• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 11: Wann erscheint der Nachfolger von Windows 10?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 11: Wann erscheint der Nachfolger von Windows 10?

Ein Eintrag bei der Einzelhandelskette Walmart legt nahe, dass Windows 11 schon im Oktober auf den Markt kommen könnte und somit früher als bislang bekannt erhältlich wäre.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 11: Wann erscheint der Nachfolger von Windows 10?
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Wenn die TPM-Pflicht für Windows 11 wirklich kommt, können die ihre Plörre behalten. Dann wird Windows 10 bis zum bitteren Supportende 2025(?) verwendet. Und was dann kommt...schaun mer mal!
Kann ich von Win 10 auf Win 11 ohne Neuinstallation upgraden?
Geht bestimmt, nur bei einem OS würde ich grundsätzlich eine Neuinstallation machen. Ist einfach der saubere Weg. Dann ein Backup der Daten wieder einspielen...und zack...schon erledigt. :)
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Hatte die gleakte Version vorab installiert und die Apps aus der Install.wim vorher entfernt. Die Installation ging schnell hat keine 10 Min gedauert bis der Desktop erschien :D.
Muss sagen Win 11 läuft Fluffig und mir gefällt das Design.
Letztes We habe ich Win10 in 4:23 Min installiert (hab mitgestoppt).
Win 11 ist also auch noch langsamer bei der Installtion?! Sauerei! :lol:
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Mit Oktober hatte ich auch schon gerechnet. Freue mich schon, da ich guten Wissens umsteigen kann.
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Fehlen noch jede Menge Übersetzungen.
Ach okay, ich bin ja nur "beta", ich muss wohl noch warten =)
Ich habe mich zum Testopfer gemacht. Da ich eh nur ein Gamingwindows betreibe, habe ich kurzerhand ein Herz gefasst, von Preview auf Dev umgestellte und angefangen zu beten. War aber nicht nötig. Das Upgrade lief einfach durch. Habe aber bereits ein Problem gefunden. Ich kann über HDMI nur noch Stereo und kein 5.1 an den AVR ausgeben. Weiß aber nicht, ob's ein Treiber- oder Windowsproblem ist. Mal abwarten.
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Hatte die gleakte Version vorab installiert und die Apps aus der Install.wim vorher entfernt. Die Installation ging schnell hat keine 10 Min gedauert bis der Desktop erschien :D.
Muss sagen Win 11 läuft Fluffig und mir gefällt das Design.
Jo. Läuft bis zum nächsten Update zumindest. Dann geht's nimmer.
Eine Vorabversion ist halt nicht für den Dauerbetrieb gedacht.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Hab's bei mir nun auch drauf als Developer version
Das Design ist ungewohnt.. aber ich empfinde es als Recht gut und mir gefällt es soweit.

Was mich stört ist die Taskleiste.. per se ist die Idee das in die Mitte zu legen gut.. gerade für widescreen Nutzer.
Praktisch scheitert es bei mir daran das ich immer unten links in die Ecke klicke und nix passiert..
Aber das kann man zum Glück ja umstellen.
 

humanaccount

PC-Selbstbauer(in)
Läuft hier auch einwandfrei seit heute Nacht.
Scheint schon Großteil des angekündigten integriert zu sein.

Die neue Systemsteuerung find ich gut gelungen. Die Energieoptionen scheinen noch zu fehlen.
AndroidApps funktionieren (gerade TikTok probiert, weil mir nichts anderes eingefallen ist).
Neuer Explorer ist aufgeräumter.
Mittlere Maustaste auf Programme in der Taskleiste funktioniert jetzt auch wieder (ging bei der Leakversion nicht)

E: Teams integration fehlt noch?
Deutsch ist nun auch in den Spracheinstellungen verfügbar, hier und da ist noch was englisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Habe es auch seit gestern installiert und läuft soweit ganz gut.
Bin noch dabei die neuen Sachen zu entdecken, es sieht ja schon in einigen Bereichen anders aus. (Menüs, Taskleiste, etc.) AutoHDR scheint auch gut zu funktionieren, die Snapfenster finde ich toll zum arbeiten auf größeren Monitoren.

