• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Chogi

Kabelverknoter(in)
Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hallo Liebe PCGHX Forengemeinde,
lange habe ich einfach nur mitgelesen, aber jetzt habe ich den entschluss gefasst mal selber eine Frage an euch zu richten.

Vorne einmal hinweg: NEIN, es geht NICHT darum Crysis mit maximaler Auflösung und maximaler FPS zu spielen. Es geht hier um einen Hochleistungsrechner der das Rechenzentrum (und die dort entstehenden Rechenzeiten) ersetzen soll (Aufgabengebiet ähnlich wie Folding@home, jedoch wird nichts auf der CPU gerechnet, das machen nur die GRAKAs)Das Programm ist CUDA Programmiert/Optimiert. FASTRA: FASTRA

(Für die Lesefaulen: K9A2 + Phenom + 4 9800GX2.Klar man könnte das mit 4 295GTX nachbauen und hat mehr Leistung, aber reichen da die Phenoms überhaupt? Ich gehe mal davon aus das man mit nachfolgender Methode mehr rausbekommt -> wg. Flaschenhals)

Als Board das ASUS P6T6 WS Revolution + 6 GTX280 WAKÜ (nur eine Slot dick, gibt es das? Evtl. sogar 285? Oder kommt bald ne Karte mit 2 x GT200b Chip? evtl ne GTX300'er) + Core i7 920 (evtl leicht übertakten, oder ist dann der CPU der Flaschenhals -> Core i7 Extreme?) könnte man theoretisch hier auch mittels Pcie "Verlängerunskabel" 6 Dualslot Karten montieren?

Oder fährt man hier mit dem ASROCK Supercomputer X58 + 4x GTX295 besser?


Muss man bei der Wassergekühlten (1.) Variante oder bei der Lüftgekühlten (2.) Variante mit Temperatur Problemen rechnen?!
Von der Leistung her werden sich die Karten wahrscheinlich wie bei F@H verhalten. (Darum keine Quadros/Teslas). Diese Staffelung müsste ja keinerlei Performace verlust ergeben 4 Karten 400% Leistung oder? (Eben nicht wie bei SLI da die GPU ja per CUDA direkt ihre aufgabe zugewiesen bekommt ) SLI -> 2 Karten nicht 200% sondern 140-160%.

Die Forschung freut sich über eure Hilfe :ugly:

Wann kommt eigentlich die nächste Generation von Nvidias?

Besten Dank schonmal im Vorraus!
 

<--@ndré-->

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also du willst die maximale Leistung für dieses "FASTRA" haben?
Dann ist die Frage ob es nicht Sinn macht sich "richtige" Server-Hardware zu kaufen - allerdings ist da noch die Preisfrage - habe da noch nichts gelesen. ;)
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ja es soll nicht für das FASTRA sein (ist in Belgien) sondern die selbe Methodik (Grafikkarte rechnet anstatt der CPU).

Die von dir gennante Server Version gibt es nur von PNY mit Quadro Grafikkarten (4 Stück, die die selbe Rechenleistung, in unserem Fall, wie die GTX280 haben für knappe 7000€ ,4TFLOPS). Bisschen teuer für das Preis/Leistungsverhältnis., wenn 2 GTX295 eine ähnliche Rechnenleistung haben, knapp 3,6TFLOPS.

Die Grafikkarten müssen nur vom Motherboard erkannt werden (Die GPU), damit sie von CUDA den rechen Auftrag zugewiesen bekommen. je mehr Grafikkarten (GPUs, bzw. Rechenleistung über Grafikkarte) in einem PC untergebracht werden können, umso besser.

Vielen Dank für Deine Antwort!

Lg
 

<--@ndré-->

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Bei den Grafikkarten war ich ja gar nicht, ich rede von Server-CPUs mit Server-Mainboard und Desktop-Grafikkarten. ;)
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hi

Kenne mich im Bereich der Server net so aus,trotzdem paar Grundlagen.

Wenn man alle Karten im SLI-Modus verbinden muss ,damit die zusammen die Arbeit erledigen,ist es leider nur möglich 2 x 9800 GX2 zu koppeln.

Wie ist das mit der Software ? Braucht man da nicht die speziellen Grakas,damit man die für sowas nutzen kannst ?

Hier in diesem Forum kommst du weiter im Serverbereich - Forum de Luxx - Powered by vBulletin
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Das ASUS P6T6 WS Revolution ist ja ein quasi-server Board. Dieses mit einem i7 extreme und 6 GeForce GTX 295 ....das dürfte so mit das beste sein, entspricht dann ja 12 GTX 280....:wow:

mfg,
Mexxim

/€dit: @ dr. house: für CUDA braucht man afaki kein SLI, deswegen ist Physix mit einer dedizierten (z.b.) 8600gt auch auf (z.b.) P45 boards möglich;)
 

WallaceXIV

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also eine GTX 280 / 285 mit Luftkühlung und nur einem Slot gibt es nicht! Das müsste dann mit Wasser gekühlt werden.

Ich würde das Asus Revolution nehmen und 4 GTX295 nehmen. Also wie das FASTRA Projekt nur 2 Generationen weiter.

Mit der Kühlung dürfte es keine Probleme geben aber ich würde schon dafür sorgen, dass das Gehäuse gut gekühlt wird.

Problematisch könnte es noch mit dem richtigen Netzteil geben, ich hab auf die Schnelle nur das: heise online-Preisvergleich: Thermaltake ToughPower 1500W Cable Management ATX 2.2 (W0171) Preisvergleich bei Heise Preisvergleich / Deutschland gefunden. Weiß nicht ob die 1,5KW reichen.

Im FASTRA wurde das gleiche Netzteil verwendet, aber es waren da "nur" 4 9800GX2
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

da könnte man auch mit 2 1KW NTs arbeiten...
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hallo,

Super Vielen Dank für die vielen antworten!

1.) Nein die Grafikkarten werden nicht mit SLI verbunden, sie werden einfach nu ins MB gesteckt und dann (wie bei dem K9A2, ist ja nichtmal SLI tauglich) vom Motherboard als solches erkannt.

2.)Wir bekommen ein Programm von einer Gruppe geschrieben, welches dann anstatt der CPU, die GPU zur berechnung heranzieht (Core i7 965 Extreme irgendwelche 70Gigaflog maximum, GTX295 2x894Gigaflops)

3.)Das ASUS P6T6 lässt leider nur 6 Single Slot Grafikkarten rein, da die PCIe Steckplätze so nah aneinander verbaut wurden. (darum meine Frage ob es verlängerungen für PCIe Slots gibt.

4.) Man braucht keine speziellen Grakas, nur CUDA fähige. (sprich NVIDIA ab 8xxx)


Vielen Dank für Euer Mitwirken!
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

CUDA braucht keine SLI Verbindung also sind dir quasi keine Grenzen gesetzt.
Allerdings wird dir die Menge an verfügbaren PCI-E Lanes einen Strich durch die Rechnung machen.
Mein Tipp sind 3x GTX295 da dir sonst die Bandbreite aus geht.

Was die Wakü an geht ist SingleSlot sowieso Standard.
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

inwiefern wäre da eigentlich mit leistungseinbrüchen zu rechnen auf grund der fehlenden PCIe Lanes?...eigentlich bei so einer anwendung doch nich sonderlich viel, die HDDs machen der Übertragungsrate sowieso einen Strich durch die rechnung insofern ist auch mal ein PCIe x4 nicht so tragisch oder?
 

WallaceXIV

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

CUDA braucht keine SLI Verbindung also sind dir quasi keine Grenzen gesetzt.
Allerdings wird dir die Menge an verfügbaren PCI-E Lanes einen Strich durch die Rechnung machen.
Mein Tipp sind 3x GTX295 da dir sonst die Bandbreite aus geht.

Was die Wakü an geht ist SingleSlot sowieso Standard.

Das ist richtig, das Revolution bietet nur 3 x 16 Lanes maximal. Die vierte GTX ist dann mit 8 oder sogar nur mit 4 Lanes angebunden. Bringt aber sicher mehr Leistung als wäre sie nicht da. ;)

inwiefern wäre da eigentlich mit leistungseinbrüchen zu rechnen auf grund der fehlenden PCIe Lanes?...eigentlich bei so einer anwendung doch nich sonderlich viel, die HDDs machen der Übertragungsrate sowieso einen Strich durch die rechnung insofern ist auch mal ein PCIe x4 nicht so tragisch oder?

Da würde ich zu den aktuell schnellsten SSDs greifen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

inwiefern wäre da eigentlich mit leistungseinbrüchen zu rechnen auf grund der fehlenden PCIe Lanes?...eigentlich bei so einer anwendung doch nich sonderlich viel, die HDDs machen der Übertragungsrate sowieso einen Strich durch die rechnung insofern ist auch mal ein PCIe x4 nicht so tragisch oder?
Hier wurde "vergleichbar mit F@H" angesprochen. Und genau da mach die verfügbare Bandbreite ordentlich Leistung aus.
Daher gehe ich davon aus dass eine Dual-GPU Karte(Die GTX 295) mit eigenem PCI-E Switch mehr Leistung generiert als zwei etwas schnellere Single-Karten(GTX285) welche dafür viel weniger Bandbreite zur Verfügung haben.

Da Nvidia bei der GTX295 auf zwei PCBs setzt ist der Einsatz von sechs solcher Karten leider selbst mit Wakü nicht möglich. Diese wären aber garantiert schneller als drei davon.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Gut zu wissen,dass man da keine SLI Brücken braucht für. :daumen:

3 x GTX295 passen rein und mit wakü sowieso.

NT ist kein Problem bei 3 Grakas . 1200 Watt haben schon 6 x PCI-E, bei 6 Singlekarten kann man auch 2 NT´s nehmen.

Gibt es nicht passende Server-Boards die 6 PCI-E Slots voll anbinden ?

Core I7 wäre sozusagen ne Sparvariante.
 

General Quicksilver

Freizeitschrauber(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hmm, irgendwie meine ich mich erinnern zu können, das die bei Nordichardware mal so einen PCIEx16 Aufsatz hatten, der den Abstand zwischen den Grafikkarten vergrößert, aber ich weiß nicht, ob das eventuell nur ein "Scherzartikel" war....
Theoretisch kann man verlängerungen für einen PCIEx16 Slot bauen (für PCI gabs das doch glaube ich zumindest, sogar), aber ich weiß nicht in wie fern da die Signallaufzeiten eine Rolle spielen.

Mit dem Netzteil parallel schalten ist auch so eine Sache, theoretisch gehts, praktisch kanns zu Problemen kommen, da unter Umständen die Spannungen nicht ganz gleich sind und sich unter Last anders verändern....
Ich habe schon gelesen, dass es funktioniert, aber selber ausprobiert habe ich es nicht.

Wobei mir fällt gerade ein, gibts nicht sogar Servernetzteile, wo 2 oder mehr einzellnen Netzteile in einem Gehäuse sind, wegen Ausfallsicherheit usw? Die müssten dann doch auch beide parallel geschaltet sein, da ja beide gleichzeit laufen müsseen, das der Server anbleibt wenn eins ausgeht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mexxim

Software-Overclocker(in)

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Auf dem MSI K9A2 solltest nur 2 GTX295 nutzen...
Mit entsprechendem Gehäuse könntest aber auch 4 rein bekommen, dann allerdings nur mit 4x 8 Lanes angebunden.

Wenn du schon sagst, das die Rechenarbeiten von den Grafikkarten übernommen werden sollen, wäre der Phenom auch ausreichend.
 

Leopardgecko

Freizeitschrauber(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hallo,

Super Vielen Dank für die vielen antworten!

3.)Das ASUS P6T6 lässt leider nur 6 Single Slot Grafikkarten rein, da die PCIe Steckplätze so nah aneinander verbaut wurden. (darum meine Frage ob es verlängerungen für PCIe Slots gibt.

Vielen Dank für Euer Mitwirken!

Ich habe zuletzt in einem WaKü-Shop eine Austauschslotblende für GTX260/280 Karten gesehen, womit man bei Verwendung eines Wasserkühlers quasi auf eine Ein-Slot-Kühlung umrüstet.

EDIT: Hier ist der Link. Vielleicht passt die Blende auch auf die GTX285?
http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=1150
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Da Nvidia bei der GTX295 auf zwei PCBs setzt ist der Einsatz von sechs solcher Karten leider selbst mit Wakü nicht möglich. Diese wären aber garantiert schneller als drei davon.

Naja beim ASUS P6T6 könnte man entweder 6 GTX 285 (WAKÜ, bisschen mehr als 6Teraflop theoretische Rechenleistung) oder nur 3 GTX295 (LUKÜ, dafür nur 5,3Teraflop) in diesem Fall (sofern es eine PCIe verlängerung nicht gibt, da sonst die Möglichkeit 6*295GTX->theoretisch 10TeraFlop, kleiner) 6*GTX285 WaKü (natürlich das gesamte Gehäuse ordentlich Lüftergekühlt)

Wenn ich jetzt aber das ASRock X58 SuperComputer nehme, habe ich die Möglichkeit 4 GTX295 unter zu bringen (theoretisch 7Teraflops)


Wobei mir fällt gerade ein, gibts nicht sogar Servernetzteile, wo 2 oder mehr einzellnen Netzteile in einem Gehäuse sind, wegen Ausfallsicherheit usw? Die müssten dann doch auch beide parallel geschaltet sein, da ja beide gleichzeit laufen müsseen, das der Server anbleibt wenn eins ausgeht?

Das mit den Servernetzteilen ist eine gute Idee. Ich werde da einmal ein bisschen recherchieren.

Gibt es nicht passende Server-Boards die 6 PCI-E Slots voll anbinden ?

Ich habe jetzt ein bisschen gesucht aber leider keines gefunden :(.

Core I7 wäre sozusagen ne Sparvariante.

Wie meinst Du das? Heißt das der bremst den PC zu sehr aus? Welchen würdest Du mir denn stattdessen empfehlen?

Hier wurde "vergleichbar mit F@H" angesprochen.

Damit wollte ich das Rechnen auf dere GPU verdeutlichen, aber im Prinzip das gleiche Prinzip. (auch wenn es komisch klingt)

Was wäre eigentlich mit dem Skulltrail? Laut Beschreibung 4x PCIe x16, aber ich glaube nur 1.0:huh:.

Das habe ich auch gesehen, doch leider kann man da nur max. 3 doppel-Slot Grafikkarten hineinstecken.

Wenn du schon sagst, das die Rechenarbeiten von den Grafikkarten übernommen werden sollen, wäre der Phenom auch ausreichend.

Ich habe mir nur gedacht dass eventuell (War einmal zumindest so), dass bei CUDA für jede GPU eine CPU Kern braucht (2x295GTX-> 4GPUs <-> Quadcore; 4x295GTX-> 8GPUs<-> Core i7, da zusätzlich noch 4 virtuelle Kerne). verbessert mich bitte falls ich mich irre!!!!


Super Mexxim danke!!! Ich werde es mir gleich durchlesen.



So ich hoffe ich habe soweit alle Fragen beantworten können. Nochmals danke, dass Ihr alle so engagiert dabei seid :) Ich bin total begeistert! :daumen:

Lg


EDIT: Bei dem Slotblech bin ich mir nicht ganz sicher ob das auch auf die 285 passt. http://pics.computerbase.de/2/4/1/6/3/11.jpg Die Kollegen von CB haben da eine Nahaufnahme gemacht, auffälig sind die 2 Schrauben, eventuell halten die das Slotblech?
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also das mit 2 Netzteilen ist kein Problem. Beim Silverstone TJ07 liegt sogar so ein Adapter bei da man in das Gehäuse auch 2 Netzteile einbauen kann. Den Adapter kannste haben liegt hier irgendwo rum.

Kann man denn nicht 2 PC´s mit einander verbinden und die halt als einen rechnen lassen? Die Supercomputer sind doch auch so aufgebaut oder?

@über mir: Die Slotblende sollte auch auf die GTX285 passen.

Du solltest aber vielleicht zu den GTX280 greifen. Weil du die Spannung unter Windows anheben kannst und sie damit höher übertakten könntest.
Für die Wakü solltest du dann aber ein paar MORA´s einplanen :ugly:
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also das mit 2 Netzteilen ist kein Problem. Beim Silverstone TJ07 liegt sogar so ein Adapter bei da man in das Gehäuse auch 2 Netzteile einbauen kann. Den Adapter kannste haben liegt hier irgendwo rum.

Kann man denn nicht 2 PC´s mit einander verbinden und die halt als einen rechnen lassen? Die Supercomputer sind doch auch so aufgebaut oder?

@über mir: Die Slotblende sollte auch auf die GTX285 passen.

Du solltest aber vielleicht zu den GTX280 greifen. Weil du die Spannung unter Windows anheben kannst und sie damit höher übertakten könntest.
Für die Wakü solltest du dann aber ein paar MORA´s einplanen :ugly:

Hmm... vielleicht habe ich mich da noch nicht so richtig ausgedrückt. Es geht um einen "Testrechner" der möglichst viel Rechenleistung haben soll. Wenn sich der bewährt, werden mehrere angeschafft. (in welcher Größenordnung weiß ich noch nicht ;) ). Deshalb möchte ich möglichst viele Grafikkarten an ein MoBo heften, da so die "Nebenkosten" (CPU,MoBo,Ram,Gehäuse) gering gehalten wird. Wenn es klappt kommen die in den Server/Cluster-Raum und werden dort für angenehme Raumtemperatur sorgen :devil:

Was sind MORA's ? (Wenn ich das mit dem Übertakten wirklich hinbekommen soll, bräuchte ich einen Crashkurs für OC und WaKü) Noch viel arbeit vor mir habe. (Stimmt das, dass man EVGAs übertakten kann ohne Garantie zu verlieren? Ist für ne Öffentliche Einrichtung und würde dann nicht so gut kommen, alle 1/2 Jahre neue GKs zu kaufen)
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Hmm... vielleicht habe ich mich da noch nicht so richtig ausgedrückt. Es geht um einen "Testrechner" der möglichst viel Rechenleistung haben soll. Wenn sich der bewährt, werden mehrere angeschafft. (in welcher Größenordnung weiß ich noch nicht ;) ). Deshalb möchte ich möglichst viele Grafikkarten an ein MoBo heften, da so die "Nebenkosten" (CPU,MoBo,Ram,Gehäuse) gering gehalten wird. Wenn es klappt kommen die in den Server/Cluster-Raum und werden dort für angenehme Raumtemperatur sorgen :devil:

Was sind MORA's ? (Wenn ich das mit dem Übertakten wirklich hinbekommen soll, bräuchte ich einen Crashkurs für OC und WaKü) Noch viel arbeit vor mir habe. (Stimmt das, dass man EVGAs übertakten kann ohne Garantie zu verlieren? Ist für ne Öffentliche Einrichtung und würde dann nicht so gut kommen, alle 1/2 Jahre neue GKs zu kaufen)

Achso, ich dachte halt das man 2 Rechner macht mit jeweils 3 Grafikkarten und die sind dann aber mit vollen Lanes angebunden.
Ich denke da du nur auf den Grafikkarten rechnen willst brauchst du keinen Core 7i. Der ist zu teuer. Ich denke das ein E8400 auch reichen dürfte. Die CPU hat bei CUDA ja nicht viel zu tun außer den RAM mit der Grafikkarte zu verbinden.

MORA´s sind große Radiatoren die das Wasser wieder abkühlen.

Der Crashkurs sollte kein Problem darstellen. Wenn du in Berlin wohnst könnte ich sogar vorbeikommen :D

Das mit EVGA ist so eine Sache und wenn ich das richtig weiß soll das nur für Kunden aus den USA gelten.
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ein MORA ist der größte PC-Radiator;) -> Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Watercool MO-RA 2 Watercool MO-RA 2 36003
Fürs OC kommts halt drauf an was für ein Prozzi/Board, mach dazu am besten nochmal einen eigenen Thread auf;).
Also bei EVGA Karten kann man afaik zumindest den Kühler ohne Garantieverlust wechseln, was ja bei WaKü Umrüstung notwendig wäre..

/edit: @Cisar: aber ein Sockel 775 Board mit 3-4 voll angebundenen PCIe Steckplätzen?....mir nicht bekannt...
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Ein MORA ist der größte PC-Radiator;) -> Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Watercool MO-RA 2 Watercool MO-RA 2 36003
Fürs OC kommts halt drauf an was für ein Prozzi/Board, mach dazu am besten nochmal einen eigenen Thread auf;).
Also bei EVGA Karten kann man afaik zumindest den Kühler ohne Garantieverlust wechseln, was ja bei WaKü Umrüstung notwendig wäre..

/edit: @Cisar: aber ein Sockel 775 Board mit 3-4 voll angebundenen PCIe Steckplätzen?....mir nicht bekannt...

CPU und Board sind in diesem Fall egal da eh nur die Graka´s was zu tun haben.

EDIT: Mein Striker II Formula hat 3 PCIe Slot´s mit 16 Lanes.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Criticalcables.com :: 1.866.607.0445 :: - PE-FLEX16-15 - PCI Express X16 Flexible Extender 15"=

Das ist so eine verlängerung. aber ob das dann auch ohne Probleme (Latency) klappt :S. Nja hat da jemand Erfahrungen? Oder hat da den Durchblick?


Da stellt sich nur die Frage wiegroß da der Unterschied sein wird.
P6T6 mit 6x295GTX (3x16,2x8,1x4; PCIe verlängerungen) oder 2Pc's zu 3*295 (dafür Extra cPU,Mobo,Gehäuse).

MORA´s sind große Radiatoren die das Wasser wieder abkühlen.

Ahso :)

Der Crashkurs sollte kein Problem darstellen. Wenn du in Berlin wohnst könnte ich sogar vorbeikommen :D

Währe schön, aber leider in der Nähe von FRA :S

ACHTUNG, nicht zuhause nachmachen, da zwischen den Leitungen oder gar Masse Potentiale entstehen können

Für sowas gibts spezielle Netzteile die extra dafür vorgesehen sind.

Mit einfach nur 2 NTs zusammenkitten kann man auch viel kaputt machen!

Genau soetwas ist perfekt! Vielen Dank Stefan!
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

ACHTUNG, nicht zuhause nachmachen, da zwischen den Leitungen oder gar Masse Potentiale entstehen können

Für sowas gibts spezielle Netzteile die extra dafür vorgesehen sind.

Mit einfach nur 2 NTs zusammenkitten kann man auch viel kaputt machen!

Also ich habe wie gesagt so ein Adapter und habe mal aus langeweile 2 Netzteile zusammen laufen lassen. Das ging ohne Probleme.
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Da stellt sich nur die Frage wiegroß da der Unterschied sein wird.
P6T6 mit 6x295GTX (3x16,2x8,1x4; PCIe verlängerungen) oder 2Pc's zu 3*295 (dafür Extra cPU,Mobo,Gehäuse).

Also mit dem 2. wirst du mehr leistung haben....allerdings das Programm auf 2 Rechner aufzuteilen und die zuätzlichen anschaffungskosten musst du gegen die mehrleistung abwägen....wieviel das ist kann ich leider nicht sagen..
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Zitat:
Zitat von Chogi

Da stellt sich nur die Frage wiegroß da der Unterschied sein wird.
P6T6 mit 6x295GTX (3x16,2x8,1x4; PCIe verlängerungen) oder 2Pc's zu 3*295 (dafür Extra cPU,Mobo,Gehäuse).

Also mit dem 2. wirst du mehr leistung haben....allerdings das Programm auf 2 Rechner aufzuteilen und die zuätzlichen anschaffungskosten musst du gegen die mehrleistung abwägen....wieviel das ist kann ich leider nicht sagen..

Also das Programm ist sowieso so geschrieben, das es in einem Cluster angewendet werden kann (werden soll). Hm stellt sich die Frage, ob es auch ein MoBo gibt das 4 x16 Lanes zu verfügung stellt (mit abstand zwischen den Slots für Dualslot Grafikkarten, oder ob der Unterschied (nforce 200 Chip) mit 3x16 und 1x8 zu merken ist. (wenn die Gesamtperformance nur um 5% abnimmt dann kann man das, denke ich mal, verschmerzen). Aber da kennt Ihr Fachmänner euch mit Sicherheit besser aus als ich. :daumen:

Edit: Schaut mal was ich da gefunden habe:MSI Eclipse Plus, X58 http://geizhals.at/deutschland/a400382.html (nVIDIA nForce 200 Chip, nVIDIA Quad-SLI (x16/x16/x16/x16), ) Wenn man der Geizhals beschreibung glauben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Also das Programm ist sowieso so geschrieben, das es in einem Cluster angewendet werden kann (werden soll). Hm stellt sich die Frage, ob es auch ein MoBo gibt das 4 x16 Lanes zu verfügung stellt (mit abstand zwischen den Slots für Dualslot Grafikkarten, oder ob der Unterschied (nforce 200 Chip) mit 3x16 und 1x8 zu merken ist. (wenn die Gesamtperformance nur um 5% abnimmt dann kann man das, denke ich mal, verschmerzen). Aber da kennt Ihr Fachmänner euch mit Sicherheit besser aus als ich. :daumen:

Edit: Schaut mal was ich da gefunden habe:MSI Eclipse Plus, X58 MSI Eclipse Plus, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (7566-010R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (nVIDIA nForce 200 Chip, nVIDIA Quad-SLI (x16/x16/x16/x16), ) Wenn man der Geizhals beschreibung glauben kann.

Na das Board sieht doch gut aus aber der Preis ist ja mal der Hammer :wow:
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Wie der Verlust durch die nicht vollwertigen PCI-E Slots (16 Lanes) sein wird,hängt auch davon ab ,wie weit die Grafikkarten ausgelastet werden und von der Datenmenge die da verarbeitet wird.
(bei 100 % Auslastung) sollte sich das bemerkbar machen.

Wegen NT ,das ist kein Problem wenn man 2 normale NT´s nimmt.
Spezielle Redundante NT´s vom Serverbereich kosten locker 1500 €
Mit 2 normalen á 1000 Watt (oder kleiner) bist du bestens bedient und da kann nix daneben gehen. (Extrembencher benutzen oft 2-3 NT´s - für CPU,Grakas u.s.w.).

Mit Übertakten werde ich das sein lassen, da die Karten im Dauerbetrieb am sichersten unübertaktet laufen. Es reicht ja wenn der PC mal einfriert und alle Daten futsch sind. Die haben auch so genug Leistung.

Nimm am besten 5 x GTX 285 mit dem Asus P6T6 WS,da sollte man keine große Leistungseinbrüche spüren. Und die sechste wird eh mit 1 Lane angebunden-das ist nur mist. Oder 3 x 295 GTX.


Zum Thema Wasserkühlung kommen wir wenn du die Hardware hast.


Grüße House
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Wie der Verlust durch die nicht vollwertigen PCI-E Slots (16 Lanes) sein wird,hängt auch davon ab ,wie weit die Grafikkarten ausgelastet werden und von der Datenmenge die da verarbeitet wird.
(bei 100 % Auslastung) sollte sich das bemerkbar machen.

Wegen NT ,das ist kein Problem wenn man 2 normale NT´s nimmt.
Spezielle Redundante NT´s vom Serverbereich kosten locker 1500 €
Mit 2 normalen á 1000 Watt (oder kleiner) bist du bestens bedient und da kann nix daneben gehen. (Extrembencher benutzen oft 2-3 NT´s - für CPU,Grakas u.s.w.).

Mit Übertakten werde ich das sein lassen, da die Karten im Dauerbetrieb am sichersten unübertaktet laufen. Es reicht ja wenn der PC mal einfriert und alle Daten futsch sind. Die haben auch so genug Leistung.

Nimm am besten 5 x GTX 285 mit dem Asus P6T6 WS,da sollte man keine große Leistungseinbrüche spüren. Und die sechste wird eh mit 1 Lane angebunden-das ist nur mist. Oder 3 x 295 GTX.


Zum Thema Wasserkühlung kommen wir wenn du die Hardware hast.


