• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wer von euch hat sich schon einen E-Scooter angeschafft?

DaXXes

Freizeitschrauber(in)
Je mehr ich darüber nachdenke, umso praktischer finde ich diese neuen City-Flitzer.
Mal kurz zum Bäcker, mit so nem Scooter kein Problem. Auto fährt sich da nicht warm und einen Parkplatz findet man auch nicht immer.
Auto muss in die Werkstatt? Auch kein Problem, Scooter in den Kofferraum, Auto hinstellen, wieder heim fahren.
Ans andere Ende der Stadt? Auch kein Problem: Zusammenklappen, in die S-Bahn mitnehmen und dann ans Ziel fahren.

Wer von euch hat sich schon einen gekauft und kann ein bestimmtes Modell empfehlen?
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Ich habe einen Tretroller, mit dem ich auch relativ locker auf 20 km/h komme. Ist leichter und kostet in Wartung und Unterhalt nichts. Nebenbei noch relativ gesund und handlicher als jeder E-Scooter.

Sofern man körperlich nicht limitiert ist, kenne ich kein Szenario, wo der E-Scooter sinnvoller wäre.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Mich würde das ding eher behindern.
Bäcker geht zu Fuss und Auto in der Werkstatt gibts nen Fahrservice oder geht halt zu Fuss.
Das mit ans andere der Stadt versteh ich nicht, das bist du doch auf die S-Bahn angewiesen.
Im Prinzip ist das Ding für jemanden der normal laufen kann einfach überflüssig.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde die Dinger albern und affig. Überall stehen die rum.
Mir ist auch schon einer damit fast in die Hacken gefahren.:motz:
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Ich hatte da längere Zeit drüber nachgedacht, um die "last mile" (sogar ziemlich genau, etwa 1,8km) von der Straßenbahnhaltestelle zur Bürotür zu überbrücken.

Aber: E-Roller, die was taugen, mit denen man auch Steigungen schafft und die unebene Untergründe abkönnen, sind a) nicht günstig und b) auch zusammengeklappt nicht handlich. Dadurch hat es sich dann schon mit "einfach in Bus/Straßenbahn mitnehmen" erledigt, gerade im Berufsverkehr.
 

Kuhprah

Software-Overclocker(in)
Hab mal drüber nachgedacht. Bin dannaber drauf gekommen dass das hier auf öffentlichem Grund verboten ist und der Ärger bis hin zum Ausweisentzug kann und will ich mir nicht antun, da ich auf den Führer-Ausweis angewiesen bin.
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab mal drüber nachgedacht. Bin dannaber drauf gekommen dass das hier auf öffentlichem Grund verboten ist und der Ärger bis hin zum Ausweisentzug kann und will ich mir nicht antun, da ich auf den Führer-Ausweis angewiesen bin.
Bist du aus der Schweiz oder den Niederlanden? Da sind die Dinger meines Wissens als offizielles Verkehrsmittel noch nicht zugelassen.
Ich glaube nicht, dass sich die E-Roller langfristig durchsetzen werden. Das ist auch wieder so ein Hype, der in ein paar Jahren verflogen ist.
Allgemein halte ich von E-Mobilität nix. Lithium für die Akkus ist genauso endlich als Rohstoff wie Öl und die Entsorgung des ganzen Elektroschrotts ist auch nicht besser. Ich sehe die Zukunft bei Motorantrieben eher in der Brennstoffzelle.
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man nicht gerade zu der Gattung degenerierte Jugendliche oder Hipster angehört, sind die Dinger völliger schwachsinn.
Hoffentlich verschwinden diese Drecksdinger genau so schnell wie sie kamen.
 
Oben Unten