Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080TI?

Vin79

Kabelverknoter(in)
Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080TI?

Hallo zusammen. Ich möchte mir demnächst ein komplett neues System zusammen bauen und bin noch auf der Suche nach dem richtigen Netzteil.

Hier meine Komponenten:

AORUS Z390 Master
Intel Core I9-9900K
Thermaltake Floe Riing RGB 360 TT Premium
AORUS RTX 2080TI XTREME Waterforce 11G
Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB
Corsair Force MP510 960 GB
Corsair Force MP510 240 GB
Thermaltake Riing Plus 12 RGB TT Premium Lüfter 15x
Thermaltake Sync Controller 2x
Be Quiet Pure Wings 2 PWM 4x


Als Netzteil habe ich mir eigentlich das Seasonic Focus Plus Platium 850 Watt rausgesucht, wegen seiner kompakten Bauweise (Soll alles in ein Lian Li O11-Air) und dem momentan guten Preis. Nun bin mir jetzt aber nicht mehr sicher ob die Leistung noch reicht wegen der Anzahl an Lüftern die ich betreiben möchte zusammen mit eventuellem OC.
Hab es schon mit einigen Netzteilrechnern versucht aber die Ergebnisse haben ziemlich gestreut, ich hoffe Ihe könnt da vielleicht weiter helfen.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

600 Watt und OC sollten vollends reichen.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

600 Watt und OC sollten vollends reichen.
Agreed. 600 bis allerhöchstens 700 Watt sind völlig ausreichend und du hast noch ordentlich Spielraum für OC oder eine CPU mit mehr Leistungsaufnahme. Ein 850 Watt NT ist völlig überdimensioniert.
 
TE
TE
V

Vin79

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Danke für die schnelle Antwort. Ich bin nur gerade etwas verwirrt da die "Netzteil Rechner" immer so zwischen 650-700 Watt liegen, einer sogar bei knap 1000 ^^
Und welche Marke wäre da zu empfehlen, außnahmlos Be Quiet?
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Danke für die schnelle Antwort. Ich bin nur gerade etwas verwirrt da die "Netzteil Rechner" immer so zwischen 650-700 Watt liegen, einer sogar bei knap 1000 ^^
Die Rechner gehen oftmals von NoName Netzteilen aus, Markennetzteile sind deutlich leistungsfähiger. Nur so als kleine Randnotiz, ich habe hier ein Be Quiet Straight Power E9 mit 580 Watt - aktuell ist die 11er Reihe. Das ist also schon etwas älter und trotzdem befeuert es problemlos einen übertakteten i7-7820X der sich unter Volllast gerne mal über 200 Watt genehmigt, eine RTX 2080, vier RAM Module, eine M.2 SSD, zwei SATA SSDs und zwei herkömmliche HDDs ;)

Und welche Marke wäre da zu empfehlen, außnahmlos Be Quiet?
Be Quiet ist die bekannteste Marke, aber keinesfalls die einzig empfehlenswerte. Zu Seasonic oder Corsair kannst du ebenfalls bedenkenlos greifen.
 
TE
TE
V

Vin79

Kabelverknoter(in)
Ok, ich war mir halt unsicher wegen der großen Anzahl an Lüftern die ich verbauen möchte, ein Lüfter zieht ja nicht viel, aber zwanzig wohl schon eher. Hab da auch genauen Angaben finden können was zwe voll bestückte Sync Controller an Strom brauchen. Oder ist das echt zu gering so das man es vernachlässigen kann?

Keine Angaben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Ok, ich war mir halt unsicher wegen der großen Anzahl an Lüftern die ich verbauen möchte, ein Lüfter zieht ja nicht viel, aber zwanzig wohl schon eher.
Vergiss es. Lüfter kannste bei der Netzteildimensionierung vernachlässigen, selbst wenn du 20 Stück verwendest.

Für ein System wie du es nennst sollte man ein sehr hochwertiges netzteil im Bereich von 500 bis 750W wählen (je nachdem ob du übertakten willst oder nicht).
Wenn du innerhalb der Specs bleiben willst reicht (beispielsweise) ein StraightPower E11 550W oder ein Focus+ 550W. Solltest du vorhaben, CPU und GPU zu treten würde ich eher zu einem 750er Dark Power oder SeasonicPrime greifen. Wohlgemerkt nicht weil der PC dann 750W brauchen würde - auch mit OC reichen 500W noch. Nur sollte man dann etwas Puffer für Stromspitzen und ähnliches vorhalten und vermeiden, Netzteile die ganze zeit nahe 100% Last zu betreiben..
 

Darkscream

Freizeitschrauber(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Ich würde erst bei 650W anfangen und finde das 850W Netzteil gar nicht so schrecklich überdimensioniert.
15 RGB Lüfter dürften sich im übrigen schon bemerkbar machen, ist das gleiche wie 30-35 Lüfter ohne RGB.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Lüfter bewegen sich, egal ob RGB oder nicht, in einem realen Verbrauchsbereich von Größenordnung 1W pro Stück wenn man keine sehr hochdrehenden/lauten kauft. Wie viel ein Netzteil zwischen 550 und 750W es da kümmert ob da 5, 20 oder 50 Lüfter dranhängen kannste dir ausrechnen. ;)

Der Unterschied, ob du den 9900K mit Intel-Specs betreibst oder mit irgendeinem sync-all-cores ab (mainboard-)Werk oder ob du die 2080Ti mit 100% TDP oder 110% TDP betreibst ist sehr viel gravierender als 10 Lüfter mehr oder weniger.


Das System da oben kommt bei normaler Spielelast normalerweise um die 300-400W raus. Deswegen das 550W-Netzteil wenn man nichts am System ändert.
Wenn stark übertaktet wird kann eine 2080Ti schnell 300W und ein 9900K schnell 200W alleine fressen. Dann kommste irgendwo bei 400-550W real raus je nach Spiel oder noch höher mit Furmark+Prime. Dann kann man schon zu einem 750er oder von mir aus auch 850er NT greifen.

Viel wichtiger als die reine Nennleistung ist aber die Qualität des Netzteiles. Wer so viel Geld für CPU und GPU ausgibt kann sich sicherlich auch ein genauso hochqualiutatives Netzteil gönnen. Klemm hier ein 750er Seasonic Prime dran und du hast die nächsten 10 Jahre (vom Netzteil aus gesehen) Ruhe im Karton.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
V

Vin79

Kabelverknoter(in)
Natürlich möchte und werde ich nicht am Netzteil sparen, das siehst Du vollkommen richtig. Ich wollte nur wissen bei wieviel Watt ich mit meinen Komponenten lande um noch genügend Sicherheit beim OC zu haben und welche Marken/ Hersteller von der Qualität her hier bei Euch aus Erfahrung empfohlen werden.

Vielen Dank für Eure Antworten, super das so schnell ging :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Darkscream

Freizeitschrauber(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Ich würde mit 1,5W rechnen pro Lüfter rechnen. Das RGB bei RGB Lüftern verbraucht allerdings mehr als der Lüfter selber, zumindest kann es das bei orange oder so.
Die Riing Lüfter ziehen ihren RGB Strom allerdings über 5V, gerade nach geschaut. Was die 12V Leitung natürlich entschärft. 15x0,48A= bis zu 7,2A auf der 5V Leitung.
Egal..... ab 650W, weil erst ab dieser Stärke 2x4/8 Pin für das Board verbaut werden und das Board 2 Anschlüsse hat.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Natürlich möchte und werde ich nicht am Netzteil sparen, das siehst Du vollkommen richtig. Ich wollte nur wissen bei wieviel Watt ich mit meinen Komponenten lande um noch genügend Sicherheit beim OC zu haben und welche Marken/ Hersteller von der Qualität her hier bei Euch aus Erfahrung empfohlen werden.

Du kannst dir das E11 mit 750 Watt kaufen. Das wird allen Anforderungen gerecht werden.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Habe letztens mal ein paar Tests mit meinem 9900K und meiner 2080 Grafikkarte gemacht.

Verbaute Komponente:
14 Lüfter auf Radiatoren, 1x Lüfter Gehäuse, 1x Pumpe, 4x SSD, 1x HDD, RGB Streifen/Komponente + 2x Kaltlichtkathoden.

BF5
Anhang anzeigen 1049140

BO4
Anhang anzeigen 1049132

Hier mal ein extrem Test von mir mit Prime95 8K(ohne AVX) und FurMark.
Da komme ich natürlich auch auf 550 Watt, aber so extrem kann der Rechner real nicht laufen und es kommt noch dabei das dieses OC der Grafikkarte was ich drauf gepackt habe nicht ganz 100% stabil sind und ich normalerweise gar nicht so hoch gehen würde... außer vielleicht mal für Benchmark.

Power Limit der Grafikkarte liegt bei 285 Watt.
Auf 275 Watt bin ich aber vorhin laut HWInfo auch gewesen.
Anhang anzeigen 1049133

Habe noch einen drauf gelegt, diesmal mit 8K und AVX und übertaktete Grafikkarte.
Komme auf 650 Watt...
Anhang anzeigen 1049134

Sollte aber dennoch mein Netzteil nichts anhaben, da es ja nur 550 Watt hat und es kein langer Test war.
Siehe dazu...

Das P11 550W ist z.B. deutlich robuster, es liefert auch bei einer Überlast von 450W (insgesamt 1000W) noch stabile Spannungen (nicht dass soetwas gut für das Netzteil wäre). Dann kann man es auf Knopfdruck in ein Singlerailnetzteil verwandeln und es hat noch eine integrierte Lüftersteuerung, für die Gehäuselüfter (meist ist die allerdings eher unnütz).

Es ist eben die Frage, ob einem dieser Luxus knapp 40€ Aufpreis wert ist oder ob man sich nicht gleich ein E11 850W, zum gleichen Preis, kauft, das kommt auch nominell mit höherer Last klar. Gegenüber anderen Premiumgeräten, wie dem Seasonic Prime Titanium (Ultra), hat das DPP P11 einfach sehr viel Boden verloren, es ist ja auch schon gut 4 Jahre alt.

Und hier nochmals das ganze 14 Lüfter mit voller Drehzahl vs. alle Lüfter aus.

Lüfter ganz aus.
Anhang anzeigen 1049135

Lüfter mit voller Drehzahl.
Anhang anzeigen 1049136 Anhang anzeigen 1049137

Lüfter nur mit 500 U/min.
Anhang anzeigen 1049138 Anhang anzeigen 1049139

Diesen Strommessgerät habe ich noch nicht lange und zuvor dachte ich selbst das ich im normal Betrieb an die 450 Watt kommen würde.

Deine Grafikkarte kann auch ein Power Limit von 366 Watt erreichen.
VGA Bios Collection: Gigabyte RTX 2080 Ti 11 GB | TechPowerUp
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Finde auch er sollte auf 750 Watt gehen.
Mehr schadet nicht, wird aber bestimmt nicht notwendig sein.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Der Vorteil beim 750er Modell ist, dass er zwei EPS Stecker hat.
 
TE
TE
V

Vin79

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Ich überlege mir vielleicht noch eine Custom Wasserkühlung einzubauen, mit 3x360er Slim Radiatoren, einer EK Water Blocks EK-XRES 140 Revo D5 PWM RGB, EK-Velocity Intel RGB, Durchflussanzeige und Temperatur Sensor. Würde dann das 750 Watt Netzteil noch reichen? Und ist die Pumpe für mein Vorhaben stark genug (zwei Radis würden waagerecht, einer würde senkrecht verbaut werden)?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Würde ausreichen, die Lüfter und die Pumpe ziehen auch wieder nicht so viel das du dir Gedanken wegen dem Netzteil machen musst.
Du bist mit 750 Watt ehe schon drüber und hast damit schon genug Reserven.

Meine Pumpe zieht zum Beispiel mit minimaler Drehzahl 1,9 Watt und mit max. Drehzahl an die 7,6 Watt.
Habe zwar eine Aquastream Pumpe verbaut, aber viel anderes wird es nicht mit der D5 Pumpe sein. Im übrigem ist die D5 Pumpe sehr Leistungsstark und könne sogar noch einen externen Radiator + interne Radiatoren versorgen.

Habe 15 Lüfter verbaut, davon 14 auf meinen Radiatoren.

Noctua P12: 9x 0,6 W = 5,4 Watt.
NF-P12 PWM

Noctua F12: 2x 0,6 W = 1,2 Watt
NF-F12 PWM

Noctua A14: 3x 1,56 W = 4,68 Watt
NF-A14 PWM

Macht zusammen 11.68 Watt und das auch nur wenn alle Lüfter mit voller Drehzahl laufen würden.
 
TE
TE
V

Vin79

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Netzteil braucht ich für ein System mit Intel Core I9-9900k + RTX 2080 TI?

Du meinst die Pumpe könnte noch einen vierten Radiator versorgen??? Krass.... Weißt Du denn zufällig wie haltbar diese Pumpe ist? Danke für die schnelle Antwort :)
 
Oben Unten