• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü für CPU und Grafikkarte

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
WaKü für CPU und Grafikkarte

Hallo, ich suche eine Wasserkühlung ich will damit meine CPU und Grafikkarte kühlen habe einen E6850 und eine 8800 Ultra, später wollte ich mir einen 4 Kern Prozessor kaufen deswegen hole ich mir jetzt schon mal eine WaKü. Ich möchte mir auch ein neues Gehäuse kaufen deswegen wäre es sehr nett wenn ihr mir mal sehr gute Wasserkühlungen nennen würdet und auch Big Tower wo das alles Problemlos rein passt.

Postet mal bitte was ihr euch so zusammenstellen würdet und was momentan so das beste ist an dem Zeug.

Ich danke euch :)
 

Masselchen

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Hi. Was darf das ganze den kosten und willst du dein System übertakten?

Ich hab auch den E6850 und eine 8800Ultra und ich hab allein für die Wakü schon mal ca. 400 ausgegeben + ca. 300 fürs Gehäuse. Ich kühle aber auch noch NB, SB, und die Spannungswandler vom Mainboard. QuadCore ist auch schon bestellt und sollte nächste Woche kommen.

In deinem Fall müsste es mindestens ein Dual-Radiator sein. Als CPU-Kühler kann ich den EK Water Blocks EK-Supreme empfehlen. Für die Grafikkarte den EK Water Blocks EK-FC8800 GTX/Ultra. Noch eine Liang DDC oder Eheim Pumpe und ein AGB und fertig ist die Wakü. Also unter 200 kommst damit aber nicht weg.

Einen Dual-Radiator bekommt man mit etwas Geschick in sogut wie jedem Tower unter.
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Was hast du für ein Gehäuse?

Liste mir mal alle deine Komponenten auf die du für deine WaKü hast.
 

Masselchen

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Was hast du für ein Gehäuse?

Liste mir mal alle deine Komponenten auf die du für deine WaKü hast.

Mein Gehäuse ist das SilverStone TJ07W.

Meine Wakü-Komponenten:

CPU-Kühler: EK Water Blocks EK-Surpreme

GPU-Kühler:
EK Water Blocks EK-FC8800 GTX/Ultra SLI ready - Nickel-Plated

Mainboard-Kühler: Mips DFI LANparty UT n680i LT Freezer Set

Radiator: Alphacool NexXxoS Xtreme III 360 Radiator Rev.2

AGB: EK-Multioption Reservoir 150 Rev.2

Pumpe: Laing DDC-Pumpe 12V DDC-T1 mit Plexiaufsatz

Falls es dir hilft seh dir einfach mein Profil bei Sysprofile an.
Der Link steht unten.
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Welches ist eigentlich das neueste SilverStone Gehäuse evtl. hole ich mir so eins dann habe ich die nächsten Jahre erstmal ruhe und da ist dann ja auch genug Platz drinne für das Wasserkühlungs Set.

Ich habe gesehen das man sich auch gleich ein neues Wasserkühl Set holen kann was meint ihr dazu das von Zalman z.B. ?

Wichtig ist mir das, die WaKü keine Geräusch erzeugt oder zumindest nicht über 14dB denn mein Netzteil ist genau 14dB laut unter Volllast und stellt somit dann die lauteste Komponente in meinem System da.

Achja, wie hoch ist deine Temperatur wenn Grafik, CPU und noch Northbdrige daran angeschlossen ist ?

Mit meinem IFX-14 habe ich unter last über 50° allerdings laufen meine Lüfter nur mit 800 rpm die Vcore beträgt fast 1.3V .
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Hallo Masselchen, dein System gefällt mir sehr gut die Fotos sind Spitze!!!

Ist es bei dem Tower so gedacht, das man da extra unten Platz hat um die WaKü Komponenten einzubauen ?

SilverStone macht mit von den besten Gehäuse keine Frage, allerdings ist es so das die Gehäuselüfter von SilverStone ziemlich laut sind, wie ist die Lautstärke bei dir so ?

Der SilverStone TJ07W gefällt mir extrem gut ich glaube den werde ich mir dann auch bestellen. Kann man eigentlich problemlos eine Lüftersteuerunganschließen und die Lüfter dann mit 5V laufen lassen , sind die dann noch hörbar was meinst du springen die überhaupt noch an ?

Dann nochmal eine Frage zum Chipsatz bei allen modernen mainboards gibts es doch so eine silentpipe , allerdings kühlt das ding ja nicht nur den Northbridge Chip sondern auch noch weitere Teile die sich um den Sockel herum befinden ist das nun schlimm wenn man die silentpipe wegnimmt und per wakü nur noch den einen Chip kühlt oder sollte man da lieber gleich zu einem boad wie dem WS X38 Pro greifen von Asus wo die wakü anschlüsse intigriert sind ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Masselchen

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Ist es bei dem Tower so gedacht, das man da extra unten Platz hat um die WaKü Komponenten einzubauen ?

Nein das TJ07 ist nicht für eine Wakü gebaut worden. Eigentlich sitzen im unteren Bereich zwei Festplattenkäfige. Die Festplatten lassen sich mit einem 5 1/4" Festplattenadapter auch oben einbauen und man hat unten Platz für einen Radiator.

Siehe auch http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=431837

SilverStone macht mit von den besten Gehäuse keine Frage, allerdings ist es so das die Gehäuselüfter von SilverStone ziemlich laut sind, wie ist die Lautstärke bei dir so ?

Ich Benutze nur noch die zwei 92mm Lüfter von Silverstone. Sie sind an die Lüftersteuerung vom Netzteil angeschlossen und laufen ohne Probleme sehr leise.

Ich habe gesehen das man sich auch gleich ein neues Wasserkühl Set holen kann was meint ihr dazu das von Zalman z.B. ?

Ich habe mit diesen Sets leider keine Erfahrung und werd sie sobald auch nicht machen.

Achja, wie hoch ist deine Temperatur wenn Grafik, CPU und noch Northbdrige daran angeschlossen ist ?

Wenn ich alles unter Volllast laufen lasse, also Prime und mit dem FUR Benchmark die Grafikkarte stresse, wird die CPU max. 53°C (58°C zeigt mir CoreTemp an), GPU 55°C und NB 43°C warm.
Das Ganze habe ich ca. 20 Stunden unter Volllast getestet. Der Prozessor läuft dann mit 3,8GHz 1,4 VCore und die Grafikkarte mit 702/1836/1215MHz (IDLE CPU 31°C, GPU 42°C, NB 35°C). Nicht zu vergessen das das n680i ein richtiger Hitzkopf ist.

Wie die Temperaturen mit einem QuadCore sind werd ich wohl nächste woche heraus finden. Dann kommt mein Q6600 :)


Dann nochmal eine Frage zum Chipsatz bei allen modernen mainboards gibts es doch so eine silentpipe , allerdings kühlt das ding ja nicht nur den Northbridge Chip sondern auch noch weitere Teile die sich um den Sockel herum befinden ist das nun schlimm wenn man die silentpipe wegnimmt und per wakü nur noch den einen Chip kühlt oder sollte man da lieber gleich zu einem boad wie dem WS X38 Pro greifen von Asus wo die wakü anschlüsse intigriert sind ?

Was um den Sockel herum oft mitgekühlt wird sind die Spannungswandler und diese sollten vor allem bei einer Wakü mitgekühlt werden da der Luftstrom des CPU Lüfters fehlt.

Von EK Water Blocks, Heatkiller und Mips-Computer bekommst du Kühler für NB, SB und Spannungswandler. Mips-Computer hat da wohl die größte Auswahl.

Die Wakü-Mainboards von Asus sind bestimmt nicht schlecht, aber nach meinem Striker Extreme Drama kommt mir kein Asus mehr ins Haus.

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Also wo gibt es die 5 1/4" Festplattenadapter , sind die beim Gehäuse mit dabei ?


Ist das dann nicht schon zuviel wenn ich Grafik,CPU und auch noch die Northbridge damit kühle ? oder ist das schon eine High-End WaKü die du hast ?

Wie sind bei dir die Kerntemperaturen ich habe auch den E6850 momentan bei 3.6 GHz und 1.28 Vcore da wirden die Kerne so um die 55° unter Last wird das mit der WaKü dann besser ich meine schließlich werde ich mir noch den neuen QX9550 holen mit 4 Kernen sieht das dann anders aus.

Was sind das für Lüfter, für den Radiator den du unten im Gehäuse hast die Blau beleuchteten sind die leise ?

Aber ansonnsten zum Gehäuse, das ist echt ein Traum Tower ;) besser gehts nicht mehr ich finde den sogar noch besser als den TJ10 der hat unten kein extra Schacht.
 

Masselchen

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Zum Einbau der Festplatten http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p382_Entkopplungsset-f-r-Festplatte-in-5-25-.html

Hmm. Ich dachte auch das 53°C (oder 58°C mit Coretemp) etwas viel ist. Vor allem wenn man immer liest "Mein QuadCore wird bei 3,**GHz und teilweise über 1,4VCore nur 30-40°C warm". Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Nochmal. Die max. Temps sind bei Volllast mit OC CPU und Grafikkarte zugleich bei einer Test Dauer von ca. 20 Stunden (ausgelesen mit http://www.cpuid.com/hwmonitor.php). Die meiste Zeit liegt die CPU Temp zwischen 40 und 50°C.

Die Lüfter sind eigentlich nicht Blau sondern Weiß. Das liegt wohl an meiner Kamera.
http://www.aquatuning.de/product_in...Lightning-LED-Fan--4x-white-LEDs---120mm.html
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Hallo , ich habe noch einige Fragen zu der Zusammenstellung meiner WaKü.

1.) Ist der Black Ice GT Xtreme 360 - deutlich besser als dein Alphacool NexXxoS Xtreme III 360 Radiator Rev.2 oder ist der Unterschied minimal (lohnt sich der mehr Preis von ca. 40 ?)

2.) Gibt es Anschlüsse für diesen Speicher hier (http://www.ocztechnology.com/products/memory/ocz_ddr2_pc2_9600_flexxlc_edition) welche sollte ich da nehmen (http://www.aquatuning.de/index.php/cat/c30_8-6mm--6x1-.html)

3.) Wie hast du den AUsgleichsbehälter befestigt im Gehäuse ?

4.) Ist die Laing DDC-Pumpe 12V DDC-T1 sehr gut oder nur gut ? da gibt es noch teurer mit Regler usw. ich suche eine die extrem laufruhig ist welche kannst du mir empfehlen am besten weill ich garnix von dem ding hören und die Pumpe soll auch in mein Gehäuse passen wo hast du die Pumpe bei dir intigriert ? was meinst du mit mit Plexiaufsatz welcher ist das ?

Diese Pumpe hier soll sehr leise sein gibt es noch bessere (leisere ? http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=138662 )

5.) Die beiden EK Water Blocks für CPU und Grafik sind Top da gibts nichts zu mekern.

6.) Was braucht man noch

- Radiator (Kühlt das Wasser ab sollte ausreichend groß sein aber in den Gehäuse passen und von 3 Lüftern gekühlt werden)
- Pumpe (fördert das Wasser durch das System... sollte extrem leise arbeiten , dennoch leistungsstark gute Qualität und sollte nicht zu groß sein damit sie ins Gehäuse passt)
- Ausgleichsbehällter kA was das ding soll brauch ich wohl aber trotzdem ^^
- Kühler für CPU und GPU

Dann einfach kondenzwasser benutzen und fertig oder wie läuft dann das ganze ? Was brauche ich noch zusärtlich fehlt etwas ? Wie sptringt die Pumpe automatisch an wenn ich meinen PC starke ? Könnte ich auch ein externen Radiator kaufen z.B. so ein riesen ding das kühlt doch dann viel besser oder ?

7.) Passt dieses monster ding hier auch ins Gehäuse ? Black ICE Radiator GT Xtreme 480 - chrome oder gibt es vieleich ein Gehäuse wo man das ding draussen befestigen kann es ist ja auch aus chrom somit ein echter hingucker und es passen 4 Lüfter drann

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p3088_Black-ICE-Radiator-GT-Xtreme-480---chrome.html

Das wars dann erstmal.

Edit: http://www.pc-cooling.de/Watercooling/Pumpen/300100983/Aquastream+XT+USB+12V+Pumpe+-+Ultra.html
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bimek

Guest
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Hmm. Ich dachte auch das 53°C (oder 58°C mit Coretemp) etwas viel ist. Vor allem wenn man immer liest "Mein QuadCore wird bei 3,**GHz und teilweise über 1,4VCore nur 30-40°C warm". Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Das geht nur in einrm System. in dem nur die CPU gekühlt wird.... dort sind Temps unter 40°C drin ( mit guten Komponenten).
In einem System mit Graka und NB sind Temps unter 45°C nur mit extremen Methoden machbar. (viel Lärm)

Man darf aber nicht vergessen, das selbst 53°C immer noch mehr als 15° !!!! (q6600@3,6) unterhalb einer Top Lukü liegen, was beim OC Welten sind.
Ein guter Radi schafft mit leisen, langsamen Lüftern so um die 10° Delta Luft Wasser unter Last, In einem Raum 22° wären das 32°C Wasser Temp, wenn man ca 20° Delta Wasser CPU dazu nimmt... leigst Du sehr gut mit Deinen 53°!!

und auch die Graka liegt weit unter ihrem normalen Luft-Niveau .... und leise ist es auch !

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bimek

Guest
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

@asdf1234
1. Die Black Ice extreme sind für schnell drehende Lüfter... bedenke das
guckst du hier: http://www.effizienzgurus.de/main/index.php?content=article&action=view_spec_article&article_id=220
2. RAM Kühler brauchste nur, wenn Du keine Möglichkeit hast einen Luftstrom übers Board zu erzeugen (Lüftereinbau vorne und hinten)
3. AGBs kann man mit etwas Klettband aus dem Baumarkt befestigen oder schrauben
4. Laing DDC1+ und Aquastream Ultra sind die besten (bezahlbaren) Pumpen zurzeit. Beide sind in einem gut entlüfteten System absolut ultrasilent. Die AS Ultra bietet mehr Komfort, durch Anschlüsse und Software. Die Laing ist etwas stärker (aber in der Praxis unmerklich)
5.Den EK Supreme CPU ist gewölbt ! , wenn Du Deine CPU abschleifen willst, nimm besser den Cuplex XT di 1/4. ansonsten... klasse kühler.
6. Pumpe und Radi bilden im Endeffekt das Herz Deiner Anlage. Hier sparen heisst, doppelt kaufen..... gleich zu dem greifen, was in WaKü Foren empfohlen wird... Pumpe: s.o , Radi: Thermochill bei langsamen Lüftern, Black Ice bei schnellen.
7. Nix gegen das Gehäuse... aber wenn Du wirklich 300 für ein Gehäuse ausgeben willst, sollteste Dir evtl ein WaKü optimiertes holen, da gibts wesentlich bessere für viel weniger Geld: paar Beispiele
http://www.caseking.de/shop/catalog...=7043&osCsid=da1fae1cc09f29394acf44f1cbac1fe5
http://www.caseking.de/shop/catalog...=4140&osCsid=da1fae1cc09f29394acf44f1cbac1fe5
http://www.caseking.de/shop/catalog..._1062&osCsid=da1fae1cc09f29394acf44f1cbac1fe5

mfg
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Was meinst du damit

".Den EK Supreme CPU ist gewölbt ! , wenn Du Deine CPU abschleifen willst, nimm besser den Cuplex XT di 1/4. ansonsten... klasse kühler."

Ich will meine CPU nicht abschleifen welchen sollte ich da nun nehmen das mit der wöbung ist doch ok oder nicht ?
 
B

Bimek

Guest
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Wenn Du Deine CPU nicht schleifen willst, ist der EK supreme voll i.O.
Solltest Du aber doch mal in die Versuchung geraten ....musst Du den EK auch abschleifen, sonst sitzt er nicht mehr sauber.

Alternative ist direkt einen nicht gewölbten, also plan geschliffenen CPU Kühler zu kaufen, der passt sowohl auf geschliffene, als auch ungeschliffene CPUs.
z.B. der "Cuplex XT di"

mfg
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Ne der ist zwar gewölbt aber in der Beschreibung steht das es absichtlich so gemacht wurde beim festschrauben auf den sockelt wird er dann eben gedrückt somit sitzt er besser auf der CPU. Der ist somit auch für geschliffene CPU optimal die sind ja eben... wenn du den Kühler Platdrückst wird er auch eben das ist so gewollt. Ich finde den Ok der preis ist auch ok...
 
B

Bimek

Guest
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

Ne der ist zwar gewölbt aber in der Beschreibung steht das es absichtlich so gemacht wurde beim festschrauben auf den sockelt wird er dann eben gedrückt somit sitzt er besser auf der CPU. Der ist somit auch für geschliffene CPU optimal die sind ja eben... wenn du den Kühler Platdrückst wird er auch eben das ist so gewollt. Ich finde den Ok der preis ist auch ok...

Solltest Dich mehr auf das verlassen, was die Foren-Gemeinden an selbstgemachten Erfahrungen anbringt, als nur die Werbung des Herstellers zu zitieren.... :ugly:

Ein gewölbter Kühler passt eben NICHT mehr optimal auf eine geschliffene CPU . Die CPU ist normalerweise auch uneben, und dann klappt das mit dem gewölbten Kühler ganz gut.

Wenn die CPU aber plan geschliffen wurde, passt das ganze Konzept nicht mehr und die Temps können massiv hoch gehen, da kein 100% Kontakt mehr besteht.... also.. auch Kühler schleifen !!!

mfg
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü für CPU und Grafikkarte

hat man bei einem planen kühler, der sich bei befestigung verbiegt, nicht auch einen schlechten kontakt? ;)
(zumal ich bei restbodenstärken von afaik nur 0,3mm sehr sehr vorsichtig mit materialabtrag wäre)
 
Oben Unten