• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

MetallSimon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Ich bin grad dabei mir einen neuen PC aufzubauen. Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich die Kühlung am Besten hinbekommen.
Ich hab das Cougar QBX Case.
Ziel ist es, das ganze möglichst leise zu bekommen.
Meine Idee ist es, den Prozessor Luftgekühlt zu lassen und nur die Grafikkarte unter Wasser zu setzen:
Den 240er Radiator würde ich in dieses Seitanpanel setzen und den Lüfter auf dem CPU Kühler umdrehen, so dass die Luft vom CPU Kühler durch Lüfter und dann Radiator nach außen gepustet würd. Macht das Sinn oder bringt das eher weniger Vorteile?
IMG_20180520_000159_HHT.jpg

Alternativ könnte ich den Prozessor mit Unter Wasser setzen und hätte dann noch Platz für einen 80mm Radiator.
Prozessor ist ein i7 8700. Der darf scheinbar wieder etwas heißer(T[SUB]JUNCTION[/SUB] 100°C ) als der Vorgänger (i5 6600k T[SUB]CASE[/SUB] 64°C) werden, daher müsste der doch eigentlich mit wenig Radiatorfläche und Grafikkarte im selbes Wasserkreislauf klar kommen oder?
 

MetallJ

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Also wie viel Kühlleistung dir noch bleibt wenn du die Luft direkt vom CPU-Kühler nimmst kann ich dir nicht sagen. Die CPU sollte, gerade mit den neuen Temperaturen, durchaus kühl genug bleiben. In deinem Bild links, kannst du auf jeden Fall noch einen Gehäuselüfter reinsetzen, der dann auch noch auf den CPU-Kühler bläst. Eventuell könntest du oben über dem CPU-Kühler noch knapp einen 80mm-Radiator reinhängen. Alternativ vielleicht doch alles in eine Wasserkühlung packen. Sprich Links 80mm Radiator ran, oben 80 mm ran, und vorne versetzt 240 mm.
 

NotMe-Take2

Schraubenverwechsler(in)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Ich würde das mit den CPU Lüfter umdrehen machen. Es ist zwar nachteilig vorgeheizte Luft durch den Radiator zu führen, allerdings kannst du ja noch von hinten und ggf. von oben direkt Außenluft zuführen.

Die CPU in den Wasserkreislauf zu bringen seh ich etwas problematisch. Auch mit zusätzlichen 80mm Radiator. Hängt natürlich von der verwendeten Grafikkarte ab, die das Wasser dann aufheizt. Bei so kleinen Lösungen ist dann die Wassertemperatur eher höher, die Grafikkarte steckt das recht gut weg, aber die ungeköpfte CPU wird dann im Spielbetrieb nicht so schöne Temperaturen haben.
 
TE
MetallSimon

MetallSimon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Dann werde ich das wohl so machen. CPU hab ich eben geköpft, was schon einige °C gebracht.
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

von welcher GPU reden wir denn? Ich würde fast schätzen das es am Ende egal ist, da beide "Versionen" den Wasserkreislauf aufheizen.
 
TE
MetallSimon

MetallSimon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Weiß ich noch nicht genau. Entweder eine GTX970 oder eine 1070 Ti
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Muss die GPU zwingend Wassergekühlt werden?
Wenn du da eine potente 970 oder 1070 Ti mit tripple Slot-Kühler nimmst saugt die kalte Luft direkt vom perforierten Boden an.
Da brauchst du dann nur noch eine gute Entlüftung.
 
TE
MetallSimon

MetallSimon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wasserkühlung GPU only mit CPU abluft

Das Gehäuse hat nur 2 Slots...
Tripple Slot Karte könnte aber reinpassen, Das mit dem Knick hinten ist etwas knapp.
Allerdings müsste ich mir dann ein neues Netzteil kaufen, damit da eine alnge Karte reinpasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Oben Unten