• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xeon E3-1230 v3 - Zukunft ?

Ramarus

PC-Selbstbauer(in)
Hey Leute, mein Freund ist momentan noch am Rätseln, ob er den Xeon E3-1230 v3 oder den i7-4770K nehmen soll.
Er hat gefragt, wann er bei den jeweiligen Prozessoren nachrüsten muss.
Er wird LoL, Watch Dogs und Black Ops II spielen.

Danke im Voraus
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Wann kann niemand sagen.

Als erstes wird die Grafikkarte eh limitieren.

Beide sollten so 5 Jahre ordentlich werkeln. Den K kannst du Ocen und dadurch nochmal etwas Leistung holen.
 
TE
R

Ramarus

PC-Selbstbauer(in)
Hab den ja selber und der hat verdammt viel Dampf :D Hab bisher keine Spiele gehabt wo der limitieren würde, außer solchen die nur einen Kern unterstützen (WoT, S.T.A.L.K.E.R. & co)
Ok dann bedanken wir uns für die Beratung. (Könnte man auf der App doch Likes vergeben) edit: Welches Mainboard braucht er dazu
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Und brauch ich diese Ausstattung ?

Das musst du wissen :) Hier mal ein direkter Vergleich: Produktvergleich Gigabyte GA-H87-HD3, Gigabyte GA-H87-D3H | Geizhals Deutschland

Kommt immer drauf an welche Dinge du anschließen willst usw. das wissen wir hier ja nicht ;)

Edit: Als Kühler reicht etwas von diesem Format vollkommen aus, da man den XEON ja nicht übertakten kann: http://geizhals.de/thermalright-true-spirit-120-m-bw-rev-a-100700558-a1029170.html
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Und was ist jetz Offset ? :D

Ist sehr praktisch beim Undervolten, aber ich denke das wird dich nicht so interessieren :ugly: Mein Xeon läuft mit 1.075 Volt ansatt der Standard 1.165 Volt und verbraucht damit ca. 15-20 Watt weniger ^^ Bei gleicher Leistung, da selber Takt versteht sich ;)
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
doch doch. also beim z87 zumindest schon (nur ins positive) :ugly:.. wäre ja doof sonst

Naja man kann auch mit der Fixed Spannung arbeiten. Aber mit dem Offset ist es natürlich praktischer und.. eleganter :D

Edit: Jetzt Überschwemmst du den TE mit Vorschlägen :ugly: Das erklären der Unterschied zwischen all diesen Boards überlass ich dann dir :P
 
TE
R

Ramarus

PC-Selbstbauer(in)
Ist sehr praktisch beim Undervolten, aber ich denke das wird dich nicht so interessieren :ugly: Mein Xeon läuft mit 1.075 Volt ansatt der Standard 1.165 Volt und verbraucht damit ca. 15-20 Watt weniger ^^ Bei gleicher Leistung, da selber Takt versteht sich ;)
Ok, Stromkosten sind ihm eh relativ egal, danke nochmal für die Hilfe.
 
A

Addi

Guest
Joar wenn man die Mehrkosten nicht scheut, kann man das auch nehmen. Allerdings können die MSI Boards doch kein Offset oder?

MSI Bretter können das mitlerweile auch :) Meins kann positiven und negativen Offset.


Ok, Stromkosten sind ihm eh relativ egal, danke nochmal für die Hilfe.


Geht ja nicht nur um die Stromkosten. Weniger Verbrauch hat einen weiteren Vorteil, nähmlich weniger Verlustleistung.

Das ganze resultiert in weniger Wärme, die der Kühler an die Umgebung abgeben muss.

Dadurch muss der Lüfter nicht so schnell drehen und es wird leiser :)

Das ganze hängt je nach CPU ab, doch meißtens lassen sich schon beachtliche Ergebnisse erzielen.

mfg
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
@2: weniger strom und kühler :devil:

Ja das mit der Temperatur hätte ich glatt vergessen :ugly: Kühler und dadurch natürlich auch leiserer Lüfter :P

MSI Bretter können das mitlerweile auch :) Meins kann positiven und negativen Offset.

Okay das wusste ich nicht ^^ Dann bin ich jetzt auch wieder auf dem Stand :)

Das ganze hängt je nach CPU ab, doch meißtens lassen sich schon beachtliche Ergebnisse erzielen.

Genau :) Mit meinem Xeon bei Prime (small FTTs) statt 75-80 Watt Package nur noch 50-60 Watt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Bei dem Xeon E3 spart man ca.70,00€ aber dafür kann der i7-4770K , (z87 Board),mit nicht garantierten OC im Taktgebrauch für 2 Jahre etwa mit wachsen, je nach Güte der CPU. Wie gesagt es gibt keine Garantie dafür aber verlockend ist es schon.
MfG.wolflux
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Ehm du hast die Kosten für ein Z87 Board und nen fetten Kühler (K2) vergessen.

Gute Kühler bekommst du für max. ca.40,00€ und ein Z87 Mboard um/unter 100,00 €.Aber die Differenz zwischen einem H87 und Z87 machen auch nicht die Welt.Deshalb habe ich es nicht erwähnt.Du bekommst wofür du bezahlst.
 

IluBabe

Volt-Modder(in)
Die Liste an Kühlern ist rausgekommen, die alle geeignet wären je nach Geldbeutel und Geschmack (aussehen), welche bisher so mit dem Xeon zusammengebracht wurden und ausreichend sein sollten, was ich gelesen habe hier im Forum. Hab mich nämlich das selbe auch schon gefragt. Geht bei 20€ los und ist nach oben offen. Hoffe es hilft.
 
Zuletzt bearbeitet:

IluBabe

Volt-Modder(in)

Die sind alle schon a weng teuerer als nötig. Zumindest was ich hier im Forum gelesen habe siehe die Liste oben geht es schon ab 20€ los.

Mal davon ab @TE, wenn du dir nen Kühler kaufst, dann einen TIP von mir kauf einen der verschraubbar ist und keine Plastikhalterung hat. Mir ist nach 5 Jahren der Towerkühler abgefallen, weil die Plaste den Weichmacher ausgekocht hat und dann spröde geworden war und somit die Halterung brach.
 
Oben Unten