• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Jetzt ist Ihre Meinung zu Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razor enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razor enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel
 

Mr_Blonde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razor enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Die Firma heisst Razer, so wie im Text geschrieben. In der Überschrift steht allerdings Razor. Bitte kurz korrigieren.;)
 

downgrade

PC-Selbstbauer(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razor enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Das Mousepad sieht schon schick aus. 35 Euro ist mir das aber nicht wert.

Der Rest ist so meh. Zu verspieltes Design. Razer halt :ugly:
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razor enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Einzig spannende wäre zu erfahren ob diese Blackwidow auch Blue Switches hat. Bei Browns / Clears / Reds könnt ich schwach werden, der Trend geht ja zum 5t Board.
 

downgrade

PC-Selbstbauer(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Was ist denn gegen blues einzuwenden?

Ich möchte das klackern meines DAS nicht mehr missen :D

Kann mir auch nicht vorstellen das die ausser der Kriegsbemalung was geändert haben am BW.
 
F

Fuzi0n

Guest
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Jetzt haben die Reaper keine Chance mehr. :D
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Was ist denn gegen blues einzuwenden?

Naja, die sind eben nicht jedermenschs Sache (meine aber schon :daumen:)

Kann mir auch nicht vorstellen das die ausser der Kriegsbemalung was geändert haben am BW.

Sieht auch echt nicht so aus, bis auf die Beleuchtung - die wirkt aber etwas sehr einfarbig.
Okay - die Anzeige für aktive Makroaufzeichnung war schon immer rot. Die für den "Gaming-Modus" war aber sonst grün.
Verbesserung: Das Gehäuse ist wohl jetzt matt (und strukturiert?).
Das Gehäusdesign ist im Grunde ja eher schlicht (den Göttern sei Dank dafür) und ist bis jetzt (vom Logo mal abgesehen) von irgendwelchen aufdringlichen Aufdrucken verschont geblieben - aber dieser Rallystreifen geht ja mal garnicht, genausowenig wie der N7-Aufdruck. Passt einfach nicht.
Das wirkt ähnlich albern wie ein Rallystreifen auf dem braven Familien-Opel. :devil:

Nachtrag:
Sie hat wahrscheinlich Blues.
Betätigungsgewicht von 50g
Das ist wie bei der Beschreibung der Standard-BWU. Bei der Stealth mit Browns steht 45g.
Und man hat keine Auswahl beim Tastatur-Layout.
Also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: US-Layout. Zumindest noch zum jetzigen Zeitpunkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bashtey

Kabelverknoter(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Also ich liebe meine blue switches inzwischen =)

Die Mass Effect der Black Widow wäre für mich jetzt kein großer Grund extra nochmal Geld auszugeben.
Auf Beleuchtung fahre ich sowieso nicht ab.

Das Mauspad haut mich jetzt auch nicht sonderlich von den Socken.
So zerkratzt wie das ist mein aktuelles auch :ugly:
 
G

Gast1111

Guest
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Teures Spielzeug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel
Fail?
@Topic Öhm Naja also ich finde diese Sonder-ueber-HaXX0r-Editions irgendwie ziemlich sinnlos, sehr teuer und keinen Mehrwert..
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Das Hackbrett könnte gefallen, nur auf den Bildern sieht das Rot beschissen aus als wenn da ne billige Kaltlichtkathode ohne Farbfilter drin steckt. Den Rest könnte man ungerührt in die Tonne kloppen, ein Bapperl und rotes Licht macht kein tolles Gamingzeugs
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Als Bemerkung...die SWTOR Tastatur ist immer noch nicht verfügbar...über die Anordnung von verschiedenen Tasten ganz zu schweigen...Razer soll sich mal bemühen, Produkte fertigzustellen ehe sie Versprechungen machen, die sie nicht halten können resp. neue Produkte an den Mann bringen wollen
 
D

Do Berek

Guest
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Die Tasche ist cool,die Maus und Pad auch aber leider alles viel zu teuer,nur weil N7 drauf steht.Die lassen auch keine Möglichkeit zum Geld verdienen aus...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rakyr

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Ich finde optisch sehen die Teile alle ziemlich gut aus. Vor allem ist das N7-Logo allein "zeitlos", im Gegensatz zu "ME3".
Aber das rot passt nicht zu meinem restlichen Environment.
 

Clonemaster

Software-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Für das Geld kauf ich mir was gescheids :ugly: :D
 

Falcon

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Optisch sehr ansprechend. Gefällt mir. Und dank "N7" Logo wie schon gesagt wurde auch länger als 3 Wochen bis man das Spiel durch hat, an zu schauen.

Technisch sind die Tastatur und die Maus natürlich wie immer Top, vor allem die Tastatur. Das Mauspad sieht auch gut aus, wenn gleich ich persönlich nichts mit den Handgelenkstützen anfangen kann...
Nur das Headset dürfte wohl wieder eher Durchschnitts-Einheitsbrei sein... Zum Spielen und für TeamSpeak noch ausreichend, bei Musik typischerweise eine Katastrophe. Wenigstens überzeugt auch hier das Design.

Nur: Wie immer, der Preis... :schief:
 

Falcon

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Für das Geld kauf ich mir was gescheids :ugly: :D

Zumindest bei der Tastatur wirds aber schwierig. Die Black Widdow ist eine mechanische Tastatur mit Cherry MX Schaltern, also schon so ziemlich das beste was man kriegen kann. Von Unterschiedlichen Präferenzen bei Black, Red, Brown... MX Schaltern mal abgesehen.
 

Bambusbar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Das Zeug ist genauso sinnlos (überteuert) wie schon das Sw:ToR Zeug :ugly:
 

EnergyCross

BIOS-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

das Silikon case gefällt mir. nur noch für's SGS II :ugly:
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Fandom-Gear kommt sowieso nicht in Frage! :daumen2: Meine Eingabegeräte gehen über die Aktualität von Spielen hinaus. Ist auch alles zu affig...

Warum gibts nicht mal wieder eine neue Maus? Ich finde die Imperator einfach zu hässlich, kann ja auch mal wieder was neues kommen. :P
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Wie weit ist es mit dieser Spielereihe gekommen, dass sie jetzt genauso verramscht wird wie CoD und WoW? :nene:
 

Scarvik

PC-Selbstbauer(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Wie weit ist es mit dieser Spielereihe gekommen, dass sie jetzt genauso verramscht wird wie CoD und WoW? :nene:

mehr gibts eigentlich nicht zu sagen. Jeder Titel wird verwurstet.:daumen2:
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Und wenn man irgendwann keinen Bock mehr auf ME 3 hat, dann dann sind die Geräte "out", na bravo...

Dann lieber neutral und zeitlos - und meine beiden "Eingabegeräte" würde ich sowieso gegen nichts anderes mehr tauschen wollen, erst recht nicht gegen Razer ! - MIONIX FTW ! :daumen: :hail:

Das Headset von Razer schießt ja preislich den Vogel ab :what: sieht zwar ganz geil aus mit dem "Ständer", aber meine Tastatur und Maus waren zusammen sogar günstiger...

Das Mauspad ist auch nicht schlecht- Ich habe das "Destructor" - ist zwar mit 35 € sündhaft teuer, aber es hält eben auch x-mal länger als diese Stoffpads. Außerdem ist es für einen Lasersensor die bessere Unterlage und es lässt sich besser reinigen.
 

Voodoo2

BIOS-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

für das geld kauf ich mir was neues :D ich sehe da leichte gebrauchs spuren :ugly:
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

aber es hält eben auch x-mal länger als diese Stoffpads. Außerdem ist es für einen Lasersensor die bessere Unterlage und es lässt sich besser reinigen.


Da kann ich nicht zustimmen. Stoffpads halten meistens länger als Hartpads weil der Stoff nicht so an den Mausglides frisst und umgekehrt. Besser reinigen ist auch so eine Sache. Mein Zowie Stoffpad kann ich auch ohne Probleme feucht abwischen. Besser für Laser. Kommt immer auf den Sensor an. Der ADNS 9500 macht keine Probleme auf Stoff. Der Twin - Eye von Phillips schon eher. Liegt dann aber am Sensor und nicht am Pad.
 

blubb3435

PC-Selbstbauer(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Mir gefällt die Maus richtig gut, wegen der schlichten, edlen, in Carbon-ähnlicher-Optik gehaltenen Oberfläche.
Sieht sehr geil aus :daumen:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Und wenn ich irgend wann eine Special Deluxe Tastatur für überteuerte 1500€ kaufe, bekomme ich einen einzigartigen Multiplayer-Gegenstand, der mir einen enormen Vorteil in den Gefechten verschafft.

Wo soll das hinführen?
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

ich frage mich gerade, ob die hersteller mit sogenannten speziellen editionen gutes geld machen. nur weil ein aufkleber von einem spiel vorhanden ist,
bezahlt man immer nur drauf. ausserdem finde ich Razer produkte teuer und die qualität ist auch nicht die beste.
mit starcraft II, call of duty modern warfare 2/3 und mit diablo III kommen auch schon andere editionen.
 

butter_milch

Software-Overclocker(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Im Klartext: Wer am meisten Geld ausgibt hat im Spiel dann die besseren Waffen. Geld für Vorteile zu bezahlen ist Cheaten.

Jetzt muss sich Otto-Normalgamer nicht nur mit Origin und in alle Himmelsrichtungen verteilte DLCs herumschlagen, sondern auch mit/gegen andere spielen, die sich die Vorteile erkauft haben?

Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie sich jemand dieses Spiel kaufen kann.
 

Gothic1806

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Im Klartext: Wer am meisten Geld ausgibt hat im Spiel dann die besseren Waffen. Geld für Vorteile zu bezahlen ist Cheaten.

Jetzt muss sich Otto-Normalgamer nicht nur mit Origin und in alle Himmelsrichtungen verteilte DLCs herumschlagen, sondern auch mit/gegen andere spielen, die sich die Vorteile erkauft haben?

Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie sich jemand dieses Spiel kaufen kann.

Mir is es relativ egal ob bei sowas jetzt Waffen , Rüstungen , Dauerwellen oder was weiß ich an Dlc´s mit dabei sind einen Multiplayer hätts eh nicht gebraucht von daher :P Und noch 17 Tage bis Release :( .


Mfg Markus
 

Smoke

Freizeitschrauber(in)
AW: Teures Spielzug für Mass Effect 3: Razer enthüllt Maus, mechanische Tastatur und Headset zum Science-Fiction-Rollenspiel

Was bedeutet "N7" eigentlich??? :huh::huh::huh:

- ich habe nie Mass Effect gezockt ;-)
 
Oben Unten