• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Hallo,

ich möchte mir bis ende des Jahres eine wasserkühlung zulegen. mit diesem thema habe ich mich allerdings noch kaum auseinander gesetzt. womit muss ich den preislich etwa rechnen? ich habe vor die cpu und die graka unter wasser zu setzen. die temps vom board sehen so recht gut aus, weshalb ich die nb erstma weglassen würde. hauptaugenmerk liegt auf leiser kühlung bei moderater übertaktung. Als Budget hab ich 400 euro angesetzt, allerdings müsste ich davon auch ein geeignetes gehäuse kaufen. (vorzugsweise weisser innenraum)Und es müsste eins sein, bei dem ich problemlos 3 sata platten und eine 2. graka reinbekomme. kann ich da mit meinen 400 euro überhaupt rechnen, oder wäre es wirklich besser noch einen monat zu sparen? ich will jetzt auch nich den billigsten schrott, das soll schon was taugen. was nützen denn diese komplettkits wie man sie zu kaufen bekommt?


MfG Terence Skill
 
G

Gast XXXX

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Dann lies dich erstmal in das Thema ein damit du das Grundwissen hast und dir nach deinen Preisvorstellungen schon mal ein Wakü-System zusammenstellen kannst. Hier sind der Wakü-Guide und die Beispielkonfigurationen. ;)

Edit: Wenn du dir eine Wakü zusammengestellt hast bitte in diesem Unterforum posten und dann wird dir geholfen. :daumen:
 

Lifty

Kabelverknoter(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Ich werde mir in den nächsten Wochen auch meine erste Wakü anschaffen und muss dir da leider sagen das 400€ für Wakü UND ein neues Gehäuse schon sehr schmal bemessen sind... Ist bestimmt nicht unmöglich aber um genaue Angaben machen zu können müsste man eben wissen welche Graka und CPU du kühlen willst. Wenn du mit einer zweiten Graka in nächster Zeit rechnest müsste der/die Radiator[en] wohl auch entsprechend "stark" sein.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Als Budget hab ich 400 euro angesetzt, allerdings müsste ich davon auch ein geeignetes gehäuse kaufen. (vorzugsweise weisser innenraum)Und es müsste eins sein, bei dem ich problemlos 3 sata platten und eine 2. graka reinbekomme. kann ich da mit meinen 400 euro überhaupt rechnen, oder wäre es wirklich besser noch einen monat zu sparen?

Wäre wohl besser. Zumal im Dezember meist am meisten anspart :ugly:
Wenn du auf niedrige Preise achtest, dürfte es zwar knapp aufgehen (hängt vom Graka-Kühler ab), aber Kriterien wie "soll innen weiß sein" klingen irgendwie nicht nach "Chieftec + EheimStation"

ich will jetzt auch nich den billigsten schrott, das soll schon was taugen.

Siehe Beispielkonfigurationen. Der jeweils billigste Vorschlag hat (wie immer PC-Bereich) das beste P/L-Verhältniss.

was nützen denn diese komplettkits wie man sie zu kaufen bekommt?

Siehe Guide - nur wenn zufällig genau das drin ist, was du willst.
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Danke erstmal für eure Hilfe! Ich denke ich lasse mir noch ein wenig Zeit und gucke was ende Dezember noch an bares zur Verfügung steht. Gekühlt werden soll die Hardware in meiner Signatur. Ich bin leider oft so das ich zu ungeduldig bin, loslaufe und dann viel zu viele kompromisse eingehe, nur um "jetzt" glücklich zu werden. Das möchte ich diesmal vermeiden. Es soll möglichst jede Komponente aufeinander abgestimmt sein. Mit dem Case fängt es an. Es muss in jedem Fall ein weisses sein ;) Ich werde mich in der Zeit ganz in Ruhe auf die Suche nach einem passenden Case machen.

MfG Terence
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Danke für eure Zusammenstellungen, passt schon relativ gut in mein Schema. Das gehäuse werd ich wohl selbst lackieren müssen, es gibt ja kaum welche in weiss. das pcgh-gehäuse gefällt mir auch recht gut, aber ich würde mir dieses hier gern mal genauer anschauen:

Caseking.de » Gehäuse » Xigmatek » Xigmatek Midgard "Battle Edition"

Da ich eh weiss,orange oder weiss,rot als farbschema haben wollte passt das von einer seite schonmal. An der Stelle im deckel, wo die beiden 140mm lüfter sitzen, möchte ich gerne den radiator unterbringen, allerdings wäre nur platz fürn 280er.

Z.b:
Caseking.de » Wasserkühlung » Radiatoren » 280mm Radiatoren » Hardware Labs Black ICE Radiator SR1 280 - black

Würde dieser radiator die leistung der wasserkühlung stark beeinträchtigen?

MfG Terence
 

NFS-Meister2002

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Ich würde eins Gehäuse nehmen wo das NT unden ist das du alles was zum külen ist und so weider unden ist und der RADI ein 360 oben im deckel ist.
und wen das mahl nicht mehr reichen sollte kann man im Heck noch ein 120 oder 140 RADI einbauen.


Ja neja 280 RADI weis nicht ob der das schaft ich würde dan liber ein 360 und ein 120 nehmen oder ein 420 nehmen allso 3x140.
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

ich denke es wird das xigmatekgehäuse werden. es sieht gut verarbeitet aus und bittet ein tolles preis/leistungsverhältniss. das netzteil kommt da auch unten rein etc. man köönte einen 280er in den deckel bauen und einen 280er unten in die seitenwand.
 

rabensang

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Für dein Vorhaben sollte locker ein 280er + 1 120 er reichen.

MFG
 

NFS-Meister2002

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

ja der meinung bin ich auch. aber wen du platz hast für 2 280 dan bau die auch ein. und suche ein platz wo du ein großen AGB einbauen kannst. entweder ein kanns kleinnen oder ein Großen ab 250

dan 2x den 280 http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p7618_MagiCool-SLIM-DUAL-280-MC-Radiator.html

4x 140 Lüfter von http://www.aquatuning.de/product_in...ED-Fan--4x-white-LEDs-----140x140x25mm--.html

und den rest hallt so wie oben beschriben ich weis ja nicht ob du 13/10 schlauch haben wielst oder doch 19/13 oder 16/10 oder was auch immer. ich würde immer 19/13 oder 13/10 oder 16/10 nehmen das ist so das Optimahle denke ich mahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast XXXX

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

@ Terence Skill

Hier mal ein überarbeiteter Einkaufskorb von mir. LINK

Die Pumpenkombi aus einer Laing (Swiftech MCP350) und einem EK-Aufsatz ist deutlich leiser und bietet besseren Durchfluß.
Deine Fittinge hab ich durch Tüllen ersetzt da sie genauso sicher sind, wie Anschlüsse mit Überwurfmutter, aber optisch besser Aussehen. ;)
Beim Schlauch sollte man stets ein bisserl mehr nehmen für etwaige Veränderungen oder falls man sich mal verschneidet.
Wobei du natürlich auch eine andere Größe nehmen kannst wie NFS-Meister2002 schon schrieb, ich würde dir den 16/10'er empfehlen, da er sehr gut zu verarbeiten ist.
Der 150ml AGB reicht aus, außer du möchtest einen größeren aus optischen Gründen das ist dann natürlich deine Wahl. :D
Die Wahl der Radiatoren von NFS-Meister2002 hab ich schon dazugefügt und die Lüfter auch,
obwohl wenn es nicht unbedingt LED-Lüfter sein sollen, ich mehr zu den Noiseblocker XK1 (sehr leise) oder zu den XK2 (mehr Luftdurchsatz) rate.
 
Zuletzt bearbeitet:

NFS-Meister2002

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

ich wuste ja nicht was ehr so an Lüter haben wiel habe auch weisse gefunden

Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Fractal Design Fan Silent Series 140mm retail (140x140x25mm) Fractal Design Fan Silent Series 140mm retail (140x140x25mm) 79019

aber die haben nur Luftstrom : 66 m³/h das ist etwas wenich.

die Aerocool Silver Lightning LED-Fan Luftfördermenge: 95,178 m³/h
das ist schonn ein großer underschid.

und die von ConNerVos haben Noiseblocker NB-Blacksilent XK2 Luftförderleistung : 77 m3/h

und für richdige PAUWER dan die http://www.aquatuning.de/product_in...koon-System-Fan--Power----140x140x25mm--.html
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Nun, ich würde der optik halber die selben lüfter verbauen die es auch zum case zu gibt. sind weiss beleuchtet und haben die orangen lüfterblätter. die technischen daten dazu sehen so aus:

Technische Details (Gehäuselüfter):
•Typ: 2x Xigmatek XLF-F1453 LED Lüfter - 140mm
•Maße: 140 x 140 x 25 mm
•Lautstärke: < 16 dB(A)
•Drehzahl: 1.000 U/Min
•Airflow: 108 m³/h (63,5 CFM)
•Spannung: 12 V
•Lebensdauer: 50.000 h
•Anschluss: 3-Pin Molex (inkl. 3-Pin zu 4-Pin Adapter)
•Beleuchtung: 4x white LED


Ich hab im moment auch irgendein led lüfter von thermaltake drin, das ding macht höchstens bisschen licht und massig krach^^ aber von airflow keine spur...
Theoretisch sollten die Xigmatek einiges an luft bewegen können.
 
M

Madz

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

@ Terence Skill

Hier mal ein überarbeiteter Einkaufskorb von mir. LINK

Die Pumpenkombi aus einer Laing (Swiftech MCP350) und einem EK-Aufsatz ist deutlich leiser und bietet besseren Durchfluß.
Deine Fittinge hab ich durch Tüllen ersetzt da sie genauso sicher sind, wie Anschlüsse mit Überwurfmutter, aber optisch besser Aussehen. ;)
Beim Schlauch sollte man stets ein bisserl mehr nehmen für etwaige Veränderungen oder falls man sich mal verschneidet.
Wobei du natürlich auch eine andere Größe nehmen kannst wie NFS-Meister2002 schon schrieb, ich würde dir den 16/10'er empfehlen, da er sehr gut zu verarbeiten ist.
Der 150ml AGB reicht aus, außer du möchtest einen größeren aus optischen Gründen das ist dann natürlich deine Wahl. :D
Die Wahl der Radiatoren von NFS-Meister2002 hab ich schon dazugefügt und die Lüfter auch,
obwohl wenn es nicht unbedingt LED-Lüfter sein sollen, ich mehr zu den Noiseblocker XK1 (sehr leise) oder zu den XK2 (mehr Luftdurchsatz) rate.
Der Warenkorb ist mal völliger Humbug. Weil zu teure Anschlüsse, nicht passend zur Schlauchgröße etc.


So ist es besser und günstiger:

Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

danke für deine zusammenstellung madz! ich müsste allerdings den 420er radiator durch 2 280er radiatoren ersetzen. nur diese würden dann ins case passen. das sollte aber die kühlleistung nicht beeinträchtigen, hoffe ich. Ich merke aber das ich in jedem fall von gut 400 euro ausgehen sollte. sind deine/eure zusammenstellungen jetzt komplett? sprich da wäre dann alles bei was ich zur montage benötigen würde? von den anschlüssen etc würde ich wohl immer 1-2 stück mehr nehmen, sicherheitshalber. so hat man auch doe möglichkeit vielleicht einfacher zu erweitern.
 
M

Madz

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Klar kannst du dann so ändern. Die Leistung wird so sogar moch besser. Meine Zusammenstellung musst du dann noch um einen Lüfter und zwei gerade Anschlüsse erweitern.
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

dann sind die anschlüsse aber genau abgezählt oder ist schon reserve eingeplant? Die lüfter habe ich zusammen mit dem case (xigmatek midgard + 6 St. Xigmatek XLF-F1453 LED Lüfter) schon bestellt, die kann ich aus der zusammenstellung raus nehmen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Die Anschlüsse in seiner Zusammenstellung ist eine passende Anzahl von Geraden + 2 Winkel.
In der Praxis ~passend, wenn du echte Reserve willst, solltest du mehr nehmen.
Ansonsten ist die Zusammenstellung vollständig (Füllung fehlt, aber dest. Wasser gibts im Supermarkt) und im Rahmen der Eckdaten (10/16, DDC, großer Radi) auch preislich ganz gut.
 
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

ich hab jetzt abschliessend mal alles in der endgültigen farbgebung und der gewünschten hardware genommen usw. da ich noch nicht genau weiß ob die schläuche rot oder weiss werden, habe ich erstmal von beiden 5m eingepackt. sind die anschlüsse/schläuche die ich gewählt hab von der größe so in ordnung?

https://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/617eed21ffc7efe5c03de3ec04da1ca7

abstandshalter hab ich entfernt, weil die radis ins gehäuse integriert werden. (in den deckel und die seitenwand) und aus dem großen radi hab ich zwei kleinere gemacht. anschlüsse mit tüllen sehen bestimmt schicker aus und sind sicherer? sobald das gehäuse da ist und ich die letzten zweifel mit den maßen beseitigt habe, würde ich diese zusammenstellung bestellen.

Fehlen noch reduzieradapter für die pumpe...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Terence Skill

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

ok stimmt, cpu-kühler etc sind ja doch recht klein von der fläche her. dann sollte ich eher bei 13/10 bleiben... tut das der kühlleistung abbruch? also ist der schlaudurchmesser sehr entscheidend? sicher nicht, oder?
 

Powder_Machine

Kabelverknoter(in)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Blöde Frage aber wo ist der CPU Kühler?
Mit den 16/10ern wirst bei so gut wie jeder Wakü Komponente ein Problem bekommen also platzmäßig.
Ich würde daher auch Perfect Seal Tüllen vorschlagen wie Madz.
Und halt noch einen CPU Kühler?
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Tüllen hattest du bislang, jetzt hast du Verschraubungen ;)
Sicherer sind die nur wenig - gute Tüllen halten auch sehr, sehr zuverlässig. Imho sind sie aber praktischer beim basteln, denn von Tüllen, die sehr, sehr zuverlässig halten kriegt man Schlauch nur noch mitm Messer runter. (und z.T. nur mit Warmmachen drauf)
Nachteil in der Größe ist aber, dass die Verschraubungen einen sehr großen Außendurchmesser haben. Auf einen Heatkiller 3 (der hier komplett vergessen wurde!) passen afaik keine 16er Verschraubungen, bei dem AC-Pumpendeckel bin ich mir nicht sicher. (da soll sich die Wurst-Schlauch-Fraktion nochmal zu Wort melden)

Der Rest ist okay.
 
M

Madz

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

passen afaik keine 16er Verschraubungen, bei dem AC-Pumpendeckel bin ich mir nicht sicher. (da soll sich die Wurst-Schlauch-Fraktion nochmal zu Wort melden)
Kann ich nichts zu sagen, weil ich seit einem Jahr nur noch Tüllen verwende.
 
M

Madz

Guest
AW: Wasserkühlung mit bestem Preis/Leistungs Verhältnis

Garnichts.

Madz 10 Wakü Gebote schrieb:
10 Wakü Gebote

1.Du sollst niemals eine TT Wakü kaufen ( Wakü-Trabbi-Marke und das ist noch "nett" gesagt)
2.Du sollst niemals ein Set kaufen. Diese erwuchsen aus schlechter Saat. Oder huldigst beim Kauf deines Rechenknechts den Götzen des Blöd-Markts?
3. Du sollst deine Komponenten selbst zusammenstellen.
4. Du sollst dich von erfahrenen Usern ausführlich leiten lassen, diese sind meist sehr weise und hilfsbereit.
5. Du sollst keiner Werbeaussage Glauben schenken, sie Verbreiten Satans Lehre.
6. Du sollst den Herstellerdaten von Lüftern grundsätzlich skeptisch gegenüberstehen und auf Usermeinungen vertrauen (es gibt keine standardisierten Messverfahren)
7. Du sollst wissen: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
8. Du sollst trotzdem die glibbrige Masse, die dir dein Gott hoffentlich in ausreichender Menge in den Schädel pflanzte aktiveren und zu deinem Erfolg nutzen.
9. Du sollst das Wasser heiligen, denn es ist besser als Luft
10. Du sollst den anderen Usern nach Fertigstellung deiner Wakü ein Feedback geben, auf das sie sich über das Ergebnis ihrer Hilfe freuen.
 
Oben Unten