Zimaboard und Proxmox

DeathCracker

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen! ich weiß nicht genau ob ich in diesem Thema richtig bin. Falls nein, gern verschieben :D

Ich haben folgendes Problem:
Ich habe mir ein Zimaboard gekauft um 3 von meinen kleinen Servern auszulagern. Dort läuft nun ein Proxmox mit 3 kleinen virtuellen Maschinen.
Der Server läuft in der Regel 6-7 Tage problemlos. Dann gibt es eine Schwelle an der die IO-Verzögerung über Zeit immer höher wird.
Anschließend stürzt der ganze Server dann ab.
Nach dem Absturz ist die angeschlossene SSD(SATA) auch nicht mehr im Bios zu sehen. Stecke ich diese dann in den jeweils anderen Port funktioniert alles wieder 6-7 Tage.
Die SSD scheint in Ordnung, ich vermute hier ein anderes Problem.
Kennt jemand das Phänomen und hat vielleicht eine Lösung parat?

Lieben Dank und beste Grüße!
 

Anhänge

  • proxmox2.png
    proxmox2.png
    46,5 KB · Aufrufe: 29
  • proxmox1.png
    proxmox1.png
    41,8 KB · Aufrufe: 25
Zurück