Xfi-Karte sinnvoll?

AW: xfi-karte sinnvoll?

Ok, da war ich mir wirklich nicht 100% sicher. :)

Haste nun eigentlich die Xonar Probe gehört? Interessiert mich mal was du persönlich sagst.

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Hardwareluxx Printed bescheinigt der Xonar D2 den besten Klang, aber der Abstand soll gering sein zur X-Fi Elite Pro oder Razer Barracuda.

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

mag durchaus sein - aber ich gehe da eher nach userberichten und tests von seriösen testern
wie hat hwluxx getestet? vielleicht mit nem billigen teufel 7.1 system ;)

wenn man audiophile tests macht dann in stereo mit einem paar halbwegs hochwertigen und neutralen monitore
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Die testen mit folgenden Equipment:

Logitech Z2300, Teufel Concept G, Rotel-Vor-Endstufe mit fünf Sound-Mechanics-Boxen sowie das Teufel System 5.

EG ;)
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Du bist doch da selber nicht besser und testest mit nem Teufelsystem und Kopfhörern.

PCGH z.B. hat mit Stereo Boxen getestet, aber der Test ist ja auch wieder nicht richtig, weil es ja ne Gamer Zeitschrift ist. :ugly:

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

wo steht dass ich mit teufeln teste?
das dreckssystem habe ich leider zuhause
ich teste mit triple.fi kopfhörern

und ja, 0815 tests von 0815 zeitschriften mit 0815 boxensystemen mit hauptaugenmerk gaming interessieren mich beim besten willen nicht
da schau ich lieber in hifi foren rein.
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Meinst du denn das man ein paar Kopfhörer mit einem guten Stereo System vergleichen kann? Ich denke mal eher nicht, denn das sind für mich zwei paar verschieden Schuhe.

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

dann kennst du die triple.fi aber schlecht ;)

alleine der unterschied zum teufel cem
wie 5 euro lidl radio vs highend anlage
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Ich kenne sie überhaupt nicht, sagen mir auch wirklich gar nichts. :D

Ich meine jetzt eher das Klangverhältnis. Kopfhörer hören sich doch ganz anders an wie ein Stereo System was im Raum steht. Da entfaltet sich doch die Musik komplett anders, wie auf Kopfhörern die direkt am Ohr aufliegen.

Ich denke du weißt was ich meine, wüsste sonst nicht wie ich das umschreiben soll. ;)

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

die triple.fi sind in ear kopfhörer die den hörkanal komplett abdichten (außengeräusche erfahren eine dämpfung von -26dB)
ihre klangwiedergabe ist extrem neutral
ausserdem haben sie 3 treiber (bass/mittel/hoch)
klar hören sich lautsprecher die im raum stehen anders an - aber nichts was ne soundkarte beeinflußen könnte

http://www.ultimateears.com/_ultimateears/products/triplefi/triplefi10pro_description.php
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Boah... da bin ich jetzt mal richtig platt, 400$ für nen paar in ear Kopfhörer. Also die möchte ich ja mal zu gern Probe hören. :eek:

EG

Edit: Da kann ich verstehen das du sagst die einfachen Teufel hören sich sch... an!
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

in-ear kopfhörer probehören ist so ne sache
manche lassen sowas garned (hygiene gründe) und das andere is, ich brauchte 4-5 stunden bis ich mir die richtigen abdichtungsteile ausgesucht hatte (es liegen 4 paare bei den triple.fi bei)

alternativ kannst dir auch die Shure E5c anhören

btw. dieser Kopfhörerverstärker rundet bei mir seit Dienstag das ganze ab ;)
http://www.thomann.de/de/lake_people_g93_phoneamp.htm
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

Meine Güte, da hast du ja richtig Geld investiert "nur" für ein paar Kopfhörer. :)

Mit dem Set härt man bestimmt Flöhe sprechen, da kann ich deine Einwände auch gut verstehen, da man so natürlich jede Änderung sofort wahrnimmt.

EG
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

in-ear kopfhörer probehören ist so ne sache
manche lassen sowas garned (hygiene gründe) und das andere is, ich brauchte 4-5 stunden bis ich mir die richtigen abdichtungsteile ausgesucht hatte (es liegen 4 paare bei den triple.fi bei)

alternativ kannst dir auch die Shure E5c anhören

btw. dieser Kopfhörerverstärker rundet bei mir seit Dienstag das ganze ab ;)
http://www.thomann.de/de/lake_people_g93_phoneamp.htm

LOL... das ganze riecht bei dir extrem nach voodoo. ;)
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

DIE Karten macht immernoch Auzentech. Alternativ zu Razer und Asus gibts die X-Meridian und alternativ zu Creatives X-FI gibts die Prelude. Da sind jeweils der gleiche Chip mit besseren Analog-Komponenten verbaut.
 
AW: xfi-karte sinnvoll?

ach so meinst du
na die halte ich grad noch für vertretbar ;)

aber wir sind hier ja im extreme.pcgameshardware.de forum oder :)
 
Zurück