• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterschiedliche Geschwindigkeiten bei baugleichen HDDs

Spexxos

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir 3x Toshiba MG07ACA in der 12TB Variate fürs NAS gekauft. Eine der Festplatten zeigt im Benchmark leicht geringere Übertragungsraten als die anderen beiden.

Um auszuschließen das SATA Kabel oder Port die Ursache sind habe ich die mal durchgetauscht und der Fehler ist nicht mitgewandert. Daraus schließe ich die Festplatte ist von sich aus langsamer. Die Frage, die ich mir nun stelle ist fällt das unter Serienstreuung oder gibts da noch andere Möglichkeiten? Soweit ich das sagen kann sind die SMART Werte alle in Ordnung. Aber ich bin bei Festplatten und NAS eher weniger in der Materie. Vielleicht kann hier nochmal jemand draufgucken und mir sagen ob alles passt bevor ich die Platten ins NAS einbaue und mit Daten füttere.

MfG


 

Anhänge

  • CrystalDiskInfo_20210209164832.png
    CrystalDiskInfo_20210209164832.png
    76,7 KB · Aufrufe: 25
  • CrystalDiskInfo_20210209164841.png
    CrystalDiskInfo_20210209164841.png
    76,8 KB · Aufrufe: 18
  • CrystalDiskInfo_20210209164844.png
    CrystalDiskInfo_20210209164844.png
    76,9 KB · Aufrufe: 22
  • hdd1.PNG
    hdd1.PNG
    37,3 KB · Aufrufe: 24

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ums ganz kurz zu beantworten:
fällt das unter Serienstreuung
Ja. Ob da jetzt 245 oder 250 oder 255 MB/s sequentiell auf der Uhr stehen ist kein nennenswerter Unterschied.
Die Platten werden ohnehin langsamer werden wenn sie gefüllt werden (und das wiederum unterschiedlich je nach Füllstand und Art/Anordnung der Daten). Das ist normal und für dein NAS kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Spexxos

Freizeitschrauber(in)
Ums ganz kurz zu beantworten:

Ja. Ob da jetzt 245 oder 250 oder 255 MB/s sequentiell auf der Uhr stehen ist kein nennenswerter Unterschied.
Die Platten werden ohnehin langsamer werden wenn sie gefüllt werden (und das wiederum unterschiedlich je nach Füllstand und Art/Anordnung der Daten). Das ist normal und für dein NAS kein Problem.
Wunderbar, danke für die schnelle Antwort. Sicherlich machen die paar MB nicht den Unterschied im Alltag. Es hat mich nur etwas stutzig gemacht das 2 der Platten beinahe identische Werte hatten und die 3. da etwas aus der Bahn fällt. Und bevor ich jetzt alles zusammensetze, formatiere und mit Daten fülle nur um dann nach ein paar Wochen festzustellen die Platte stirbt.. Wäre ärgerlich.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wie gesagt minimale Schwankungen sind normal. Es kann schon sein, dass zwei deiner drei PLatten aus einer Produktionsbatch waren und die dritte aus einer anderen. Da braucht sich nur die Drehzahl der Spindel minimal zu unterscheiden und schon haste ne Handvoll MB/s mehr oder weniger. Ich weiß nicht genau wie groß die Streuungen da sein können - aber ich habe ebenfalls zwei gleiche Toshiba-HDDs (14TB-Modelle) und die liegen auch 5 MB/s auseinander im Benchmark. :ka:
 
Oben Unten