Grüße House

Oder dieses MSI Board, sind zwar nur 4 Karten aber alle mit 16 Lanes.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

ob das wirklich 4 x 16 Lanes sind ist nicht ganz klar. Meistens steht unten drunter klein geschrieben 3 x 16 + 1 x 4 oder so.

Wenn es aber stimmen sollte,muss man auch gucken ,ob man 4 GTX 295 drauf kriegt. Das wäre ein Monstrum.
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

ob das wirklich 4 x 16 Lanes sind ist nicht ganz klar. Meistens steht unten drunter klein geschrieben 3 x 16 + 1 x 4 oder so.

Wenn es aber stimmen sollte,muss man auch gucken ,ob man 4 GTX 295 drauf kriegt. Das wäre ein Monstrum.

4x 16 hat es aber du bekommst maximal 3 GTX295 drauf oder vier GTX285.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

So, mal butter bei die Fische, wie ichs machen würde:

Das vorgeschlagene MSI K9A2, oder auf das warten MSI -- MICRO-STAR INT'L CO., LTD. 790FX-GD70, dazu ein Phenom 2, 940 und 2x 4096MiB Riegel, fürn Anfang.
Muss ja nicht soo viel Leistung haben, da ja alles auf der GPU laufen soll...

Dazu ein Anständiges NT, wie Silverstones Zeus (die werben schon mit 1% Ripple!)
SilverStone Zeus ZU1200M, 1200W ATX 2.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
JonnyGURU.com - Power Supply Reviews and more! - Reviews - Silverstone Zeus ZM1200M 1200W
Ggf. auch gleich entsprechende Server Netzteile.

Da könnt man dann ohne Probleme 4 GTX285 reinstecken, oder notfalls auch 3 GTX295.
 
TE
C

Chogi

Kabelverknoter(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Na das Board sieht doch gut aus aber der Preis ist ja mal der Hammer :wow:

Also der Preis ist Ok (Zahl ja nicht ich :() wenn das mit den 4x16 Lanes klar geht :) Stellt sich die Frage, (habe leider kein großes Bild von dem Board gefunden, nur die eine Miniaturansicht bei Geizahls) ob man den untersten PCIe Slot mit so einer verlängerung "ein Slotblech nach unten" verlängern kann und dann dort noch eine Dual-Slot Karte reinstecken kann.

Wie der Verlust durch die nicht vollwertigen PCI-E Slots (16 Lanes) sein wird,hängt auch davon ab ,wie weit die Grafikkarten ausgelastet werden und von der Datenmenge die da verarbeitet wird.
(bei 100 % Auslastung) sollte sich das bemerkbar machen.

Gibt es ein Tool (so à la Taskmanager beim CPU) mit dem man die Auslastung der GPU auslesen kann? Aber ich denke einmal, dass die GPU's mit 100% fahren werden ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

Das doofe ist, das so ein nForce 200 Switch nicht so wirklich viel Leistung bringt, von daher sind die '4x 16 Lanes' eher Marketing denn Sinnvoll, zumal die 32 Lanes eh via 16 zum Chipsatz laufen...
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Workstation mit 6 Grafikkarten und Wakü möglich?

So, mal butter bei die Fische, wie ichs machen würde:

Das vorgeschlagene MSI K9A2, oder auf das warten MSI -- MICRO-STAR INT'L CO., LTD. 790FX-GD70, dazu ein Phenom 2, 940 und 2x 4096MiB Riegel, fürn Anfang.
Muss ja nicht soo viel Leistung haben, da ja alles auf der GPU laufen soll...

Dazu ein Anständiges NT, wie Silverstones Zeus (die werben schon mit 1% Ripple!)
SilverStone Zeus ZU1200M, 1200W ATX 2.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
JonnyGURU.com - Power Supply Reviews and more! - Reviews - Silverstone Zeus ZM1200M 1200W
Ggf. auch gleich entsprechende Server Netzteile.

Da könnt man dann ohne Probleme 4 GTX285 reinstecken, oder notfalls auch 3 GTX295.

Also das 2te Board hätte 4x 8 Lanes aber dafür gehen da auch 4 GTX295 rein.
 
Oben Unten