Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.860

    775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Ich grüße euch liebe Community.
    Habe ein 775 Board geschenkt bekommen mit einer Dual Core, CPU, und einem etwas marodierten MSI (Vermutlich Medion OEM) Board mit VIA VT8237A Southbridge bekommen.
    Leider habe ich von dem Sockel absolut keine Ahnung, würde aber gerne einen 771 Quad Core drauf laufen lassen.
    Dafür habe ich das Phoenix BIOS bereits mit flashrom unter Linux ausgelesen, und die Microcodes geupdated, jedoch bootet das Board immernoch nicht mit dem Quad Core Xeon.
    Wovon ist die Quad Core Kompatibilität denn genau abhängig bei 775, außer vom BIOS?

    Das BIOS kann ich auch schrotten, kein Problem, denn ich habe ein Auslesetool für den BIOS Chip.
    Das ganze ist nur ein Spaßprojekt um mein Wissen aus dem E-Technik Studium ein wenig daran auszulassen, aber ein paar Tipps woran es liegt wären prima!

    Alternativ habe ich auch überlegt ein anderes BIOS von einem ähnlichen Board, zu flashen, jedoch dann ein AMI Bios, und einige Anpassungen daran auszuführen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.211

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Es ist ziemlich simpel: Eine 771er CPU passt nicht in einen 775er Sockel, völlig unabhängig von der Kernzahl.

    Es gab da mal Hardmods für mit Pins abkleben und Plastiknasen abfeilen und Microcode im BIOS hacken und solche Späße um das irgendwie gangbar zu machen aber wie gut/ob das funktioniert hatte weiß ich nicht...
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #3

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    10.161
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

  4. #4
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.211

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Ja, es gab "Adapter" die einem das Pin abkleben erleichtert hatten. Man muss aber trotzdem noch Nasen im Sockel wegdremeln und das BIOS irgendwie dazu bringen die (Server-)CPUs zu erkennen.
    Es geht schon irgendwie, ist aber wirklich Fummelarbeit. Als Spaßprojekt kann mans aber versuchen.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #5

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    10.161

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Ich finds schon irgendwie lustig, dass es doch tatsächlich Leute gibt, die - einen Totalschaden in Kauf nehmend - sowas auch echt ausprobieren.
    Experimentieren kann man ja, aber im Ernstfall kaufe ich mir doch lieber gleich das passende Gerät.
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

  6. #6
    Avatar von shootme55
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    3.183

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Mit den Worten des Zohan: Hab ich gesehn, hab ich gemacht, wird dir nicht gefallen.

    Ne es funktioniert wirklich teilweise, und als Bastelspass durchaus lustig, zumal sich der Totalschaden bei einem min. 10 Jahre alten Board in finanziellen Grenzen hält.
    Worauf du als erstes achten musst ist aber dass es zwei verschiedene Sockel 775 gibt mit unterschiedlichdr Pinbelegung, und für beide gab es einen Pentium Doppelkerner.

    Abgesehn davon hat Alk schon alles gesagt.
    Ryzen TR 1950X | Aorus X399 | Asus RX580-8GB | 32 GB Corsair DDR4-3333 | Sandisk UltraII 512GB | BQ-DPP E11 850W | Fractal R5 | BQ-SilentLoop 280 | Win 10 Pro


  7. #7
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.860

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Also die Hardware ist sonst eh E-Schrott.
    Will auch eine
    Habe so einen Pin Adapter und auch die Nasen weggeschnitten
    BIOS habe ich mit dem 771 Microcodes versehen.
    Nun kann ich erstmals nach 10 Jahren wieder eine Diagnosekarte benutzen.
    Dabei habe ich festgestellt das mit der 771 CPU trotz Pinmod die CPU nicht über das Post CPU Init State hinausgeht, bzw. Da hängt.

    Weiterhin habe ich festgestellt dass im BIOS ein Microcode einer CPU aus 2000, gab es da überhaupt schon irgendwelche 775 CPUs?
    Das Board ist aus 2005.

    Den IDE Kontroller werde ich modifizieren, und 6 der Pins lassen sich so als Analoginput verwenden um die Raumtemperatur zu erfassen, und irgendwas dann anzusteuern.

  8. #8
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    9.940

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Zitat Zitat von shootme55 Beitrag anzeigen
    Mit den Worten des Zohan: Hab ich gesehn, hab ich gemacht, wird dir nicht gefallen.

    Ne es funktioniert wirklich teilweise, und als Bastelspass durchaus lustig, zumal sich der Totalschaden bei einem min. 10 Jahre alten Board in finanziellen Grenzen hält.
    Worauf du als erstes achten musst ist aber dass es zwei verschiedene Sockel 775 gibt mit unterschiedlichdr Pinbelegung, und für beide gab es einen Pentium Doppelkerner.

    Abgesehn davon hat Alk schon alles gesagt.
    Der Unterschied liegt bei den chipsätzen.
    3700X#X570-F#Sport LT 3000 CL15 16GB#​5700 Strix#M.2 960 Evo#Prime Gold 750W#AG272FCX#O11 Air#G810/G Pro#Win10

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.060

    AW: 775 Veterane gesucht, Quad Core auf OEM Board?

    Ich habe extra zwei x48 Boards
    Weil auf dem Rampage Extreme x48 keine celeron D gestartet sind
    Auf meinen P5E64 WS Evolution hingegen startet alles was es für den Sockel gibt

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 19:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •