• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Das doofe ist, das so ein nForce 200 Switch nicht so wirklich viel Leistung bringt, von daher sind die '4x 16 Lanes' eher Marketing denn Sinnvoll, zumal die 32 Lanes eh via 16 zum Chipsatz laufen...

Danke für die Aufklärung! :daumen:

Sag ich doch die ganze Zeit :ugly:

hier sieht man übrigens, das 4x 16 Lanes nix bringt, solangs über irgendwelche Brückenchips realisiert ist.

Hier wird ja über die Spieleleistung mittels triple-SLI gesprochen, welches bei unserem Verfahren (ganz ohne sli) ja nicht zum Einsatz kommt. Ich werde mich da aber noch einlesen danke für die Info.

Bei dem gehen ja auch 4 GTX295 rein.

Das währe ja eine gute alternative!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Genau, das ist zwar Tripple SLI, aber wenns hier so ist, warum sollte es bei dir anders sein?

Ist ja nicht so, das sich der Flaschenhals von GPUs-Chipsatz irgendwie verbreitert, ganz im Gegenteil, der Weg wird nur länger...
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Genau, das ist zwar Tripple SLI, aber wenns hier so ist, warum sollte es bei dir anders sein?

Ich dachte nur, dass sich das Triple SLI mit der FPS berechnung und Ausgabe von der CUDA basierenden Berechnung unterscheidet. Dem ist anscheinend nicht so.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Das Prinzip ist das gleiche. Es kommt auf die verarbeitete Datenmenge an.

Wenn eine Karte nicht genug Daten über PCI-E kriegt,dann kann sie ihre Leistung nicht ausspielen. Ist beim Spieleeinsatz genau so, wie bei mathematischen Berechnungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Dr.House schrieb:
Das Prinzip ist das gleiche. Es kommt auf die verarbeitete Datenmenge an.

Wenn eine Karte nicht genug Daten über PCI-E kriegt,dann kann sie ihre Leistung nicht ausspielen. Ist beim Spieleinsatz genau so, wie bei mathematischen Berechnungen.

Aso :) Vielen Dank für die Erläuterung.

Demnach wäre also das

MSI 790FX-GD70 (gibt es da einen "merkbaren" Performance Vorteil zu dem "alten" MSI K9A2?)

mi 4 GTX295 das beste.


Währe also so eine Zusammenstellung "die Beste":

*) Das bessere Mobo von oben (120 €)
*) Phenom II X4 940 (206 €)
*) 4 x GTX295 (Hersteller ja egal, brauche ja nur die Grafikkarte und keine Extras ?!? 4 x 446€ von Gigabyte)
*) 2 x G.Skill DIMM 1GB PC2-8000U CL4-4-4-5 (2 x 85)
*) OCZ Apex 120GB, 2.5", SATA II (350€, oder lieber 2x60GB im RAID0, oder braucht man gar nicht so viel Speicher und es reicht 2x30GB?)
*) Gehäuse (?!? im Notfall müsste ich dremeln, 150€)
*) DVD Laufwerk (20 €)
*) Thermaltake 1500W Netzteil (322€)
*) 100€ für Gehäuse Lüfter

Gesamt: 3252€

4*300W (Graka)+150W(CPU)=1350W müsste also theoretisch reichen oder?


dazu ein Phenom 2, 940 und 2x 4096MiB Riegel, fürn Anfang.
Muss ja nicht soo viel Leistung haben, da ja alles auf der GPU laufen soll...

Es sollte soviel Leistung haben (das dachte ich mir zumindest) das die GTX295 hier der Limitierende Faktor ist. (sprich, dass man die Grafikkarten in der Zukunft einfach mit einer z.b. GTX395GX2 austauschen kann und diese noch 100% auslasten kann) ein paar 100 Euro mehr für Prozessor oder Ram ist nicht tragisch.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Die Zusammenstellung sieht okay aus.

Zum NT würde ich nicht tendieren da,Thermaltake nicht der beste Hersteller ist . Qualität sollte an erster Stelle sein,denn ohne Saft läuft nix.

