TPM Problem nach Bios-Update

B

Benji_

Guest
Hallo zusammen,

mir ist leider etwas ziemlich dummes passiert, als ich mein Bios (Asus) auf den aktuellen Stand bringen wollte. :klatsch:Ich bin mit der Aktualisierung nach Neustart normal fortgefahren, da ich kein Bitlocker aktiviert habe und dachte, fTPM ist ebenso deaktviert. Leider war letzteres nicht der Fall und nun hab ich das Problem, dass dies auch zurückgesetzt / aktualisiert wurde. Windows startet normal nur leider kann ich mich nun nirgends mehr in Windows anmelden. Gibt es eine Möglichkeit, das wieder zu fixen?

Danke für eure Hilfe!
 
Das kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen. Ich bin aber der Meinung, dass wenn Du den Key im BIOS zurücksetzt ein neuer beim nächsten Start von Windows generiert wird.
 
Das kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen. Ich bin aber der Meinung, dass wenn Du den Key im BIOS zurücksetzt ein neuer beim nächsten Start von Windows generiert wird.
Ich habe das jetzt mal im Bios zurückgesetzt und konnte mich immerhin bei einigen Windows Diensten wieder anmelden. Jedoch kann ich Windows nicht mehr aktivieren, da sich ja angeblich die Hardware geändert hat.
 
Geht leider auch nicht..ich denke es liegt daran, dass ich damals das Upgrade von Windows 7 genutzt habe und der Key mittlerweile nicht mehr gültig ist. Sofern es keine andere Lösung mehr gibt, kann ich wohl durch einen dummen Fehler, Windows nochmal kaufen :rollen:
Vielleicht würde das hier noch etwas nutzen..:ka:
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-11-09 114113.jpg
    Screenshot 2023-11-09 114113.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 130
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hast Du das irgendwann mal auf ein "Online Konto" geändert? Falls nicht könnte es wirklich an dem veralteten Key liegen. Zum Glück kriegt man einen Key inzwischen ja recht günstig bei "Drittanbietern".
 
Hast Du das irgendwann mal auf ein "Online Konto" geändert? Falls nicht könnte es wirklich an dem veralteten Key liegen. Zum Glück kriegt man einen Key inzwischen ja recht günstig bei "Drittanbietern".
Ich habe wie gesagt, bisher den Key (OEM) vom alten Windows verwenden können. Mittlerweile aktzeptiert MS das wohl nicht mehr. Naja, irgendwann hätte ich ja wahrscheinlich eh einen neuen gebraucht, trotzdem sehr ärgerlich. Also, sofern nicht jemand doch noch eine Lösung hat, muss ich wohl in den sauren Apfel beißen. :ugly: Trotzdem danke erstmal..
 
Du hast im UEFI TPM auf aktiviert und auf firmware gesetzt? (zweiter eintrag)

Der Key bleibt bei Win 10, wenn er einmal auf Win10 upgegraded wurde.
 
Du hast im UEFI TPM auf aktiviert und auf firmware gesetzt? (zweiter eintrag)

Der Key bleibt bei Win 10, wenn er einmal auf Win10 upgegraded wurde.
TPM ja zwischendurch gelöscht / zurückgesetzt aber wieder im UEFI aktiviert. (gibt jeweils nur die Einträge "enabled" or "disabled") War sogar Windows 11. Hab aber eben gelesen, dass MS alte Keys seit einiger Zeit wohl nun endgültig gesperrt hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Also, im UEFI unter "Erweitert" der zweite Punkt heißt "AMD fTPM-Konfiguration". Hier muss beides auf aktiviert stehen.
 

Anhänge

  • ftpm1.jpg
    ftpm1.jpg
    82 KB · Aufrufe: 124
  • ftpm2.jpg
    ftpm2.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 123
Genau, ist beides aktiviert. Ich denke ich komme um eine neue Lizenz nicht herum, da die Hardware-ID wohl nicht mehr passt. Interessehalber, da ich nicht so viel Plan davon hab..ist es eigentlich möglich für solche Fälle eine Art Backup vom TPM zu erstellen?
 
Zurück