• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung für 5800X mit Option auf Grafikkarte

TE
CyberGuard

CyberGuard

Komplett-PC-Käufer(in)
Sehr gute Hinweise vielen Dank dafür.
Kühler mit zugesetzter Feinstruktur wieder sauber zu bekommen macht halt nicht soo viel Spaß. Radis durchspülen ist dagegen kein großes Thema.
Meine Waküs bestehen aber trotzdem zu ca. 80% aus Gebrauchtteilen.

Ich kämpfe gerade mit mir. Den CPU Block den ich ausgesucht habe kann ich bei einem großen Kleinanzeigenportal halt gebraucht für ~40€ bekommen anstatt für 70€ neu. ;)

Habe ich mir erst vor kurzem für 24 Euro über Aliexpress gekauft. Zuvor ging es auch ohne, nur dann muss man halt selbst gut auf Lecks testen. Bei Blöcke müsste man schon ein Versuchsaufbau aufbauen, denn wenn diese erstmal verbaut sind und dann undicht sind, läuft alles direkt auf die Hardware aus.
Werd mal in China schauen was die da so haben. Vielelicht findet sich für das Ding ja ein gutes Angebot. :-)
Aber wiederum sollte ein Loop ehe ohne Spannung aufgefüllt werden. Bedeutet.. beim befüllen wird nur die Pumpe mit Spannung gesetzt und wenn dann doch was undicht ist, nimmt Hardware ohne Spannung auch kein Schaden. Nur muss dann die Hardware ggf. zum trocken detailliert getrocknet werden und man darf hier nichts übersehen, sonst kann sowas passieren und dann wird es teuer.
:wow: Genau davor hatte ich immer Angst. Wegen solchen Bildern hab ich in der Vergangheit immer die Finger von einer WaKü gelassen. Zeig mir doch sowas nicht. ;)
Aber Spass bei Seite, böse Sache sowas. Ich glaube in meiner Paranoia werden ich Wochen für den Aufbau und Tage fürs Testen aufwenden, damit ja nichts undicht ist. :-D

Kühler einfach mit destilliertes Wasser ausspülen und Radiatoren sollten genau wie in meiner Anleitung ausgespült werden, da darin immer Produktionsrückstände wie Lötfett oder sonstige Rückstände vorhanden sein können. Der einzige Radiator der nicht so schlimm dran ist, ist der Mora, da reicht das Ausspülen mit dem Duschkopf und normalem Wasser aus und danach das Nachspülen mit destilliertem Wasser.

Ich würde auch den schwarzen Weichmacherfreien Schlauch destilliertem Wasser durchspülen, denn ich hatte diesen mal nicht durchgespült und fand in meinem Filter schwarze kleine Schmutzrückstände.

Werd ich in jedem Fall so machen. würde mich selber viel zu sehr darüber Ärgern wenn ich wegen meiner Faulheit das zu reinigen nachher Probleme bekomme.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Genau davor hatte ich immer Angst. Wegen solchen Bildern hab ich in der Vergangheit immer die Finger von einer WaKü gelassen. Zeig mir doch sowas nicht. ;)
In diesem Fall bin ich selbst schuld.

Hatte zwar alles getrocknet, aber vergessen den Riserkabel kurz abzustecken, um auch dort dazwischen alles zu trocknen und da war anscheint auch Wasser eingedrungen.
 
TE
CyberGuard

CyberGuard

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich meld mich mal wieder.
Bin aktuell im Urlaub daher bin ich aktuell nicht so präsent.
Aber auch aus dem Urlaub lasse ich es mir nicht nehmen euch mit Fragen zu nerven. Diesmal bzgl. Radiatoren.
Ich will mir ja den Alphacool nexxxos 360 V2 zulegen.
Nun wollte ich einmal fragen ob jemand schonmal den "Original" und den "V2" verbaut hat/ hatte.
Gibt es da Leistungsunterschiede oder ist es nur die Optik bzw. die versenkbare schraube?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Die V2 hat vor allem mehr Anschlüsse . Was es leichter macht das System zu entlüften oder befüllen bzw. Auch Verlegung der Tubes oder Schläuche .
 
Oben Unten