Nimm lieber das hier : Enermax Revolution85+ 1250W ATX 2.2 (ERV1250EGT) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

wird reichen. Oder am besten gute 2 x 800 Watt NT´s .

Zum Speicher -du brauchst mindestens 4 GB oder gar 8 GB . Es gibt günstige: 8 GB :http://geizhals.at/deutschland/a368189.html

Wenn soviel Mengen an Daten verarbeitet werden wird der Arbeitspeicher auch voll sein-also nicht sparen,ist ja das günstigste am ganzen.

Wo werden denn die Daten gespeichert ? Wenn SSD ,dann kein Raid 0,ist für dein Vorhaben zu unsicher gegen Datenverlust. Eine einzelne Platte ist besser.

Zum Gehäuse - es gibt günstige und riesige ,wo alles rein passt. z.Bsp: http://geizhals.at/deutschland/a119811.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Wie wärs mit 4 SSDs im RAID 10? Sicher und schnell zugleich...

Weiterhin mindestens 4Gb RAM, wenn nicht gar 8 oder 16...
mfg,
Mexxim
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Raid 5 wird dafür reichen (sprich 3 x SSD in gleicher Größe)

Andererseits werden da riesen Mengen an Daten anfallen,die irgendwo untergebracht werden müssen,falls man nicht irgenwo extern speichert.

Es gibt schon 1 TB Platten für ~ 100 € ,die kaum langsamer sind als SSD´s.

Wenn ich mich nicht teusche,haben die speziellen Grakas für solche Rechenarbeiten,extra nen Sonderanschluß um die riesigen Datenmengen schnell genug zu speichern.

Ich würde auf normale 1-1,5 TB Platten setzen.
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Raid 5 wird dafür reichen (sprich 3 x SSD in gleicher Größe)

Andererseits werden da riesen Mengen an Daten anfallen,die irgendwo untergebracht werden müssen,falls man nicht irgenwo extern speichert.

Es gibt schon 1 TB Platten für ~ 100 € ,die kaum langsamer sind als SSD´s.

Wenn ich mich nicht teusche,haben die speziellen Grakas für solche Rechenarbeiten,extra nen Sonderanschluß um die riesigen Datenmengen schnell genug zu speichern.

Ich würde auf normale 1-1,5 TB Platten setzen.

Das denke ich auch und wenn der Ramspeicher eh so 16GB groß ist dürfte der Puffer groß genug sein um die niedriege Geschwindigkeit der Festplatten auszugleichen.
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Dr.House schrieb:
Wo werden denn die Daten gespeichert ? Wenn SSD ,dann kein Raid 0,ist für dein Vorhaben zu unsicher gegen Datenverlust. Eine einzelne Platte ist besser.

Das werde ich noch rausfinden müssen.


Dr.House schrieb:
Ich würde auf normale 1-1,5 TB Platten setzen

hm das hängt jetzt davon ab ob die Daten direkt an einen Gebündelten Punkt geleitet werden, und dort gespeichert (was ich eigentlich denke) oder auf jedem PC die Teilaufgaben. Werde ich aber noch alles in Erfahrung bringen.

Mexxim schrieb:
Weiterhin mindestens 4Gb RAM, wenn nicht gar 8 oder 16...


2 x Corsair XMS2 Dominator DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (170€, inkl Lüfter + 4 x 2GB)
oder
Corsair XMS2 Dominator DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15 ( 94€ 4 x 1GB)
oder
G.Skill DIMM Kit 8GB PC2-8800U CL5-5-5-15 (215€, 4x 2GB Module)
oder die vorgeschlagenen
Corsair XMS2 DHX Series DIMM Kit 8GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (143€, 4x2GB)
oder noch mehr (16GB wenn das Mobo das erkennen kann)
OCZ Gold GX XTC DIMM Kit 16GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (345€ 4 x 4GB)
oder
2 x Aeneon X-Tune DIMM Kit 8GB PC2-6400U CL5-5-5-15 (231€ 4 x 4GB)

Verträgt das MoBo eigentlich die Volts? Bzw Soviel Speicher?

Dr.House schrieb:
Nimm lieber das hier : Enermax Revolution85+ 1250W ATX 2.2 (ERV1250EGT) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

wird reichen. Oder am besten gute 2 x 800 Watt NT´s .

Würden denn die 1250W reichen? ansonsten würde ich be quiet Dark Power Pro P7 1000W ATX (sofern das was taugt) und das von Stefan Payne vorgeschlagene vorgeschlagene Thermaltake Toughpower Power Express 650W (Für 2 Grakas und das DVD Laufwerk, mindestens ein abnehmer soll da ja dranhängen wenn ich mich richtig erinnere)

Dr.House schrieb:
Zum Gehäuse - es gibt günstige und riesige ,wo alles rein passt. z.Bsp: http://geizhals.at/deutschland/a119811.html

Sofern sich das Super kühlen lässt ist das schon fix dabei.

Beste Grüße,
Christoph

Edit: An dieser Stelle vielen vielen herzlichen Dank für Eure Geduld und Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Zum Speicher: Am besten 2 x 4 GB Module ,das läuft auf jeden Fall problemlos.

Zum NT: Am besten 2 x 750 Watt vomn BeQuiet

Wegen Gehäuse- da wird sowieso alles mit Wasser gekühlt oder ? Wenn ja dann passt auf jeden Fall. Ist riesig-hatte ich auch mal.

Wgen Raid - falls geplannt,zuerst gucken was das Board unterstützt.
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ich denke du solltest 2x das Aeneon Kit nehmen und dazu eine Samsung Spinpoint F1 Festplatte mit 1TB.
Ich denke das das Enermax Netzteil reichen dürfte.
Das Gehäuse geht schon in Ordnung aber ich denke trotzdem das eine Wakü eine Überlegung wert ist da der PC ja 24/7 laufen wird und eine Wakü dank niediregerer Temperaturen auch für eine längere Lebensdauer sorgen dürfte.
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Dr.House schrieb:
Zum Speicher: Am besten 2 x 4 GB Module ,das läuft auf jeden Fall problemlos.
CiSaR schrieb:
Ich denke du solltest 2x das Aeneon Kit nehmen und dazu eine Samsung Spinpoint F1 Festplatte mit 1TB.

Gut :) die 2 Komponenten (2x 2x4GB Aenon, Spinpoint F1 1TB)

Zum NT: Am besten 2 x 750 Watt vomn BeQuiet (Wird das nicht knapp 150W CPU + 2x300W GPU) . Wenn die ins Gehäuse gehn sind die auch fix dabei. Soll ich jetzt dann Stefan Payne's Rat missachten?

CiSaR schrieb:
Das Gehäuse geht schon in Ordnung aber ich denke trotzdem das eine Wakü eine Überlegung wert ist da der PC ja 24/7 laufen wird und eine Wakü dank niediregerer Temperaturen auch für eine längere Lebensdauer sorgen dürfte.

Nja wie gesagt ich habe mit WaKü's noch absolut 0 Erfahrung (aber ich habe auch keine 2 linken Hände :) ) Gibt es überhaupt WaKü - Aufsätze für die GTX 295 oder sollte man auf die Special Editions von den Grafikkartenherstellern warten (Sind ja dann auch meist leicht Übertaktet)? Welche Komponenten bräuchte ich da?

Lg
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Gut :) die 2 Komponenten (2x 2x4GB Aenon, Spinpoint F1 1TB)

Zum NT: Am besten 2 x 750 Watt vomn BeQuiet (Wird das nicht knapp 150W CPU + 2x300W GPU) . Wenn die ins Gehäuse gehn sind die auch fix dabei. Soll ich jetzt dann Stefan Payne's Rat missachten?



Nja wie gesagt ich habe mit WaKü's noch absolut 0 Erfahrung (aber ich habe auch keine 2 linken Hände :) ) Gibt es überhaupt WaKü - Aufsätze für die GTX 295 oder sollte man auf die Special Editions von den Grafikkartenherstellern warten (Sind ja dann auch meist leicht Übertaktet)? Welche Komponenten bräuchte ich da?

