• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Hallo,

wie's im Titel steht, hätte ich gern ein paar Meinungen zu 8 TB fassenden gaming-tauglichen HDDs.

Gesucht ist eine schnelle interne 3.5" S-ATA III HDD mit 8 TB Fassungsvermögen zu 100 % nur für Steam, Uplay, Origin Spielebibliotheken - also installierte Spiele.
Laut herumbrummen darf sie nicht! Völlig unhörbar muss die HDD hingegen nicht sein.

Mir geht's AUSSCHLIEßLICH um den Flow beim Gaming! Festplatten für NAS, Server, Surveillance etc. fallen also raus!
Flüssigkeit nicht in FPS sondern Nachladeruckler natürlich. Laut Recherchen ist "4K read/write" ausschlaggebend.
Meine 2TB Seagate Barracuda und die gerade ausgebaute 1TB WD Blue WD10EZEX hakeln manchmal beim Spielen, was gehörig stört.

Bislang sind mir zwei Platten aufgefallen, wovon die eine "nur" in max. 6 TB erhältlich ist. Zur Not sind 6 TB sicher okay. Bevorzugt sind aber 8 TB.

1. WD Black 6TB WD6002FZWX (2016) Die soll wohl sehr laut sein...

oder

2. Seagate Barracuda Pro ST8000DM0004 (2017) Qualitätsschwankungen...

Hat jemand eine der Platten oder gar beide und kennt sie aus der Praxis?
Userbenchmark allein reicht mir nicht als Aussage. Ebenso fallen Tests sehr unterschiedlich aus.

Betreffendes System in Kurzform:

i7-7700K
GTX 1080 Ti
16 GB DDR4-2666 RAM
Z270 Mainboard
SSD: Samsung 970 Pro M.2 500 GB (Windows 10 Pro 64)
HDD: 1x Seagate Barracuda 2TB (ST2000-DM001) soll ersetzt werden
1x Seagate Desktop HDD.15 4TB (ST4000DM000)

Ich freue mich über Vorschläge zu äußerst gaming-tauglichen Festplatten mit 8 bzw. 6 TB! Danke!

LG -- SH-81
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Was ist denn der Grund das du alle Games parallel auf der HDD haben willst, ich persönlich würde mir wenn mir die Ladezeiten wichtig sind doch eher ne normale 2TB SSD oder so holen und dafür dann öfter mal Games löschen und neu herunterladen falls man wirlich so oft bei Games hin und her wechselt.
 
A

azzih

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Puh HDDs sind eigentlich immer langsam da gibts jetzt kein wahnsinnig großen Unterschied zwischen ner 7200er und ner 5400er Platte. Das Hauptproblem an der Technik ist halt die Zugriffs- und Reaktionszeit und das hast du mit jeder magnetischen Platte.

Persönlich würd ich lieber noch ne 1TB SSD holen, auf dann insgesamt 1,5TB SSDs kriegst du schon sehr viele Spiele drauf. Zur Datenlagerung tuts ne HDD noch, sowas wie die WD Blue oder ne externe HDD. Aber Spiele würd ich auf keine alte Festplatte mehr packen. Wenn du Glück hast ist nur die Ladezeit halt doppelt und dreifach so lang, wenn man Pech hat aber auch die Frametime deutlich schlechter wenn wirklich von der HDD beim Spielen nachgeladen werden muss (oft bei MMOs der Fall). In Zeiten wo ich 1TB SSD für 100€kriege, würd ich bei Gaming keine HDD mehr einsetzen.
 
TE
StorageHunter-81

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Ok, danke für eure Antworten, aber es trat ein, was ich befürchtete. Die liebe SSD-Empfehlung. Ja, irgendwann sollen sich zur vorhandenen 970 Pro M.2 noch zwei 1TB 860 EVO hinzugesellen, aber ich wollte bewusst extrem viel Platz, wo selbst als Schnellschuss 2 TB als SSD-Option nicht die angestrebte Lösung darstellten.
Vielleicht kann jemand doch noch etwas konkreter auf die HDD-Lösung eingehen. Zu langsam fürs Gaming an sich werden doch nicht alle HDDs sein die es gibt, oder?!
Klar, wer will schon nicht eine 860 EVO mit 4TB sein Eigen nennen können...
Aber ich suche die beste HDD-Lösung für Gamingzwecke, auch wenn ich weiß, dass SSDs schneller laden und keine Streamingabbrüche aufweisen, sprich: keine Stotterer verursachen. Nur ist mir der Preis verglichen mit dem gebotenen Platz zu hoch. SSDs mit 2TB und mehr sind doch recht teuer.

PS: Möglichst viele Spiele zeitgleich abrufbar haben will ich, weil ich für mehrere Monate nur ganz langsamen Onlinezugang habe und vorher alles horten will, was ich kann. Downloads sind also nicht drin.
Wohne derzeit übergangsweise auf dem Land, ohne Zugriff auf technische Annehmlichkeiten von heute.
Bin gerade über Mobiltelefon online - mit 64kb/s. Mich hier zu registrieren dauerte seeehr lange.

Nun gut, mal abwarten. Danke erstmal an euch, NuVirus und azzih!

LG -- SH-81
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
StorageHunter-81

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Möchte noch ergänzen: Nicht allein die Ladezeiten vor dem Spielstart sind mir wichtig, sondern, dass während des Spiels (z.B. Just Cause 3 & 4, GTA V) keine Nachladeruckler den Spielspaß dämpfen.
Es muss halt flüssig laufen. Meine GTX 1080 Ti bringt genug FPS.

Wer kann also aus Erfahrung sagen, welche Festplatte mit 8 bzw. 6 TB fürs extensive Gaming taugt?
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Möchte noch ergänzen: Nicht allein die Ladezeiten vor dem Spielstart sind mir wichtig, sondern, dass während des Spiels (z.B. Just Cause 3 & 4, GTA V) keine Nachladeruckler den Spielspaß dämpfen.
Es muss halt flüssig laufen.

Spricht das nicht grundsätzlich gegen die Verwendung einer HDD? Egal wie oft Du es wiederholst?
Und auch Deine 16GB sind in dieser Hinsicht kontraproduktiv. Ja, ich weiß. Du hast noch nie gesehen das Dein 16GB volllaufen.
Aber die Sache ist die: Das Zeug was ins RAM passt (und Windows nutzt ALLES was an RAM vorhanden ist) muss nicht nochmal vom Datenträger geladen werden.
Je mehr Du also an RAM hast, desto seltener wird es Dir passieren dass ein Nachlade-Zyklus zu Rucklern führt.
 
TE
StorageHunter-81

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Hallo, in der Tat ist neuer RAM in Planung. Da es aber Trident Z Royal silver werden sollen (ist Geschmackssache, ja...), sind die Gelder erstmal ausgeschöpft. Da werden es auch wieder "nur" 16 GB statt 32 sein.
Ich werde wohl die WD Black mit 6 TB und die Seagate Barracuda Pro mit 8 TB im Auge behalten, weiter vergleichen und dann nach Gefühl entscheiden.

Ok dann. Danke für eure Meinungen!

LG -- SH-81
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Ok, danke für eure Antworten, aber es trat ein, was ich befürchtete. Die liebe SSD-Empfehlung.
Du hast nun einmal ausdrücklich geschrieben, dass du Streamingruckler unbedingt vermeiden willst. Das kannst du am besten mit einer SSD vermeiden, das ist nun einmal Fakt. Die meisten Leute in diesem Forum wollen dir helfen und werden dir auf eine technische Frage eine technisch fundierte Antwort geben. Und die lautet in diesem Fall: gegen Streamingruckler gibt es nichts besseres als eine SSD (und viel RAM). Wenn es unbedingt wider besseren Wissens eine HDD sein soll, ist es vollkommen egal, welche du kaufst. Den Unterschied beim Streaming zwischen einer mit 5400 oder 7200 UPM wirst du beim Streaming im Spiel sowieso nicht wahrnehmen können und eine mit 10000 UPM hast du bereits selbst ausgeschlossen, zumal auch die nicht annähernd mit einer SSD mitkommen würde.

Zu langsam fürs Gaming an sich werden doch nicht alle HDDs sein die es gibt, oder?!
Zu langsam für´s Gaming ist keine einzige aktuelle Festplatte. Aber je nach Spiel werden eben alle mehr oder weniger Streamingruckler verursachen.

Nur ist mir der Preis verglichen mit dem gebotenen Platz zu hoch. SSDs mit 2TB und mehr sind doch recht teuer.
Eine 8-TB-HDD und eine 2-TB-SSD liegen preislich ziemlich nahe beieinander, vor allem, wenn die HDD leise sein soll. Wenn es nicht sofort sein muss, kannst du auf eines der immer wieder auftauchenden Sonderangebote für eine SSD warten, dann sind die Preise fast identisch.

PS: Möglichst viele Spiele zeitgleich abrufbar haben will ich, weil ich für mehrere Monate nur ganz langsamen Onlinezugang habe und vorher alles horten will, was ich kann. Downloads sind also nicht drin.
O.k., das ist natürlich nachvollziehbar. Aber wie groß soll die Spielesammlung denn sein, wirklich mehr als 2 TB? Ich habe auf meiner 2-TB-SSD neben dem Betriebssystem, meinen Fotos, Photoshop, Lightroom, der Lightroom-Datenbank sowie den üblichen Verdächtigen wie Office und vielen weiteren Anwendungsprogrammen als Spiele u.a. Fallout 4 mit riesigen Texturmods, Assassins Creed: Odyssey, The Witcher 3, Far Cry 5, The Amazing Spider-Man, Tyranny, Sins of a Solar Empire Rebellion, Spellforce 3, Battlefleet Gothic Armada, Divinity - Original Sin 2, Shadow Warrior 2, Everspaße, Doom (das neue), XCOM 2, Battlefield 1, eine Reihe VR-Spiele für die Oculus Rift, Tropico 5, sowie noch eine Reihe weiterer Spiele, die vom Datenumfang kleiner als die genannten sind. Und trotzdem hat meine SSD noch gut 700 GB frei. Da würden also noch immer jede Menge weitere Spiele drauf passen.

Aber ich suche die beste HDD-Lösung für Gamingzwecke, auch wenn ich weiß, dass SSDs schneller laden und keine Streamingabbrüche aufweisen, sprich: keine Stotterer verursachen.
Du hast nur diese Wahl: Entweder keine Streamingruckler (oder zumindest stark reduzierte) oder HDD. In letzterem Fall ist es wie oben schon geschrieben, wurscht, was du kaufst. Für eine (in Spielen nicht nennenswert wahrnehmbare) höhere Geschwindigkeit nimmst du eine mit 7200 UPM, für mehr Laufruhe eine mit 5400 UPM, wie z. B. die WD Red oder Purple.

Munter bleiben!
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

In Deinem Fall hilft eindeutig ein großer SSD Cache mit guter Software, die gibt es bei AMD Systemen übrigens kostenlos dazu
Test dazu: StoreMI & FuzeDrive im Test: (Kostenloser) HDD-Turbo fuer Systeme mit AMD Ryzen - ComputerBase

40,-€ FuzeDrive
30,- € Crucial BX500 240GB ab €'*'29,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
190,-€ Western Digital Ultrastar DC HC510 8TB, 512e, ISE, P3 ab €'*'189,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Tja, eigentlich ist fast alles gesagt:
-HDDs sind alle etwa gleich schnell
-SSDs sind teurer
-mehr RAM hilft in geringem Maße

Das einzige was fehlt:

Du könntest eine kleinere SSD kaufen und als Cache für eine große Festplatte verwenden. Das ist eigentlich eine der interessantesten Technologien die Intel in den letzten Jahren herausgebracht hat, auch wenn es leider wenig Resonanz in der Fachpresse hatte.

Wie man das mit deinem System aufsetzt, müsste man schauen. Welches Betriebssystem verwendest du denn?
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Wie man das mit deinem System aufsetzt, müsste man schauen. Welches Betriebssystem verwendest du denn?
Intel Optans für Caching mit max. 32GB sind zu teuer und zu klein. Da passt nicht einmal ein modernes Spiel drauf. Darum der Vorschlag zur separaten Software. Bevor man 50,-€ für eine Optane versenkt, investiert man 40,-€ in eine gute Softwarelösung
Intel Optane Memory 32GB ab €' '49,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Intel Optans für Caching mit max. 32GB sind zu teuer und zu klein. Da passt nicht einmal ein modernes Spiel drauf. Darum der Vorschlag zur separaten Software. Bevor man 50,-€ für eine Optane versenkt, investiert man 40,-€ in eine gute Softwarelösung
Intel Optane Memory 32GB ab €'*'49,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Intel Optane verwendet spezielle Hardware dafür. Das ist zwar sehr performant, aber auch sinnlos teuer.


Mit Intel Smart Response Technology sollte jede normale SSD als Cache nutzbar sein.
SSD Cache: Is it Worth it? We have it Benchmarked Here

Ich habe das selbst noch nicht ausprobiert, aber das klingt nach einer einfachen und guten Lösung.
Bei den aktuellen Preisen kann man also für 35€ oder so 250GB Daten aus den Festplatten cachen. Das reicht für jedes Spiel.
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?


Ich mag mich irren, bin aber skeptisch, dass das gegen Nachladeruckler hilft. Dafür müsste die Software ja im Voraus wissen, welche Texturen und sonstigen Daten im Cache vorzuhalten sind. In einem Spiel wie z. B. The Witcher 3 oder Far Cry 5 ist das aber nicht möglich, weil der Spieler sich ja überall hin wenden kann. Solche Cache-Lösungen helfen ein beliebiges Programm annähernd so schnell wie von einer SSD zu starten, aber beim unvorhersehbaren Streaming in einem Open-World-Spiel kann das nach meinem Verständnis nicht funktionieren. Oder würde die Software einfach das komplette Spiel im Cache vorhalten? Das dürfte die einzige Möglichkeit sein, um einen Effekt wie bei einer reinen SSD-Lösung zu erreichen.

Munter bleiben!
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Ich mag mich irren, bin aber skeptisch, dass das gegen Nachladeruckler hilft.
Es hilft, wenn die Daten zum zweiten mal genutzt werden. Es ist aber viel billiger, als 8 TB für SSDs auszugeben. Dazu dann 32GB RAM, das hilft ebenso

Oder würde die Software einfach das komplette Spiel im Cache vorhalten?
Ja, wenn die SSD groß genug ist. Darum die erwähnte Softwarelösung mit 256GB SSD. Intel Smart Caching war immer auf 64GB begrenzt. Intel Optane auf 32GB. Das hilft für das System und für viele GB kleiner 4Kb Datenpakete, aber nicht für 60 GB große Spiele
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Es hilft, wenn die Daten zum zweiten mal genutzt werden.
Klar, so funktioniert diese Caching-Technik ja. Aber wie gesagt: zumindest in Open-World-Spielen weiß man eben nicht, ob und wann bestimmte Daten zum zweiten Mal geladen werden müssen. Unter Umständen sind die entsprechenden Daten dann wegen zu seltener Nutzung schon wieder aus dem Cache gelöscht worden. Es sei denn, das komplette Spiel befände sich im Cache.

Es ist aber viel billiger, als 8 TB für SSDs auszugeben.
Sowieso klar. Aber der TE legt sehr großen Wert darauf, dass ein Spiel möglichst keine Nachladeruckler aufweist. Warum ich skeptisch bin, dass eine Caching-Technik hilft, siehe oben.

Munter bleiben!
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Aber wie gesagt: zumindest in Open-World-Spielen weiß man eben nicht, ob und wann bestimmte Daten zum zweiten Mal geladen werden müssen. Unter Umständen sind die entsprechenden Daten dann wegen zu seltener Nutzung schon wieder aus dem Cache gelöscht worden. Es sei denn, das komplette Spiel befände sich im Cache.
Ja, aber deswegen 1000,-€ für SSDs auszugeben, erscheint mir fragwürdig.

Alternativ immer das Spiel, was man gerade spielt, manuell komplett auf die SSD schieben. Da reicht dann auch eine 128GB Platte
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Das geht nur noch mit Intel Optanes, ich habe das Thema durch, rauf und runten. SSD Caching einer HDD ist genial:
Erfahrungen mit HDD Cache über Intel RST und 60GB Cache SSD
Ah super, viele Dank. Das ist sehr spannend zu lesen.

Ich mag mich irren, bin aber skeptisch, dass das gegen Nachladeruckler hilft. Dafür müsste die Software ja im Voraus wissen, welche Texturen und sonstigen Daten im Cache vorzuhalten sind. In einem Spiel wie z. B. The Witcher 3 oder Far Cry 5 ist das aber nicht möglich, weil der Spieler sich ja überall hin wenden kann. Solche Cache-Lösungen helfen ein beliebiges Programm annähernd so schnell wie von einer SSD zu starten, aber beim unvorhersehbaren Streaming in einem Open-World-Spiel kann das nach meinem Verständnis nicht funktionieren. Oder würde die Software einfach das komplette Spiel im Cache vorhalten? Das dürfte die einzige Möglichkeit sein, um einen Effekt wie bei einer reinen SSD-Lösung zu erreichen.
Ja, das ist das allgemeine Problem mit Caching. Man weiß halt nie wirklich, was man als nächstes braucht.

In diesem sehr spezialisierten Anwendungsfall könnte man hoffen, dass die entsprechende Software dann einfach alle vorhandenen Daten des jeweiligen Programms in den Cache lädt.

Die Frage ist dann, was passiert wenn man verschiedene Programme parallel laufen lässt. An irgendeinem Punkt ist der Cache voll und dann wird wieder von der Festplatte geladen.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Interessant wäre halt ne Caching Technik die auf ner min 128GB SSD (Games in Zukunft :ugly:) bei der du im Idealfall schon vor dem Starten des Games sagen kannst das komplette Game von der HDD in die SSD Cashen und wenn man das nächste Game will halt das vorladen bzw. Live laden wenn gestartet im Hintergrund automatisiert - wobei das ein Problem sein könnte da ja Game läuft und parallel kopiert werden müsste.

Aber mit ner 512er SSD oder so könnte man halt ggf. seine wichtigsten Games immer permanent auf der SSD haben und dann mal einzelne hin und her kopieren im idealfall einfach über ein Programm das dann beides unter dem gleichen Laufwerksbuchstaben realisiert damit die Games auch keine Probleme machen mit Steam etc.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Ich überlege gerade: Eigentlich wäre es total easy, in Steam oder so eine passende Funktion dafür einzubauen.
Man hinterlegt eine SSD als Cache und hat dann neben jedem Spiel einen Button, der dieses gerade mal spontan auf die SSD kopiert.

Vielleicht sollten wir das mal Valve vorschlagen. So etwas umzusetzen ist weder schwierig noch aufwändig.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Aber mit ner 512er SSD .
Es gab gerade die erste SSD mit 1TB für 99.-€. Das reicht für ziemlich große Spielebibliotheken. Und dann verschiebt man die Spiele, die man durch hat, auf die HDD; damit sie zumindest immer aktuell gehalten werden. Das Caching ist trotzdem eine feine Sache, gerade für das Archiv. Denn wenn man dann mal wieder ein alter Spiel intensiv spielen will, ist es ratz fatz im SSD-Cache
 
TE
StorageHunter-81

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Interessant, wie rege die Diskussion doch ist!

Bin erst zum zweiten Mal überhaupt in einem Forum zugegen. Danke euch für eure Auskünfte, Einblicke und Meinungen. Besonders "Hornissentreiber" hat mir noch mehr Aufschluss geben können. Habe mir eben dennoch mal die WD Black 4TB (WD4005FZBX) und die WD Black 6TB (WD6003FZBX) näher betrachtet.
Bei UserBenchmark stehen die beiden mit Topwerten da. Frage wäre dann nur, wie immer, der Preis, aber dann noch Temperaturentwicklung und Lautstärke. Wenn ich der Meinung sein sollte, dass die riesige Seagate Barracuda Pro 8 TB (ST8000DM0004) nicht notwendig ist (mehr Speicher - mehr "future proof"), wäre eine zuverlässige HDD mit 6 oder sogar nur 4 TB bestimmt genug.
Wie ich schrieb, sollen ja (irgendwann) noch 2x Samsung 860 EVO mit je 1 TB rein, um die Triple-AAA-Titel bestmöglich zum Laufen zu bekommen.
Als Oldschool-Lösung sollte vorerst eben eine dicke HDD dazu, um das Meiste an Games JETZT unterzukriegen. Für eine 4 TB SSD langt das Geld aktuell nunmal nicht, weil auch noch teurer RAM ansteht demnächst.
Seit zwei Tagen ist ja schon eine HDD mit 4 TB statt einer mit 1 TB im System. Das macht jetzt also 1, 81 TB + 3, 63 TB, was schon nicht wenig ist, aber ich habe in der Tat einen großen Berg PC-Games, die ich (fast) alle einmal zeitgleich installiert haben wollte.
Für die PS3 habe ich 241 originale BluRays im Regal. Ich sammle stellenweise extrem. Ist halt mein Hobby, wie andere ihr Auto für Tausende € aufmotzen.

Ich denke, ich habe nun genug Einsicht erhalten. HDDs nehmen sich Speed-technisch beim Gaming nicht allzu viel untereinander, aber eine HDD als Sofortlösung schadet erstmal nicht.

Danke an alle! : )

Liebe Grüße --
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
StorageHunter-81

StorageHunter-81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Die Seagate Barracuda Pro mit 8 TB war ja vorerst meine Wahl. Die wäre das beste Gesamtpaket sozusagen. Leider ist sie mit 300 € etwas zu teuer. 200 - 250 € entsprächen eher meiner Vorstellung. Gebraucht war derzeit nichts in hoher TB-Region zu finden.
Solche Hybridlösungen wie SSHDs sind mir natürlich auch nicht fremd. Ich lese mich mal in den HD-Tune-Test ein, auch wenn ich inzwischen ein paar Favoriten notiert habe.
Als günstige Lösung liebäugele ich auch mit WD Blue 4 TB bzw. 6 TB, selbst wenn Puristen mir tendenziell zur Black raten würden, im Falle einer HDD statt SSD.

LG --
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

SSHD gibts nicht in der Größenordnung.
 

D0pefish

Software-Overclocker(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Ich war auch lange am Überlegen, ob ich mir noch einmal eine neue große HDD anschaffe, die mein 2x2TB RAID 0 ersetzen sollte aber da ich SSD's entgegen den üblichen Gerüchten in Gerüchteforen keine stark fluktuierenden Daten, sprich zBsp. OS-Caching oder große idR. zusätzlich erst zu entpackenden Daten, die eh wieder gelöscht werden (ja ich downloade Dinge per 1CH aus dem Internet, krass Alter!!!), zumute, habe mir eine externe WD MyBook 8TB im Angebot gekauft und ohne das Gehäuse in irgend einer Form zu beschädigen, die darin verbaute UPM-gedrosselte HGST 10e in den Rechner gesetzt. (das macht 'nur' ca 10 - 15MB/s max Unterschied zur HGST Ultrastar 10e) Dem SATA-USB-Adapter der MyBook kann man ganz einfach mit einem Schraubendreher den "Rechte-Management-IC"-abgewöhnen und dort habe ich eine meiner alten 2TB-HDD's eingebaut. Btw. würde ich mir niemals eine WD MyBook auf den Schreibtisch stellen und schon garnicht aufrecht stehend! Außerdem werden die HDD's in den Plastikgehäusen viel zu heiß, wenn sie etwas zu bewegen haben, formatiert werden etc... mir egal was andere dazu meinen!
Ich würde dir zu einer HGST im WD-Gewand bzw. gleich zu einer WD Green raten(die Black war schon immer Kacke für Heim-PC's weil viel zu laut und stomhungriger [imho] und Seagate kannst'e knicken, besonders die 'Archive' [imho]) aber die jeweils installierten also gespielten Spiele von SSD zu starten, also die vernünftig gewählte 1 o. 2 TB-SSD, die du dir nach der HDD zulegen wirst... ^^
Fazit: 8(?)TB-HDD für Daten zulegen aber trotzdem zum Zocken von aktuellen AAA-Spielen bzw. großer Installationen auf eine Zulieferung der Daten von SSD setzen. Aber bitte keine der aktuell erscheinenden Datengrab-Billig-SSD's mit Drosselgarantie... genau hinsehen.
:)
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Wenn man eine gute SSD erlebt hat, will man die Spiele nie, niemals mehr von einer HDD laufen lassen.
Schnellere Ladezeiten, keine Streamingprobleme sowie schnellere Installationen (!) sind extrem angenehm und das Geld wert.

Auch die modernen SSHD sehen da alt aus.
Dazu verstehe ich die Größe nicht. 8TB erscheint mir viel viel zu groß für Spiele, selbst wenn man alle aktuellen AAA-Titel haben mag die über 1 Jahr rauskamen, reicht doch eine 2TB-SSD praktisch aus (mehr als 20 vernünftige AAA-Spiele im Jahr aufm PC gibt es doch nicht, der Rest ist so bescheiden das es von der Platte hochkant rausfliegt schon nach 1h).

Und selbst wenn, fix saugen und gut ist.

Meine Empfehlung: 1-2 TB SSD für Spiele, 2-4TB HDD zusätzlich für alle anderen Daten und Spiele die wirklich GAR nichts wiegen, League of Legends, CS:GO & Co. - denen ist es so egal wo sie liegen, die kann man von einer SD-Karte spielen ohne viel zu merken :-P
Wenn ein Spiel gebraucht wird, fix saugen (500Mbit/s oder 1Gbit/s Internetleitung hilft). Ist hier nicht anders, nur das ich noch kleinere SSD habe - wozu viel ausgeben? Wenn ich was zocken mag und es nicht auf der Platte ist, lade ich es runter und gehe meine Emails und PCGH lesen, ist spätestens in 30min geladen und installiert und wir reden hier von schweren Spielen die rund 100GB bringen. Man kann auch beim online zocken das nächste Spiel installieren ohne sich die Leitung zu verstopfen.
Einen Grund wirklich alle Spiele auf der HDD zu bunkern sehe ich nicht in 2019, wenn man nicht gerade in die Wildniss fährt und dort ohne Internet über Wochen/Monate leben will.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Meine Empfehlung: 1-2 TB SSD für Spiele, 2-4TB HDD zusätzlich
Die 8TB Platte scheitert ja nicht an der Leistung, sondern an 50 €. da kommt eine 2 TB SSD nicht in Frage.

Wenn ein Spiel gebraucht wird, fix saugen (500Mbit/s oder 1Gbit/s Internetleitung hilft).
Überredest Du bitte mal meinen FTTH Anbieter, endlich mehr zu liefern wie die Telekom mit VDSL 100? Und das vieleicht auch noch zu vertretbarem Preis, sonst habe ich mit dem Aufpreis von VDSL 100 auf 400/20 in 6 Monaten die Platte komplett bezahlt (und warte mich im Upload immer noch zu Tode). Selbst bei DG kostet ein 1000/500 Anschluss so viel, dass man danach nicht mehr überlegt, ob die HDD 50 Euro zu teuer sein könnte.

und Seagate kannst'e knicken, besonders die 'Archive' [imho])
Nur dass die genannte Baracuda Pro weit ab von der Archive ist. Leistung und Ruhe gibt es nur mit SSDs (oder mit viel Aufwand im Gehäuse).

Aber klar, wenn plötzlich Performance irrelevant ist, tut es auch eine WD Blue.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche schnelle 8 TB Festplatte intern 3.5" NUR für Gaming?

Es scheitert ja nich an 50€ (zumal die Preise für SSD durchgehend sinken), es scheitert am Verständnis was die HDD so langsam macht und warum die eigentlich nur als Datengrab benutzt werden sollte im Jahre 2019.
Und was ist an VDSL 100 nun schlecht? Klar, es ist kein 1Gbit/s Tarif, aber ausreichend, eventuell ist auch SuperVectoring ausgebaut und du kannst 250 buchen.
Ich hab ja auch nur 500/50 über Kabel, obwohl 1Gbit/s geht - ich brauche den nicht, wozu denn, damit ich auf dem Papier sagen kann - woohoo, ich hab 1Gbit/s? Nah. Sobald die ersten Spiele die 200GB-Marke knacken, wäre das ne Überlegung wert. Bis dahin reicht das locker.
Der Preis ist hierbei egal, ob ich 60€ oder 70€ im Monat bezahle (500 oder 1000 Tarif) ist egal.
 
Oben Unten