Welche RX 6900 XT darf es denn sein?

Wie kommst du auf den Trichter, dass teure oder die teuerste Hardware automatisch ALLE Anforderungen erfüllen muss? Das ist so in der wirklichen Welt nicht (selbst wenn man es nicht nur auf Spiele Hardware bezieht).
In diesem Kontext muss man die jeweiligen Upscaling Methoden schon betrachten, weil sie einfach notwendig sind, spätestens wenn RT genutzt wird und ganz besonders bei AMD Karten. Bei diesen beiden Themen ist nVidias Lösung objektiv besser, zumal FSR in jedem Fall verwendet werden kann. Es ist also kein Argument für AMD.
Aufgrund der deutlich zurückliegenden RT Leistung und des kleinen Abstands zur 6800XT, finde ich die 6900XT überhaupt nicht empfehlenswert. Es sei denn, sie hat eine preisliche Nähe zur 6800XT.
Der UVP nach wären 6800XT und 3080 12GB vernünftige Karten. Wobei man da für sich entscheiden muss, was man präferiert.
Wo sage ich denn das die teure Hardware alles leisten muss? Ich sage lediglich das bei der Leistungsstärksten Hardware das upscaling an Bedeutung verlieren muss.

Das wir technisch nicht in einem Rosawundersuperdupertraumland leben ist mir bewusst. Aber bei einer Midrange Karte freue ich mich über eine vernünftige Upscalingmethode, bei einer Highendkarte verliert diese an Bedeutung da genügend Leistung zur Verfügung steht.

Daher ist "Nvidia hat aber DLSS!!!!111111elf" bei einer 1500€ Karte die für !UHD OHNE RT! genutzt wird für mich persönlich ein schwaches Argument.

Gut wenn du natürlich CoD in 8k mit RT Ultra spielen möchtest macht DLSS wirklich den Gamechanger.
 
Wo sage ich denn das die teure Hardware alles leisten muss? Ich sage lediglich das bei der Leistungsstärksten Hardware das upscaling an Bedeutung verlieren muss.

Das wir technisch nicht in einem Rosawundersuperdupertraumland leben ist mir bewusst. Aber bei einer Midrange Karte freue ich mich über eine vernünftige Upscalingmethode, bei einer Highendkarte verliert diese an Bedeutung da genügend Leistung zur Verfügung steht.

Daher ist "Nvidia hat aber DLSS!!!!111111elf" bei einer 1500€ Karte die für !UHD OHNE RT! genutzt wird für mich persönlich ein schwaches Argument.
Was willst du denn machen, wenn das der Wirklichkeit entspricht. Klar hat Upscaling bei schwächeren Karten höhere Bedeutung, aber in folgenden Spielen schafft auch eine 3090 keine 60 Fps ohne Detailreduktion: The Medium, Mechwarrior 5, Metro Exodus, RDR 2, CP2077, bei den letzteren beiden sogar ohne RT. Und grade mit zunehmender Nutzungsdauer nehmen Upscaling Optionen an Bedeutung zu.
Edit: Beziehe mich, wie der zitierte Post, auf UHD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was willst du denn machen, wenn das der Wirklichkeit entspricht. Klar hat Upscaling bei schwächeren Karten höhere Bedeutung, aber in folgenden Spielen schafft auch eine 3090 keine 60 Fps ohne Detailreduktion: The Medium, Mechwarrior 5, Metro Exodus, RDR 2, CP2077, bei den letzteren beiden sogar ohne RT. Und grade mit zunehmender Nutzungsdauer nehmen Upscaling Optionen an Bedeutung zu.
Also in CP macht meine 6800Xt geschmeidige 80 Fps in QHD
 
Was willst du denn machen, wenn das der Wirklichkeit entspricht. Klar hat Upscaling bei schwächeren Karten höhere Bedeutung, aber in folgenden Spielen schafft auch eine 3090 keine 60 Fps ohne Detailreduktion: The Medium, Mechwarrior 5, Metro Exodus, RDR 2, CP2077, bei den letzteren beiden sogar ohne RT. Und grade mit zunehmender Nutzungsdauer nehmen Upscaling Optionen an Bedeutung zu.
Du solltest mal nach deiner Hardware schauen. Ich spiele nicht in UHD aber nach gängigen Benchmarks und auch dem vorher verlinkten Bench der CB schafft eine 3090 durchaus in Metro mit RT 70 FPS und in CP2077 noch die 60 fps. Nicht das was bei dir im argen ist und du deswegen dlss benötigst.
Also in CP macht meine 6800Xt geschmeidige 80 Fps in QHD
Ist natürlich auch top durch optimiert die Hardware bei dir. Aber ja machbar ist es allemal.
 
Also in CP macht meine 6800Xt geschmeidige 80 Fps in QHD
Wie Eyren bereits erklärt hat, ist die Bereitschaft Kompromisse einzugehen, bei so teurer Hardware, eher gering, aber natürlich nicht unmöglich.

Du solltest mal nach deiner Hardware schauen. Ich spiele nicht in UHD aber nach gängigen Benchmarks und auch dem vorher verlinkten Bench der CB schafft eine 3090 durchaus in Metro mit RT 70 FPS und in CP2077 noch die 60 fps. Nicht das was bei dir im argen ist und du deswegen dlss benötigst.
Beziehe mich auf PCGH Benchmarks und meine Messungen in UHD.

Ist natürlich auch top durch optimiert die Hardware bei dir. Aber ja machbar ist es allemal.
Ja, vermutlich mit Kompromissen.
 
Soll Morgen zw. 12:30 und 13:30 Uhr ankommen.
Sagt das DLH tracking...
Danke der Nachfrage, @Cr@zed^ !

Edit:
Das Torrent habe ich nochmal extra für das Teil auseinander genommen.
Will noch was anderes daran herumbasteln und sitze an meinem uralt Not-PC
20220224_194608.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ch würde immer zu NVidia greifen bei GPUs. Man kriegt für das Geld einfach viel mehr Zusatzfeatures, wo AMD deutlich hinterherhinkt. Auch zum Streamen ist NVidia deutlich besser. Und wenn dir der Aufpreis für 80ti zu hoch ist, nimm die 80er. Die steht der 6900xt von der Rohrleitung nichts nach, hat dafür aber alle Zusatzfunktionen, wo die 6900xt nichtmalansatzweise mithalten kann. Und sie ist ja auch kaum langsamer als die 80ti. Auch 10GB reichen noch aus, weil der GDDR6x ein verbessertes Speichermanagement hat.
Wo genau bietet Nvidia "deutlich mehr Features" im Gegensatz zu AMD? 6 vs 6x ist beim Spielen bestimmt nicht merkbar (bei Messungen ggf. ja). Der einzige "noch Vorteil" von Nvidia gegenüber AMD ist, dass RTX "noch" bei Nvidia besser ist bzw. DLSS ist beim genaueren hinschauen auch noch merkbar aber das war es auch mit den "Vorteilen".

Rein von der allgemeinen Leistung, ist eine RX 6800XT bzw. 6900XT genauso gut. Hatte eine RX 6800XT und konnte deshalb auch mit der 3080 Ti vergleichen.
@Cr@zed^ :
Ist da :D:daumen::

Anhang anzeigen 1389077

Für was ist den das für ein sauschwerer Metallbügel in der Schachtel.
GPU Stütze???
Könnte sein. Frage ist, ob das Teil wirklich so viel wiegt, dass man das braucht. Meine damalige 6800 Merc hatte echt gutes Gewicht aber Board hatte ansich guten PCIE slot (stabil) und wegen der Rückenplatte hatte es ansich gute Stabilität.
 
Könnte sein. Frage ist, ob das Teil wirklich so viel wiegt, dass man das braucht. Meine damalige 6800 Merc hatte echt gutes Gewicht aber Board hatte ansich guten PCIE slot (stabil) und wegen der Rückenplatte hatte es ansich gute Stabilität.
Habe das Teil verbaut, im GPU Bilderthread.
Läuft wie Schmidts Katze.
Bin begeistert, UHD und flüssig ohne Ende.
Teste Gerade FC6 mit HD Pack und Hitman 3 durch.
 
Es soll ja auch noch die GPU halten wenn man den PC zb transportieren möchte oder umstellt.
 
Kurzes Feeedback bei RDD2:
4k, alles auf high
Min FPS 62
Max FPS 101
Im Schnitt 79 FPS
bin begeistert...
Wie schon von Anfang an erwähnt gehabt (bis auf (mein starker Eindruck) dem Nvidia vertreter), ist AMD mit ihrer RX definitiv gut. Nur RT und DLSS ist "noch" besser bei Nvidia.

Mit den RX 7xxx (was ich denke/hoffe), wird das noch besser bzw. auch FSR (da Quellcode offen und dadurch können allerlei entwickler ihre Verbesserungen beifügen).

Und mit FSR werden die FPS noch mal deutlich besser. Den 16 GB RAM wird zusätzlich noch längere Zeit aushalten können (da können die HD Mods kommen :) )
 
Zurück