Lg

Ich denke immernoch das das Enermax NT kein Problem darstellen wird. Die Herstellerangaben was den Verbrauch angeht sind eh übertrieben.
Ja es gibt passende Kühler für die GTX295.
Etwas Handwerkliches Geschick solltest du schon haben.
Vom Hersteller mit Wakü versehene Karten sind zu teuer.
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ich wollte nur sicher gehen, nichts ist peinlicher als zu merken, dass das NT zu schwach ist und dem Chef zu erklären dass wir noch ein neues stärkeres brauchen. :(

Könntest Du, oder auch jemand anderer der sich gut mit WaKü's auskennt mir eine Liste mit WAKÜ-Komponenten geben. (z.b. auch per PN :) )

Beste Grüße,
Christoph
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ich wollte nur sicher gehen, nichts ist peinlicher als zu merken, dass das NT zu schwach ist und dem Chef zu erklären dass wir noch ein neues stärkeres brauchen. :(

Könntest Du, oder auch jemand anderer der sich gut mit WaKü's auskennt mir eine Liste mit WAKÜ-Komponenten geben. (z.b. auch per PN :) )

Beste Grüße,
Christoph

Mein System siehst du ja in meiner Sig und ich habe nichtmal 350Watt Verbrauch erreicht.
Ich setzt mich mal an eine Waküliste ran.
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

So das habe ich jetzt zusammen getragen. Das es kein Schnäpchen wird ist klar denke ich.

attachment.php
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ich würde einen Laning-Dualdeckel mit 2 Lainigs nehmen....ich glaube die leistung wird mehr als benötigt bei 2 Moras;)...und die CPU/NB mit einbinden?!

mfg,
Mexxim
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ich würde einen Laning-Dualdeckel mit 2 Lainigs nehmen....ich glaube die leistung wird mehr als benötigt bei 2 Moras;)...und die CPU/NB mit einbinden?!

mfg,
Mexxim

CPU wollte er nicht.
Ich denke eine Laing mit 600L/h dürfte reichen oder wie wäre es mit der hier?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Dann noch eher eine D5, aber die Ultra sollte auch reichen.
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also ich würde die CPU mit einbinden, bietet sich ja an...

Von wegen Pumpe:
-> entweder die 230V Version der Eheim, die is sehr gut, oder
-> Das: Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - EK-DDC Dual Turbo Top EK Water Blocks EK-DDC Dual Turbo Top 52092
Plus 2 Laining: Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1RT/Plus mit 2xG1/4"-Außengewinde Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1RT Plus mit 2xG1/4-Außengewinde 49017

mfg,
Mexxim
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Der Preis geht in Ordnung denke ich mal. :daumen:

Hmmm... wenn das wirklich "empfehlenswert"/nötig ist die CPU/Northbridge miteinzubinden dann steht dem nichts im Wege. (ich will ja nicht die CPU übertakten, aber wenn die Mehrkosten gering sind dann ist es kein Problem) Ich hoffe mal die IT-Hiwi's, die für den Serverraum verantwortlich sind haben nichts gegen solche Wasserkühlungen einzuwenden ;).
(nicht dass dann die restlichen Luftgekühlten PC überhitzen.)

VIELEN VIELEN DANK, CiSaR, dass Du Dir die Mühe gemacht hast!

Nächste Woche kommt schon ein Pre-Testing PC (u.a. mit 2xGTX295, welcher dann gegen den TESLA S1070 antreten wird. Die müssten nach meiner Recherche ungefähr gleichauf sein, vielleicht sogar ein kleiner Vorteil auf Seiten der TESLA, wegen dem höheren Shadertakt). Wenn der gut ausgeht fällt der Startschuss für den Rechen-PC (Bis jetzt ist mir noch kein Name eingefallen (Wie wär es mit "Alois" :lol:).

Beste Grüße!
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

2 x 750 Watt reichen dicke,aber da du daran nicht Geld sparen solltest,nimm um ganz sicher zu gehen 2 x 850 Watt von BeQuiet.

Wasserkühlung kostet locker 1000-1200 €, da das ein Testrechner wird ,könnte man es zuerst mit Luftkühlung versuchen. Rechner soll eh bei den Servern stehen ist also Lautstärke egal. Da kann man die Lüfter der Grakas auf 100% laufen lassen.

Wakü wäre natürlich das beste um ein langes Leben zu gewährleisten,aber 1200 € sind auch nicht wenig.

Edit: zu Wakü. Laing D5 bringt laut Bundymania die gleiche Leistung/Durchfluss wie die Laing Ultra. Für die Zusammenstellung braucht man 2 Laing Ultra,auch wegen Ausfallmöglichkeit. Doppelt ist sicherer.

Ich habe den EK Dual Deckel genommen,da die Leistung besser ist als der von Watercool. (200 l/h zu 150 l/h- laut Tests im Internet)
Zum Schlauch - muss mindestens mit 10 mm Innendurchmesser sein,damit da weniger verloren geht.

attachment.php


In der Zusammenstellung ist noch Sparpotenzial. Man könnte es zuerst nur mit einem Mora 2 Pro versuchen (schon 200 € gespart)
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

2 x 750 Watt reichen dicke,aber da du daran nicht Geld sparen solltest,nimm um ganz sicher zu gehen 2 x 850 Watt von BeQuiet.

Wasserkühlung kostet locker 1000-1200 €, da das ein Testrechner wird ,könnte man es zuerst mit Luftkühlung versuchen. Rechner soll eh bei den Servern stehen ist also Lautstärke egal. Da kann man die Lüfter der Grakas auf 100% laufen lassen.

Wakü wäre natürlich das beste um ein langes Leben zu gewährleisten,aber 1200 € sind auch nicht wenig.

Edit: zu Wakü. Laing D5 bringt laut Bundymania die gleiche Leistung/Durchfluss wie die Laing Ultra. Für die Zusammenstellung braucht man 2 Laing Ultra,auch wegen Ausfallmöglichkeit. Doppelt ist sicherer.

Ich habe den EK Dual Deckel genommen,da die Leistung besser ist als der von Watercool. (200 l/h zu 150 l/h- laut Tests im Internet)
Zum Schlauch - muss mindestens mit 10 mm Innendurchmesser sein,damit da weniger verloren geht.

attachment.php


In der Zusammenstellung ist noch Sparpotenzial. Man könnte es zuerst nur mit einem Mora 2 Pro versuchen (schon 200 € gespart)

House ich denke diese SLI Verbindungsnippel bringen garnix. Schau dir mal den Kühler und die Anschlüße dazu an. Die Kühler haben sogar 3 Anschlußmöglichkeiten.
Ich glaube wir sollten doch über 2 NT´s nachdenken: Leistungsaufnahme von 3-Way-SLI, Quad-SLI und Crossfire-X im Test - Leistungsaufnahme, 3-Way-SLI, Quad-SLI, Crossfire-X, Test
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Gut dann nehmen wir 10 x von diesen hier

attachment.php


und die SLI-Teile kommen raus,dazu 20 Tüllen insgesamt.

Wegen NT - ich war schon die ganze Zeit für 2 NT´s á 850 Watt.
Mit einem NT wird das nicht lange gut gehen, denke ich mal.

850 Watt reichen locker - bei nem max Verbrauch von ca. 600 Watt am NT.
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Gut dann nehmen wir 10 x von diesen hier

attachment.php


und die SLI-Teile kommen raus,dazu 20 Tüllen insgesamt.

Wegen NT - ich war schon die ganze Zeit für 2 NT´s á 850 Watt.
Mit einem NT wird das nicht lange gut gehen, denke ich mal.

850 Watt reichen locker - bei nem max Verbrauch von ca. 600 Watt am NT.

Laut Test verbrauchen 2 GTX295 bereits 910 Watt, bei 4 macht das geschätzte 1700 Watt. Womit selbst zwei 850 Watt NT`s zu wenig wären.
 

chris@vs

PC-Selbstbauer(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Das wär dann ein NT für diesen Rechner: ALTERNATE - HARDWARE - Energie - Netzteile - ?ber 600 Watt - be quiet! Dark Power PRO 1000W

Jetz mal noch ne Frage: Die Graka sollen ja diese Tesla Supercomputer-Prozessoren ersetzen, oder? Aber bei nV auf der Hompage steht, dass jeder von den Prozessoren 4GB Speicher hat, dass macht bei den 3-4 Prozzis die nV verwendet 12-16GB "VRam". 2 GTX295 hätten aber nur 3400MB VRam...Geht das dann überhaupt???

http://www.nvidia.de/page/tesla_supercomputer_tech_specs.html
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hi,
entschuldigt bitte, dass ich gestern nicht online war. Haben gestern schon eine Lieferung von dem vorläufigen Testexemplar bekommen. (Wo manche Sachen falsch geliefert wurden :( also nochmal bis nächste Woche Mi warten :S )

Dr.House schrieb:
In der Zusammenstellung ist noch Sparpotenzial. Man könnte es zuerst nur mit einem Mora 2 Pro versuchen (schon 200 € gespart)
Also 200€ einsparen nur damit es unstable'er wird, ist nicht gut. Die Sicherheit rechtfertigt die 200€ Mehrkosten. Danke übrigens, dass Du auch eine Liste zusammengebastelt hast :)

CiSaR schrieb:
Laut Test verbrauchen 2 GTX295 bereits 910 Watt, bei 4 macht das geschätzte 1700 Watt. Womit selbst zwei 850 Watt NT`s zu wenig wären.
chris@vs schrieb:
Okay, so kommt man von 1x1250W zu 2x1000W. ;) Aber ich denke auch, dass man lieber 150W pro NT mehr puffer haben sollte. Sicher ist sicher

chris@vs schrieb:
Jetz mal noch ne Frage: Die Graka sollen ja diese Tesla Supercomputer-Prozessoren ersetzen, oder? Aber bei nV auf der Hompage steht, dass jeder von den Prozessoren 4GB Speicher hat, dass macht bei den 3-4 Prozzis die nV verwendet 12-16GB "VRam". 2 GTX295 hätten aber nur 3400MB VRam...Geht das dann überhaupt???

Also unsere Berechnungen sind nicht sehr Speicherintensiv. Da wir in keinster Wiese mit extrem großen Texturen oder riesige Bilder verarbeiten. Die geringere Bandbreite durch die GTX(2x448bit) [Tesla 512bit] nehmen wir natürlich für den weitaus niedrigeren Preis in Kauf. (1x GTX 400-500€,1xTesla 1700€[2xTesala= 3400€]) Man darf nicht vergessen das eine GTX295 (2x 894 GFLOPS) fast gleich viel theoretische Rechenleistung hat wie 2 Teslas (2x1 GFLOPS). Ob ich mich geirrt habe, werde ich euch nächste Woche dann erzählen (wenn das Vor-Test-Exemplar steht, ist noch nicht unsere High-End Version).

Lg,
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Dann nimm 2 x 1000 Watt NT´s und wir können alle ruhig schlafen.

Auch wenn 2 x 850 Watt reichlich genug sind. Sicher ist sicher

@ CiSaR

910 Watt Verbrauch aus der Dose --> heißt nicht NT-Verbrauch, außerdem
war der Core I7 920 @ 3,6 GHz auf 100 % Auslastung (der alleine zieht 200 Watt). Aber wir einigen uns auf 1000 Watt Saftspender. :D

@ Chogi

bin gespannt wie sich der Testrechner macht. Sag bescheid wenn es mit dem Power-Testrechner losgeht,vor allem bei Wakü.
Und teste mal,wie warm die GTX 295 unter Luft werden,am besten die Lüfter manuel auf 100% aufdrehen (mit RivaTuner z.B)

Grüße House
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Einen schönen guten morgen alle miteinander,

Man kann es kaum glauben, dass gestern die drei Grafikkarten eingetrudelt sind! Ich habe das ganze System schon einmal zusammengesetzt. Das einzige, dass mir bis jetzt negativ aufgefallen ist, ist dass sich bei dem Motherboard (EVGA SLI X58) die USB-Äusgänge (Für Frontside-Blende) unter den PCIe Sockeln befinden, und die Grafikkarten dadurch nicht bis zum Anschlag in die Steckplätze gehen.


