Seite 1 von 12 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.856
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Noch vor Intels NDA-Fall hat nun die zweite große Webseite einen Test zum Core i9-7900X veröffentlicht, der erneut inkonsistente Ergebnisse liefert. Die Spiele-Performance fällt noch schlechter aus als beim Core i7-6950X trotz höherem Takt, was an einer unreifen X299-Plattform liegen könnte. Problematisch zeigen sich zudem wieder die Temperaturen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    81.541

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Tja, nicht mehr verlötet ist offenbar echt ein Problem beim Übertakten.
    Und dass er in Games langsamer ist, kann ich mir gut vorstellen. Games mögen große Caches. Der dritte Cache ist ja verkleinert worden.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  3. #3

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Da zeigt sich der Nachteil, das die Chips nicht verlötet sind.
    Für die Preise schon eine Frechheit.

    Da ist man mit Ryzen und Threadripper deutlich besser dran, insbesondere, wenn X299 noch instabil läuft.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    81.541

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Und das ist nur der 10 Kerner.
    Mal sehen, wie sich der 16 oder 18 Kerner takten lässt.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #5
    Avatar von idge
    Mitglied seit
    10.12.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    206

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    4stelliger Marktpreis(?) + China Paste inside...
    Gestatten, Intel.

  6. #6
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    244

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Ich bin kein AMD Fanboy aber ich schau gerne zu wie Intel strauchelt.
    AMD R5 1600X ^^ Radeon R9 390 Nitro ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Corsair LPX CL15 3000 ^^ 500GB Samsung 840 EVO ^^ 2x 1TB Samsung Spinpoint F3 ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Super Flower Golden Green Modular 600W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  7. #7
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.534

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Diese Intel CPU-Generation entwickelt sich wirklich schon im Vorfeld immer mehr zu einem Fiasko...
    Naja, soll mir auch recht sein.
    Glücklicherweise hat man ja bei AMD aktuell wirklich eine Alternative fürs aufrüsten, wobei das auch nicht wirklich zwingend nötig ist, aktuell habe ich nicht das Gefühl aufrüsten zu müssen, da mir die Leistung vom i7 4820k noch völlig ausreicht.

    Schauen wir mal wie es auf dem CPU-Markt in 1 bis 2 Jahren aussieht, vieleicht gibts dann auch wieder von Intel High-end CPUs die verlötet sind...
    EVGA GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+ (23.04.2017 dahingeschieden)| ASUS Rampage IV Formula S.2011 | Corsair Dominator GT 12GB DDR3 RAM| Intel Core i7 4820K @4.0GHz | Corsair AX760W Platin | Corsair Graphite 600T | Windows 7 Pro x64

  8. #8

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Mal sehen wie sich die Performance nach besagtem bios updates verhält. An der Temperaturproblematik wird das aber nichts ändern - ist mir ehrlich unbegreiflich wie sich Intel solch einen Lapsus leisten kann.
    Just one of those days, I guess.

  9. #9
    Avatar von 14Hannes88
    Mitglied seit
    23.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Stratis
    Beiträge
    684

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Zum Glück muss ich in nächster Zeit nicht aufrüsten, werde mein 2011er-System einfach weiter knechten und zur Not habe ich dann noch ein paar Aufrüstmöglichkeiten die dann hoffentlich günstiger sind.

    Aber Intel zerlegt sich hier komplett selbst. Aber mal sehen was von diesen ganzen Gerüchten stimmt und wie dann das finale Endergebnis aussieht.
    Gaming-Kiste: Intel Core i7-5820K | Cryorig R1 Ultimate | Gigabyte GA-X99-UD4 (rev 1.0) | Corsair Vengeance LPX 16Gb DDR4-2400 | Crucial M500 240Gbyte | Transcend SSD 1Tb |
    ASUS Nvidia GTX1070 DUAL OC | Sea Sonic SS-760XP2 | Cooler Master HAF XB | Logitech G500 | Corsair Gaming K95 | Sennheiser PC151 | ASUS VG278HE | Edifier S530D

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    586

    AW: Intel Skylake-X: Zweiter Test zeigt inkonsistente Ergebnisse zum Core i9-7900X

    Was ich mich kürzlich gefragt habe... Wer braucht den Kram? Welcher Konsument hat etwas davon, einen 10+ Kerner zu besitzen? Wer soll das kaufen bzw. wo ist die Zielgruppe?

    Die Core-i-Serie soll ja für Konsumenten gedacht sein und nicht für Rechenzentren, wo die Kerne tatsächlich gebraucht werden.

    Habe ein Dual 2011 System aufgebaut und nicht die leiseste Ahnung, wie man 16 Kerne/ 32 Threads auslasten soll als Spieler
    So powerful, it's kind of ridiculous.

Seite 1 von 12 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •