• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Moin Moin!
Zu erst einmal meine Hardware:

CPU: I7 8700K(Geköpft) mit moderatem OC
Mainboard: Asus ROG MAXIMUS X HERO Intel Z370
Ram: 16 GB G.Skill Trident Z RGB
Graka: Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced
Gehäuse: BeQuit Dark Base 700

Leider ist vorletzte Woche die Pumpe von meinem Bequit Silent Loop 280 gestorben und ich hab mir erstmal nen 20€ Luftkühler raufgebaut...
Da ich gerne schraube und bastel wurde schnell Klar: Diesmal wirds Costum!
Mein Budget für die ganze Aktion sind so 500€ bis maximal 600€.
Mittlerweile habe ich ein Dutzend Stunden mit lesen verbracht und fühle mich immer noch nicht Schlauer…
Meine Prioritäten an die Wasserkühlung liegen ganz klar in der Optik. Es muss nicht Ultra Silent sein, habe sowieso immer Kopfhörer auf.

Ich weiß, dass das Dark Base 700 nicht Ideal für eine WaKü ist, aber Optisch ist es halt Porno und ich will es nicht wieder Verkaufen.
Vorne ist Platz für einen 280 oder 360 Radi und Hinten oder Oben könnte noch ein 120/140er Platz finden. Laut BQ Beschreibung soll oben auch ein 280 reinpassen, aber das würde mit dem MB zu eng werden und es ist auch nicht genug Platz damit die warme Luft raus kann. Reicht das an Fläche für die Cpu und Gpu? Oder wäre da ein Mo-Ra sinnvoller? (Aber würde bestimmt das Budget sprengen)
Ich könnte wahrscheinlich auch damit leben nen CPU only Loop zu machen, einfach weil ich die Strix so schön ziemlich schön finde.
Was sagt ihr zu der Skizze?
darkbase700kreislauf.jpg

An Komponenten habe ich mir mittlerweile das rausgesucht:
Cpu Kühler: Phanteks C350i CPU-Wasserkühler RGB Acryl schwarz - WaKü CPU | Mindfactory.de - Hardware,
GPU: PHANTEKS Glacier GTX 1080/1070, ASUS Strix, RGB - schwarz - WaKü VGAs | Mindfactory.de - Hardware, (Weil ich die Originale Backplate weiter benutzen kann)
und den Alphacool Eisfluegel Durchflussanzeiger G1/4 eckig - Acetal - Durchflussanzeiger | Mindfactory.de :D

Auch wenn es mein erster Costum Loop ist werde ich mich gleich mit Hard Tubes versuchen, gefällt mir einfach besser.
Welchen Durchmesser nimmt man da am besten? P/L finde ich die Nanoxia 12/10 PETG ( Nanoxia 5x Coolforce1 PETG Hard Tube 12/10mm transparent 0,5m - 12 / 10mm Schlauch | Mindfactory.de ) ganz gut.
An den Fittingen bin ich verzweifelt... Wollte passen dazu auch Nanoxia Fittings raussuchen, aber leider scheint das eine auslaufende Marke zu sein?? Auf was nicht zu überteuertes und ansehnliches kann man ausweichen?
z.B. Nanoxia Coolforce Fitting - Hard Tube Adapter gerade 1x Gewinde G1/4" / 12mm | Mindfactory.de

Leider bin ich bei meiner Recherche auch was AGB/Pumpe angeht nicht wirklich schlauer geworden.
Am liebsten möchte ich eine 2in1 Lösung die ich am Radi befestigen kann.
Optisch finde ich die Watercool Heatkiller ziemlich geil, aber da bezahlt man dann ja ca 170€ mit Pumpe und passendem Deckel ...
Der Enermax Pumpe NEOChanger ist auch ganz cool, aber leider ist der Auslass hinten und er kann nicht am Radi befestigt werden...
Alphacool Eisbecher wäre auch noch eine Idee, mit welcher Pumpe?
Der EK Water Blocks EK-XRES sieht mir irgendwie zu sehr nach Plastik aus^^
Irgendwelche Empfehlungen? :D


Kaufen würde ich am liebsten bei Mindfactory, da kann ich nämlich hinfahren und mir den Versand(und Zeit^^) sparen.
Ich weiß es ist relativ viel Text geworden, aber bei der Summe an Geld hinterfrage ich doch lieber ein paar mehr Sachen...
Hoffentlich könnt ihr mir ein wenig helfen und mein Setup voran bringen :D


Gruß

ForceScout


Edit:
https://www.mindfactory.de/shopping...2212186856a6d48523e77e91657cd9292fa676875b69c
Hier mal ein vorläufiger Warenkorb ohne Lüfter...
Sehr hart an der Budgetgrenze^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Angeblich geht oben sogar ein 360er Radiator rein. Vielleicht einfach mal ausmessen wieviel Platz da ist. Wenn du 6cm bis zum MB hast dann kannst du ein Slim Raditor mit 30mm + Lüfter verbauen. Wenn Dir die Lautstärke aber völlig egal ist, kannst du auch den 360er + 120/140 nehmen. Besser wäre natürlich eine externe Lösung. Allerdings werden 9 Lüfter natürlich teurer aber vom Radiator her kommt es auf das gleiche wenn du z.b. den Nova nimmst Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator - Full Copper | Radiatoren aktiv | Radiatoren | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

CPU Kühler: Die nehmen sich alle nicht viel. Bei GPU das gleiche. Nimm was Dir gefällt.

Pumpe: DDC, D5 oder Aquastream.

Fittinge: Kannst du nach Optik wählen.

AGB: Einer aus Glas wäre zu empfehlen da hier keine Risse entstehen können. Z.b. einer von Aquacomputer.

Stell besser mal einen Warenkorb zusammen der Dir zusagt von der Optik. So ist das alles etwas unübersichtlich.
 
C

chaotium

Guest
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ich war knapp 2,5 Jahre bei internen verbauten Radis dabei, seit knapp 1,5 Jahren nun bei einem externen System, ähnlich wie dem Mora. Ich werde nie wieder interne Radis verkaufen. Die externen sind ein ticken besser und der vorteil ist man brauch nicht
auf das Gehäuse schauen..
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Bei dem Budget von 600€ würde ich zu Mo-Ra 360 LT greifen. Dazu evtl nen 280er Radi vorn ins Gehäuse. Müsste preislich hinhauen.
 

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Würde dir auch einen 360er im Deckel (Wird sogar auf den Bildern auf der bequiet Website so gezeigt) und einen 280er in der Front empfehlen. Die Alphacool Eisbecher können auch direkt am Radiator befestigt werden, mit dem "Lighttower" kannst du dir auch den Durchflussanzeiger sparen, wenn du denn AGB nicht bis oben voll machst. Alternativ gibts von EK dies EK Water Blocks EK-UNI Pumpenhalterung 120mm Lüfter vertikal - Zubehör für | Mindfactory.de

Noch zwei Hinweise, falls du noch nicht drüber gestoplert bist:
- Phanteks bietet auch Fittings an, aber zu gesalzenen Preisen
- Für dein Board ist ein Monoblock von EK verfügbar EK Water Blocks EK-FB ASUS M9H Monoblock - Acryl+Nickel - WaKü MB Chipsatz | Mindfactory.de

Und zu deinem Warenkorb: Ich glaube nicht das du 7,5 Meter Rohr brauchst :ugly: Stattdessen bräuchtest du ein paar mehr Fittinge ;)

Noch eine etwas unkonventionelle Idee: Dreh doch das Mainboard Tray :D Solltest du keine weiteren PCIe Karten verbaut haben bekommst du so massig Platz für einen Radiator im Deckel, da kein Ram im Weg steht. Außerdem hat man so mehr vom schicken Grafikkühler ;) Inverted Dark Base 700 : watercooling
 
Zuletzt bearbeitet:

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Was erhofft ihr euch oben vom 360er? Der Deckel ist doch dicht.
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Hänge mich mal kurz an - vielleicht gibts dadurch paar Anregungen für den TE. Kriege dasselbe Gehäuse von meiner Freundin zum Geburtstag. Aktuell habe ich noch einen Phobya Nova 1080 an meinem HAF932 an der Seite. Nun möchte ich aber die Radiator Problematik nach innen verfrachten.

Letztens konnte ich einen Alphacool Nexxos XT 360 relativ günstig ergattern, welchen ich eigentlich vorne mit Push montieren wollte. Oben sollte nun ein 240 oder 280er mit 30er Stärke montiert werden. Wenn es passt, soll dieser auch mit Push betrieben werden. Damit sollte ich platztechnisch gut auskommen und meinen i7-2600K, das MB und die zukünftige Vega64 oder 1080Ti einigermaßen kühlen können oder?

Leider besitze ich eine aquastream XT Ultra, welche bisher keine Platzprobleme gemacht hat. 2 HDD's möchte ich im Käfig neben dem Netzteil montieren. Meint ihr, ich kriege irgendwo die aquastream unter? Ich glaube außer dem aquainlet kriege ich keinen anderen AGB unter :(

Was erhofft ihr euch oben vom 360er? Der Deckel ist doch dicht.

Wieso dicht? Zwischen dem Radiator und dem Deckel sind gut 1-2cm Platz. Zudem befinden sich im hinteren Drittel Lüftungsschlitze.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Wieso dicht? Zwischen dem Radiator und dem Deckel sind gut 1-2cm Platz. Zudem befinden sich im hinteren Drittel Lüftungsschlitze.
Optimal ist es nicht und wird sich auf die Kühlleistung mit auswirken.

Für den Mora gab es im Luxx Forum mal ein Sammelthema wo sich einige Leute Staubfilter anfertigen lassen haben.
Hier wurde dann berichtet das sich dadurch die Temperatur etwas verschlechtert hatte und da war es nur ein Netz was davor gespannt war.
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Bei dem Budget von 600€ würde ich zu Mo-Ra 360 LT greifen. Dazu evtl nen 280er Radi vorn ins Gehäuse. Müsste preislich hinhauen.
CPuKühler: 80€
GPU: 150€
AGB+Pumpe: 155€
280Radi: 70€
Mora: 150€
Da hab ich ohne Hard Tubes, Fittinge und Werkzeug schon die 600 überschritten...
Und zu deinem Warenkorb: Ich glaube nicht das du 7,5 Meter Rohr brauchst :ugly: Stattdessen bräuchtest du ein paar mehr Fittinge ;)
Für die Paar Euro nehme ich lieber ein bisschen mehr zum üben und versauen :D
Noch eine etwas unkonventionelle Idee: Dreh doch das Mainboard Tray :D Solltest du keine weiteren PCIe Karten verbaut haben bekommst du so massig Platz für einen Radiator im Deckel, da kein Ram im Weg steht. Außerdem hat man so mehr vom schicken Grafikkühler ;) Inverted Dark Base 700 : watercooling
Die idee hab ich auch schon gesehen, aber bringt mir leider nichts. Mein Selbstgebauter Schreibtisch und meine Sitzposition lassen leider den PC nur rechts zu.

Optimal ist es nicht und wird sich auf die Kühlleistung mit auswirken.
Da hast du recht. Ich finde leider den Beitrag nicht mehr, aber habe irgendwo gelesen, das wenn man 3 Lüfter Oben einbaut sich die Kühlleistung verschlechtert. Wurde damit erklärt, das die 3 Schlitze hinten nicht ausreichen um die Masse an Luft abzuführen. Und der Schmale Spalt oben von ca 23mm würde Luftverwirbelungen erzeugen.
Abgesehen davon passt das mit dem RAM nicht und würde Optisch zu vollgestopft aussehen, wenn oben auch noch so nen großer Radi sitzt. Eine Lösung wäre den Gehäusedeckel zu Modden(mehr Luftöffnungen) und schmale Lüfter in den Zwischenraum bauen.

Zwischenzeitig hatte ich den Gedankengang das 12mm zu klein aussieht, aber 16 zu groß... Und bei Caseking gibt es 14mm von XSPC. Von denen habe ich bis jetzt sehr wenig gelesen. Hat da wer was von verbaut?
Alternativ rücken die 12mm Barrow fittinge mehr in den Vordergrund^^
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Da hast du recht. Ich finde leider den Beitrag nicht mehr, aber habe irgendwo gelesen, das wenn man 3 Lüfter Oben einbaut sich die Kühlleistung verschlechtert. Wurde damit erklärt, das die 3 Schlitze hinten nicht ausreichen um die Masse an Luft abzuführen. Und der Schmale Spalt oben von ca 23mm würde Luftverwirbelungen erzeugen.
Abgesehen davon passt das mit dem RAM nicht und würde Optisch zu vollgestopft aussehen, wenn oben auch noch so nen großer Radi sitzt. Eine Lösung wäre den Gehäusedeckel zu Modden(mehr Luftöffnungen) und schmale Lüfter in den Zwischenraum bauen.

Zwischenzeitig hatte ich den Gedankengang das 12mm zu klein aussieht, aber 16 zu groß... Und bei Caseking gibt es 14mm von XSPC. Von denen habe ich bis jetzt sehr wenig gelesen. Hat da wer was von verbaut?
Alternativ rücken die 12mm Barrow fittinge mehr in den Vordergrund^^

Heißt im Endeffekt: Lieber oben einen 45mm oder 60mm Radiator ohne Lüfter und hinten den 140er Silent Wing dran lassen? Laut hw-journal passen vorne und oben jeweils 60mm.

Zu den Hardtubes. Möchte auch von Schläuchen auf Hardtubes wechseln. Da ich ja so viel Kohle bereits in Anschlüsse für Schläuche ausgegeben habe, möchte ich nun ein wenig sparen. Heißt ich möchte mir welche von Barrow holen. Da liest und hört man nur positives. Würde definitiv keine 16er nehmen. Habe aktuell 16/13 und das ist definitiv zu dick. 12mm könnte unter gehen, daher sollte die goldene Mitte mit 14 richtig sein. Würde aber direkt alles von Barrow holen, damit die Anschlüsse und die Hardtubes zu 100% passen. Hatte nämlich gelesen, dass manche Hersteller nach dem metrischen System rechnen und manche nach einem anderen, sodass die Tubes mit den Anschlüssen nicht zu 100% passen. Und da im schlimmsten Fall auf China-Ware nur 19% drauf kommt, da WaKü-Teile nicht verzollt werden müssen, sollte das preislich alles fit gehen. Versand klärt man natürlich mit dem Händler ab.
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Heißt im Endeffekt: Lieber oben einen 45mm oder 60mm Radiator ohne Lüfter und hinten den 140er Silent Wing dran lassen? Laut hw-journal passen vorne und oben jeweils 60mm.
Das ist mir ein Rätsel wie das passen soll
DSC_0185.jpg
(Nicht über den hässlichen Kühler wundern, ist nur günstige Übergangslösung :D)
Vom Lüfter einschub wo der Radiator festgeschraubt werden würde zum RAM sind nur ca 4,5cm

Zu den Hardtubes. Möchte auch von Schläuchen auf Hardtubes wechseln. Da ich ja so viel Kohle bereits in Anschlüsse für Schläuche ausgegeben habe, möchte ich nun ein wenig sparen. Heißt ich möchte mir welche von Barrow holen. Da liest und hört man nur positives. Würde definitiv keine 16er nehmen. Habe aktuell 16/13 und das ist definitiv zu dick. 12mm könnte unter gehen, daher sollte die goldene Mitte mit 14 richtig sein. Würde aber direkt alles von Barrow holen, damit die Anschlüsse und die Hardtubes zu 100% passen. Hatte nämlich gelesen, dass manche Hersteller nach dem metrischen System rechnen und manche nach einem anderen, sodass die Tubes mit den Anschlüssen nicht zu 100% passen. Und da im schlimmsten Fall auf China-Ware nur 19% drauf kommt, da WaKü-Teile nicht verzollt werden müssen, sollte das preislich alles fit gehen. Versand klärt man natürlich mit dem Händler ab.

Das ist mir irgendwie nicht geheuer mit dem Aliexpress^^ Dann lieber XSPC, kostet auch nicht die Welt
XSPC Anschluss G1/4 Zoll auf 14mm Hard-Tube, chromschwarz - 13 / 10 mm Anschlüsse | Mindfactory.de

Oder Bykski von Ebay... mal schauen für was ich mich entscheide. Auf jeden fall muss ich den Warenkorb dann nochmal überarbeiten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Das wird in diesem Gehäuse nicht passen, denn selbst wenn hierzu ein 30mm Radiator genommen wird was vollkommen ausreichen würde kommen noch 25mm an Lüfter noch mit dazu.

Kauft Euch passende Gehäuse wenn eine WaKü gescheit verbaut werden soll und fangt nicht irgendein Murks an. Oder geht gleich auf Extern, dass sieht dann immer noch besser aus als wenn die Lüfter irgendwie aussen verbaut werden. Extern wird auch besser kühlen. Radiatoren müssen nicht zwangsläufig intern verbaut werden.

Anhang anzeigen 1002669

Mit den richtigen Lüfter kann es sogar noch schöner werden.
In meinem Fall waren mir gute leise Lüfter wichtiger als deren Optik(Nocuta Lüfter).
 
Zuletzt bearbeitet:

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Deshalb habe ich mir, da Platz für einen großes Case vorhanden war, das Tt Core X9 geholt und dort einen Nova 1080 intern verbaut.
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Das ist mir ein Rätsel wie das passen soll
Anhang anzeigen 1002655
(Nicht über den hässlichen Kühler wundern, ist nur günstige Übergangslösung :D)
Vom Lüfter einschub wo der Radiator festgeschraubt werden würde zum RAM sind nur ca 4,5cm



Das ist mir irgendwie nicht geheuer mit dem Aliexpress^^ Dann lieber XSPC, kostet auch nicht die Welt
XSPC Anschluss G1/4 Zoll auf 14mm Hard-Tube, chromschwarz - 13 / 10 mm Anschlüsse | Mindfactory.de

Oder Bykski von Ebay... mal schauen für was ich mich entscheide. Auf jeden fall muss ich den Warenkorb dann nochmal überarbeiten.

Hier ein Bild vom 6cm Radiator: https://www.hw-journal.de/images/Bi...t-Dark-Base-700/be-quiet-Dark-Base-700-01.jpg

Wow, die sind ja echt günstig. Die von Barrow würden ca. ~3€ kosten. Mit Versand und dem Stress ist XSPC eine gute Alternative. Muss mich da mal bisschen einlesen.
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Auch ohne Lüfter wird das mit dem RAM nicht passen, ich hab das ausgemessen ^^

Hier übrigens nen Beispiel wie einer nen loop in dem Case gemacht hat:
Hector1908's Completed Build - Core i7-7700K 4.2GHz Quad-Core, GeForce GTX 1080 Ti 11GB STRIX GAMING, Dark Base 700 ATX Mid Tower - PCPartPicker

Werde meins ähnlich versuchen, bloß oben halt nur einen 140mm oben...
Bei ca 300Watt ( 95 cpu und 180 graka) sollten 140+360 Radiator doch für einen normalen Betrieb ausreichen oder? Wie gesagt, mein Ziel sind keine Temperatur oder silence Rekorde ^^
 

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ich habe letzte Woche ein ganz ähnliches Build fertiggestellt, I7-8700K@4,7/1,25V und GTX 1080@250Mhz werden gekühlt. Habe 1x360er und 1x280er Radi (Top und Front) im Define R6, beide 30mm dick (NeXxos ST30).
Die Kühlleistung ist gut und ausreichend, ich habe bei ca. 700 bzw. 900 RPM der Lüfter realtiv konstant 37-38° Wassertemperatur. Beide Radis bekommen Frischluft. Und die Umgebungstemperaturen waren die letzten Tage bei mir reltiv hoch (ca. 27°-30°), da keine Rollos wegen Denkmalschutz :D

Somit ist das Ganze mit 360er und 280er gut dimensioniert, sollte auch mit 360 + 140 keine Probleme bereiten, vermutlich werden etwas höhere Drehzahlen nötig, je nach angepeilter Wassertemperatur.

Mehr ist natürlich immer besser, also alles rein was das Case hergibt :D
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Das ist mir ein Rätsel wie das passen soll
Anhang anzeigen 1002655
(Nicht über den hässlichen Kühler wundern, ist nur günstige Übergangslösung :D)
Vom Lüfter einschub wo der Radiator festgeschraubt werden würde zum RAM sind nur ca 4,5cm



Das ist mir irgendwie nicht geheuer mit dem Aliexpress^^ Dann lieber XSPC, kostet auch nicht die Welt
XSPC Anschluss G1/4 Zoll auf 14mm Hard-Tube, chromschwarz - 13 / 10 mm Anschlüsse | Mindfactory.de

Oder Bykski von Ebay... mal schauen für was ich mich entscheide. Auf jeden fall muss ich den Warenkorb dann nochmal überarbeiten.

Bykski HT bekommst du auch hier:

Hardtube

PMMA Rohr (14mm)


Radiator: Zoekresultaten

CPU Kühler: Aqua Computer Webshop - Wasserkuhler

Glas AGB: https://shop.aquacomputer.de/index.php?cPath=7_28_2767

http://shop.watercool.de/epages/Wat...egories/Ausgleichsbehälter/"HEATKILLER® Tube"

GPU Kühler: Aquacomputer oder Watercool, bei einem Custom PCB auch

https://ezmodding.com/GPU-Kuehler

https://ezmodding.com/GPU-Kuehler-Bykski


Lüfter: https://geizhals.de/noctua-nf-p12-redux-1300-pwm-nf-p12-redux-1300-pwm-a1813091.html

https://geizhals.de/noctua-nf-p14s-redux-1200-pwm-a1115331.html


Pumpe+Deckel: http://shop.watercool.de/epages/WatercooleK.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/30047

http://shop.watercool.de/epages/WatercooleK.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/31010
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pope82

Guest
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

hab das dark base 700 auch. ist wirklich nicht so optimal für interne wakü, oben passt nix rein. vorne passt aber n 240er oder 280er rein. wen du hinten noch nen 120er hinbaust sollte das reichen, auch wenns nicht super ist.
die effektivere variante ist ein externer radiator. ich ab mittlerweile nen mora, der kühlt nen 7900x@4,8 GHz und ne 1080ti. weil die temperaturen so gut waren hab ich den streaming pc direkt noch mit in den kreislauf eingebunden.
war ne schöne bastelei, funktioniert aber 1 a ;-)
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

hab das dark base 700 auch. ist wirklich nicht so optimal für interne wakü, oben passt nix rein. vorne passt aber n 240er oder 280er rein. wen du hinten noch nen 120er hinbaust sollte das reichen, auch wenns nicht super ist.
Magst du mal nen Foto zeigen wie es bei dir aussieht?

Habe jetzt mal nen neuen Warenkorb, der eigentlich alles enthalten sollte zusammengestellt:
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Leider habe ich das Budget eindeutig überschritten... Aber überall wo ich einsparen könnte, gefällt es mir optisch oder von der Qualität nicht...
Das die von watercool auch alles einzeln verkaufen müssen für die heatkiller tube^^
Mit Nem Mora würde ich da auch nichts sparen, wahrscheinlich wäre das durch die ganzen Lüfter sogar teuerer

Ich glaube, ich lasse die Gpu erstmal weg und gönne mir dafür wirklich dem heatkiller...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Soweit sieht der Warenkorb ja gut aus, zu dem Hardtube Equipment kann ich nur net viel sagen.
Das mit dem Budget ist immer so ne Sache. war bei mir ähnlich, aber da die Komponenten doch lange in Benutzung sind sollte man gerade bei AGB und Pumpe nicht sparen. Stückweiser AUfbau mit CPU only und später GPU wäre natürlich möglich, bei Hardtubes aber mit etwas mehr Arbeit verbunden.

Wo du vielleicht noch (etwas ;)) einsparen kannst, ist denke ich bei der Flüssigkeit. 6€ für 1l destiliertes Wasser ist ordentlich, hab glaube damals im Baumarkt für 5l keine 3€ gezahlt. Und da du das eh zum Durchspülen bzw. reinigen in realtiv großer Menge brauchst... ;)

Ich denke mal nicht, das Mayhems hier wirklich demineralisiertes Wasser verkauft oder?

Und bei dem Durchflussanzeiger würde ich mal im Forum suchen, war da nicht neulich jemand der in Kombi mit dem Pastelzeug meinte, man würde den Flügel nicht mehr wirklich erkennen und kann sich das sparen?
 
P

pope82

Guest
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

jo, hier. dahinter steht ein mora.
 

Anhänge

  • 20180716_203507.jpg
    20180716_203507.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 155
  • 20180716_203727.jpg
    20180716_203727.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 144
  • 20180716_203449.jpg
    20180716_203449.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 147

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

@pope82

Vielen Dank für die Bilder. Könntest du mir die 3 Maße nennen, die ich auf dem Bild markiert habe? 1: Wie viel Platz ist zwischen AGB Oberkante und dem ausfahrbarem Fach für Lüfter/Radiator? 2: Wie viel Platz ist zwischen AGB Unterkante und der Blende für die Festplatten? 3: Wie viel Platz ist zwischen deiner GraKa und dem Rahmen für die Radiator-/Lüftermontage?

Ist das ein 250er AGB? Muss man für die Montage bohren?

#Edit:

Wie viel Platz ist eigentlich zwischen der Glasfront (also der Seitenwand) und der Grafikkarte an der breitesten Stelle?
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 109
Zuletzt bearbeitet:
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

So von mir gibts was neues! Die Planung läuft auf Hochtouren und die ersten Teile sind bestellt(und angekommen).
Für alle Interessierten zeige ich hier zwischendurch mal meinen Fortschritt =)

Ich habe auch noch kleine Änderungen vorgenommen, z.B. habe ich auf den Watercool Heatkiller Tube verzichtet und dafür den Enermax Neochanger genommen.. Preislich einfach ein zu großer unterschied.
Dafür mache ich wieder einen ganzen Loop mit GPU. Das Budget überschreite ich aber trotzdem noch ca um 150€, aber egal^^

Gestern habe ich einige der Kunstoff Abdeckungen im Gehäuse mit Carbon Folie beklebt, eigendlich ganz cool geworden:

DSC_0215.jpg
DSC_0224.jpg
Achja und gesleevte Kabel hab ich auch verbaut, gefällt mir echt gut. Verlegung mach ich Final wenn der Loop drin ist.

Der Phantek CPU Kühler ist auch schon da, verdammt Sexy das Ding!
DSC_0220.jpg
Bin noch am überlegen ob ich den richtig rum einbaue( Das die Schrift gerade zu lesen ist) oder mit dem Auslass noch oben um die Luft besser raus zubekommen. Was meint ihr?

Der AGB durfte auch schon einmal Probesitzen^^
Da baue ich mir wohl noch ein Blech unten, damit er richtig aufliegt und das Loch beim Radi nicht so groß ist
DSC_0223.jpg
Bin ich Froh wenn der Luftkühler endlich weg ist^^

Desweiteren verzichte ich hinten auf den 140mm Radi und setze dafür einen 240mm nach oben. Um das Platz problem einigermaßen in den Griff zu bekommen, kaufe ich 2x Noctua NF-A12x15 PWM 120x120x15mm Lüfter die Oben in den Einschub kommen und so nicht zu sehen sind.

Den Ablass will ich hinter dem AGB Realisieren mit einem T-Stück wo unten dran ein Ablasshahn kommt. Vielleicht sogar ein 5 Wege, dann kann neben den Ablass der Temperatur Fühler
Ein XSPC Temperatur Display hab ich mir auch bestellt, das werde ich wahrscheinlich in die Obere kleine Blende über dem AGB einsetzen.

Gruß
ForceScout
 
P

pope82

Guest
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

@pope82

Vielen Dank für die Bilder. Könntest du mir die 3 Maße nennen, die ich auf dem Bild markiert habe? 1: Wie viel Platz ist zwischen AGB Oberkante und dem ausfahrbarem Fach für Lüfter/Radiator? 2: Wie viel Platz ist zwischen AGB Unterkante und der Blende für die Festplatten? 3: Wie viel Platz ist zwischen deiner GraKa und dem Rahmen für die Radiator-/Lüftermontage?

Ist das ein 250er AGB? Muss man für die Montage bohren?

#Edit:

Wie viel Platz ist eigentlich zwischen der Glasfront (also der Seitenwand) und der Grafikkarte an der breitesten Stelle?

1: ca. 5cm
2: ca. 3 cm
3: ca. 17 cm

hab nur kurz mit dem meterstab reingehalten, also nagel mich nicht auf den milimeter fest ;-)
der AGB ist 259 mm lang und 49 mm breit. bohren musste ich nicht, musste aber ein bisschen basteln, weil da normalerweise die die festplattenkäfige sind (hab ich entfernt, weil ich die nicht brauche, hab 2 m2 ssds aufm mainboard und 2 ssds hinter dem mainbaoard). an der stelle ist es nicht nicht optimal zur montage (brauchte längere schrauben und unterlegscheiben).

alles inallem ist das gehäuse echt nicht besonders toll für ne interne wakü. wusste ich aber vorher, mir macht das basteln spaß, deswegen hats mich nicht gestört. empfehlen würde ichs aber nicht. was ziemlich bescheuert ist, ist z.b. dass der abstand zwischen mainboard und dem deckel zu klein für nen radiator +lüfter ist und zudem auch kaum luft aus dem deckel kann, weil da nur kleine lüftungsschlitze sind. auch das ist für mich egal, weil ich extern mit nem mora kühle, aber für die meisten leute wäre das wohl ziemlich unpraktisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Finde den Mora gut und das er auch sehr gut aussieht.
Mich stört er zumindest nicht. Hätte ich den Mora von Anfang an mit geplant hätte ich weniger interne Radiatoren verbaut.
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Desweiteren verzichte ich hinten auf den 140mm Radi und setze dafür einen 240mm nach oben. Um das Platz problem einigermaßen in den Griff zu bekommen, kaufe ich 2x Noctua NF-A12x15 PWM 120x120x15mm Lüfter die Oben in den Einschub kommen und so nicht zu sehen sind.