Sonst hat alles tedellos funktioniert.

System ist wie folgt:

EVGA X58 SLI
Core i7 Extreme 965
3x EVGA GTX295
4x 640MB Barracuda 7200.11 (RAID 0) [wenn die zusätzlichen 2 noch kommen, wird daraus ein RAID10]
Noctua NH-U12P
be quiet p7 1200W
2x OCZ Intel Extreme DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (XMP: 1800MHz 9-9-9-28 1.65V Wie stell ich das beim Motherboard ein?)


Nachdem jetzt alle Teile verbaut waren, konnte ich meinen Augen nicht trauen, als ich den PC zum ersten mal startete, denn es wurde mir angezeigt, dass er DDR3 1066 Speicher erkannte. (Nagut dachte ich mir, stell ich das mal im BIOS um) -> Getan, aber PC startete nicht mehr. Also Reset CMOS gemacht und jetzt läuft er wieder einwandfrei!

Könnte mir einer sagen was ich im BIOS einstellen soll! ( CPU wird mit 24x133 betrieben)

Äußerst mobil ist der PC auch nicht, er wiegt satte 24 Kg!

Windows Vista (64 Bit) konnte ich nicht installieren. Er stürzte regelmäßig ab, nachdem er mit dem laden der Dateien fertig war. (Schwarzer Bildschirm mit einer Fortschrittsleiste, "Dateien werden geladen...", wenn diese Leiste dann voll war -> Neustart.)

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beste Grüße,
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

DerKinderRiegel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

wegen dem ram ich glaube die meisten x58 borads haben probleme mit voller rambestückung bin mir aber grad nicht sicher
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hast du die CPU übertaktet? Wenn ja mach alles auf Standart und installiere dann Windows. Windows reagiert bei der Installation sehr empfindlich auf übertaktung ;)
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Na endlich geht es hier weiter :daumen:

Als erstes ,wir brauchen bitte paar Fotos vom System,sowas sieht man nicht alle Tage.

Zu deinem Speicherproblem - versuch mal nur mit 3 Speicherriegel Vista zu installieren. Dazu solltest du alle wichtigen Einstellungen im Bios manuell vornehmen. ,VNB-1,30 Volt , VTT-1,35 Volt (uncore)-besonders.

Das mit dem Ram auf 1333 ist normal beim ersten Start,die richtigen VRam, Timings ,Takt muss man wieder manuell einstellen. Bei der Vollbelegung könnte es sein,dass die Riegel nicht mit den Herstellerangaben laufen aufgrund der Vollbelegung eben. Lass daher erstmal den Ram-Takt auf 1333 ,macht nicht so den Unterschied beim Betrieb.


Wenn du die nötigen Einstellungen im Bios nicht findest,dann mach mal paar Fotos vom Bios und da kann dir weiter geholfen.
 

Klausr

Freizeitschrauber(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

mal eine zwischen frage Foxconn Destroyer für AM2+und MSI Eclipse Plus für 1366 bieten doch 4mal PCI-E 16@16 lanes könnte er doch eins der Boards nehmen da hätte er noch option auf eine weitere karte oder nicht ? Platz sollte auch ausreichen zwischen den PCI-E Slot

Edit.: sorry übersehen das er die HW schon hat
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Klar konnte er das MSI Board nehmen ,war/ist nirgendwo verfügbar.
AM2 für so ein Projekt nicht die beste Performance.
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Mit XPM-Profilen sehr vorsichtig sein lieber wie House sagt alles manuell ein stellen und bei 12 GB auf 1333 lassen.

Kauf dir noch für 15€ ein Strommessgerät dann hast du einen besseren Anhaltspunkt was der PC wirklich braucht.

Bei Cuda ist der Verbrauch deutlich geringer wie bei 3D.

Neuestes Bios aufspielen, max 6GB Ram,
der i7 hat bei vielen MBs Schwierigkeiten mit Raid (oft hilft es die Anschlüsse zu wechseln) und alles außer Maus + Tastatur von USB ab.
 
Oben Unten