• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wechsel vom Eizo FS2434 auf einen anderen Monitor sinnvoll?

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Hallo, mein Eizo Foris FS2434 ist leider defekt. Jetzt habe ich folgende Optionen: Einen Ersatzmonitor in Auftrag geben oder mir das Geld zurückerstatten lassen und einen anderen Monitor kaufen. Grundlegend war ich mit dem FS2434 sehr zufrieden und hätte bis vor wenigen Tagen auch einfach ein Ersatzgerät akzeptiert. Allerdings wurde mir hier vor ein paar Tagen für einen Bekannten der Dell U2515H empfohlen, welchen ich mittlerweile selber sehr interessant finde. Da wahrscheinlich bald ein Grafikkartenupgrade bei mir ansteht, ist die höhere Auflösung nicht unbedingt ein Problem. Notfalls kann ich die Grafikoptionen auch anpassen. Kann mir jemand etwas zum Unterschied zwischen dem FS2434 und dem U2515H sagen? Vom Bild und Inputlag her spielt der Eizo ja ganz oben mit. Kann das Dell-Modell da mithalten? Ich muss zugeben, dass mich am U2515H hauptsächlich die schönere Grafik/höhere Pixeldichte interessieren würde. Allerdings möchte ich ungerne auf die hohe Qualität des Eizo-Monitors verzichten.
Freesync/G-Sync finde ich auch interessant, aber die Modelle mit IPS-Panel sind sehr teuer und die TN-Panels sind von der Farbwiedergabe eher schwach, oder?
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Ein gutes TN Panel kommt bei der Farbwiedergabe nicht ganz an ein gutes IPS Panel heran, aber es ist weit weg von schlecht. Den größten Nachteil bei TN sehe ich in der Blickwinkelstabilität, die ist einfach nix. Dafür kämpft IPS mit Backlightbleeding und dem typischen IPS Glow.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Die Blickwinkelstabilität ist für mich nicht so wichtig. Ich gucke immer direkt frontal auf meinen Monitor.
Was sagt ihr denn zum Dell U2515H im Vergleich mit dem FS2434 von Eizo? Wenn ich mir den Test auf prad.de so angucke, scheint der Eizo ein wesentlich besseres Bild zu haben.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Dass der Eizo das wesentlich bessere Bild hat halte ich für unwahrscheinlich.
Wenn ich es richtig im Gedächtnis habe, hat der sogar nur ein 6bit+FRC Panel.
Zudem ist er ziemlich teuer für nen FHD 24" Monitor.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
kannst du ihn nicht mal bei deinem Bekannten in echt ansehen?;)
Der hat sich den "kleinen" Dell U24H17 gekauft und weiß noch nicht, ob er ihn behalten soll. :ugly:

Dass der Eizo das wesentlich bessere Bild hat halte ich für unwahrscheinlich.
Wenn ich es richtig im Gedächtnis habe, hat der sogar nur ein 6bit+FRC Panel.
Zudem ist er ziemlich teuer für nen FHD 24" Monitor.
Was sagst du zu dem Dell U2515H?

Oder was könnt ihr mir sonst noch empfehlen? Freesync/G-Sync ist auch so verlockend. :(
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Nein. Ich kann mir einen neuen zuschicken oder das Geld rückerstatten lassen. Ich war mit dem FS2434 auch sehr zufrieden, aber vielleicht kriege ich mittlerweile "mehr" für mein Geld. ;)
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Ich habe mir nochmals Gedanken gemacht und folgende Modelle gefunden.

Eizo FS2434:
+ Bildqualität
+ geringe Reaktionszeit für ein IPS-Panel
+ hohe Qualität (Verarbeitung etc.)
- nur 60 Hz
- kein Freesync/G-Sync
- relativ teuer für nur Full HD + 60 Hz

Dell U2515H:
+ hohe Pixeldichte (WQHD auf 25 Zoll)
+ Bildqualität
- nur 60 Hz
- kein Freesync/G-Sync


AOC G2460PF:
+ 144 Hz
+ Reaktionszeit
+ Freesync
- Bildqualität (TN)

Beliebiger 27 Zoll-Monitor mit 144 Hz, Freesync/G-Sync und IPS-Panel:
+ 144 Hz
+ Freesync/G-Sync
+ Bildqualität (IPS)
- relativ teuer
- Panellotterie

Habe ich das so richtig verstanden?
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
dazwischen gibt es noch 27 zoll mit 144 hz, Freesync/ G-sync und TN.

Aber wo deine Proritäten liegen, können wir dir nicht sagen;)

Für 300 würd ich den U2515H nehmen und wenn du ein XXX (füge hier beliebigen Shooter/schnelles Spiel ein) Profi / Suchti bist, hol dir einen 144Hz Monitor.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
dazwischen gibt es noch 27 zoll mit 144 hz, Freesync/ G-sync und TN.
Welches Modell wäre da denn empfehlenswert? Das Budget würde bei ca. 450 Euro liegen, sofern es dafür einen "perfekten" Monitor gibt. Wo meine Prioriäten liegen weiß ich auch nicht so genau. :D Bis jetzt war ich sehr auf Bildqualität bedacht, aber vielleicht ist mir die "Smoothness" von 144 Hz und/oder Freesync/G-Sync noch wichtiger. Da bleibt mir nichts anderes übrig als mal entsprechende Monitore zu testen.

Gilt eigentlich WQHD + mittlere/hohe Details > Full HD + Ultra Details? Oder kann man das so pauschal nicht sagen?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Was spielst du überhaupt, hast du bei 60Hz bist jetzt was vermisst?

Das mit WQHD und FHD kommt teilweise so hin, aber während bei 60Hz den meisten 40-60fps reichen, sollten es bei 144Hz schon 100fps+ sein.
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
mhm...der Benq XL2730Z (Free-Sync) oder der Dell S2716DG (G-Sync)...tja da wirst du wirklich nicht drum herum kommen;)

Mhm...dazu könntest du dir die beiden Links bei JoM79 ansehen....
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Bis jetzt bin ich mit 60 Hz klargekommen, aber ich habe schon öfters gelesen, dass man nie wieder einen 60Hz Monitor benutzen will, sobald man einmal mit 144 Hz gespielt hat. Früher habe ich auch mit einem TN-Panel mit 60 Hz gespielt. ;) Ich spiele eigentlich fast jedes Genre, aber hauptsächlich Rollenspiele und Shooter (keine besonders schnellen Sachen wie CS Go oder UT).

Freesync wäre mir aus Kostengründen lieber. :D

Ich habe kein Problem damit, die Details runterzudrehen (muss ich bei meiner HD 7950 sowieso machen), aber ich wüsste gerne, ob WQHD die Grafik (oder Immersion?) so stark verbessert bzw. ob es (subjektiv gesehen) so einen großen Einfluss hat. Ich spiele zwar ältere Spiele mit VSR, aber WQHD nativ ist doch noch etwas Anderes, oder?
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Dann tendiere ich eher zu einem Full HD-Monitor.
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich Freesync mit meiner jetzigen Karte gar nicht testen kann. Hoffentlich sind die RX 480 in den nächsten 2-3 Wochen lieferbar. :schief:
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
Wir drehen uns hier im Kreis:D

Du musst dir wahrscheinlich mal ein paar Sachen in echt ansehen und dir ein eigenes Bild machen;) - das "wie" ist dabei halt das Problem:D
 

PaladinX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eizo FS2434:
+ Bildqualität
+ geringe Reaktionszeit für ein IPS-Panel
+ hohe Qualität (Verarbeitung etc.)
- nur 60 Hz
- kein Freesync/G-Sync
- relativ teuer für nur Full HD + 60 Hz

+ 2 HDMI und 1 DVI Anschluss (habe beispielsweise PS3 und IPTV noch an dem Bildschirm)
+ Fernbedienung
+ dünner Rahmen
+ schlichtes, mattes Design
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Im Prinzip spricht nur der Preis und das fehlende G/Freesync gegen den Eizo.
Ansonsten ist er einer der besten FHD 24" 60Hz Monitore.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Wie gesagt: Ich war/bin mit dem Eizo Foris FS2434 sehr zufrieden. Aber es gibt ja immer den Reiz des Neuen. ;)

Momentan neige ich dazu, den BenQ XL2730Z zu bestellen und zu testen. Leider ist der Preis recht happig...
Morgen ist der BenQ ZOWIE XL2730 bei Amazon im Angebot. Sehe ich das richtig, dass der Monitor identisch zum XL2730Z ist? Vielleicht habe ich ja Glück und der BenQ ZOWIE XL2730 kostet unter 500 Euro.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Ist der denn identisch zum XL2730Z? Über Google habe ich nichts so richtig gefunden. Da konzentrieren sich alle auf den XL2735.
Wenn er für max. 420 kommt, kann ich mit den ca. 120 Euro Aufpreis zum FS2434 evtl. leben. Bei z.B. 450 Euro fällt es mir schwer, die Investition vor mir selbst zu rechtfertigen.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Ich habe den Eizo FS2434 auch, es fällt erst beim wechsel auf einen schnelleren Monitor auf, wie scharf das Bild bei Bewegungen sein kann :)
Von den Farben ist er aber ziemlich gut.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Der XL2730Z ist da. WQHD ist echt toll, aber diese Farben... :ugly: Ich habe bereits die Einstellungen von Tftcentral und Tomshardware getestet. Speziell bei weiß und schwarz hat der XL2730Z keine Chance gegen meinen FS2434. Muss ich mich damit arrangieren oder kann man das irgendwie "beheben"?
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
BenQ XL2730Z FreeSync, OSD Setup And Calibration und BenQ XL2730Z Review - TFT Central
jeweils die Werte unter Calibration


Schwarz und weiß sind katastrophal. Wenn ich mir Testbilder (z.B. Monitor Calibration: Is Your Monitor Calibrated? das Testbild bei "Can you see the highlights?") angucke, erkenne ich absolut keinen Unterschied zwischen den einzelnen Blöcken. Ich habe auch schon an den Einstellungen rumgespielt, aber das hat nichts gebracht. Kann es sein, dass der Monitor defekt ist? Andere Farben (Rot, blau etc.) sind soweit in Ordnung.
Edit: Oder kann das vom Kabel kommen?
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Meinst du die Farbtemperatur? Die steht auf 6500 K.

Edit: Ah du redest vom Pixelformat!? Da ist "PC-Standard-Pixelformat RGB 4:4:4 (volles RGB)" ausgewählt.

Edit 2: Wenn ich die Option "Studio-Pixelformat RGB 4:4:4 (eingeschränktes RGB)" auswähle, sieht es schon viel besser aus. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich weiss halt nicht wie du dass im Treiber einstellen kannst.
Bei Nvidia hast du da volles RGB und eingeschränktes RGB.
Beim Eingeschränkten ist der Bereich halt nur von 16-235 und nicht von 0-255.
Da hast du dann nie ordentliches Schwarz oder Weiss.

Btw müsste 4:4:4 eigentlich YCBCR sein.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Ich habe auch die Optionen volles und eingeschränktes RGB. Jetzt wird es interessant: Mit eingeschränktem RGB gibt es keine Probleme mehr bei der Darstellung von schwarz und weiß. Hat das etwas damit zu tun, dass der Monitor per HDMI angeschlossen ist? Das Displayport-Kabel kommt hoffentlich in den nächsten Tagen an, dann teste ich nochmals alles.
Im direkten Vergleich wirken die Farben beim IPS-Panel etwas kräftiger, aber das finde ich momentan nicht ganz so schlimm. Ich werde in den nächsten Tagen vermehrt bei Spielen darauf achten. Freesync konnte ich leider noch nicht testen, das wird dann wohl das entscheidende Kriterium. Falls Freesync wirklich so gut ist wie immer behauptet wird, werde ich den Monitor wahrscheinlich behalten.
BLB konnte ich bis jetzt übrigens nicht feststellen. Aber da hatte ich schon bei meinem alten Monitor keine Probleme. Ich scheine entweder blind zu sein oder habe einfach besonders viel Glück. :ugly:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Warum war da kein DP Kabel dabei?
HDMI macht gerne mal Probleme, deswegen ja auch DP oder DVI.
Freesync kannst du nicht nutzen mit einer 7950. die hast du doch oder?
BLB ist normalerweise kein Problem bei TN und der Eizo ist da normalerweise auch recht gut.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Ich habe nur Mini-Displayport-Anschlüsse, deshalb kann ich das beigelegte Kabel nicht verwenden.
Meine RX 480 kommt hoffentlich in den nächsten 1-2 Wochen an, dann kann ich Freesync nutzen. :)
Hmm, bei CB hatten sich einige über das BLB vom XL2730Z aufgeregt. Ich dachte deshalb, es wäre ein größeres Problem.
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
So ganz glücklich bin ich noch nicht. :ugly:
Kann mir hier jemand etwas zum Acer XF270HU sagen? Ist der Monitor abgesehen von den Qualitätsproblemen empfehlenswert?
 
TE
D

DerLachs

Software-Overclocker(in)
Abend zusammen,
ich wollte nur kurz sagen, dass ich den XL2730Z wohl behalten werde. Die Farben sind für ein TN-Panel sehr gut und mit 144 Hz fühlt sich alles sehr geschmeidig an. :D
Ich danke euch allen für eure Hilfe und Geduld. ;)
 
Oben Unten