsse nimmst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
lediglich vom Durchlaufsensor habe ich nichts gelesen, denke allerdings das hier Preisleistung am ehesten passt
Du meinst den Durchflusssensor der D5 Next? Der ist keiner, sondern ein einfaches Programm, was anhand des Verbrauchs und der Pumpenkennlinie den Durchfluss rät. Und wenn ich rät sage, meine ich das auch so. Bei dem Ding sind so oft schon völlig abstruse Werte rausgekommen, du glaubst es nicht.
Du machst es also so das du für jede Komponente einfach 2 Stück normale gerade Anschlüsse berechnest und setzt Adapter nach bedarf ein ?
Das ist die ideale Vorgehensweise und gerade bei großen Builds sehr praktisch. Ich persönlich kaufe Anschlüsse "auf Halde", weil es bei Builds mit über hundert unterschiedlichen Anschlüssen einfach zweckmäßiger ist.
Jedenfalls ist man so wesentlich flexibler als mit vorgefertigten Winkelanschlüssen.
Und was ist "das gute Zeug " wenn man fragen darf ?
Watercool, Aquacomputer, Anfitec, HwLabs, TechN, Icemancooler, Colder, XSPC und ein paar andere würden mir sicher noch einfallen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Von diesem Adapter habe ich auch immer lieber einige auf Reserve.
Als ich die Wakü von meinem Sohn zusammengebaut habe, hatte ich zwar auch ein paar Adapter dazu geplant und bestellt. Am Ende musste ich dennoch einige von mir mit verbauen, da dann doch noch 2 Stück gefehlt haben.

Manche Leute planen lieber gewinkelte Anschlüsse dazu, ich nehme immer diese Adapter, da ich damit flexibler bin. Ich plane sehr genau, aber mit einem Umbau sieht man dann wirklich was Sache ist und dann kann es passieren das man kurzfristig doch umplanen muss.

@Antitribu
Was du noch nicht ganz verstanden hast, ist, das Aquacomputer ein Set mit dem AGB und der Pumpe zusammengestellt hat. Dieses Set besteht 1x aus dem AGB als Pro Ausführung + 1x der D5 Next Pumpe.

Mit der normalen Ausführung haben sie auch ein Set zusammengestellt.
1x AGB ohne Pro Version + normale D5 Pumpe. Sinn hierbei ist ein kostengünstiges Set mit anbieten zu können.

Die Pro Version ist daher immer auf den AGB bezogen, nur wird die D5 Next Pumpe in diesem Set mit dem AGB mit der Pro Version mit angeboten.

Die AGBs mit und ohne Pro sind identisch.
Der einige Unterschiede ist bei der Pro:

1x Gummihalterung für oben.
1x RGB Ring
1x Druckausgleich im Deckel

Die D5 Next hat nur einen virtuellen Durchflusssensor.

Normalerweise ist in einem Durchflusssensor einen Rädchen, was mit dem Durchfluss zum Drehen gebracht wird. Das ist bei der Pumpe aber nicht vorhanden, sondern mittels Elektronik und der Leistung was aufgebracht wird, wird in etwa ein Durchfluss berechnet. Das ist aber nie so genau wie ein echter Durchflusssensor.

Solch ein virtueller DFS ist aber nichts Neues, denn meine Aquastream Pumpe hat auch eines.
Habe aber dennoch einen externen DFS mit verbaut, da mir der vDFS zu ungenau ist.

Beispiel mit meiner Pumpe auf 3200 U/min.

Ashampoo_Snap_Samstag, 23. Oktober 2021_23h27m30s_002_.png

Der obere Wert ist der echte DSF, der untere, der vDSF der Pumpe.

Dieser Wert ändert sich aber mit steigender Drehzahl der Pumpe und im oberen Drehzahlbereich, was ich normalerweise nur zum befüllen nutze, wird er genauer.

Daher eignet sich der vDFS nur um überhaupt ein Durchfluss ersehen zu können. Aber meine Pumpe habe ich normalerweise mit der minimalen Drehzahl von 3000 U/min am Laufen und dann funktioniert er nicht mehr. Weil für diese Berechnung immer eine gewisse Leistung an Drehzahl anliegen muss.

Ashampoo_Snap_Samstag, 23. Oktober 2021_23h30m50s_003_.png
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Die zwei durchgestrichene sind nicht mit dabei, weil in diesem Angebot die D5 Next Pumpe nicht mit verbaut ist, sondern eine normale D5 Pumpe.
Die Frage war mehr darauf bezogen was mir die 50 € Mehrkosten für die Pro gegenüber einer anderen kombi von einem anderen Hersteller bringen würden. Und ja, ein bisschen RGB dürfen schon an dem Ding dran sein und das Display kommt auch sehr edel rüber.

Daher eignet sich der vDFS nur um überhaupt ein Durchfluss ersehen zu können. Aber meine Pumpe habe ich normalerweise mit der minimalen Drehzahl von 3000 U/min am Laufen und dann funktioniert er nicht mehr. Weil für diese Berechnung immer eine gewisse Leistung an Drehzahl anliegen muss.
Mir persönlich geht es ja hauptsächlich darum ersehen zu können ob überhaupt was läuft und keine Blockade im System vorliegt oder die Pumpe kaputt ist. Mehr sagt mir ein Durchflussmesser mit Rädchen am Ende auch nicht. Warum drosselst du deine Pumpe eigentlich so stark ? Ist sie ansonsten so laut ?

Der einige Unterschiede ist bei der Pro:

1x Gummihalterung für oben.
1x RGB Ring
1x Druckausgleich im Deckel
Habe ich etwas übersehen oder verfügt die NICHT-Pro Version auch nicht über einen Temperatursensor oder ein Display ?
Ich verstehe schon was ihr mir sagen wollt : Die non-pro Variante mit einem Quadro würde wohl das gleiche kosten und wäre wahrscheinlich unterm Strich etwas besser für mich weil mehr Ports vorhanden sind und auch die RGB sich damit steuern lassen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Warum drosselst du deine Pumpe eigentlich so stark ? Ist sie ansonsten so laut ?
Mit minimaler Drehzahl habe ich echte 67-69 l/h anliegen, das reicht vollkommen aus und dann ist mit dieser Drehzahl die Pumpe nicht aus dem Gehäuse zu hören. Alles ab 60 L/h ist für mich ausreichend. Normalerweise reicht alles ab 45 l/h.

Habe ich etwas übersehen oder verfügt die NICHT-Pro Version auch nicht über einen Temperatursensor oder ein Display ?
Nochmal, diese Funktionen gehören zur Pumpe, was mit diesem Angebot mit verbaut ist. Der Ausgleichsbehälter besteht nur aus einer Röhre und der Aufnahme einer D5 Pumpe. Bei der Pro Version kommt noch ein Deckel mit Druckausgleich dazu, RGB-Ring und eine Gummihalterung für oben mit dazu.

Sobald also die D5 Next Pumpe mit montiert ist, sind diese Funktionen mit dabei!

Auf dem Bild der grüne Strich kennzeichnet oben den Ausgleichsbehälter und unten die Pumpe, die darunter dran geschraubt wird. Bestellst du diesen Set, musst du aber nichts zusammenbauen, da die Pumpe in diesem Set bereits vormontiert geliefert wird. Glaube ich zumindest, denn in unserem Fall hatte ich die Pumpe bereits da und so habe ich nur den Ausgleichsbehälter dazu nachgekauft. Ich musste selbst die Pumpe dran montieren.

Ashampoo_Snap_Sonntag, 24. Oktober 2021_15h59m09s_001_.png
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Ich wundere mich immer, wenn einige berichten, dass sie Ihre D5-Pumpe hören würden. Ich würde mal von mir behaupten, dass ich recht gute und sensible Ohren habe (zumindest für mein Alter :-)). Ich lasse meine D5 in einer Heatkiller-Kombo auf 4500 RPM laufen und höre absolut nichts… Oder ich sollte mich demnächst umbenennen in deaf-old-man…
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Auf Stufe 5 (Vollgas) ist meine auch kaum hörbar. Darunter dann bis Stufe 2 (2400 Umdrehungen) wieder. Dann verschwindet sie wirklich in der Lautlosigkeit.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich wundere mich immer, wenn einige berichten, dass sie Ihre D5-Pumpe hören würden.
Fall es ein Bezug auf meinen Drehzahl Beitrag ist, ich hatte von meiner Aquastream Ultimate Pumpe berichtet. Wobei ich sie jetzt mit voller Drehzahl nicht als laut empfinden würde, sondern schon hörbar. Die D5 Next auf dem Bild ist aus dem Rechner meines Sohnes und bei ihr ist volle Drehzahl kaum zu hören und bringt fast 200 l/h. Daher hat er sie auch langsamer am Laufen und dann ist die Pumpe auch nicht raus zu hören.

Die Montagehalterung ist mit Gummipuffer an der Rückseite verbaut und oben ist noch eine Gummihalterung enthalten, womit der komplette AGB inkl. Pumpe sehr gut entkoppelt ist.
 
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Nochmal, diese Funktionen gehören zur Pumpe, was mit diesem Angebot mit verbaut ist. Der Ausgleichsbehälter besteht nur aus einer Röhre und der Aufnahme einer D5 Pumpe. Bei der Pro Version kommt noch ein Deckel mit Druckausgleich dazu, RGB-Ring und eine Gummihalterung für oben mit dazu.
Ich weiß deine Geduld und deinen Willen dein Wissen zu Teilen sehr zu schätzen aber ich fürchte wir schreiben hier gerade ein wenig an einender vorbei.

Klar, die Wirklich interessanten Funktionen der Pro Kombi kommen von der Pumpe die es so auch separat zu kaufen gibt. Ok, ich hol mir die D5 Next für 120 € ( direkt von Aqua Computer siehe Link ) und nehme noch einen non Pro Ultitube 200 AGB für 80 €. Dann habe ich mir 0 € gespart, aber dafür keinen RGB Ring ( welchen ich gerne hätte ) und auch keine Membran am AGB Deckel und auch die zusätzliche Befestigung an der Oberseite des AGB fällt flach ( beides sicher nice-to-have ).
Da muss ich einfach sagen das Pro komplett Paket gefällt mir hier besser, oder übersehe ich hier wieder etwas ?



 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Da ist auch nichts dagegen zu sagen.
Hatte die Pumpe damals auch zum Testen gekauft und fand sie auch sehr gut. Ist jedenfalls eine sehr gute Entscheidung. :daumen:

Mein Sohn hat das Kombi mit dieser Pumpe dann später bei sich verbaut bekommen.

Denke daran, die 200er Tube ist sehr hoch inkl. Pumpe. Daher auch ausmessen, was bei dir ins Gehäuse gut passt. bei uns haben wir die 150er verbaut und so steht die Pumpe etwa 3cm über dem Boden und oben sind dann auch etwa 5cm da, um den Deckel abschrauben zu können. Denn oben musst du etwa Platz zum befüllen haben.

Wir haben die Wandmontage genommen, also unten die Halteplatte auf der Rückseite mit Puffer fest gemacht.
 
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Ich weiß das ich noch mal nachbestellen werde aber ich denke das wichtigste habe ich:


Würdet ihr solche L- Verbinder nehmen ?


Der X-flow kommt in den Boden da das Teil oben und unten Löcher hat. Die oberen sind gedacht für den Loop und von den unteren wollte ich ein Loch abzweigen zu Entwässerung, da der Radiator auf den Lüftern steht hoffe ich das ich das Teil mittels Gummiringe soweit erhöhen kann das ich einen Kugelhahn darunter bringe.

Auf 45 Grad Fittings habe ich vorerst verzichtet da ich mir sicher bin das ich sowieso nochmal nachbestellen werde...

Kann jemand gute 140 mm Lüfter empfehlen die vielleicht nur am Rand RGBs haben und nicht an der kompletten Fläche ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Sieht soweit gut aus.
Für den Ablasshahn fehlt noch 1x T-Stück und 2x Doppelgewinde Adapter.

Würdet ihr solche L- Verbinder nehmen ?
Nein, weil nicht drehbar.

In dein Warenkorb sind aber drehbare mit dabei. Wenn sie nicht drehbar sind, müssten sie z.B. auf ein Teil verbaut sein, was selbst zurecht gedreht werden kann. Zum Beispiel Schottverschraubungen. Ganz davon abgesehen gibt es unter gegebenen Umstände auch die Gefahr, dass sich der Adapter lösen könnte. Wenn der Schlauch z. B. ungünstig Druck darauf übt und der Anschluss sich zurückdreht.

Lüfter mit Ring-RGB gibt es viele Corsair, Thermaltake usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Sieht soweit gut aus.
Für den Ablasshahn fehlt noch 1x T-Stück und 2x Doppelgewinde Adapter.
Könnte ich stattdessen nicht so was verwenden? Wie gesagt, ich hab da unten nicht viel Platz...


Lüfter mit Ring-RGB gibt es viele Corsair, Thermaltake usw.
DAS kann man wohl sagen jedoch kommt es mir vor als wären die schönsten Lüfter zugleich die mit der schwächsten Luftleistung und umgekehrt, deshalb die Frage. Pendle gerade zwischen :


und


oder auch dem hier

 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Muss es denn unbedingt Sosein Bling-Bling-Ring sein?

Es gibt hervorragende ARGB-Lüfter, bei denen die Blätter beleuchtet sind, aber ohne diesen Ring.

p.S: Die Thermaltake hatte ich mal, die fand ich recht mau…
 

Elfenmounty2021

Komplett-PC-Käufer(in)
...bei all meinen Nachforschungen immer wieder auf den 5600X von AMD...
Ich würde mich sehr über Erfahrungen und Meinung freuen.
---

Ich habe einen TR 1950x. Nach sechs Monaten war die CPU verglüht (Garantie)
Nach drei Jahren hatte ich ihn dann soweit, dass ich nicht mehr dachte, eine
Panzerkolonne führe vorbei und hatte dabei die Temperaturen auch so weit runter,
dass er sogar leiser an meinen Nerven sägte als mein X58 I7-90, DDR3 von 2009.
Prima soweit.

