• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wreckfest-Techniktest mit Benchmarks: Abwracken mit Stil

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wreckfest-Techniktest mit Benchmarks: Abwracken mit Stil

Wreckfest, der spirituelle Nachfolger der beliebten Flatout-Serie, ist nach beinahe fünf Jahren Entwicklungszeit fertig. Was das "Next Car Game" aus dem Hause Bugbear technisch auf dem Kasten hat und welche Hardware für flüssiges Heizen und Schrotten nötig ist, klärt PC Games Hardware im Wreckfest Benchmark-Test.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Wreckfest-Techniktest mit Benchmarks: Abwracken mit Stil
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
Krass wie sich die uralte r9 280x / 7970 bei dem Game wieder im Vergleich zu anderen eigentlich deutlich schnelleren Karten mit 3gb schlägt (1060 3gb, 780, 780ti) oder gtx 970 @1440p :lol:.
Man sieht aber mal wieder dass es bescheuert ist am Vram zu sparen.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Btw - Vermutungen, warum Vega hier so gut abschneidet? MSAA on/off? Und wie viel kostet eigentlich die Aufwertung zu SGSSAA?
 
M

meckswell

Guest
Ihr habt den Test noch gemacht, super das freut mich. Ich muss ihn noch lesen. Bin gespannt, was ihr zu dem komischen CPU-Verhalten meint.
Das Spiel ist hart cpu-limitiert, aber nur auf 2 Kernen. Dennoch legt es vom 6 zum 8-Kerner nochmals zu. Das kapier ich einfach nicht.
Möglicherweise hängt es mit der Cachegröße zusammen und in so einem Szenario ist auch Ramtakt entscheident.
Die Graka is in dem Spiel net so wichtig.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Btw - Vermutungen, warum Vega hier so gut abschneidet? MSAA on/off? Und wie viel kostet eigentlich die Aufwertung zu SGSSAA?

Im CB Test ist das Ergebnis noch eindeutiger auf Seiten von AMD.
Zum Test: Super Techniktest, vor allem die Betrachtung der Kantenglättungs Modi stellt einen echten Mehrwert dar, auch die Auswirkungen des Vram werden dadurch klar ersichtlich.
 
M

meckswell

Guest
Bei mir laufen mit der Zeit 11GB voll, bedeutet natürlich nicht, dass die zwangsläufig auch nötig sind.

Im MP bei Massencrashes, die meistens in der ersten Kurve passieren, gibt es oftmals starke Framedrops, bei mir so von 100 auf ~60FPS.


Singleplayer
Wreckfest Singleplayer.PNG

Multiplayer
Wreckfest Multiplayer.PNG

Wie kann es sein, dass bei so einem CPU-Limit, der 2700X vor dem 8700K liegt? (Nene, ich habe nichts gegen AMD, nicht dass ich jetzt falsch verstanden werde. Ich würde nur gerne dieses ungewöhnliche Verhalten verstehen).
 

MXDoener

Freizeitschrauber(in)
Das Spiel wurde im Laufe der Jahre immer wieder optimiert und ist irgendwann auf komplett auf die aktuelle Engine umgestiegen, davor lief das nicht so gut wie jetzt :)
 
M

meckswell

Guest
Was ich au net kapier, vom 2600X gibt es nochmals einen deutlichen Sprung auf den 2700X.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
:hail:
8800 GTX am Arsch, nie war eine Karte so legendär wie die 7970 :P

Noch ist die Legende nicht abgetreten. Die 8800GTX kam vor 12 Jahren raus (7970 vor 6 Jahren) und man kann damit immer noch GTA V von 2015 (PC) spielen. Theoretisch muss die 7970 in knapp 3 Jahren in z.B. GTA 6 noch spielbare Fps auf dem Monitor zaubern um gleichzuziehen.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Lassen wir uns mal überraschen...:)
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Ja man hat sich öfter gefragt, warum manche Spiele bei Intel noch sichtbar von 6 auf 8 Kerne skalieren, bei Ryzen 1000 aber nicht.
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
ich könnte mich als XboxOne'ler ja tierisch aufregen, dass das Game erst im November rauskommt und für den PC schon verfügbar...mach ich aber nicht, freu mich für die PC'ler, da es ja oft andersherum ist :ugly:!
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
21:9-LCDs müssen jedoch damit leben, dass die Anzeigen nicht an den Bildrand geschoben werden, sondern an den Stellen bleiben, wo sie auch mit einer 16:9-Auflösung zu finden wären.
Ich finde es gut, dass die Anzeige da bleiben, die muss man doch im Auge behalten und die Ränder eines 21:9 sollen ja eher das periphere Sehen bedienen. Mich persönlich hat die Vorstellung, dass das HUD beim 21:9 so weit außen liegen wird vom Kauf solcher Monitore abgeschreckt.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Bei mir laufen mit der Zeit 11GB voll, bedeutet natürlich nicht, dass die zwangsläufig auch nötig sind.

Im MP bei Massencrashes, die meistens in der ersten Kurve passieren, gibt es oftmals starke Framedrops, bei mir so von 100 auf ~60FPS.


Singleplayer
Anhang anzeigen 1000510

Multiplayer
Anhang anzeigen 1000511

Wie kann es sein, dass bei so einem CPU-Limit, der 2700X vor dem 8700K liegt? (Nene, ich habe nichts gegen AMD, nicht dass ich jetzt falsch verstanden werde. Ich würde nur gerne dieses ungewöhnliche Verhalten verstehen).

Öhm, wenn ich die Screenshots deines Taskmanagers sehe reibe ich mir verwundert die Augen und habe das Gefühl die Nvidia-Karten fuschen in die CPU-Auslastung mit rein.
Auf meinem System bestehend aus Ryzen 7 und Vega wird kein einzelner Kern zu 100% ausgelastet. Ganz im Gegenteil, die Last wird schön gleichmäßig auf alle Kerne verteilt.
Kann erst heut Abend Screenshots nachreichen, bin auf der Arbeit.
PCGH hat die CPU auch nur mit Nvidia-Karte geprüft, blöd..

Die Performance von dem Spiel ist aber echt der Brüller. 5K + MSAA = läuft auf Vega :cool:

Bis zu 11GB VRAM-Auslastung (Vega+HBCC) kann ich jedenfalls bestätigen.

edit: Vega hätte bei diesem Titel aber auch wirklich mal den ersten Platz an der Sonne im Bench-Vergleich verdient. Schneidet bei den P99 Perzentilen in jeder Auflösung besser als eine 1080ti ab und vom allgemeinen Spielgefühl liegt man laut Artikel ja auch deutlich vorn.

Zum Spiel an sich, ich finde die Engine, Physik und Schadensmodell verdammt gut. Das Shop- bzw. Tuning-System fand ich im Status von vor rund zwei Jahren im Early-Access aber noch besser.

edit 2:
hab es mir jetzt nochmal angesehen und Ingame liegt bei mir kein Kern auf 100%
Die 97% auf Kern 3 (s. Screenshot) sieht man da eigentlich nur im Menü.
Grundsätzlich würde ich sagen bewegen sich 2 Kerne zwischen 70-90% und 4 weitere liegen bei rund 25%.
Hab jetzt aber auch nicht in 720p geguckt.
Wreckfest_CPU_4K_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KrHome

Guest
Btw - Vermutungen, warum Vega hier so gut abschneidet? MSAA on/off? Und wie viel kostet eigentlich die Aufwertung zu SGSSAA?
Forward+ ist eine von AMD sehr gut unterstützte Rendertechnik. Die haben damit sogar schonmal einen kleinen Echzeit Animations-Film (KLICK MICH) programmiert. Daher flutscht das auf Radeons so gut.

Ich finde es generell schade, dass diese Rendertechnik viel zu selten genutzt wird, denn es ist ein fortschrittlicher Renderer, der trotzdem 100% sauberes MSAA und SGSSAA erlaubt. Das kann Deferred Rendering nicht.

Und dass VRam nötig ist, ist klar. MSAA und SGSSAA waren schon immer VRam hungrig. Und bei Pxelmengen im Bereich von 6 Mio. (WQHD) geht das ordentlich auf den Speicher, wenn man weite Teile des Bildes 4 oder gar 8 mal abtasten lässt.

Artikel schrieb:
Auch mit 4 GiByte Speicher sind die Probleme nicht aus der Welt: Die Radeon R9 Fury X und RX 570 kämpfen sichtlich mit der Datenflut, während die Geforce GTX 970 überraschenderweise besser wegkommt - aber nur in Full HD; ab WQHD bricht auch sie zusammen und fällt unter das Niveau der Fury X. Dennoch scheint Nvidia besser mit den vorhandenen Ressourcen zu hantieren als AMD.
Das darf bezweifelt werden, wenn man sich die 1080/8G und die Vega 64/8G Frametimes in eurem Diagramm ansieht. Da hantiert die AMD Karte wohl deutlich besser mit den vorhandenen Speicher-Ressourcen.

Wreckfest-Frametimes-Geforce-GTX-1080-FHD-pcgh.pngWreckfest-Frametimes-Radeon-RX-Vega-64-LCE-FHD-pcgh.png
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Kommt mir bald so vor, als ob der Prozessor die GTX 1080 ti nicht ganz ausfahren kann.
Ich mein 13% Vorsprung in UHD zur GTX 1080 ist für eine Ti einfach zu wenig.
Der Rest ist eigentlich wie es in jedem anderen Spiel auch vorkommen kann. Die VegaLC schlägt die GTX 1080........wird immer wieder mal vorkommen.
Überrascht bin ich im Gegenzug eher, daß die alte GTX 980 Ti in UHD vor der Vega56 ist.

Wenn man den Screen von @meckswell sieht und dann die Aussage von @ Edelhamster liest haben da Nvidia und AMD verschiedene Ansätze.
Und so wie es aussieht macht das AMD besser.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Schon krass, dass die Vega 56 an der Bandbreite (800MHz HBM2-Takt) so verhungert im Vergleich zur Vega 64 (945MHz HBM2-Takt), ich meine 40% Vorsprung in UHD...
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Hier stand BS, Rechnung macht Sinn.

18% mehr Bandbreite führen zu 40% Vorsprung? Eher nicht.
Aber auch die Rechenleistung sind angeblich nur ~20% Unterschied... der Takt der Vega56 im Test muss unter UHD deutlich mehr nachgegeben haben als der der Vega64 LC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaimanic

Freizeitschrauber(in)
Meine GTX1070 packt 4k/60Fps wenn ich nur FXAA nutze und MSAA deaktiviere. Mir gefällt das persönlich besser. Extrem nervig ist, dass egal was man an den Grafikoption ändert, das Spiel komplett neu laden darf. Grrr :motz:
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
18% mehr Bandbreite führen zu 40% Vorsprung? Eher nicht.
Aber auch die Rechenleistung sind angeblich nur ~20% Unterschied... der Takt der Vega56 im Test muss unter UHD deutlich mehr nachgegeben haben als der der Vega64 LC.

Bandbreite, Shader, Takt. Reicht doch. Das Nadelöhr ist aber klar der Speicher in dem Szenario.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Sehr guter Test und viele schöne Bilder. Danke. :daumen:

Heute kam übrigens ein Hotfix/Update raus, der meine größten Ärgernisse( Fehler bei bestimmten Autos und beim Tuning) ausgeräumt hat.
Jetzt spiel ich's noch mal so gern und hab schon über 200 Std. Spielzeit auf der Uhr.

Eins meiner persönlichen Highlights des Jahres.
Mittlerweile gibt's auch mehr Server ohne Busse/Mähdrescher.
So zwischendurch sind die ja mal ganz lustig, aber auf Racing-Strecken eher nervig.

Leider nicht viel Zeit gerade. Muss weiter Wreckfest zocken.
Zum Glück bin ich nach Release schon wieder auf Lvl 50 und hab meine Lieblingsautos komplett ausgestattet. :)

Die Schadensphysik in den Spiel ist aber echt der Knaller.

Die Grafik schraube ich aktuell leider noch runter, da ich immer noch keinen Gaming-PC habe, sondern nur Laptop.
Dafür hab ich aber immer über 100 FPS.
Freue mich aber schon auf Ende des Jahres, wenn ich mit Gaming PC endlich auch mal wieder bessere Grafik genießen kann, trotz hoher(oder sogar noch höhere) FPS. :)
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Bandbreite, Shader, Takt. Reicht doch. Das Nadelöhr ist aber klar der Speicher in dem Szenario.
Eben nicht, sonst hätten wir maximal die 18% Vorsprung von der Bandbreite.
Viel wahrscheinlicher ist, dass die Vega 56 in 4k mit weniger als 1350 MHz lief, während die Vega 64 LC dank besserem Kühler immer noch 1600+ hatte.
 

GreitZ

Freizeitschrauber(in)
Im CB Test ist das Ergebnis noch eindeutiger auf Seiten von AMD.
Zum Test: Super Techniktest, vor allem die Betrachtung der Kantenglättungs Modi stellt einen echten Mehrwert dar, auch die Auswirkungen des Vram werden dadurch klar ersichtlich.

Bei cb liegt amd weit vorne in 2k auflösungen.
Obwohl pcgames kürzlich einen test gemacht hat und darin bestätigte das AMD mit AMD deutlich besser harmoniert wird weiterhin mit Intel CPU s getestet.

Egal das wird sich wohl nie ändern das pro Intel Tests verkauft werden.
Das Spiel ansich macht in seinem jetzigen Finalen zustand mega spass.Vor ne Jahr hatte ich es deinstalliert weil es unspielbar wurde.
Zum Glück habe ich nächste Woche Urlaub.
 

Eddyloveland

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finds immer Lustig wie PCGH die Benchmarks macht. Ich hab mit 2560x1080 max Settings 150 - 179 FPS erst mit Downsampling komm ich auf 95- 119 fps mit einer GTX 1080 ti OC 2000 Mhz
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Normalerweise bin ich jetzt nicht jemand der sofort schreit: Das kann nicht sein!
Aber mit den Werten für die GTX 1080 Ti komme ich nicht weit.
Screenshot-2018-6-21 Wreckfest-Techniktest mit Benchmarks Abwracken mit Stil.png

Den Benchmark habe ich nach Euren Vorgaben nachgestellt.
YouTube

Weder CPU noch GPU übertaktet
1.jpg2.jpg3.jpg4.1.jpg
4.2.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg

Allerdings stimmt es, daß man nach dem Start die wenigsten FPS hat. Aber nicht sooo wenig.
Weil mir der Unterschied zu groß vorkam, habe ich nochmal nachgeprüft und nochmal gemessen. Ich hab zu viel, oder Ihr zu wenig.
Wreckfest_x64_2018_06_21_21_15_34_687.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_15_57_090.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_16_13_483.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_16_19_128.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_16_25_738.jpg
Wreckfest_x64_2018_06_21_21_16_31_456.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_16_43_478.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_16_53_383.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_17_07_174.jpgWreckfest_x64_2018_06_21_21_17_14_627.jpg

Um möglichst viel Last zu haben bin ich so gut es ging hinter den Wagen geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

meckswell

Guest
DaHell63, welche CPU kam bei dir zum Einsatz? Vielleicht schwächelt der 6800K von PCGH etwas ab.
Sehr guter Nachtest :).
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Eben nicht, sonst hätten wir maximal die 18% Vorsprung von der Bandbreite.
Viel wahrscheinlicher ist, dass die Vega 56 in 4k mit weniger als 1350 MHz lief, während die Vega 64 LC dank besserem Kühler immer noch 1600+ hatte.

Die GPU-Taktangaben, die man gegenüber anderen Magazinen immer stolz herausgestellt hat, sind dann aber mehr oder weniger wertlos/irreführend, wenn es Schwankungen im 200-250 MHz-Bereich gibt zwischen FHD und UHD. Das muss klar kommuniziert werden (1570 MHz nur bei FHD; 1350MHz bei UHD) ansonsten sind gar keine Taktangaben sogar weniger problematisch bzw. zu bevorzugen.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab das Gefühl, wenn am Anfang irgendwo in die Begrenzung gefahren wird, wo sehr viel "Physik-Teile" herumschwirren, wie Autoreifen, Holzlatten, Brocken von Mauern und Teile von Autos, mit ganzen Horden von Autos(im Multiplayer nicht KI Autos), wo halt auch auf einen Schlag Unmengen gleichzeitig verbeult wird, dass es da "ruckelig" wird.
Aber zocke auch noch auf Laptop. So gesehen wohl normal bei einer Auflösung von UWQHD(nicht der Laptop selbst, aber angeschlossen).

Ich hab ja auch Nvidia PhysiX installiert.
Ist es wohl besser das die GPU regeln zu lassen, oder besser CPU ?
Im Moment steht die Option bei mir auf Automatisch->GPU.

Ich schätze aber wenn die GPU auch ordentlich zu tun hat, könnte das insgesamt in bestimmten Situationen vielleicht etwas viel werden ?
Bringt PhysX überhaupt was, in dem Spiel ? Oder ist es egal ?
(edit: Ich meine, wird das eigentlich genutzt ? )

Ich muss noch mal schnell den Artikel genauer checken, ob da was steht ...


btw:

Nutzer eines 21:9-LCDs müssen jedoch damit leben, dass die Anzeigen nicht an den Bildrand geschoben werden, sondern an den Stellen bleiben, wo sie auch mit einer 16:9-Auflösung zu finden wären.

Ich finde gut, dass das HUD noch im Blickfeld ist, denn es gehört ja nicht zum "Randrauschen", sondern ist wichtiger Teil der Infos, den man im Blick behalten muss.
Also genau richtig so.
Ich dachte übrigens, dass das so gewollt ist und mir ist da nicht eine bestimmte Position besonders aufgefallen.
Auf einem 34Zöller hat man eh genug Platz.

Ich würde das HUD nie abschalten. Da es wichtige Infos hat.

edit2: Nirgendwo was von PhysX gelesen.
Aber in den Optionen gibt's da wohl auch keinen Punkt, also wird das wohl gar nicht genutzt.
Könnte man eigentlich deinstallieren. Wozu hab ich PhysX überhaupt installiert ? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten