• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Also folgendes, ich hab vor auf ne wakü umzusteigen, bin aber noch totaler anfänger. erstmal mein geplantes system :

hab ich bereits:
CPU : Phenom 2 X4 920
RAM: 4GB Corsair Dominator 8500 DDR2
Mainboard: Asus M4A78 Pro
PSU: Corsair HX750W

hol ich mir:
GraKa: Nvidia GTX480

so viel zu meinem system. Nun zu der Wasserkühlung:

CPU-kühler : [FONT=&quot]EK Water Blocks EK-Supreme HF Full Copper universal
AGB: [/FONT] [FONT=&quot]EK Water Blocks EK-Multioption RES 250 Rev.2
GPU- Kühler: [/FONT] [FONT=&quot]Watercool HEATKILLER® GPU-X³ GTX480
Pumpe: [/FONT] [FONT=&quot]Phobya DC12-400 12Volt
Radiator: [/FONT] [FONT=&quot]Phobya G-Changer 360 Ver. 1.2 Black

Zu dieser Zusammenstellung bin ich nach etlichen round ups und foren gekommen und wollt jetzt wissen ob die für mein system ausreicht. Nebenbei: wie viele Anschlüsse brauch ich für dieses system? UND ich werde mein CPU takten und wollt wissen ob dafür wakü north- und southbridge kühler notwending sind.... falls ja vorschläge für mein board!?!?!?!?
Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!!

lg.H.I.M.
[/FONT]
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Als Radiator empfiehlt sich eher die 420er Ausführung des Phobya da die von dir zu kühlenden Komponenten regelrechte Hitzköpfe sind -> Planst du zu übertakten, darf es auch ruhig noch ein 360er/420er sein -> nun werden wieder einige kommen und sagen "Kauf dir einen Mora" angesichts der rund 150€ keine schlechte Investition - wenn du aber mobil sein willst sind 2 kleinere Radiatoren die bessere Wahl (finde ich zumindest)

Zusätzliche Mainboardkühlung ist zum Übertakten nicht zwingend erforderlich, könnte aber hilfreich sein - kann gerade nicht nach einem passenden Set schauen - bin noch auf Arbeit und kurz angebunden :)

Anschlüsse brauchst du pro WaKükomponente 2 Stück - ergo ohne Mainboardkühlung und mit einem Radiator 10 Anschlüsse - ob gewinkelt gerade musst du ein bisschen abschätzen wo und wie die Komponenten verbaut werden sollen, bzw. wie du planst die Schläuche zu legen.

MfG
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Erstmal danke für die wirklich produktiven Antworten!
Mich würd auch noch interessieren ob es für den Durchfluss nachteilig ist wenn der Radiator die höchste Position im Kühlsystem hat!? Und ganz wichtig!!! Ist die Größe oder Lage (horizontal-vertikal) bei AGB's wichtig???
Ist dieser Mora kühler anderen 1080er Radiatoren so sehr überlegen oder warum wird dieser so sehr empfohlen?
Vielen Dank für eure Hilfe bei meiner Expeditionstour ;D

lg H.I.M.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Und nein ich hab keine Lüftersteuerung... Welche würdet ihr mir empfehlen!?!? Vllt lass ich mich auch zu einem Mora überreden, jedoch bräuchte ich dann eine größere oder lieber alle über einen y-Adapter an ein stecker anschließen und mit standarttakt von vllt 1300 rpm laufen lassen(niedrig soll doch gut mein mora's sein oder!?? )
Danke!

lg H.I.M.
 

fuSi0n

Software-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Scythe Kace Master, oder die Server-Version. kannst halt 4 temps synchron auslesen und 4 Lüfter steuern.
 

hydro

Software-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Der Mora 3 ist laut einem Test schon ab 500rpm sehr sehr gut und wird kaum noch besser bei schnelleren Lüftern, sprich alles über fast unhölrbaren 800rpm ist sinnlos.
Scythe haben gute Steuerungen, Nachteil ist, dass sie per Hand geregelt werden müssen. T-Balancer oder Aquero machen es automatisch.

ob es für den Durchfluss nachteilig ist wenn der Radiator die höchste Position

Eigentlich nicht.

Ist dieser Mora kühler anderen 1080er Radiatoren so sehr überlegen

Der Mora 3 in Leistung und Verarbeitung laut dem einen Test ja.

Ist die Größe oder Lage (horizontal-vertikal) bei AGB's wichtig???

Größe Nein, Lage bedingt, Anschlüsse müssen vom Wasser bedeckt sein und der AGB sollte höher als die Pumpe liegen.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Selbst wenn du keinen Mora3 kaufst sondern einen Mora2 - eine bessere Kühlleistung und Verarbeitung wirst du nicht finden (obwohl bezogen auf die Leistung auch ein Evo1080 von Aquacomputer bzw. Nova 1080 von Phobya gut abschneiden)

Verglichen mit einem herkömmlichen 360er / 420er sind sie alle um Längen besser :D -> besseres P-L-Verhältnis (mir persönlich gefällt es aber net so, wenn die Radiatoren extern verbaut werden, daher baue ich mir lieber 2 interne ein :D )

MfG
 

bigghost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

kannst ja leistung der radis steigern in dem du doppelseitig lüfter bestückst.
und ein aquero lt ohne display reicht ja auch sofern man alles automatisch regeln lassen möchte.
kann man ja immer später noch nachrüsten.
und wenn du platz probleme wegen dem agb kriegen solltest kann ich dir den phoby 150 balancer empfehlen.5 anschlußmöglichkeiten.und ob 100ml mehr im kreislauf oder nicht ist total egal.
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Freut mich, dass ihr so tatkräftig helft!! danke!
abre die 500-800 rpm hören sich beim mora schon verlockend an ;)
ich weis nur nich ob ich den radiator außen ranschrauben will oder ob ich mir nich doch den phobya g changer 420 intern verbau....
aber vom prinzip gefallen mir beide varianten^^
könnt ihr mir AGB's die in 5 1/4 " schächte passen empfehlen?? , is halt doch relativ praktisch...
Könntet ihr vllt eure eigegen wakü systeme hier bildlich vorstellen, quasi um mich ein bisschen zu inspirieren??? Ich würd es sehr schätzen!
Vielen Dank für eure hilfe!

lg H.I.M.
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

kleiner nachtrag übrigens, icih werd die north- und southbridge als auch meine spannungswandler mitkühlen! Irgendwelche Favoriten oder!?

lg H.I.M.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

könnt ihr mir AGB's die in 5 1/4 " schächte passen empfehlen?? , is halt doch relativ praktisch...

Also prinzipiell sind die Dinger schon ganz gut, allerdings:
a) Wo willst du den 420er intern verbauen? baust du diesen in die Front, ist für den 5,25" AGB kein Platz mehr.
b) Je nach Pumpenleistung und Widerständen im Kreislauf strömt das Wasser mehr oder weniger schnell in den AGB ein -> als ich noch CPU only kühlte war das so "strudelig" und hat geplätschert, dass ich ihn irgendwann dann doch wieder verbannt habe und mittlerweile wieder auf einen Röhrenagb setze.

Bilder zur WaKü gibt es im TB. siehe Sig.

Bilder der neue WaKü gibt es noch nicht -> kommen im September
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

zu 1) doch geht schon das Case welches ich mir hol, is groß genug hat n nices schachtsystem ;) (->Thermaltake Spedo Advance)

2) mein durchfluss is denk ich mal relativ hoch >100l/h wenn ich richtig lieg!? . Denkst da würde es dann auch plätschern?
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

1) Lass dich von den 61cm Höhe nicht blenden - mein LianLi A77 ist ~58cm groß - aber wenn ich einen 420er Radiator einbaue (Gesamtlänge 48cm) bleiben mir ~7cm Platz für ein Laufwerk - rein theoretisch ^^ -> denn LianLi verbaut ganz oben noch eine Lüftersteuerung (diese ist mittlerweile ausgebaut) und im Deckel die Anschlüsse für USB und Power, welche aber auch in den obersten 5,25" Schacht ragen -> faktisch bleiben also rund 4-5cm für den Einbau eines Laufwerks -Juhee :daumen:

2) Das kann ich dir nicht sagen - Learning by doing! :D

Mainboardkühler -> das könnte passen (Anfrage an Anfitech stellen - auch hier im Forum)

Um zu wissen, ob der passt, müsstest du den Lochabstand ermitteln (das könntest du prinzipiell mal machen für SpaWa / NB /SB) und dann musst du mal ein wenig genauer schauen -> Komplettsets wird es wohl keine geben (hab zumindest jetzt auf die Schnelle nicht gefunden)

MfG
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

danke unnerved für die tipps!
zu guter letzt noch : die schläuche und das befüllen....
welche dicke schlagt ihr mir am ehesten vor, ich denk mal am geläufigsten sind 13/10 oder 16/10...? ich denk mal letztere sitzen besser und sind somit sicherer und auch knickfest. erstere dagegen lassen sich halt gut verlegen!? Sonst welche marken oder Materialien (PVC könnt ich ja im baumarkt holen)... aber bei den wakü schläuchen sind bestimmt noch weichmacher drin oder??

lg H.I.M.
 

hydro

Software-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

11/8 und 16/10 sind so die üblichsten mit den besten Eigenschaften. 13/10 hat geringe Biegradien und knicht sehr schnell, aber ein recht gutes P/L Verhältnis wenn man auf Schraubanschlüsse gehen will, bei Tüllen ist es eh egal.

Dem Durchfluss ist es in einem Kreislauf herzlich egal welcher Durchmesser verbaut wird, da gehts eher um Optik, was dir besser gefällt.

Hab bis jetz noch keinen Studel in einem Schacht-AGB gesehen, sieht aber bestimmt sehr geil aus :D
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Hab bis jetz noch keinen Studel in einem Schacht-AGB gesehen, sieht aber bestimmt sehr geil aus
Dual Laing sollten das packen ;)

@topic
Ich hatte vor meinen jetzigen Schläuchen 13/!0 von Masterkleer - die waren leider nicht so tolerant was enge Biegeradien angeht - dennoch konnte ich schon relativ enge Wege umsetzen.

Jetzt verwende ich 16/10er von Danger Den die sich ein Stück besser verlegen ließen - sehr viel engere Biegeradien als bei mir im PC sind da auch nicht drin.

Gehört habe ich, dass sich 16/13er und 19/13er am Besten biegen lassen :daumen:

Zu empfehlen sind z.B.-> DD (Danger Den), Primochill
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

ich hab gehört dass tygon relativ gut sein soll, stimmt des?
hab mich nämlich nach roundup ergebnissen gerichtet und mich für tygon 16/10 entschieden!! hier jetzt mein neues system :


Pumpe :Phobya DC12-400 12Volt
AGB: EK Water Blocks EK-Multioption RES 250 Rev.2
CPU : EK Water Blocks EK-Supreme HF Acetal universal
Radiator : Watercool MO-RA3 4x180 LT Black
GPU: Watercool Heatkiller® GPU-X³ GTX480
NB + SB : Watercool HEATKILLER® NSB Rev3.0 LT
Mosfet: (weis ich noch nich wegen dem lochabstand)
Lüftersteuerung: Scythe Kaze Master Ace 5,25" – Schwarz
Lüfter : 4 x SILVERSTONE 180MM LüFTER SST-FN181
Anschlüsse : 17 x 16/13MM anschraubtülle G1/4
1 x [FONT=&quot]16/10 Anschraubtülle 90° drehbar G1/4 [/FONT]
[FONT=&quot]Koolance Slotblende mit 2x G1/4" Durchführung[/FONT]
[FONT=&quot]Schläuche : 4m TFC Tube - White UV 16/10mm
Sonstiges : [/FONT] [FONT=&quot]Revoltec Kaltlicht Kathoden Twinset UV - 10cm

Bitte um Bewertung und Ratschläge!! Und noch eine frage^^ , ist Modvision ein guter online shop??? irgendwelche erfahrungen? der is im durchschnitt fast 5 euro billiger pro teil.... oder doch aquatuning?

lg H.I.M.
[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Anschlüsse : 17 x 16/13MM anschraubtülle G1/4

Da hast du dich verklickt - das sollten eigentlich 16/10 Anschraubtüllen sein :D
Zudem könnte es auf dem CPU Kühler etwas eng mit dem Platz werden durch die breiten Schraubanschlüsse - müsste ich heute Abend mal nachmessen.

Modvision hat durchweg gute Bewertungen bei geizhals - so schlecht werden sie demnach also nicht sein - ich persönlich hab dort allerdings noch nicht bestellt, kann dir dazu also keine konkreten Angaben machen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

jap da hast recht hab mich verklickt^^ , ich meinte auch 16/10^^ . Ja ich weis die sorge hab ich auch... hast du den selben cpu kühler?
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

und ganz wichtig!! wie sollte das wakü system von der reihenfolge her aufgebaut sein???

lg H.I.M.
 

empty

Freizeitschrauber(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Hast du dir den FAQ überhaupt mal gelesen?

AGB-Pumpe-Rest
 
TE
H

H.I.M.

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Hast du dir den FAQ überhaupt mal gelesen?

AGB-Pumpe-Rest


Jap hab ich aber ich bin mir einfach übelst unsicher^^ . AGB- Pumpe war mir auch klar aber wies weitergeht, bzw wo der radiator hingehört weis ich nich.... Vllt AGB - Pumpe - Kühlkomponenten - Radiator - AGB ....!?!??

lg H.I.M.
 

empty

Freizeitschrauber(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Der Rest spiel eigentlich keine Rolle, wenn man das System etwas 1-2h am laufen hat wird das Wasser überall etwa gleich Warm und du hast sowieso egal mit welcher Komponente anfängst die gleiche Durchflussgeschwindigkeit.

Meine WaKü ist momentan so aufgebaut wie du es vorschlägst, möglicherweise ändert sich das sobald mein MoRa da ist.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tipps - Wasserkühlung-zusammenstellung!!

Ich habe: AGB -> Pumpe -> Radi Front -> CPU -> SpaWaKü -> Radi Top -> GraKa -> AGB

(wohlwissend, dass es für die GraKa keinen wirklichen Unterschied macht, dennoch erwies sich diese Art der Verschlauchung als am "aufgeräumtesten)
 
Oben Unten