• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Grafikkarte passt zu mir?

xVishera

Kabelverknoter(in)
Mahlzeit,

ich habe momentan eine Sapphire 6870. Sie hat bisher auch immer sehr gute Dienste geleistet, nur habe ich seit einiger Zeit das Gefühl das sie für neue Games wie zum Beispiel BF4 oder Arma 3 nicht mehr genügend Leistung hat, um diese auf guten Grafikeinstellung wirklich flüssig zu spielen. Deshalb spiele ich mit dem Gedanken mir eventuell eine neue zu holen. Ich bin momentan mehr von den R9 Karten überzeugt, wobei diese ja auch häufig Spulenfiepen und Artefakte haben sollen? Welche Karte kann man sich bis maximal 250€ holen die ordentlich Power leistet, ganz gleich ob nvidia oder ati?

Ich zocke viel, darunter: DayZ, Altis Life, BF3/4 und das was noch so kommt. Ab und zu auch ein bisschen Videobearbeitung, nichts professionelles, hobbymäßig. :)

Mein restliches System:

CPU: FX-6300
RAM: 8GB DDR3 @ 1600MHz
MoBo: ASRock 980DE3/U3S3
SSD/HDD: 840EVO 120GB // 640GB Samsung

Ich bedanke mich schon einmal im voraus! :)
Gruß
 
D

Dr Bakterius

Guest
Jepp die paar Taler würde ich da schon versuchen aufzutreiben, das lohnt sich wesentlich eher als bald wieder was neues suchen zu müssen.
 

Bhaalzac

Gesperrt
Ions Vorschläge sind schon ziemlich gut, wenn 250 aber schon die absolute Schmerzgrenze ist, kann man nur noch die R9 280 empfehlen. Das "in etwa Gegenstück" GTX 760 lohnt sich einfach nicht, ist für die gebotene Leistung selbst für runde 200 Euro immer noch gut 20 Euro zu teuer.

Die VTX3D-Modelle sind günstig, recht leise und lassen sich gewöhnlich noch ordentlich übertakten:

VTX3D Radeon R9 280 X-Edition, Radeon R9 280, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (VXR9 280 3GBD5-2DHXE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Alternativ die schon ordentlich übertaktete Windforce 3:

Gigabyte Radeon R9 280 WindForce 3X OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R928WF3OC-3GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Die CPU läuft hervorragend. :)

Die 17€ für eine 770 habe ich dann auch noch. ;)
Hört sich alles schon einmal ziemlich gut an! 1, 2 Fragen habe ich noch. Welche ist im Endeffekt denn besser, die GTX770 oder die R9 280x? Die R9 hat 3GB GDDR5, macht der eine Gigabyte einen merkbaren Unterschied? Und wie sieht es aus mit Mantle? Wird das irgendwann mal das bessere Direct X? Oder ist das ein Rohrkrepierer? :D

Gruß
 

PepeChiller

Kabelverknoter(in)
3GB ist sinnlos die wird noch nichtmal bis 2GB belastet. Ich würde dir zur GTX 770 raten hab selber das MSI Modell verbaut. Praktisch unhörbar zieht weniger Strom und ist von der Leistung her top.
Die R9 dagegen ist ein Stromfresser (wie alle AMD Karten) und vergleichbar mit nem Jet von der Lautstärke her (wie alle AMD Karten)
Und nein ich bin kein Hater... Das sind Erfahrungswerte
Zu Mantle: Ja es gibt einen Leistungszuwachs der fällt aber bei weitem nicht so hoch aus wie er vorher angepriesen wurde. True Audio kannste komplett vergessen <- PR Mist seitens AMD
Desweiteren ist Mantle aktuell nur für 2 AAA-Games released: BF4 und Thief. <- keine große Auswahl.
Allerdings würde ich mir auch mal Benchmarks zu Nvidias neuem Treiber ansehen. Da sind auch Leistungszuwachse im höherstelligen Bereich zu erkennen.
AMD Mantle: Thief Benchmarks - ComputerBase
 
Zuletzt bearbeitet:

Bhaalzac

Gesperrt
Die 280X krankten in der letzten Zeit eher an der Verfügbarkeit, was allgemein zu einer Empfehlung der GTX 770 führte.

Mantle ist eher der scheinbar notwendige Tritt ins Hinterteil von MS gewesen, damit sie sich rühren und das dringend notwendige DX12 herausbringen. Bis dahin kann man nur raten, ob sich Mantle noch gut etablieren wird. Danach wird es ziemlich sicher schnell eingestellt werden, außer Microsoft failt tierisch oder vergeigt bzw. verschleppt den Release. Bis dahin wird es aber in einigen starken Engines als Standard eingeführt werden und somit noch in einigen Spielen nativ auftauchen. Jedes zukünftige Frostbite-Spiel wird es sicher unterstützen und zukünftige Crytek-Titel vermutlich auch.

Und Edit: 3 GB ist in heutiger Zeit garantiert nicht sinnlos. Schlecht optimierte Spiele, wie Titanfall fordern schon jetzt eher mehr als 2 GB. Und in Zukunft wird scheinbar auch immer weniger Wert auf Optimierung gelegt. Trotzdem bremst in der Leistungsklasse eher die GPU als der Speicher...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Das spricht wohl momentan alles eher für die 770. Lohnt es sich denn zu warten bis DX12 released wird?
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
3GB ist sinnlos die wird noch nichtmal bis 2GB belastet. Ich würde dir zur GTX 770 raten hab selber das MSI Modell verbaut. Praktisch unhörbar zieht weniger Strom und ist von der Leistung her top.
Die R9 dagegen ist ein Stromfresser (wie alle AMD Karten) und vergleichbar mit nem Jet von der Lautstärke her (wie alle AMD Karten)
Und nein ich bin kein Hater... Das sind Erfahrungswerte
Zu Mantle: Ja es gibt einen Leistungszuwachs der fällt aber bei weitem nicht so hoch aus wie er vorher angepriesen wurde. True Audio kannste komplett vergessen <- PR Mist seitens AMD
Allerdings würde ich mir auchmal Benchmarks zu Nvidias neuem Treiber ansehen. Da sind auch Leistungszuwachse im höherstelligen Bereich.
AMD Mantle: Thief Benchmarks - ComputerBase

3gb sind sinnlos? Wo haste denn den Schmarrn aufgeschnappt.

Ich würde auch eine 280x empfehlen, sofern gute Modelle direkt lieferbar sind ( Sapphire, MSI, Gigabyte )
 

dsdenni

Volt-Modder(in)
3GB ist sinnlos die wird noch nichtmal bis 2GB belastet. Ich würde dir zur GTX 770 raten hab selber das MSI Modell verbaut. Praktisch unhörbar zieht weniger Strom und ist von der Leistung her top.
Die R9 dagegen ist ein Stromfresser (wie alle AMD Karten) und vergleichbar mit nem Jet von der Lautstärke her (wie alle AMD Karten)
Und nein ich bin kein Hater... Das sind Erfahrungswerte
Zu Mantle: Ja es gibt einen Leistungszuwachs der fällt aber bei weitem nicht so hoch aus wie er vorher angepriesen wurde. True Audio kannste komplett vergessen <- PR Mist seitens AMD
Desweiteren ist Mantle aktuell nur für 2 AAA-Games released: BF4 und Thief. <- keine große Auswahl.
Allerdings würde ich mir auch mal Benchmarks zu Nvidias neuem Treiber ansehen. Da sind auch Leistungszuwachse im höherstelligen Bereich zu erkennen.
AMD Mantle: Thief Benchmarks - ComputerBase


Ja natürlich hast du mit allen AMD Karten Erfahrung und weißt auch deshalb wie laut alle sind... :daumen2:

@ Thereadersteller Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC, 870MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11221-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Diese Karte wäre auch empfehlenswert und liegt nur leicht über 250€ ;)
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Würde dir aus PL auch zu AMD raten. Mit der 280 hast du eine Weile Ruhe.

Nana meine 7870 von ASUS ist im Idle flüsterleise und unter Last angenehm von der Lautstärke.
Man darf halt nicht den Referenz Kühler als Mitte nehmen.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X im Test (Seite 9) - ComputerBase
Schon komisch das bei den Temperaturen/Lautstärke grötenteils AMD karten die vordersten Ränge belegen...
3GB lohnen sich nur wenn du 3 Bildschirme betreibst die alle Ultra HD Auflösung fahren. Ich bezweifle mal stark das der Threadersteller diesen Aufbau verwendet. Oder anders ausgedrückt je höher die Auflösung desto höher der RAM Verbrauch.

Ganz im Gegenteil, habe noch nen alten Samsung LCD mit 21,5", mit einer maximal Auflösung von 1650x1050. :D
Möchte aber nicht ausschließen irgendwann mal zu etwas größeren zu greifen (23",24"..).
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)
AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X im Test (Seite 9) - ComputerBase
Schon komisch das bei den Temperaturen/Lautstärke grötenteils AMD karten die vordersten Ränge belegen...
3GB lohnen sich nur wenn du 3 Bildschirme betreibst die alle Ultra HD Auflösung fahren. Ich bezweifle mal stark das der Threadersteller diesen Aufbau verwendet. Oder anders ausgedrückt je höher die Auflösung desto höher der RAM Verbrauch.

Ja, toll ein Verweis auf Tests der Referenzmodelle und der frühen (fehlerbehafteten) MSI 280X Gaming :daumen2:
 

PepeChiller

Kabelverknoter(in)
Ganz im Gegenteil, habe noch nen alten Samsung LCD mit 21,5", mit einer maximal Auflösung von 1650x1050. :D
Möchte aber nicht ausschließen irgendwann mal zu etwas größeren zu greifen (23",24"..).

Nene du missverstehst Ultra Hd Auflösung fängt erst ab 3840 × 2160 Pixeln an. Ab diesem Wert macht es erst Sinn mehr RAM zu verwenden. In dieser Auflösung zu Spielen macht sowieso erst bei Modellen wie GTX Titan oder der R9 295x Sinn, da sonst der Großteil der Leistung nur für die Auflösung verwendet wird ;)
Auf Direct X 12 zu warten ist aktuell nicht sinnvoll. M$ hat als Release-Datum 2015 in Aussicht gestellt.
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Also auf DX12 warten bringts nicht, vorallem wenn man bedenkt dass es auch auf DX11 karten laufen soll.
Das Problem bei der 280x ist im moment nicht die leistung, sonder die verfügbarkeit (danke liebe miner :ugly:)
Ansonsten ist die schon vorgeschlagene Msi 770 :daumen:
noch ein bissl teuer, aber höher getaktet und kälter:
2048MB Inno3D GeForce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra Aktiv
Der kühler ist auch top... sau leise und sau stark.
Gruß
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
Also ich würde definitiv eine r9 280x empfehlen, 3GB VRam würden sich in Zukunft zeigen, wenn Spiele weiterhin wie Titanfall schlecht für PCs optimiert werden und vor allem ist ein wenig billiger als GTX 770. Wenn Spulenfiepen oder Artefakte kommen sollen kann man die Karte immer wieder austauschen.
aber wenn man unbedingt PhysX Effekte nutzen möchte dann ist hier GTX 770 gute Wahl. von gtx 760 würde ich abraten, hatte selbst eine gehabt und bin von der Leistung enttäuscht.
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
naja das mit den 3gig ist so ne sache... bei der r9 280x ist´s kein so nen problem, da es die karte nur in der ausführung gibt... aber das jetzt als totschlagargument zu verwenden halte ich für sinnlos, da die rohleistung der karte einfach zu niedrig ist um den vram zu füllen..
Außerdem besteht bei mir noch hoffnung, dass pc-games in der zukunft besser, und nicht schlechter optimiert werden und titanfall ne ausnahme war. :D
Gruß
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
also ich habe hier von sinnvollen karten geredet, dass 6gig keinen sinn haben sollte auch den 770 4gig käufern langsam klar sein :ugly:
Ich meine jetzt halt so wie bei der 770 ne 2gig und ne 4gig version, da scheiden sich doch auch des öfteren die Geister ;)
Gruß
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Peppe bitte such Tests mit Costum Kühlern. Um diese geht es.

Naja det VRAM ist bei AMD deutlich besser als Nvideas 4GB Varianten.

Zumal RAM auch durch Grafikmods beansprucht wird weißt du?

Bitte hör auf AMD Karten unentwegt schlecht zu machen.
Man könnte fast meinen das deine Brille Grün ist.
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
naja das mit den 3gig ist so ne sache... bei der r9 280x ist´s kein so nen problem, da es die karte nur in der ausführung gibt... aber das jetzt als totschlagargument zu verwenden halte ich für sinnlos, da die rohleistung der karte einfach zu niedrig ist um den vram zu füllen..
Außerdem besteht bei mir noch hoffnung, dass pc-games in der zukunft besser, und nicht schlechter optimiert werden und titanfall ne ausnahme war. :D
Gruß

extra für dich hab ich jetzt thief 4 gestartet um zu gucken wie viel VRAM belegt werden, hab selbst eine r9 280x, bei mir (unter DX 11 wohlgemerkt) werden 3034MB belegt und die rohleistung reicht dicke um das spiel flüssig spielen zu können, AC4 verbraucht max ca 2,8Gb VRAM und die leistung reicht trotzdem um flüssig spiele zu können. Deswegen kann man schon die 2GB vram speichen wegpacken. Und wäre von dir naiv zu denken wenn schon jetzt spiele mehr als 2gb vram benötegen, dass die in Zukunft nicht mehr als 2GB benötigen werden. die werden noch sicherlich mehr fressen. dann werden schon auch 3GB vram knapp. Und wieso denkt ihr nicht ein Stückchen nach vorne? früher hat man auch gedacht dass 4GB ram speicher vollkommen reichen, jetzt jetzt kommen spiele die mit 4Gb speicher gar nicht starten, na gut bei Ram ist es zum glück kein Problem, kann man immer aufstocken, aber bei VRAM nicht und das dürft ihr nicht vergessen!

entschuldigt mich bitte für meine starke Kritik!
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
meinst du mich?
ich hatte nicht vor die roten schlecht zu machen... wenn das so rüber gekommen ist: sry.
außerdem bin ich kein brillenträger :ugly:
es ging nicht darum wie gut der vram ist, da ist amd ganz klar vorn, es ging einfach um die menge und da machen mehr als 2-3gig in der leistungsklasse weder bei den grünen noch bei den roten sinn.
Außerdem hab ich ja nur gesagt, dass man bei der 280x den größeren vram nicht zwingend als das non plus ultra argument benutzen sollte, da die leistung der karte einfach nicht groß genug ist um den vram (der ja wie gesagt noch schneller als bei NV ist) voll auszulasten.
mMn macht ne 4gig 770 auch keinen sinn.
Gruß
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
Ich wollte damit sagen dass 2GB Videospeicher in Zukunft schon deutlich FPS reduzieren würden, wenn sie schon heute nur ein wenig reduzieren und da macht schon gtx 770 4gb sinn mMn. Ich persönlich hätte es nicht gern wenn meine spielleistung durch begrenzte speichergröße reduziert wird.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Also auf DX12 warten bringts nicht, vorallem wenn man bedenkt dass es auch auf DX11 karten laufen soll.
Das Problem bei der 280x ist im moment nicht die leistung, sonder die verfügbarkeit (danke liebe miner :ugly:)
Ansonsten ist die schon vorgeschlagene Msi 770 :daumen:
noch ein bissl teuer, aber höher getaktet und kälter:
2048MB Inno3D GeForce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra Aktiv
Der kühler ist auch top... sau leise und sau stark.
Gruß

Die sieht gut aus. (Y)

Also reichen 2GB VRAM noch aus?

Edit: Der FX-6300 limitiert die 770 aber nicht, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
der FX ist keine optimal lösung, reicht aber noch aus.
Aktuell würde ich nicht mehr unter 3gb Vram "einkaufen" gehen ( wenn das Budget vorhanden ist ), aber das muss jeder selber wissen. Viele Spiele nutzen mittlerweile locker 1,5- 2gb vram, von daher würde ich schon 1gb Polster "mitnehmen" .
 
Zuletzt bearbeitet:

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
extra für dich hab ich jetzt thief 4 gestartet um zu gucken wie viel VRAM belegt werden, hab selbst eine r9 280x, bei mir (unter DX 11 wohlgemerkt) werden 3034MB belegt und die rohleistung reicht dicke um das spiel flüssig spielen zu können, AC4 verbraucht max ca 2,8Gb VRAM und die leistung reicht trotzdem um flüssig spiele zu können. Deswegen kann man schon die 2GB vram speichen wegpacken. Und wäre von dir naiv zu denken wenn schon jetzt spiele mehr als 2gb vram benötegen, dass die in Zukunft nicht mehr als 2GB benötigen werden. die werden noch sicherlich mehr fressen. dann werden schon auch 3GB vram knapp. Und wieso denkt ihr nicht ein Stückchen nach vorne? früher hat man auch gedacht dass 4GB ram speicher vollkommen reichen, jetzt jetzt kommen spiele die mit 4Gb speicher gar nicht starten, na gut bei Ram ist es zum glück kein Problem, kann man immer aufstocken, aber bei VRAM nicht und das dürft ihr nicht vergessen!

entschuldigt mich bitte für meine starke Kritik!

sooo... jetzt schau mal hier:
Thief: Grafikkarten- und Prozessor-Benchmarks - Optimale Hardware für die Diebestour [Test der Woche]
kann ja gut sein, dass thief deinen Vram voll auslastet, aber ne 770 mit 2gig reicht eben trotzdem noch locker, die r9 280x (hier nicht vertreten, kannste aber mit der 7970GHz vergleichen, ist ja die gleiche Karte) ist sogar nen stück langsamer.. soviel zum thema vram probleme.
Windows macht 2gig ram auch voll wenn 16 vorhanden sind, bei nur 4 oder weniger die da sind werden halt nur 500MB-1GB verwendet, das nennt sich speichermanagment.
Wenn Spiele kommen für die (ich drück es mal genauer aus) 2gig vram nicht mehr ausreichen ohne massive leistungseinbußen, dann würden diese Spiele auf der gleichen Karte mit mehr Vram auch nicht mehr flüssig laufen...

BTW: Kritik nehm ich gerne an, sollte dann aber auch gut begründet sein und vllt. mal nen bissl verglichen werden und nicht nur "zack bei mir ises so, so ises überall"

Gruß
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
es ist mir auch bekannt dass wenn man 16 gb hat und das 2 davon schon belegt werden. hatte auch selbst bei zwei meinen PCs 16gb Ram...
ich hab auch ein wenig recherchiert:
AMD Mantle: Thief Benchmarks (Seite 2) - ComputerBase
da ist übrigens r9 280x widerrum ein wenig besser (unter direktx 11), vielleicht ist die gtx 770 generell ein bisschen stärker (in diesem Spiel) als r9 280x, bin mir aber ziemlich sicher dass die gtx 770 4gb noch ein bisschen mehr fps ausgeben wird als die 2gb Version, leider hab ich nicht das Geld um die beiden Grafikkarten zu kaufen und in verschieden Spielen testen zu können. Und was Titanfall angeht bin ich der Meinung, dass es nicht eine Ausnahme ist, sondern nur das erste Spiel, das so viel VRAM verbraucht, d.h. dann kommen noch mehrere

Gruß
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Und wo hast du jetzt bei dem test 1. Nen vergleich zu nvidia, und 2. Irgendwas mit vram in verbibdung gebracht?
Und bei titanfall soll soweit ich weiß sogar nen patch nachgelegt werden der die texturen komprimiert.
Gruß
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Titanfall jetzt als zukünftiges Bsp zu nennen , in Sachen Vram Verbrauch, halte ich ebenfalls für Quatsch. Zumal Titanfall weit entfernt ist, von "Next-Gen Grafik". Wir reden hier über die uralte Source Engine.
Mal schauen, was Watch Dogs schlucken wird.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Witcher 3 kommt ja erst anfang 2015 :)
Und das wird definitiv die Hardware fordern, s. Witcher 2
 
N

N00bler

Guest
Eine R9 280X währe nicht fehl am Platz.

Ps: Ati ist mittlerweile AMD :ugly: (Ich kleiner Klugscheisser) :D
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Eben... aber es wird warscheinlich wenigstens mal ordentlich optimiert sein, so dass man mal sieht was volle 2gig vram Auslastung bedeuten.
Gruß
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Jau, Witcher 2 war/ist ja auch happig, aber dafür stimmt die Optik.
Naja, im Endeffekt sind beide Karten gut zum Daddeln.
 
Oben Unten