Der Geschwindigkeit (außer beim rendern, da ist der TR Top) meines Quad-Opas
ist er desktopmäßig nicht mal nahe gekommen. Und die Leistung ist (bis August 2021; neuer Chipset-Treiber) rauf und runter gehüpft wie ein Jojo. Nur jeder zweite bis dritte Mausklick zeitigt Erfolg.

Völlig entnervt nach 4 Jahren leiden bin ich reuselig wieder zu meinen alten Rechnern
zurück und habe diese Erleuchtung von Computer zum zweiten mal in den Keller verbannt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Könnte ich stattdessen nicht so was verwenden? Wie gesagt, ich hab da unten nicht viel Platz...
Klar, wieso nicht, du musst dir aber immer überlegen wie du alles verbauen willst... oder willst du darauf loskaufen und dann rätseln wie du alles zusammenschrauben sollst? Also überlege mal selbst, wo soll das Teil dran?

DAS kann man wohl sagen jedoch kommt es mir vor als wären die schönsten Lüfter zugleich die mit der schwächsten Luftleistung und umgekehrt, deshalb die Frage. Pendle gerade zwischen :
Habe Noctua Lüfter verbaut, daher kann ich dir mit anderen Lüfter nur mit Produktbeschreibungen dienen, da ich kein Handel habe, wo ich solche Hardware bereits austesten konnte. Daher habe ich mich auch kurz gehalten, da meine Empfehlungen nichts mit eigener Erfahrungen zu tun hätten. Kann dir daher nicht sagen, welche RGB Lüfter gut wären.

eLoops gibt es auch mit RGB und die sollen angeblich auch sehr gut sein.

Ich habe einen TR 1950x. Nach sechs Monaten war die CPU verglüht (Garantie)
Keine Ahnung was du uns mitteilen willst und was es mit dieser Kaufberatung zu tun haben soll?!
 
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Nachdem jetzt endlich alles da ist - wegen einer Bombenräumung verzögerte sich bei der Post von Bremen aus alles eine Woche lang - wie man auf den Bildern sehen kann habe ich bereits mit dem Bauen begonnen und muss sagen bisher läuft es eigentlich ganz gut.

Das einzige Problem das ich bisher habe ist dass ich an der Front tatsächlich keine 4 120er Lüfter rein bekomme das der 4te mit dem usb hub des Gehäuses kollidiert. Nun habe ich eben die Wahl ob ich es hinnehme das ein 120er Feld nicht belüftet wird oder ich den 480er Radi zurücksende und eben einen 420er also 3 X 140er Lüfter einbaue. Von der Breite her würde ich and dem Rade von der Seite vorbeikommen. Der wäre etwas kürzer und ich könnte ihn komplett belüften, aber ist es der Aufwand wert ? Was denk ihr ?
 

Anhänge

  • DSCF1740.JPG
    DSCF1740.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 15
  • DSCF1741.JPG
    DSCF1741.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 14
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Leider nein, nach oben und unten habe ich keinerlei Spiel, lediglich Seitwerts weshalb ich mit dem 420er liebäugeln würde. Aber den 480er zurückschicken und austauschen und wieder ne Woche warten...
 
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Geht auch nicht, denn ich kann wirklich nur ein bisschen Links oder Rechts gehen. Wenn ich in das Gehäuse weiter rein rage als die Dicke der Radi kollidiere ich mit dem Radiator an der Seite. Hätte ich die Xspc Ultrathin bekommen wäre das kein Problem, aber die sind im Moment so gut wie überall vergriffen...
 
TE
A

Antitribu

Kabelverknoter(in)
Die Radiatoren unten und an der Seite passen ja wunderbar, nur ob sich das Lohnt den 480 in der Front gegen einen 420 auszutauschen oder ob der eine nicht belüftete 120er Fleck oben zu vernachlässigen ist. Das war im groben und ganzen die Frage
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Die Radiatoren unten und an der Seite passen ja wunderbar, nur ob sich das Lohnt den 480 in der Front gegen einen 420 auszutauschen oder ob der eine nicht belüftete 120er Fleck oben zu vernachlässigen ist. Das war im groben und ganzen die Frage
Vlt den USB Hub ausbauen? Es sieht so aus als könnte man das ding leicht ausbauen und falls du die Ports nicht brauchst wäre das doch eine Idee.
Sonst vlt ein 90mm oder 80mm lüfter kaufen und diesen verbauen . Dann ist zwar nicht die Komplette Fläche belüftet aber immerhin besser als nichts.
 
Oben Unten