Leider funktioniert die Gerätesicherheit bei mir noch nicht, trotz aktiviertem TPM 2.0 und secure boot. Muss da noch rausfinden woran das liegt.
1624956554651.png
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Was mich stört ist die Taskleiste.. per se ist die Idee das in die Mitte zu legen gut.. gerade für widescreen Nutzer.
Was natürlich auch nichts neues ist. Findige User die das wollen nutzen schon lange unter Win 10 "TaskbarX"


GitHub Link:

 

user42

Freizeitschrauber(in)
"Wie Microsoft mittlerweile bekannt gegeben hat, wird Windows 11 zwar auch auf älteren PCs lauffähig sein, aber es kann dann zu unerwarteten Problemen wie etwa zu Abstürzen kommen."

Ich würde im Allgemeinen mit unerwarteten Problemen und Abstürzen rechnen.
Das testen der Open Alpha von Windows 11 überlasse ich dann doch lieber den Early Adopters. :ugly:
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe es auch seit gestern installiert und läuft soweit ganz gut.
Bin noch dabei die neuen Sachen zu entdecken, es sieht ja schon in einigen Bereichen anders aus. (Menüs, Taskleiste, etc.) AutoHDR scheint auch gut zu funktionieren, die Snapfenster finde ich toll zum arbeiten auf größeren Monitoren.

Leider funktioniert die Gerätesicherheit bei mir noch nicht, trotz aktiviertem TPM 2.0 und secure boot. Muss da noch rausfinden woran das liegt.
Anhang anzeigen 1367959

CPM im Bios deaktiviert?
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
CSM ist aus Uefi ist an.
Habe auch den DEP Modus nun überall aktiviert - brachte nix
Uefi Mat soll vorhanden sein, da weiss ich nun nicht genau was Microsoft damit meint ?

Secure boot gibt es auch verschiedene Varianten im Bios (Msi B550). Mit Factorykey oder default ... ich wählte default.
Das Tool WhynotW11 zeigt aber auch alles mit ok an.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Finde dazu nichts ?
Upps, klar meinte ich CSM.
Bei mir musste ich CSM deaktivieren und Rechner 1x starten, dann wieder ins Bios und Secure Boot einchecken. Danach auf Factory Reset (im Secure Boot Menü) - dann wurden die ganzen Keys und Trallala erstellt. Bios abgespeichert und neu gestartet.
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Upps, klar meinte ich CSM.
Bei mir musste ich CSM deaktivieren und Rechner 1x starten, dann wieder ins Bios und Secure Boot einchecken. Danach auf Factory Reset (im Secure Boot Menü) - dann wurden die ganzen Keys und Trallala erstellt. Bios abgespeichert und neu gestartet.
Joa ne bei mir ist UEFI schon länger aktiviert.
Mit den Keys habe ich gestern auch getestet, da kommt dann sowas wie die Keys werden resettet ... dann startet der PC neu. Habe auch default probiert, ka in Windows selber wird mir ja secure boot auch als an angezeigt.

Laut Windows wird folgendes benötigt für die unterstützte Standardhardwaresicherheit:
1625078426641.png

TPM und der sichere Start sind an. DEP habe ich erweitert in Windows das es für alles vorhanden ist.
UEFI MAT hierzu finde ich nix, denke mal die meinen damit UEFI ? Das wiederum wäre an.
Werde vielleicht nochmal am WE rumprobieren, irgend wo ist halt der Wurm. :)

Edit: Mäh jetzt kickt mich Windows aus dem Insider Programm weil ich nicht die minimalen Anforderungen erfülle. :-(
Naja mal schauen was sich bis zum Release noch ändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten