• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü***Quatsch***Thread

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich habe einige Feser-Fittings hier rumliegen,
bei dem HK passen sie nicht nebeneinander und beim AB EK Multi nicht in die seitlichen Anschlüsse. :daumen2:

Das wäre ärgerlich...son Mist :(

Weiß hier eigentlich schon jemand was neues über die Kühler-Aktion von Aquatuning?

MfG
GoZoU
 

bundymania

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

wenn die Enzo Teile bei uns zu haben sind, werden die schätzungsweise 1:1 in Euros kosten....ein Schnäppchen waren die Enzotech Produkte ja noch nie, siehe z.B. deren CPU Kühler, der mit 70 € reinhaut :)
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich habe einige Feser-Fittings hier rumliegen,
bei dem HK passen sie nicht nebeneinander und beim AB EK Multi nicht in die seitlichen Anschlüsse. :daumen2:

Das Problem hatte ich beim Zusammenbau auch. Einige Anschlüsse musste ich deshalb abschleifen. Dremel ftw!

(Schlechte) Bilder der Aktion gibt's in meinem Tagebuch ab Seite 7, wenn ich mich nicht irre.
 

bundymania

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

...verschieden ;)


Bring doch mal in Erfahrung, was die CPCs aus Metall kosten und poste es hier :)
 

Dumpfi~

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hi,

mal eine ganz andere Frage...
Thema Mischungsverhältnis :ugly:
Hab mir jetzt das Innovatec Protect IP besorgt, welches man mit
einem Verhältnis von 1:3 Protect/Dest.Wasser mischen sollte.
Hab dann mal gegoogelt und das hier gefunden:
wer-weiss-was | "Mischungsverhältnis" | aus Forum Chemie

Danach hab ich dann meine Lösung hergestellt 1:3 also 1 Teil Konzentrat und 2 Teile Dest. Wasser.

Dann hab ich das hier gefunden: "Das empfohlene Mischungsverhältniss ist 1:3 (500ml mit 1500ml destilliertem Wasser)" Quelle: Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Innovatek Protect Konzentrat 500ml by Aquatuning 30018 :what:

Was stimmt denn nun?
Ist meine Lösung zu stark?
Was hat es für Nachteile mit einer konzentrierteren Lösung zu kühlen?

Greetz
Dumpfi~
 

bundymania

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

1:3 ist ok beim Inno Protect, wenns knapp wird, kannst du es sogar noch etwas strecken.

Die Angabe bei AT ist korrekt, mit 500ml Konzentrat, kannst du 2 Liter wakügerechhte Flüssigkeit anmixen :) 1 Teil Inno Protect , 3 Teile dest. Wasser

Eine extrem hoch dosierte Mischung kann zu schlechteren Temps führen
 

Dumpfi~

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

k, danke für die schnelle Antort.
Werd die Lösung also auf 1:3 ausdünnen.
Frechheit im werweisswas Forum :ugly:
Die Aquatuning - Beschreibung hatte ich erst später gesehen.

Greetz
Dumpfi~
 

BAU-KING

Schraubenverwechsler(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

wenn die Enzo Teile bei uns zu haben sind, werden die schätzungsweise 1:1 in Euros kosten....ein Schnäppchen waren die Enzotech Produkte ja noch nie, siehe z.B. deren CPU Kühler, der mit 70 € reinhaut :)


Abgesehn vom Preis und MB... welcher ist denn der "BESTE" CPU-Kühler auf dem Markt?
Welcher bringt die höchste Leistung? Gehen wir auch von einer leistungsstarken Pumpe aus...
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

hab grad das mit dem 1:3 verhältnis von "Werweisswas" gelesen... O M G ^^

das ist keine Frechheit sondern schlichtes unwissen.
Mathematisch bedeutet 1:3 das gleiche wie 1/3, somit wäre natürlich ein verhältnis 1 teil konzentrat 2 teile wasser richtig. Aber auch nur, wenn man sich in der Mathematik befindet.
Bei Mischverhältnissen bezeichnet 1:3 nämlich genau den Wortlaut 1 zu 3, also 1 teil konzentrat 3 teile wasser. Die Menge ist des konzentrates an der Gesamtlösung ist dabei 1/4.

zu dem typen, der den Murks verbreitet hat kann ich nur eins sagen:
"Wenn man von einer Sache keine Ahnung hat: Einfach mal die Klappe halten!"
 

bundymania

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

DEN besten CPU Kühler gibt es nicht, die derzeit besten Kandidaten liegen leistungsmäßig sehr nah zusammen als das man einen klaren Testsieger kühren könnte. Je nach Test liegt mal der eine und mal der andere Kühler vorne ! Wenn du eine Neuanschaffung planst, setz´ dir einen Preisrahmen und dann kannst du nach der Optik gehen, oder den max. Durchfluss noch mit einbeziehen. Einen aktuellen Test findest du u.a. hier:

DeXgo - Reviews: WaKü: CPU-Kühler Roundup (Seite 1)
 

BAU-KING

Schraubenverwechsler(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Besten Dank... der Testvergleich war richtig gut.

Zitat:

Fazit: Wählt den Kühler, der euch optisch am besten gefällt.


Na klasse ..haha.... helfen tut das nicht grade ,, ..aber der Cuplex hd hat schon was !!

Mein p. Favorit:daumen:
 

HESmelaugh

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Der cuplex hd bietet, knapp hinter dem Apogee GTX eines der besten Durchfluss/Leistungs-Verhältnissen im Test. D.h. sehr gute Performance, ohne den Durchfluss zu killen.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Irgendwie kann ich den gemessenen Durchflusswerten nicht ganz trauen. Beim Inneren aufbau des Cuplex HD hat sich im Vergleich zum Cuplex XT Di doch sehr wenig getan, trotzdem soll ein Unterscheid von 23,9 Liter pro Stunde erreicht werden und der Cuplex HD in Sachen Durchfluss sogar mit den "High-Flow-Kühlern" von Swiftech mithalten können.

Hier sieht es mit dem Durchfluss etwas anders aus. Optisch finde ich den HD wirklich sehr ansprechend, trotzdem werd ich auf weitere Tests hoffen und mir erst dann eine Meinung über die Leistungsfähigkeit bilden.

MfG
GoZoU
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hab mal ne Frage, und hoffe sie passt in den "Quatsch Thread" :D

Zum Thema, alternativer Korrosionsschutz wird sehr oft Glysantien empfohlen, den gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, als 3 in 1 oder Gxx.
Wollte mal wissen wo die Unterschiede darin liegen, welche Version sich am besten für ne Wakü eignet und in welcher Dosierung es zu verwenden ist.
In den ganzen FaQ´s die es zu deisen Thema gibt, unterscheiden sich die Aussagen doch sehr stark, also wer von euch hat Erfahrung damit?

MfG, nemetona
 

scamps

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich habe selbst G48 im Verhältnis ca. 1:10 mit destilliertem Wasser seit Monaten im System, habe keine Probleme und trotz zigfachem Wasserwechsel (Wiederverwendung lohnt bei dem Preis kaum) aufgrund diverser Umbauten immer noch die erste Flasche erst halb leer. Hat 8 oder 9,- gekostet ... G48 ist türkisblau.
Alternativ oft zu sehen ist G30, Farbe rot, laut Spezifikation glaube ich noch besser für Alu geeignet. Da ich kein Alu im System habe und nicht besonders auf rot stehe und meine örtlicher Händler (ATU) nur G48 hatte viel mir die Auswahl ziemlich leicht ;)
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Aber mit Alu im Kreis wär wohl G30 besser?
Habe nen Cora Passivradi mit im Kreislauf!
Gruß, Nemetona
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich hatte Glysantin von BASF und war aich eine Zeitlang damit recht zufrieden. Trotzdem hatte ich nachher Fremdkörper im Kreislauf.

Und die Brühe stinkt gewaltig. Ich werde es jedenfalls nicht mehr verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

scamps

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Fremdkörper hatte ich auch, allerdings nicht vom G48 ... und riechen tu´ ich nix außergewöhnliches.

Die Fremdkörper hatte ich allerdings in Form von
- schwarzen Plastespänen aus den Bohrungen vom EK AGB und WC VGA-Kühler
- grünem Schmodder aus einem gebraucht erstandenen Radi (nach 3x Spülen mit dest. Wasser war´s weg, Vorbesitzer hatte irgendeinen fiesen UV-Zusatz drin)
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Pleblem bei Glysantin: Es wurde für Motoren entwickelt. Diese arbeiten in einem ganz anderen Temperaturbereich als Wasserkühlungen für PCs, nämlich bei 80 bis 110 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur werden jegliche Bakterien gekillt. Bei einer PC-Kühlung und etwa 40 Grad Celsius stellt der PC den perfekten Nährboden für Bakterien da, weil im Gegensatz zum Auto auch Licht im Überfluss vorhanden ist.

Ich hatte Glysantin mehrere Jahre im Gebrauch und auch öfter mal wegen Komponententausch das Wasser gewechselt und trotzdem irgendwann weiße Ablagerungen an Schläuchen und Kühlern. Wenn die Wakü danach 1 jahr nicht in Gebrauch ist, fängt das abgestandene Wasser auch übelst an zu stinken ;) Kann ich keinem empfehlen.

Aus oben genannten Gründen kann ich persönlich nur von Glysantin abraten, habe allerdings darüberhinaus von anderen Produkten noch keine Langzeiterfahrungswerte.
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Dann wohl doch bei Inno Protect bleiben!?!
Ist auf die Dauer aber recht kostspieleig, wenn man offter an der Wakü rumbastelt!
 
G

Gast3737

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Dann wohl doch bei Inno Protect bleiben!?!
Ist auf die Dauer aber recht kostspieleig, wenn man offter an der Wakü rumbastelt!

jaab soo langsam kann ich Olli's erzählungen nachvollziehen. bei mir sind irgendwelche Schwebstoffe im Wasser..:what: und die Wakü läuft mit G48 grade mal erst seit zwei Wochen..davor hatte ich das Wasser auch für ca. zwei Wochen drin und den Kreilauf gespült ..werde wohl auf inno umsteigen müssen. habe keine lust dauernd den Kreislauf abzulassen..:daumen:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Pleblem bei Glysantin: Es wurde für Motoren entwickelt. Diese arbeiten in einem ganz anderen Temperaturbereich als Wasserkühlungen für PCs, nämlich bei 80 bis 110 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur werden jegliche Bakterien gekillt. Bei einer PC-Kühlung und etwa 40 Grad Celsius stellt der PC den perfekten Nährboden für Bakterien da, weil im Gegensatz zum Auto auch Licht im Überfluss vorhanden ist.

Licht hängt immer vom System ab ;-)
Glysantin soll allerdings als Hauptbestandteil Ethandiol beinhalten (also das gleiche Zeug, dass auch Hauptbestandteil von z.B. Innoprotect ist) und wie alle Akohole ist das Zeug eher ungesund. (laut Wikipedia für Menschen lethal: 1,4g/1kg Körpermasse, Konzentration bei 9 Teilen Wasser auf ein Teil Glykol: 111g/kg Flüssigkeit)
Würde mich sehr wundern, wenn das wirklich Bakterien sind, die die Ablagerungen verursachen.
Aber wie sieht es eigentlich mit der Funktionsweise aus? Korrosionsschutzzusätze sollen auf gefährdeten Oberflächen eine Schicht ausbilden und diese passivieren. Bei den Temperaturen und Dimensionen im Auto kann man sich dicke Schichten oder Flocken erlauben, insbesondere wenn die hohen Temperaturen noch nicht erreicht sind. Also genau das, was in Waküs beobachtet wird.
*mentale Notiz: BASF nerven*
 
G

Gast3737

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

es könnte immernoch sein das es Pilze sind...naja..
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich hatte immer Glysatin,Desti.Wasser und Naturfarbe drinnen über sehr lange Zeit und nie ein Problem gehabt.Einmal Alphacola genommen und schon war es aus mit der Herrlichkeit :daumen2:
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

@ Ace Wie lange hat das gedauert ?

Ich habe Nanoxia ICEGLOW Water Cooling Essence
Korrosionsschutz + Eisblauer UV Farbstoff seit 2 1/2 Monaten drin.
Bis jetzt ist alles in Ordnung. :daumen:
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Das mit Alphacola ca.7 Wochen,dann hat sich überall grüner Schleim Abgelagert
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Das Alphcool Zeug hat sich generell unbeliebt gemacht. Bei nem Freund von mir begann das schon in der Falsche zu gammeln :-_-:

MfG
GoZoU
 

bundymania

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ich habe bis dato den angekündigten Fragebogen nach der Alphacola Gratis Aktion noch nicht erhalten - die wissen schon warum :fresse: Mittlerweile ist das Zeug selbt direkt bei Alphacool.de nicht mehr erhältlich und wurde durch Nanoxia Iceglow ersetzt :)
Ich kann es eh nicht nachvollziehen, das man ein Produkt auf den Markt bringt und erst nach ettlichen Monaten des regulären Verkaufs diese Testaktion startete, wo die User quasi nachträglich als Betatester fungierten :( Umgekehrt wäre es logisch gewesen.
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ich habe bis dato den angekündigten Fragebogen nach der Alphacola Gratis Aktion noch nicht erhalten - die wissen schon warum :fresse:
Ich kann es eh nicht nachvollziehen, das man ein Produkt auf den Markt bringt und erst nach etlichen Monaten des regulären Verkaufs diese Testaktion startete, wo die User quasi nachträglich als Betatester fungierten :( Umgekehrt wäre es logisch gewesen.

Den Fragebogen habe ich auch noch nicht gesehen!
Ich kann denen ja einen Vorgeschlagen machen,das sie mich einstellen können,und ich zaubere denen einen anständigen Wasserzusatz :D
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Gibt es denn nun einen Wasserzusatz, der funktioniert und preiswert ist?

MfG, nemetona
 

Digger

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

@ ace, was is denn "natur"farbe? und wo bekommt man sowas? is das wie zuckerfarbe...?

fragen über fragen :ugly:

btw. du meintest mit deinem alten rechner noch dass du dein "geheimnis" nich verraten willst weils sonst alle nachmachen :D
 

scamps

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Gibt es denn nun einen Wasserzusatz, der funktioniert und preiswert ist?

MfG, nemetona

Wenn Du G48 mißtraust, dann hol Dir Innovatek Konzentrat und entscheide später neu... Wenn Du nicht oft umbaust und vielleicht sogar Dein Kühlwasser mal durch einen Kaffeefilter jagen magst (kann man problemlos), kommst Du damit auch einige Monate über die Runden ...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

*mentale Notiz: BASF nerven*


Die Antworten schnell, wenn man bedenkt, was ich für Fragen habe :ugly:

mich schrieb:
Vereinzelt kommt es hierbei zu Problemen weißen Ablagerungen/Rückständen
und im Laufe der Zeit haben sich drei Theorien gebildet - ich hoffe, sie
können mir helfen, die richtige zu identifizieren:
-Besiedlung von Mirkoorganismen, da ein für 100+°C entwickelter Zusatz
nicht unbedingt biozid ist. (Meiner Meinung nach falsch - das enthaltene
Ethandiol sollte reichen)
-Korrosionsrückstände, da der enthaltene Korrosionsschutz bei den
Materialien (Kupfer, Aluminium) und Temperaturen (<40°C) nicht ausreicht.
-Ablagerungen der schützenden Substanzen selbst, die in einer
Zusammensetzung und Konzentration enthalten sind, die bei wesentlich
höheren Temperaturen und Strömungen noch guten Schutz garantieren soll.

BASF schrieb:
leider haben wir mit Computer-Wasserkühlungen keine Erfahrungen. Somit kann
ich Ihnen keine genaue Antwort geben. Alle Begründungen die Sie aufgeführt
hatten sind richtig. Sobald die Glykol Konzentration höher als 20-25 % ist,
kommt es zu keinen Bakterienbefahl. Ich glaube nicht, dass die Ablagerungen
Korrosionsprodukte sind, eher tippe ich auf die Additive die in Glysantin G
48 enthalten sind.
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Wenn es laut BASF die Additive im G48 sind, gibt es dann ein Glysantin ohne selbige ( vieleicht G30??? ), dies sollte dann ja optimal sein.
Falls nicht, BASF zur Entwicklung eines solchen Produktes drängen. :D
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Öhm - die Korrosionsschutzzusätze im G48 sind der Grund, warum man es in die Wakü kippt...
Man könnte höchstens welche nehmen, die besser an die Bedingungen in einer Wakü angepasst sind.
Spontane Vermutung: Das Ergebniss wird große Ähnlichkeiten mit IP aufweisen.
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Das meinte ich auch, besser angepasste Additive, und wenn dabei ein BP ( BASF Protect ) herauskommt, müsste es nur noch zum Preis von G48 erhältlich sein.
 
G

Gast3737

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

G30 ist für Alu kühler...ich habe erfahren, dass man im Auto den Korri alle 2 Jahre austauschen sollte..was heisst das für den PC, fragt man sich? Ich assoziere mal:für die WaKü sollte man dann bestimmt alle 0,5-1,0 Jahre austauschen..
 
Oben Unten