Passt da nicht auch ein 280er rein? Ist ja von der Fläche deutlich größer als der 240er. Heißt, du willst die Lüfter im Pull betreiben? Passt da nicht ein 30er Radi mit den schmalen Lüftern im Push oder ist das zu eng wegen dem 8-Pin des Mainboards?

Gibts eigentlich die Möglichkeit die Temperaturfühler in solch einem Röhren-AGB nicht direkt unten anzuschließen, da er ja mehrere Eingänge hat? Die Idee mit der HDD-Blende und dem Display ist genial ;-)
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Passt da nicht auch ein 280er rein? Ist ja von der Fläche deutlich größer als der 240er.
Ja, aber ich habe keine ordentlichen slim Lüftet gefunden die oben in den Einschub reinpassen. In 120 gibt es die noctua.


, du willst die Lüfter im Pull betreiben? Passt da nicht ein 30er Radi mit den schmalen Lüftern im Push oder ist das zu eng wegen dem 8-Pin des Mainboards?
Radi->Lüfter -> raus aus dem Gehäuse. Das wäre Pull, zwar nicht ideal, aber kein Platz für push. Will nicht das es soweit ins Gehäuse ragt. Und wo oben geschrieben würde das wahrscheinlich mit RAM etc nicht passen.

Gibts eigentlich die Möglichkeit die Temperaturfühler in solch einem Röhren-AGB nicht direkt unten anzuschließen, da er ja mehrere Eingänge hat?

Wenn du einen Eingang oder Ausgang über hast, natürlich. Der Termperatursensor sitzt in Nem blindstopfen

Die Idee mit der HDD-Blende und dem Display ist genial ;-)]
Danke, war spontan ^^
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ja, aber ich habe keine ordentlichen slim Lüftet gefunden die oben in den Einschub reinpassen. In 120 gibt es die noctua.

Radi->Lüfter -> raus aus dem Gehäuse. Das wäre Pull, zwar nicht ideal, aber kein Platz für push. Will nicht das es soweit ins Gehäuse ragt. Und wo oben geschrieben würde das wahrscheinlich mit RAM etc nicht passen.

Also ich habe mir schon mal einen 45er 360er geholt, der vorne rein kommt. Nächste Woche kriege ich endlich das Gehäuse, dann schaue ich nach, ob es platztechnisch so hinhaut, dass ich den 360er von dir, mit 30er Dicke, oben noch rein kriege. 3 Lüfter vorne, den 140er Silent-Wing unter den HDD's, wie bei dir, den anderen hinten (mit bisschen mehr Umdrehungen), genauso wie bei dir und oben werde ich erstmal ohne Lüfter probieren.

Ich glaube Pull macht da wenig Sinn, solange das Gehäuse nicht bearbeitet ist. Nur ein Lüfter wird die warme Luft rausziehen können (der unter den Schlitzen), der andere (beim 240er) oder die anderen (beim 360er) pressen die Luft bloß gegen das Metall.

Wenn es von der Temperatur nicht klappen wird, kommt erstmal ein Lüfter im Push (Höhe Lüftungsschlitze), ansonsten alle 3 rein. Und wenn das alles Murks ist, würde ich das Gehäuse mit der CNC-Fräse bearbeiten lassen. Und die Lüfter vielleicht im Pull rein packen, damit es optisch schöner ist.
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ich hab auch schon jemanden an der Hand der mir den Deckel mit Nem Wasserstrahlschneider bearbeiten kann^^ Notfallplan falls es wirklich gar nicht funktioniert mit dem Wärme Abtransport.
Stelle mir oben eine art Wabenmuster mit dunklem Gitter hinterlegt, vor.
Aber da es mir größtenteils ja eh um die Optik gut glaube ich das mir die Temps ausreichen.

Habe mir übrigens heute Barrow Fittings über ebay aus England bestellt. Hab die leider in keinem der hier ansässigen Shops gefunden, wie ich sie haben wollte.


Edit:
Ob ich woll einen Vorteil bekomme wenn ich oben auch einen 360 einsetze und davon einen Platz passiv(ohne Lüfter) habe? Oder ist der Mehrpreis von Nem 240 zu 360 dafür sinnlos?
Nach neuen überlegen werde ich oben wohl doch push machen und frisch Luft ansaugen, um den überdruck im Gehäuse stabil zu halten
 
Zuletzt bearbeitet:

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Stelle mir oben eine art Wabenmuster mit dunklem Gitter hinterlegt, vor.


Edit:
Ob ich woll einen Vorteil bekomme wenn ich oben auch einen 360 einsetze und davon einen Platz passiv(ohne Lüfter) habe? Oder ist der Mehrpreis von Nem 240 zu 360 dafür sinnlos?
Nach neuen überlegen werde ich oben wohl doch push machen und frisch Luft ansaugen, um den überdruck im Gehäuse stabil zu halten

Schau mal auf der Homepage von Gosumodz vorbei. Die haben da ein paar nette Ideen und Anregungen -> "EVOLV ATX CNC-Service"

Naja, rechne dir einfach mal die Fläche aus:
-240er = 288cm²
-280er = 392 cm²
-360er = 432cm²

Da ist der 240er echt mau, im Gegensatz zu den anderen. Lieber 120mm indirekt belüftet (durch die herrschende Luft im Gehäuse und warme Luft steigt ja schließlich nach oben), als gar keine 120mm Kühlfläche. Ich kann mir vorstellen, dass das bei der Temperatur schon was ausmacht :) Ich hatte mir den 45mm 360er für 50€ gebraucht im 1a Zustand geholt. Den 30er werde ich mir auch gebraucht holen, für 30-40€ sollte da schon was drin sein. Ein 240er wird da kaum billiger sein.
 
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Schau mal auf der Homepage von Gosumodz vorbei. Die haben da ein paar nette Ideen und Anregungen -> "EVOLV ATX CNC-Service"
Ok, das ist Absolut geil! Danke für den Tipp. So hab ich mir das vorgestellt! Mal schauen ob ich deren Service nehme oder es selber versuche^^

Naja, rechne dir einfach mal die Fläche aus:
-240er = 288cm²
-280er = 392 cm²
-360er = 432cm²

Da ist der 240er echt mau, im Gegensatz zu den anderen. Lieber 120mm indirekt belüftet (durch die herrschende Luft im Gehäuse und warme Luft steigt ja schließlich nach oben), als gar keine 120mm Kühlfläche. Ich kann mir vorstellen, dass das bei der Temperatur schon was ausmacht :)
Wenn man es so ausrechnet... Ich bin überzeugt :D
Ich werde dann (So wie du^^) den ST30 für oben verwenden und mir für vorne einen ST45 kaufen.
Bei den Lüftern für oben bleibe ich bei den 15mm Noctua, die sollen oben in dem kleinen Raum verschwinden
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ok, das ist Absolut geil! Danke für den Tipp. So hab ich mir das vorgestellt! Mal schauen ob ich deren Service nehme oder es selber versuche^^

Halt mich da mal auf dem Laufenden. Ich kann mir aktuell noch schwer vorstellen, welches Muster da passen soll, zu den hinteren Lüftungsschlitzen.

Gibts eigentlich noch billigere Lüfter (mit 15mm) als die von Nocuta? 60€ für 3 Lüfter ist schon ordentlich.

#Edit: Könntest du mal den 30er oben montieren und ein Foto machen? Würde mal gerne sehen, wie das aussieht. Habe die Möglichkeit einen 35er Radi von XSPC zu ergattern und möchte gerne wissen, wie es platztechnisch aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

JA, bin auch noch am Überlegen wie ich es am besten mache. Oder ob überhaupt... wenn es nicht klappt ist das Gehäuse versaut. Glaube nicht das man den Deckel einzeln bekommt.

Musst du mal bei einem der Händler schauen. Habe mich bewusst direkt für die relativ teuren Noctua entschieden, um das leistungsdefizit wegen der Baugröße so gering wie möglich zuhalten.

Irgendwie konnte ich das nicht übers Forum hochladen...
picload.org | dsc_0235.jpg

Hab den nur per Hand vorgehalten. Würde aber keinen Dickeren bzw die Lüfter drunter setzen. Das wäre zu dick.
Und dann würdest du mit den Anschlüssen des Front Radi wahrscheinlich Probleme bekommen.
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Ich glaube bei dem Gehäuse kriegt man alle Teile von be quiet nachgeliefert. Mache gleich mal eine Anfrage und gebe dir Bescheid.

Stimmt, sollte wirklich ein 30er werden. Sieht auch ganz nett aus. Mit dem Pull sollte das schon ganz fett werden.

#Edit: Wie viel Platz gibts denn oben für den Lüfter? Bloß die 15mm oder vielleicht wenig mehr, sodass die Luft sich den Weg nach außen bahnt?

Passt ein 280er eigentlich oben auch gut rein? Größentechnisch zum 360er tut sich da nicht viel und es gibt die Nocutas auch in 14cm.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Komischerweise kann ich über Chrome keine Bilder mehr anfügen... naja mach ichs halt schnell über Edge :/

Habe heute das Display in die Abdeckung gesetzt und den Fühler einfach nur mit reingelegt. Ich finde es ziemlich gelungen!
DSC_0239.jpg


@PolskaPatryk

Es sind etwa 21mm Platz

280 würde auch gehen
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Also, gestern be quiet angeschrieben, relativ zügig eine Antwort erhalten. 15€ ist jetzt nicht die Welt. Wohingegen ich das Angebot von Gosumodz schon bisschen teuer finde.

Sieht gut aus mit dem Display. Was kostet der ganze Spaß (Fühler + Display oder braucht man da noch was?)?

Leider gibts beim 280er nicht den 15er Lüfter von Noctua, sonst wäre das eine Idee wert. Heißt jetzt für mich: 360er Slim Radiator besorgen zzgl 3 Noctua NF-A12x15 Lüftern. Mal schauen, ob ich da was gutes gebrauchtes kriege.

Anbei noch zwei Fotos von bearbeiteten Deckeln:
1) http://fs1.directupload.net/images/180725/wib7y9i2.jpg
2) http://fs5.directupload.net/images/180725/pwdeu3v9.jpg

Da finde ich die erste Variante schöner, weil diese "Nachahmung" vom originalen Design sieht irgendwie für die Katz aus. An sich kämen viele Muster in Fragen, aber das Problem ist das Design bzw die Farbe der Noctua Lüfter. Daher würde ich eher zu Design #8 von Gosumodz tendieren, dies aber ein wenig kleiner machen lassen, damit die Öffnungen nicht so riesig sind und man die Farbe nicht direkt erkennt.
 

Anhänge

  • be quiet Deckel.PNG
    be quiet Deckel.PNG
    15 KB · Aufrufe: 90
  • Gosu.PNG
    Gosu.PNG
    13,6 KB · Aufrufe: 86
Zuletzt bearbeitet:
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

Also, gestern be quiet angeschrieben, relativ zügig eine Antwort erhalten. 15€ ist jetzt nicht die Welt. Wohingegen ich das Angebot von Gosumodz schon bisschen teuer finde.
15€ Finde ich vollkommen in Ordnung! Aber 90€ fürs Löcher reinfräsen finde ich ziemlich auch ziemlich teuer... Und die Kunstoff innenleben rauszunehmen wird bestimmt schwer ohne etwas zu zerstören, da ist nämlich ordenlich Kleber dran^^

Sieht gut aus mit dem Display. Was kostet der ganze Spaß (Fühler + Display oder braucht man da noch was?)?
XSPC LCD Temperatursensor V3 inkl. 1/4 Zoll Sensor schwarz/weiß | Mindfactory.de - Hardware,
Alles dabei, fürn10er Unschlagbar^^ Habe dann mit nem Dremel und ner kleinen Trennscheibe einfach das Loch in den Deckel gesägt.
Jetzt wo ich die Gehäuse innen Temperatur sehe habe ich übrigens mal getestet wie die sich verändert mit und ohne Frontdeckel:
Mit Idle ~33,5Grad
Ohne Idle ~32Grad
Mit Last ~39Grad
Ohne Last ~35Grad
Sind natürlich alles nur ca Werte, weil der Fühler da einfach nur drin hängt und die Last auch nicht Konstant war, aber man sieht eindeutig das der Deckel einiges an Luft blockiert...


Leider gibts beim 280er nicht den 15er Lüfter von Noctua, sonst wäre das eine Idee wert. Heißt jetzt für mich: 360er Slim Radiator besorgen zzgl 3 Noctua NF-A12x15 Lüftern. Mal schauen, ob ich da was gutes gebrauchtes kriege.
Das Problem hatte ich bei meiner Recherche auch^^ Hab Gestern in den sauren Apfel gebissen und direkt 3 Bestellt.

Ich würde Übrigens in die gefrästen Öffnungen schwarze feinmaschige Gitter einkleben, glaube dann sieht man die Noctua gar nicht mehr.
Bei dem Design bin ich mir auch noch ziemlich unschlüssig...


Bin ich froh, wenn dieser Schei* Artic Lüfter der CPU weg ist^^ das Teil macht nen Höllen Lärm...
Bald können wir den Thread umbenennen in "Wie baue ich eine Wakü ins DB700" :D
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

15€ Finde ich vollkommen in Ordnung! Aber 90€ fürs Löcher reinfräsen finde ich ziemlich auch ziemlich teuer... Und die Kunstoff innenleben rauszunehmen wird bestimmt schwer ohne etwas zu zerstören, da ist nämlich ordenlich Kleber dran^^


XSPC LCD Temperatursensor V3 inkl. 1/4 Zoll Sensor schwarz/weiß | Mindfactory.de - Hardware,
Alles dabei, fürn10er Unschlagbar^^ Habe dann mit nem Dremel und ner kleinen Trennscheibe einfach das Loch in den Deckel gesägt.
Jetzt wo ich die Gehäuse innen Temperatur sehe habe ich übrigens mal getestet wie die sich verändert mit und ohne Frontdeckel:
Mit Idle ~33,5Grad
Ohne Idle ~32Grad
Mit Last ~39Grad
Ohne Last ~35Grad
Sind natürlich alles nur ca Werte, weil der Fühler da einfach nur drin hängt und die Last auch nicht Konstant war, aber man sieht eindeutig das der Deckel einiges an Luft blockiert...



Das Problem hatte ich bei meiner Recherche auch^^ Hab Gestern in den sauren Apfel gebissen und direkt 3 Bestellt.

Ich würde Übrigens in die gefrästen Öffnungen schwarze feinmaschige Gitter einkleben, glaube dann sieht man die Noctua gar nicht mehr.
Bei dem Design bin ich mir auch noch ziemlich unschlüssig...


Bin ich froh, wenn dieser Schei* Artic Lüfter der CPU weg ist^^ das Teil macht nen Höllen Lärm...
Bald können wir den Thread umbenennen in "Wie baue ich eine Wakü ins DB700" :D

Ist die Frage, ob das ganze Plastik raus muss. Leider kriege ich das Gehäuse erst nächsten Samstag (4.8), daher kann ich das schlecht beurteilen. Ist da aber nicht eine Dämmmatte drin? Würde die vorsichtig mit einem Heißluftföhn entfernen und die Klebereste kriegt man auch mit "Muttis-Hausmittel" weg. Wenn da sowieso Löcher reingefräst werden, kommt da so oder so ein Gitter rein, da die Dämmung nichts mehr bringt. Ich werde mich mal im Freundeskreis umhören, wer mir sowas mal in der Pause auf der Arbeit fräsen kann. Einfach mal kurz eine CAD-Datei erstellen und dann sollte das schon passen.

Auf jeden Fall genial mit der Temperatur Anzeige. Wenn das optisch passt, hau ich mir das auch rein, ansonsten lass ich es, da ich die Temperatur sowieso bei meiner aquastream per Software abrufen kann.

Hast du schon die 3 Lüfter mal reingepackt und den Deckel drauf gemacht und das ganze System mal bisschen unter Last laufen lassen? Würde mich mal interessieren, inwiefern die Lüfter beim ungemoddeten Deckel helfen.

Ja ich finde das macht Sinn, sowas öffentlich zu bequatschen, weil ich nach solch einem Thread schon immer gesucht habe und nie fündig wurde. Jetzt können sich andere daran erfreuen :-)

Habe gerade mit einem Kumpel gesprochen. Er meinte er würde es lasern lassen, da das Bleche zum fräsen zu dünn ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ForceScout

ForceScout

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

So, habe endlich alle Teile erhalten. Auch die Barrow Winkel aus GB waren super schnell hier! Erste Biegeversuche sind auch erfolgreich gewesen, gar nicht so schwer, wenn man sich ein bisschen Zeit zum probieren nimmt.
DSC_0253.jpg

Ich fang schon mit kleineren Vorbereitungen an, ab dem 6.8 habe ich dann Urlaub und kann richtig loslegen.
Habe die Lüfter noch nicht eingebaut, das erledige ich zusammen mit den gespülten Radiatoren, wenn ich soweit bin.


Das ist die Frontabdeckung
DSC_0254.jpg

Bin mir immer noch Unschlüssig wie und ob ich diese bearbeite/bearbeiten lasse.

Das größte Problem was ich da sehe, ist die Aufspannung.

Wie spannt man den Deckel ohne irgendwas zu zerkratzen...
 

PolskaPatryk

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

@ForceScout fang jetzt schon mal an :-D Möchte ungerne so lange warten.

Mein Gehäuse kommt jetzt am Samstag. Habe letztens bei YouTube gesehen, dass man eine aquastream auch seitlich hinlegen kann, wodurch sie wahrscheinlich dorthin passt, wo der HDD Käfig unter der Netzteilabdeckung ist. Wäre natürlich optimal, weil es deutlich schöner aussieht. Ist aber die Frage, wo ich die HDD unterkriegen soll. Wollte mir einen Röhren AGB holen und den vor die Slots packen. Zudem passen oben keine HDDs mehr rein, wenn der 45er Radiator drin ist. Gibts die Möglichkeit, die Festplatte unter der Netzteilabdeckung hochkant zu stellen? Also zwischen dem eingebauten HDD Käfig und dem Netzteil.
 
Oben Unten