Welches Netzteil?

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Community,
ich wollte gerne als erste Komponente für mein PC-Upgrate das Netzteil kaufen, finde aber keines, das meinen Vorstellungen entspricht.

Voraussetzungen:

600-800Watt
2 X PCIe 6 Polig + 2 X PCIe 8 Polig
Modulare Kabel, so das ich es auch mit nur einem PCIe betreiben kann
sehr leise ( wichtig )
und natürlich ein Markennetzteil bis etwa 140,-€

Die meisten erfüllen irgend ein Kriterium nicht und die Lautheit wird sowieso nirgends angegeben.

Hat jemand einen Tipp?
 

AMDSempron

PC-Selbstbauer(in)
Moin!

Was hast du denn vor, später für einen PC zu betreiben? Ein 800W Netzteil wird in den seltensten Fällen ausgereizt, auch 600W mit nem PC zu verheizen ist arg schwer.

Wenn du dir nach und nach den PC aufrüsten willst, dann kann ich dir nur sagen lass es. Denn wenn du ein Teil hast und dann wieder genug Geld für das nächste hast is das eine wieder veraltert, bzw. du ersetzt immer wieder etwas und erhälst nur wenig Mehrleistung. Am Besten sparst du dir ein gutes Sümmchen an und kaufst dann alles auf einmal ;)
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)

aha, und was steht in der Beschreibung des NT??
[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]2 x PCI-Express-Stromversorgung, 6-polig Š 1 x PCI-Express-Stromversorgung, 8-polig

Wenn er 2 x 6 und 2 x 8 will, ist das wohl ungeeignet, oder? ;)

Generell ist erst mal zu klären, was er überhaupt damit anstellen will, für ein SLI oder CF-Sys wären 2+2 ganz gut, sonst Schwachsinn!

Also warten wir mal ab, was er dazu sagt, gelle :D
[/FONT]
 
TE
TE
Muffinman

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich möchte das Netzteil zu erst kaufen, weil bei meinem BeQuiet P5 520, oh Wunder, die Lüftersteuerung defekt ist und mich der "Krach" vom Lüfter nervt.
Also mal zur Hardware.

Die Grundkonfiguration besteht aus 4 Sata-Festplatten, 2 Sata DVD-Brennern, Creative X-Fi, eine Wasserpumpe ( zur Zeit Aquastream XT ) 6 X 120er Lüfter und diverse LEDs und Kaltlichtkathoden.

Das eigentliche System wird auf jeden Fall ein Core i7, wobei ich noch nicht ganz schlüssig bin, ob Sockel 1366 oder 1156.
Dazu 8GB oder 12GB Ram und erst mal eine Grafikkarte, ob HD 5870 oder dann die neuen Nvidias steht noch nicht fest.
Eventuell dann etwas später noch eine Zweite dazu, eventuell auch nur meine 8800GTS für PhysX

System wird zu 90% zum zocken genutzt, wobei ich schon sehr auf gute Grafik stehe. OS Win 7 64bit

Das neue Netz sollte halt genug Reserven für die Hardware der nächsten 5 Jahre haben und da ein starkes Netzteil ja nicht mehr Strom verbraucht, darfs ruhig etwas mehr sein.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
600-800W sind völliger schwachsinn, selbst mit einer 5970 liegt ein Rechner kaum über 500W.
Das ist übrigens auch schon sehr schwer zu schaffen...
 
TE
TE
Muffinman

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
Die letzten beiden Beiträge helfen mir nicht wirklich, eine Entscheidung zu treffen.
Oder gibt es, außer das die Leistung Schwachsinn ist, noch andere Gründe gegen ein Netzteil um 700 Watt ?

Welches ist denn leiser, das Enermax modu82+ oder das Cougar S700 ?

Hat da jemand Erfahrung?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Die letzten beiden Beiträge helfen mir nicht wirklich, eine Entscheidung zu treffen.
Du solltest wenigstens auf Stefan hören, der ist unser absoluter NT Experte. Kommende Grakas werden nicht mehr Strom ziehen, der Trend geht in Richtung Effizizenz.

Ich würde mir lieber das beste 550W auf dem Markt kaufen, genau kann man das vl nicht sagen, aber das Corsair HX 520W ist sehr gut und das Cooler Master Silent Pro M 550

Lies dir ruhig mal die ein oder andere Review zu dem Thema durch. Selbst wenn du irgendwann MultiGPU vorhast, reichte ein 550 dicke. Wobei man aus vernunftgründen von multi GPU abraten sollte.. ist wieder ein Thema für sich..

Grüße

Oder gibt es, außer das die Leistung Schwachsinn ist, noch andere Gründe gegen ein Netzteil um 700 Watt ?
Nein. :D Aber darf man fragen, was du vorhast?
In der aktuellen HarfwareLuxx sind 12 NTs 600-800W im Test. Wenn ich Zeit hätte zum lesen hätte, würd ich dir ja ein paar detailiert Vorschläge machen. Bin leider meist auf der Arbeit, wenn ich hier tippe.. PCGH testet auch regelmäßig NTs, daher mein Tipp mit dem Coolermaster, weiß aber nicht auswendig ob das mit deinen PCI-Anforderungen hinkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

poiu

Lötkolbengott/-göttin
500W reichen dicke, aber wenn er monster einbauen will ;)

600W + braucht man nur bei multi GPU also mindestens bei einer HD4870 X2 oder 2xHD4850 aber das schaffen auch gute 500W NTs

ich würde auch sagen cooler master silent Pro, AC Fusion 550R oder das gute alte silverpower ss-500
 
TE
TE
Muffinman

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
Also, hier mal der Versuch einer Erklärung, warum ich ein dickes Marken-NT haben möchte.
1. Habe ich selbst schon schlechte Erfahrungen mit billigen und kleinen NTs gemacht. Zum Glück wurde noch keine andere Hardware dabei beschädigt.
2. Denke ich, das sich ein Nt, das nicht an seiner Leistungsgrenze arbeitet, auch dem entsprechend weniger aufheizt und sich dadurch leiser kühlen läßt.
3. möchte ich einfach die Reserve als Sicherheit für Multi-GPU und OC haben.

Ich hoffe, ihr könnt meine "schwachsinnige" Entscheidung akzeptieren und mir trotzdem mit Rat zur Seite stehen. :schief:

Den Test in der Haedwareluxx habe ich natürlich gelesen, da wurde z.B. das Cougar S700 als relativ laut bewertet. Zu den reinen Fakten kommt eben immer auch das Bauchgefühl dazu.
Ich versuche halt auf Nr. Sicher zu gehen, damit ich mich nachher nicht über die Investition ärgere.

Ach ja, wer oder was ist Poiu ??? OK Sorry Poiu gefunden :ugly: :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten