• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

FX-8320 oder FX-6300?

xVishera

Kabelverknoter(in)
Guten Tag liebe com.,

ich mir hier angemeldet da ich eine Frage los werden möchte.
Ja, ich habe auch schon gegoogelt, aber so wirklich hat mir das bei meiner Entscheidung nicht geholfen.

Ich habe momentan einen AMD Phenom II X4 810 @ 2,740 GHz.

Da der nun schon ziemlich alt ist und bei Day Z kaum noch mitmacht (andere spiele sind durchaus noch spielbar, aber Day Z ist ja ziemlich CPU hungrig), wollte ich mir nun mal einen neuen anschaffen.

Die beiden die ich mir rausgesucht habe sind der FX-8320 und der FX-6300.
Unterscheiden sich ja eigentlich nur darin, das der 8320 2 Kerne mehr hat und 30Watt mehr schluckt.

Meine Frage nun, lohnt es sich 30€ mehr auszugeben und sich den 8320 zu holen?
Würde damit hauptsächlich zocken (DayZ, Altis Life, BF3/4 und was noch so kommt).

Ich bedanke mich schon einmal im voraus an alle! :)

MfG
 

marvinj

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn einmal, dann richtig. 4 Module sind besser als 3, und wenn 2 Kerne nicht genutzt werden aka 1 Modul, wird es sowieso in Idle geparkt und verbraucht weniger Saft :daumen:
 
V

VikingGe

Guest
Dem gibts nicht viel hinzuzufügen - aber: Was hast du für ein Board?
DayZ und ArmA sind nebenbei Intel-Domänen und auch da nicht gerade schnell (Optimierung? :ugly: ), spielbar sein sollten sie mit den FX-Dingern aber auch.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde ebenfalls den FX 8320 nehmen, allerdings sind die AMD-CPUs im Moment recht abgeschlagen hinter den Intels, was die Leistung pro Kern und pro Takt angeht (d.h. ein Kern von AMD ist bei gleichem Takt langsamer als ein Kern von Intel).

Der 8320 wird im Vergleich zum Phenom 2 aber schon ordentlich mehr Leistung bieten und mit etwas OC kann man das noch beträchtlich steigern.

AMD- und Intel-CPUs für Spieler im Test: Bestenliste und Kauf-Tipps auch für APUs im Januar 2014

Gerade Arma frisst CPU-Leistung zum Frühstück, da kann es also gut sein, dass dir trotz der neuen CPU ab und an mal die FPS zusammenbrechen - passiert auch bei meinem i5 4670k@4.2GHz :D
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Gerade DayZ ist doch in STädten eh für die Tonne. Da hat jeder extreme Framedrops. Egal ob Intel oder AMD.

Was hast den für ein Mainborad?
 

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
Wie sieht den das restliche System aus? Spannungswandler werden ohne Kühler bei den FX mit 4 Modulen sehr heiß werden.
Alternativ vielleicht einen FX6300 nehmen oder eine Top Blow Kühler damit die Spannungswandler ein wenig gekühlt werden.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Wie sieht den das restliche System aus? Spannungswandler werden ohne Kühler bei den FX mit 4 Modulen sehr heiß werden.
Alternativ vielleicht einen FX6300 nehmen oder eine Top Blow Kühler damit die Spannungswandler ein wenig gekühlt werden.

Wie genau meinst du das?

Also ich kann sagen das mein X4 810 bei Vollast nicht über 50°C kommt.
CPU, GPU Lüfter, so wie 3 Gehäuse Lüfter sind drin.

Mag mir wer erklären worin genau das Problem jetzt besteht? Blick da momentan nicht so ganz durch. :P :)
 

-sori-

Freizeitschrauber(in)
Auf dem Board sind Spannungswandler, bei denen die Spannung auf den verlangten Wert verwandelt werden. Diese ist beim FX sehr hoch = mehr Wärme.


LG
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Siehst du links neben dem Sockel diese fünf kleinen, grauen Quadrate?

Das sind Spannungswandler, die stellen die Spannung für die CPU bereit.

Weil die aber keinen Kühlkörper haben und der FX 8320 recht viel schluckt, müssen diese Spawas ordentlich arbeiten und werden heiss. Das kann zu vielen Problemen führen, angefangen von Bluescreens, weil die Spannungen nicht sauber gehalten werden und im Extremfall kann einer davon durchbrennen und dir die CPU grillen.


Da gäbe es 2 Möglichkeiten, dem Abhilfe zu schaffen:
1. ein neues Mainboard mit anschaffen, das mehr und besser gekühlte Wandler verbaut hat
2. Mal im Internet nach Spawa-Kühlkörpern suchen und dir selber eine Lösung basteln - in der Regel verlierst du damit aber die Garantie.
 

Zeitdieb13

Freizeitschrauber(in)
Wenn die spannungswandler nicht gut genug gekühlt werden taktet die cpu runter selbst wenn die cpu nur z.b. 50 grad hat.
nen top blower kühler wird in der cpu liste ASRock > 980DE3/U3S3 durch das rote sternchen markiert.
 
V

VikingGe

Guest
Auch möglich wäre ein Asrock-fm2a88x-extreme4 mit einem AMD-Athlon-II-x4-750k
Der vom Phenom kaum ein lohnenswertes Upgrade wäre. (Auch wenn der Phenom afaik zu denen gehört, die keinen L3-Cache haben)
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Das Board ist, wenn es hochkommt, 2 Wochen alt. Wollte mir jetzt eigentlich nur eine neue CPU kaufen und hab jetzt nicht damit gerechnet das mir das Board einen Strich durch die Rechnung macht. Was habe ich jetzt für Möglichkeiten? Würde denn der 6300 laufen? Oder direkt solche Kühler zu bestellen?

MfG
 

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
Laufen würden alle FX Prozessoren auf dem Board. Unter Umständen kann es zu Hitzeproblemen bei den Spannungswandlern kommen!
Kannst du das Board noch zurückgeben?
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Laufen würden alle FX Prozessoren auf dem Board. Unter Umständen kann es zu Hitzeproblemen bei den Spannungswandlern kommen!
Kannst du das Board noch zurückgeben?

Das sieht momentan ziemlich schlecht aus. Mein Dad hat das Board gekauft und der ist jetzt für ein paar Wochen in den Staaten, und ich habe keinen Zugang zu seiner Wohnung, ganz davon abgesehen das er knapp 500km von mit weg wohnt. :D

Von daher wird das wohl nichts..
 

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
Da ein Umtausch somit ins Wasser fällt würde ich persönlich maximal einen FX6300 verbauen.
Gib uns doch mal ein paar Daten von deinem Restlichen System! Grafikkarte? Ram? damit das alles vernünftig zusammenpasst
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
CPU und Mainboard sind ja bekannt. Dazu habe ich 8GB DDR3 RAM von Kingston auf 1600MHz, und eine Sapphire HD6870. Als Netzeil dient mir ein Enermax EG485AX-VHB mit 480 Watt.

LG

Edit: Achja, als Festplatte habe ich als Master eine Samsung 840 EVO 120GB und als Slave irgendeine von Samsung mit 640GB. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Jop, das würde ich insgesamt so unterschreiben. Der FX 8320 bietet in diesem System nicht nennenswert Mehrleistung, da kannst du beruhigt zum FX 6300 greifen.
 

AMD-CPU

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der FX 6300 reicht für alle aktuellen Spiele vollkommen aus, in Spielen die auf Single Thread Leistung setzen hängt er zwar hinterher dafür hängt der FX einen i3 in Spielen die alle Kerne ausnutzen ab.

Wenn du Spiele wie Starcraft oder WoW spielst ist ein i3/i5 die bessere Wahl, wenn du aber auch viele Spiele spielst die mehrere Kerne nutzen wie zb BF4 ist der FX 6300 eine sehr gute Wahl. Der FX 8320 bringt in vielen Spielen kaum Mehrleistung.

Einen i3 würde ich nicht mehr empfehlen da viele neue Spiele zwingend einen Quadcore voraussetzen.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Ein FX 6300 würde da ganz gut hineinpassen. Somit könntest du auch das Mainboard verwenden.

Das hört sich doch gut an. :)

Muss ich mir denn sorgen machen Bluescreens, freezes etc. zu bekommen? Und wenn ich nach solchen Spawa Kühlern suche finde ich nur welche für Raspberrys. Muss man sich die selber basteln? :D
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde das Betriebssystem neu aufsetzen, wenn du einen so wichtigen Teil wie die CPU austauschst - ansonsten sollte es da keine Probleme geben. :daumen:
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Ah verdammt, völlig vergessen - das BIOS musst du unter Umständen zuerst updaten, denn es kann sein, dass dein Mainboard die CPU ansonsten nicht erkennt und dann geht natürlich gar nichts.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Der FX 6300 hat eine 95 W TDP das müssten die Spawas locker schaffen.

Super!! :)

Ich würde das Betriebssystem neu aufsetzen, wenn du einen so wichtigen Teil wie die CPU austauschst - ansonsten sollte es da keine Probleme geben. :daumen:

Top, werde ich machen! :)

Eventuell solltest du auch das Bios Updaten weil oftmals AM3+ Boards noch ein älteres Bios haben was Vishera nicht unterstützt.

ASRock > 980DE3/U3S3

Gibt ja schon 1.5, weiß gar nicht welche Version ich habe, werde ich mal schauen. Danke!
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Joa der tut seinen Zweck. :daumen:

Weit übertakten kannst du damit nicht, besser als der Boxed ist er aber allemal.
 
TE
X

xVishera

Kabelverknoter(in)
Joa der tut seinen Zweck. :daumen:

Weit übertakten kannst du damit nicht, besser als der Boxed ist er aber allemal.

Das habe ich mir schon gedacht. :)

Hab mir nun den FX-6300 bestellt. Werde ihn dann morgen gleich einbauen und mal einem Belastungstest unterziehen. Ich informiere euch.
Danke euch soweit erstmal für die Hilfe! :)
 
Oben Unten