[Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 28 - Fertigstellung der Trays


Und weiter geht es mit dem abschließenden Post für heute.

Nachdem ich mit der Position des Trays zufrieden war, habe ich mich an die weitere Bearbeitung gemacht. Die Kanten entsprechend geschliffen und begradigt und danach dann benötigte Öffnungen in die Mittelplatte gebohrt.



tag-28-040-jpg.1020650



Für die Kabelführungsschlitze habe ich einfach jeweil zwei Löcher mit einem kleinen Topfbohrer gebohrt und diese dann per Säge miteinander verbunden:


tag-28-041-jpg.1020651


tag-28-042-jpg.1020652


tag-28-043-jpg.1020654



Nachdem ich mit den "Wänden" und Trays für den ersten Kasten zufrieden war, habe ich mich dann direkt auch noch mit denen für den zweiten Kasten beschäftigt....
Da die Vorgehensweise auch diesmal wieder identisch war, verzichte ich auf eine entsprechende Dokumentation des Vorgangs.

Hier daher nur ein Foto von der zweiten fertigen Konstruktion.



tag-28-045-jpg.1020656



Nachdem diese Phase nun abgeschlossen war, habe ich mit der optischen Angleichung begonnen und zumindest die Teile für die erste Konstruktion foliert. Auch hier kommt wieder Folie in Karbon-Optik zum Einsatz.


tag-28-046-jpg.1020659


tag-28-047-jpg.1020660


tag-28-048-jpg.1020661



Für den Anfang habe ich jetzt mal nur zwei Slots für die Grafikkarte "freigelegt". Ich bin am überlegen, ob ich die anderen erst "öffne" wenn ich sie auch brauche.


tag-28-049-jpg.1020666


tag-28-050-jpg.1020667


tag-28-051-jpg.1020668


tag-28-052-jpg.1020672



Da die kleine, runde Öffnung seitlich des Trays etwas schwer zu folieren ist, habe ich dieses noch mit einer Gummitülle versehen.


tag-28-053-jpg.1020673



So, dies spiegelt jetzt den aktuellen Stand wieder. Über das Wochenende werde ich dann das zweite Set folieren und die Böden in die Kästen setzen. Auch steht die Fertigstellung der Brücke noch auf dem Plan.

Viele Grüße,

Olli




Tag 28

Bauzeit: 11 Stunden
Bauzeit komplett bisher: 187 Stunden
Kaffeeverbrauch: 1,5l
Kaffeeverbrauch gesamt: 39,75l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Bohrer, Tauchsäge, Japansäge, Multitool mit Tauchsägenaufsatz, Meter, Winkel, Schraubenzieher, "Dremel" mit Schleifaufsatz, Schwingschleifer, Schere, Skalpelle, Bleistift, Pinsel, Farbrolle, MDF-Grund
 

Anhänge

  • Tag 28 - 040.jpg
    Tag 28 - 040.jpg
    160,1 KB · Aufrufe: 662
  • Tag 28 - 041.jpg
    Tag 28 - 041.jpg
    129,6 KB · Aufrufe: 674
  • Tag 28 - 042.jpg
    Tag 28 - 042.jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 658
  • Tag 28 - 043.jpg
    Tag 28 - 043.jpg
    102,6 KB · Aufrufe: 656
  • Tag 28 - 045.jpg
    Tag 28 - 045.jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 659
  • Tag 28 - 046.jpg
    Tag 28 - 046.jpg
    168,9 KB · Aufrufe: 673
  • Tag 28 - 047.jpg
    Tag 28 - 047.jpg
    170,7 KB · Aufrufe: 659
  • Tag 28 - 048.jpg
    Tag 28 - 048.jpg
    182,2 KB · Aufrufe: 674
  • Tag 28 - 051.jpg
    Tag 28 - 051.jpg
    121,3 KB · Aufrufe: 659
  • Tag 28 - 050.jpg
    Tag 28 - 050.jpg
    140 KB · Aufrufe: 670
  • Tag 28 - 049.jpg
    Tag 28 - 049.jpg
    174,8 KB · Aufrufe: 671
  • Tag 28 - 052.jpg
    Tag 28 - 052.jpg
    201,2 KB · Aufrufe: 667
  • Tag 28 - 053.jpg
    Tag 28 - 053.jpg
    259,7 KB · Aufrufe: 656
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 29 - Es weihnachtet...


Hallo Zusammen,

es ist mal wieder Zeit für ein weiteres Update, wobei ich allerdings gestehen muss, dass ich letzte Woche (mal wieder) nicht wirklich viel Zeit zum basteln gefunden habe.... Kann mir mal einer sagen, warum man immer zu Weihnachten / Jahresende ohne Vorwarnung von seinen Auftraggebern mit Arbeit fast erschlagen wird ? Es ist ja nicht so, dass man vieles davon auch während eines Jahres schon abwickeln könnte.... Grrrr....

Wie auch immer, beruflich bin ich zur Zeit ziemlich ausgelastet und lebe meinen Traum vom 12-16 Stunden Arbeitstag... :( ... Wirklich viel Zeit (und auch Lust) bleibt da für mein "kleines" Projekt nicht wirklich über.... Daher war letzte Woche mehr eine Recherche und Bestell-Woche (auch weil die Zahlen auf meinem Konto sich zum ersten wieder ein wenig erhöht haben). Also habe ich hauptsächlich fehlende und ausgegangene Materialien bestellt und einen erheblichen Teil der wenigen Zeit die ich über hatte damit verbracht bestimmte Teile in den Weiten des Netzes zu suchen... Auch meinen Budget-Plan für das Projekt musste ich ein wenig umstellen und neu ausrichten. Doch dazu später mehr.

Kommen wir also erstmal zu den paar wenigen Dingen die ich erledigen konnte.


Erstmal habe ich dem Tisch einen 8-Port GigaBit Network Switch spendiert, um das ankommende Netzwerksignal im Tisch zu verteilen. Ich habe mich dabei für ein einfaches und günstiges Plug & Play Modell entschieden.



tag-29-001-jpg.1021996


tag-29-002-jpg.1021997


tag-29-003-jpg.1021998



Als nächstes habe ich dann mal die Brücke fertig lackiert....


tag-29-004-jpg.1021999



...und danach dann wieder aufgesetzt. Da mir allerdings die Karbon-Folie ausgegangen ist, bzw. die Reste die ich noch habe nicht ausreichen, habe ich erst einmal Folie nachbestellt. Das folieren kann ich also irgendwann im laufe der Woche erledigen. Dadurch bedingt müssen auch noch andere Arbeiten an der Brücke erst einmal noch warten....


tag-29-005-jpg.1022000



Meinen 3D-Drucker habe ich mittlerweile in den unteren rechten Kasten "umgesiedelt" und die Glastür endlich auch mit einem Teleskop-Magnet-Schnapper ausgestattet.


tag-29-006-jpg.1022001


tag-29-007-jpg.1022002



Weiterhin habe ich dann die schon fertig folierten Teile für die Trays in den rechten Kasten eingesetzt....


tag-29-008-jpg.1022003


tag-29-009-jpg.1022004



...und die Teile für den linken Kasten fertig gestellt....



tag-29-010-jpg.1022005


tag-29-011-jpg.1022006



...und ebenfalls eingepasst.... Damit sind jetzt beide Kästen erst einmal soweit fertig und für die Installation der Hardware bereit.


tag-29-012-jpg.1022007


tag-29-013-jpg.1022008


tag-29-014-jpg.1022009


tag-29-015-jpg.1022010




Womit wir endlich auf die Hardware-Ausstattung des Projektes zu sprechen kommen können... Mein alter Tisch beinhaltete zu seinem "Ende" hin einen Arbeits- und einen Gaming-Rechner. Bei dem Arbeitsrechner handelte es sich um einen AMD Ryzen 1700x Prozessor auf einem X370er Board. Als Grafikkarte für dieses System hatte ich eine 8GB Radeon R9 290x Karte im Einsatz. Mein Gaming-Rechner hingegen bestand aus einem Intel i7-7700k Prozessor auf einem MSI Z270 Tomahawk Arctic Mainboard. Als Grafikkarte hatte ich eine GeForce GTX 1080Ti verwendet. Beide Systeme waren mit 16GB DDR4 Ram ausgestattet. Meine ursprüngliche Planung sah vor, dass ich zumindest die Prozessoren eigentlich weiter verwenden wollte... Eigentlich....

In den letzten Wochen habe ich dann allerdings zusammen mit den wirklich großartigen Jungs von MSI die zukünftige Ausstattung zusammen gestellt... Daher an dieser Stelle auch nochmal ein dickes, fettes Danke an MSI für den phänomenalen Support meines Projektes.

Am vergangenen Samstag war es dann auch endlich soweit und der Postbote hat mir das folgende Paket überreicht:



tag-29-016-jpg.1022011



Nach dem öffnen kamen dann....


tag-29-017-jpg.1022012



...nach und nach die folgenden Komponenten zum Vorschein:


tag-29-018-jpg.1022013



Der Arbeitsrechner wird zukünftig aus einem "MSI B450 Gaming Pro Carbon AC" Mainboard und einer "MSI Radeon Vega 64 Air Boost 8G OC" Grafikkarte bestehen. Als Prozessor werde ich aus Budget-Gründen wahrscheinlich erst einmal den Ryzen 1700x verbauen. Ein 2700x war eigentlich geplant und wäre mir zwar lieber gewesen, allerdings hatte ich ja Eingangs schon geschrieben, dass ich mein Budget umplanen musste... Andererseits sollte ja auch die 3000er Generation nicht mehr so lange entfernt sein... Das Setup wird dann mit einem 16GB XPG DDR4-3000 Spectrix D40 Kit vervollständigt werden.


tag-29-019-jpg.1022014



Der Gaming Rechner bekommt ein "MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC" Board und eine "MSI GeForce RTX 2080 Duke OC"-Grafikkarte spendiert. Zusätzlich werden 32GB XPG Spectrix D41 DDR4-3200 RAM als Hauptspeicher verbaut. Was den Prozessor betrifft, so kann ich meinen i7-7700k leider nicht mehr weiter verwenden. Daher musste ich mein Budget auch umstellen / aufstocken und mich jetzt auf die Suche nach einem i7-8700k, i7-8086k oder i7-9700k Prozessor machen. Da die Intel-Preise aber derzeit fern von Gut und Böse sind, werde ich damit dann wohl bis nach Weihnachten warten und hoffen das sich dann die Preise ein wenig normalisieren. Definitiv werde ich keine 450-500 Euro für einen Prozessor hinlegen der eine eigentliche UVP von rund 350 Euro hat. Meine alte Hardware werde ich dann in den nächsten Tagen zur Querfinanzierung hier in den Marktplatz einstellen.


tag-29-020-jpg.1022015



So, das war es dann erst einmal wieder. Ich hoffe mal das ich diese Woche mehr Zeit finden werde und das Worklog entsprechend öfter updaten kann. Auf die Komponenten werde ich später, wenn sie verbaut werden, noch einmal etwas näher eingehen.

Bis dann,

Olli





Tag 29

Bauzeit: 5 Stunden
Bauzeit komplett bisher: 192 Stunden
Kaffeeverbrauch: 1l
Kaffeeverbrauch gesamt: 40,75l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Meter, Winkel, Schraubenzieher, Schleifblock, Schwingschleifer, Schere, Skalpelle, Bleistift, Pinsel, Farbrolle, Buntlack
 

Anhänge

  • Tag 29 - 010.jpg
    Tag 29 - 010.jpg
    234,6 KB · Aufrufe: 582
  • Tag 29 - 011.jpg
    Tag 29 - 011.jpg
    171,1 KB · Aufrufe: 582
  • Tag 29 - 012.jpg
    Tag 29 - 012.jpg
    114,5 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 013.jpg
    Tag 29 - 013.jpg
    111,3 KB · Aufrufe: 581
  • Tag 29 - 014.jpg
    Tag 29 - 014.jpg
    185,1 KB · Aufrufe: 583
  • Tag 29 - 015.jpg
    Tag 29 - 015.jpg
    570,2 KB · Aufrufe: 569
  • Tag 29 - 009.jpg
    Tag 29 - 009.jpg
    114,2 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 008.jpg
    Tag 29 - 008.jpg
    100,5 KB · Aufrufe: 572
  • Tag 29 - 007.jpg
    Tag 29 - 007.jpg
    81 KB · Aufrufe: 576
  • Tag 29 - 006.jpg
    Tag 29 - 006.jpg
    77,7 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 005.jpg
    Tag 29 - 005.jpg
    130,3 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 004.jpg
    Tag 29 - 004.jpg
    118 KB · Aufrufe: 579
  • Tag 29 - 003.jpg
    Tag 29 - 003.jpg
    108,1 KB · Aufrufe: 572
  • Tag 29 - 002.jpg
    Tag 29 - 002.jpg
    149,5 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 001.jpg
    Tag 29 - 001.jpg
    110,3 KB · Aufrufe: 579
  • Tag 29 - 020.jpg
    Tag 29 - 020.jpg
    179,8 KB · Aufrufe: 599
  • Tag 29 - 019.jpg
    Tag 29 - 019.jpg
    110,7 KB · Aufrufe: 577
  • Tag 29 - 018.jpg
    Tag 29 - 018.jpg
    160,2 KB · Aufrufe: 583
  • Tag 29 - 017.jpg
    Tag 29 - 017.jpg
    127,4 KB · Aufrufe: 581
  • Tag 29 - 016.jpg
    Tag 29 - 016.jpg
    488,4 KB · Aufrufe: 573
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Uhhh, eingeschlafen? Was ist da los? Hoffe nichts dramatisches :hail:

Eingeschlafen kann ich mir bei dem Kaffeekonsum nicht vorstellen :D :D :D


Hallo zusammen.... Lang, lang ist es her.... und am Kaffeekonsum lag es nicht.... leider lief seit Dezember nicht wirklich alles so rund, wie ich es gerne gehabt hätte..... Angefangen bei Problemen in der Lieferkette vor Weihnachten, über gesundheitliche Probleme inkl. Not-OP und Komplikationen bis ins neue Jahr hinein und dann noch einem Todesfall in meinem näheren Umfeld (der auch mein Budget für das Projekt gehörig durcheinander geworfen hat) war alles dabei.... Ich habe zwar zwischendurch immer ein Stückchen weiter an dem Projekt gearbeitet, aber nach "posten" und Thread-Pflege stand mir nicht so wirklich der Sinn....

Ich möchte Euch bitten dies zu entschuldigen...

Jetzt bin ich aber voll motiviert wieder bei der Sache und starte mit neuer Kraft durch... Zuerst werde ich natürlich mal die Updates nach und nach vervollständigen... Hat sich trotz allem ein bissel was angesammelt... Dies werde ich nachher mal sortieren und dann dort weiter machen, wo ich aufgehört hatte.....

Viele Grüße,

Olli



Cool, Glückwunsch zu dem vorgezogenem Weihnachtsgeschenk. Sowas kann man doch immer gut gebrauchen
:daumen:

Edit: hier bin ich gerade drauf gestoßen. Das wäre doch ein super Upgrade für deinen Mod
:)

https://www.gearbest.com/novelty-lighting/pp_999715.html?wid=1640583


So ein Teil hatte ich bereits 2015/2016 mal irgendwo entdeckt.... Fand das auch ziemlich cool, war damals aber nicht wirklich bezahlbar (800-1000 Euro).... Danke für's erinnern, hatte das voll aus dem Focus verloren und da es die "kleinen" mittlerweile für unter 100 Euro gibt, konnte ich mich tatsächlich nicht zurück halten und bin Deiner Empfehlung gefolgt :P - Dazu dann zu einem späteren Zeitpunkt mehr....
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 30 - Mit neuer Kraft volle Fahrt vorraus

So, wie versprochen mache ich dort weiter, wo ich aufgehört hatte.... thematisch geordnet in mehreren Posts...

Der letzte Stand war ja, dass ich die "Brücke" lackiert und die Innenräume der Kästen foliert hatte....

Dementsprechend habe ich dann auch erst einmal die Brücke entsprechend mit Folie angepasst....



tag-30-001-jpg.1037723


tag-30-002-jpg.1037724


tag-30-003-jpg.1037725



Als nächstes fehlte mir noch ein Zwischenbrett im linken Kasten, eine Zeitschriftenablage sozusagen.... Ein passendes Brett hatte ich noch über, allerdings benötigte das noch ein größeres Loch.... Und zwar eins mit ca. 10,5cm. Da mein größter Topfbohrer allerdings nur 8,3cm Durchmesser hat, habe ich mir zuerst mit diesem beholfen und den Rest dann mit einem Schleifaufsatz für meinen "Dremel" erweitert... Ist zwar nicht komplett rund geworden, reicht aber für den späteren Verwendungszweck vollkommen aus....


tag-30-004-jpg.1037726


tag-30-005-jpg.1037727



Auch diese Platte habe ich dann noch foliert ….


tag-30-006-jpg.1037728



...und eingesetzt.


tag-30-007-jpg.1037729



Zwischenzeitlich kam dann auch noch eine Nachlieferung von Alphacool bei mir zu Hause an....


tag-30-008-jpg.1037730



Pumpen, Zubehör und noch ein paar Fittings und ein Grafikkartenkühler...


tag-30-009-jpg.1037731



Weiter geht es dann gleich in einem neuen Post.....
 

Anhänge

  • Tag 30 - 009.jpg
    Tag 30 - 009.jpg
    172,2 KB · Aufrufe: 181
  • Tag 30 - 008.jpg
    Tag 30 - 008.jpg
    113,8 KB · Aufrufe: 181
  • Tag 30 - 007.jpg
    Tag 30 - 007.jpg
    115,3 KB · Aufrufe: 179
  • Tag 30 - 006.jpg
    Tag 30 - 006.jpg
    171 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 30 - 005.jpg
    Tag 30 - 005.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 187
  • Tag 30 - 004.jpg
    Tag 30 - 004.jpg
    117,5 KB · Aufrufe: 182
  • Tag 30 - 003.jpg
    Tag 30 - 003.jpg
    142,3 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 30 - 002.jpg
    Tag 30 - 002.jpg
    132,1 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 30 - 001.jpg
    Tag 30 - 001.jpg
    115,4 KB · Aufrufe: 189
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 31 - Neue Hardware

Wie Ihr vielleicht noch wisst, hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt noch meinen alten Arbeitsrechner als temporäre Lösung im Einsatz und war auf der Suche nach einem bezahlbaren Intel-Prozessor für den neuen Gaming-PC, welchen ich als erstes wieder in Betrieb nehmen wollte. Leider waren die Preise für i7-Prozessoren vor Weihnachten nicht wirklich Consumer-freundlich (und sind es auch jetzt immer noch nicht)…. Durch Glück konnte ich aber dann doch noch einen i7-8700k in der Kleinanzeigen-Abteilung der "Bucht" ausfindig machen... Mit dem Verkäufer wurde ich schnell einig und der Prozessor wurde noch am selben Tag verschickt.... Ihr ahnt vielleicht schon, was jetzt kommt... Weihnachtszeit und Paketdienste sind nicht unbedingt eine gute Kombination.... Gerade in dieser Zeit gehen doch vermehrt Sendungen verloren oder werden beschädigt.... Meine Weihnachtsbilanz: 1 verlorenes Paket (DHL) und 2 beschädigte Pakete (1xGLS, 1xHermes)… Und natürlich befand sich in dem verloren gegangenen Paket der Prozessor...

Nachdem bereits 5 Tage vergangen waren und noch immer kein Paket in Sicht war, wurde ich natürlich langsam nervös... zumal ich in Erwartung des Neuankömmlings meine alte Gaming-Hardware mittlerweile ebenfalls veräußert hatte und auch die Hardware von meinem Arbeitssystem schon einen Abnehmer hatte, welcher sehnsüchtig darauf wartete....

Nach 7 Tagen (der Verbleib des Paketes konnte noch immer nicht geklärt werden) konnte ich das ganze dann auch nicht weiter hinauszögern und habe daher meine Pläne umgeschmissen und mir kurzfristig noch einen Ryzen 7 - 2700x Prozessor bei einem großen Versandhändler bestellt... dieser kam dann Gott sei Dank auch direkt am nächsten Tag bei mir an:



tag-31-001-jpg.1037741


tag-31-002-jpg.1037742



Und wollte natürlich direkt verbaut werden...


tag-31-003-jpg.1037743



Die neue Basis für das Arbeitssystem ist ein MSI B450 Gaming Pro Carbon AC Mainboard...


tag-31-004-jpg.1037744


tag-31-005-jpg.1037745


tag-31-006-jpg.1037746



Und da das ganze ja auf die schnelle mein temporäres System ersetzen musste, habe ich dann auch erstmal den von AMD mitgelieferten Luftkühler montiert....


tag-31-007-jpg.1037747



…und das ganze mit 16GB XPG DD4-3000MHz vom Typ Spectrix D40 bestückt.


tag-31-008-jpg.1037748


tag-31-009-jpg.1037749


tag-31-010-jpg.1037750


tag-31-011-jpg.1037751



Als neues Bootlaufwerk kommt eine 480GB große Gammix S11 M.2 PCIe SSD von XPG zum Einsatz.


tag-31-012-jpg.1037752


tag-31-013-jpg.1037753



Das ganze habe ich dann schon in die linke Hälfte des Tisches eingebaut....


tag-31-014-jpg.1037754


tag-31-015-jpg.1037755



Fehlte nur noch die Grafikkarte.... Für diese Seite des Tisches habe ich eine MSI Radeon RX Vega 64 Airboost OC Grafikkarte von MSI vorgesehen...


tag-31-016-jpg.1037756



Ehrliche Meinung (und nicht weil MSI einer meiner Sponsoren ist): Die 64er MSI Air Boost ist von der Optik und Haptik eine der schönsten Vega-Karten, die ich bisher gesehen habe. Die Lüfterabdeckung aus gebürstetem Aluminium ist fast schon viel zu Schade um sie später durch einen Wasserkühler zu ersetzen.... Insgesamt ist die Karte wirklich sehr solide, gut und wertig verarbeitet...


tag-31-017-jpg.1037757


tag-31-018-jpg.1037758



Die Logo-Beleuchtung lässt sich von Rot auf Blau per DIP-Switch umschalten und ein GPUTach zeigt per LEDs den aktuellen Auslastungsgrad der Karte an (unten rechts im Bild)…


tag-31-019-jpg.1037759



Die Grafikkarte habe ich dann natürlich noch montiert....


tag-31-020-jpg.1037760


tag-31-021-jpg.1037761



Und als nächstes erfolgte dann der erste Systemstart.... und das ganze auf Anhieb ohne Probleme.... Und damit war das erste, neue System dann auch einsatzbereit... Allerdings auch erstmal nur temporär... Schließlich fehlt ja die Wasserkühlung noch....

Und als kleine Erinnerung an alle: Ja, ich mag RGB-Beleuchtung und bekenne mich dazu.... Besonders in Mods… Ich toleriere aber auch jeden der RGB nicht mag, zumal man diese ja abschalten kann....
Mein Motto: Lieber habe ich ein Feature und brauch es nicht, als brauche es und hab es nicht :p



tag-31-022-jpg.1037762


tag-31-023-jpg.1037763


tag-31-024-jpg.1037764


tag-31-025-jpg.1037765



Dies waren dann auch die letzten Bilder von Dezember, entstanden am 22.12.2018... Es gibt zwar noch ein paar, die ich eigentlich als Weihnachtsgruss an Euch vorbereitet hatte.... aber dafür ist es jetzt ein wenig zu spät, denke ich.... Einen Tag später kam dann der erste große Rückschlag.... Blindarm-Durchbruch, Krankenwagen, Not-OP mit Komplikationen und ein "fröhliches Weihnachten und Neujahr" mit Daueraufenthalt auf der Intensiv-Station....




Tag 30 / 31
Bauzeit: 7 Stunden
Bauzeit komplett bisher: 199 Stunden
Kaffeeverbrauch: 1,5l
Kaffeeverbrauch gesamt: 42,25l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Meter, Winkel, Schraubenzieher, Schere, Skalpelle, Bleistift, Tauchsäge, Dremel
 

Anhänge

  • Tag 31 - 010.jpg
    Tag 31 - 010.jpg
    262,1 KB · Aufrufe: 172
  • Tag 31 - 011.jpg
    Tag 31 - 011.jpg
    226,9 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 012.jpg
    Tag 31 - 012.jpg
    160,4 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 013.jpg
    Tag 31 - 013.jpg
    213,3 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 014.jpg
    Tag 31 - 014.jpg
    226,2 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 31 - 015.jpg
    Tag 31 - 015.jpg
    243,7 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 31 - 009.jpg
    Tag 31 - 009.jpg
    201 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 008.jpg
    Tag 31 - 008.jpg
    192,1 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 007.jpg
    Tag 31 - 007.jpg
    281,4 KB · Aufrufe: 175
  • Tag 31 - 001.jpg
    Tag 31 - 001.jpg
    123 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 31 - 002.jpg
    Tag 31 - 002.jpg
    94,5 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 31 - 003.jpg
    Tag 31 - 003.jpg
    309,5 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 31 - 004.jpg
    Tag 31 - 004.jpg
    172,6 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 31 - 005.jpg
    Tag 31 - 005.jpg
    303,9 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 31 - 006.jpg
    Tag 31 - 006.jpg
    334,8 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 31 - 025.jpg
    Tag 31 - 025.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 175
  • Tag 31 - 024.jpg
    Tag 31 - 024.jpg
    151 KB · Aufrufe: 171
  • Tag 31 - 023.jpg
    Tag 31 - 023.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 31 - 022.jpg
    Tag 31 - 022.jpg
    43,2 KB · Aufrufe: 173
  • Tag 31 - 021.jpg
    Tag 31 - 021.jpg
    201,4 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 31 - 020.jpg
    Tag 31 - 020.jpg
    173,1 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 31 - 019.jpg
    Tag 31 - 019.jpg
    191,4 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 31 - 018.jpg
    Tag 31 - 018.jpg
    201,7 KB · Aufrufe: 169
  • Tag 31 - 017.jpg
    Tag 31 - 017.jpg
    205,3 KB · Aufrufe: 173
  • Tag 31 - 016.jpg
    Tag 31 - 016.jpg
    162,8 KB · Aufrufe: 173

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Sieht toll aus :daumen: Die Meinungen bezüglich RGB gehen auseinander, ich sage, wenn es dezent gehalten wird und alles passend ist finde ich RGB als ein nettes Extra.
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 32 - Lüfter

Und weiter geht es.... damit ich mal ein wenig aufholen kann....

Nachdem das alte Jahr so "gut" ausgeklungen und das neue Jahr so "spitzenmässig" begonnen hatte war ich erst gegen Mitte/Ende Januar wieder so richtig fit um mich wieder meinem "kleinen" Projekt zu befassen... Eigentlich wäre es da mal so langsam Zeit für die Tischplatte gewesen, aber vorerst waren mir nur "leichte" Arbeiten erlaubt...

Daher habe ich dann erst einmal den manuellen Schalter für den "Lift" fest an der Brücke montiert....

tag-32-001-jpg.1037778


Danach habe ich mich mit der weiteren Installation von Komponenten beschäftigt... Lüfter standen auf dem Programm... Womit ich bei meinem nächsten Problem landete... Eigentlich hatte mir ein Sponsor für das Projekt 12 Lüfter samt Steuerung und zusätzlich noch neue Netzteile in Aussicht gestellt.... Nur sind diese niemals bei mir angekommen... Mehrfache Anfragen von mir diesbezüglich blieben leider auch unbeantwortet.... Was ich sehr schade finde... Selbst wenn ein Unternehmen sich entschließt ein Projekt auf einmal doch nicht zu unterstützen wäre es eigentlich nur fair, wenn man dies seinem Partner auch entsprechend mitteilt oder zumindest entsprechende Anfragen wenigstens per eMail beantwortet. Aber einfach ohne erkennbaren Grund und anderslautender Zusage dann auf einmal komplett ignorieren finde ich doch sehr enttäuschend....

Da mein Budget zu diesem Zeitpunkt allerdings schon komplett anders verplant und ausgegeben war, musste ich mir eine Notlösung einfallen lassen... Was her musste waren 12 RGB-Lüfter zu einem möglichst geringen Preis... Fündig geworden bin ich dann bei dem chinesischen Hersteller AIGO. Die "DR12 Icestorm" getauften Sets des Herstellers gibt es in Größen von 1-8 Lüftern.... Zusätzlich noch in Varianten mit oder ohne zusätzlicher RGB-Stripes.... Als temporäre Lösung habe ich mir daher zwei Sechser Packs Lüfter mit RGB-Stripes geordert.... Also insgesamt meine benötigten 12 Lüfter und 4 Stripes.



tag-32-001a-jpg.1037779


tag-32-001b-jpg.1037780



Mit in der Vepackung ist jeweils ein Controller und eine Fernbedienung (2,4GHz Funk). Pro Controller können 8 Lüfter und 4 LED-Stripes angesteuert werden... Der Nachteil an diesem Set: Es gibt keine Geschwindigkeitssteuerung für die Lüfter, sie laufen immer mit voller Leistung. Auch eine Synchronisation über das Motherboard lässt sich mit diesem Set leider nicht realisieren... Über die Fernbedienung lassen sich nur die Geschwindigkeit der LED-Animationen und die Helligkeit (jeweils 10 Stufen), sowie das Farbmuster (einige Hundert - 16,8 Mio Farben) steuern. Positiv muss ich allerdings vermerken, dass die (flüssig gelagerten) Lüfter trotz voller Last, zumindest in meinem Projekt, kaum hörbar sind.... Die Verarbeitungsqualität ist auf jeden Fall extrem gut und steht denen von Markenherstellern in nichts nach...

Und das bei einem Preis von etwas über 80 Euro inkl. Versand (deutsches Lager) für 12 Lüfter, 4 Stripes, 2 Controller und 2 Fernbedienungen.

Vielleicht hätte ich aber doch noch zu diesem Zeitpunkt ein wenig warten sollen, denn Anfang dieses Monats hat AIGO eine neue Version mit dem Namen MR-12 veröffentlicht... Diese neue Version hat nicht nur eine Fernbedienung, sondern lässt sich auch über Aura, Mystic Light, usw. synchronisieren und ebenfalls die Lüftergeschwindigkeit regulieren... Diese neue Version ist nur unwesentlich teurer und ein echte Spartip für alle, die nicht 100 Euro für ein 3er Set eines Markenherstellers hinlegen wollen...

Aktuell habe ich jetzt erstmal eine Anfrage an AIGO gestellt, ob sich eventuell die Lüfter aus meinen DR12 Sets auch mit dem MR12 Controller steuern lassen (8,90 Euro für einen Controller)… Von den Anschlüssen (6-Pin) her sind die Lüfter zumindest identisch.... Falls ja, werde ich einfach die neuen Controller nachordern und gut ist...


tag-32-001c-jpg.1037781



Ursprünglich hatte ich eigentlich vor mit einem 360er Radiator pro System zu arbeiten... Von meinem vorigen Projekt hatte ich aber noch meine beiden alten Alphacool Nexxos XT45 Radiatoren über... Kurzfristig habe ich mich daher dazu entschlossen auch diese weiter zu verwenden...



tag-32-002-jpg.1037782



Diese habe ich dann erst einmal mit den AIGO Lüftern bestückt....


tag-32-003-jpg.1037783


tag-32-004-jpg.1037784



...und dann in die Fronten der beiden Kästen montiert...


tag-32-005-jpg.1037785



und die restlichen Lüfter dann mit den seitlichen Radiatoren verschraubt.....


tag-32-006-jpg.1037786


tag-32-007-jpg.1037787


tag-32-008-jpg.1037788


tag-32-009-jpg.1037789



Und natürlich auf Funktion getestet:


tag-32-010-jpg.1037790


tag-32-011-jpg.1037791



Weiter geht es dann nachher mit einem weiteren Post.....
 

Anhänge

  • Tag 32 - 001c.jpg
    Tag 32 - 001c.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 32 - 001b.jpg
    Tag 32 - 001b.jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 32 - 001a.jpg
    Tag 32 - 001a.jpg
    149,1 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 32 - 001.jpg
    Tag 32 - 001.jpg
    67,7 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 32 - 011.jpg
    Tag 32 - 011.jpg
    67,7 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 32 - 010.jpg
    Tag 32 - 010.jpg
    118,7 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 32 - 009.jpg
    Tag 32 - 009.jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 32 - 008.jpg
    Tag 32 - 008.jpg
    146,6 KB · Aufrufe: 174
  • Tag 32 - 007.jpg
    Tag 32 - 007.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 181
  • Tag 32 - 006.jpg
    Tag 32 - 006.jpg
    185,5 KB · Aufrufe: 175
  • Tag 32 - 005.jpg
    Tag 32 - 005.jpg
    120,6 KB · Aufrufe: 178
  • Tag 32 - 004.jpg
    Tag 32 - 004.jpg
    166,9 KB · Aufrufe: 177
  • Tag 32 - 003.jpg
    Tag 32 - 003.jpg
    132 KB · Aufrufe: 176
  • Tag 32 - 002.jpg
    Tag 32 - 002.jpg
    163,2 KB · Aufrufe: 179
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Sieht toll aus :daumen: Die Meinungen bezüglich RGB gehen auseinander, ich sage, wenn es dezent gehalten wird und alles passend ist finde ich RGB als ein nettes Extra.

Sehe ich ähnlich... am Ende will ich ja auch alles farblich entsprechend abstimmen... Und mal davon abgesehen: Auch wenn es einige gibt, die mit RGB nichts anfangen können, dann scheint es ja doch auch die entsprechende Nachfrage zu geben... ansonsten würden die Hersteller ja nicht nach Wegen suchen immer noch mehr und mehr RGB in irgendetwas zu integrieren... Nur schade, dass die Damen und Herren in den Chefetagen sich nicht auf einen gemeinsamen "Standard" mit genormten Schnittstellen einigen können... Wäre es nicht schön wenn alles untereinander und miteinander funktionieren würde ? Mittlerweile sind wir soweit, dass MSI extra Corsair-Header auf ihren Mainboards verbaut.... Nanoleaf (Lichtpanele) mit Cooler Master und Razer zusammen arbeitet..... Und so weiter... :(
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 32 - Lüfter Teil 2


Manchmal ist man in der Planung eines Projektes ja ein wenig Betriebsblind....

Während ich die Lüfter so testweise habe drehen lassen und die verschiedenen Farbkombinationen durchgezappt habe kam meine Frau hinzu.... Ihr erster Satz: "Sieht ja ganz cool aus, aber besteht da keine Verletzungsgefahr für unsere Katzen, Hunde und vor allem für die Kinder unserer Freunde und Verwandten ?"

Ein berechtigter Einwand.... Gerade was die 6 Lüfter zur Front hin angeht....

Also mussten Lüftergitter her... Da ich eh noch nicht so ganz auf dem Damm war und viel Zeit hatte, habe ich mich dann mal wieder mit SketchUp und meinem 3D-Drucker beschäftigt... Ich dachte das meine Sponsorenlogos und mein eigenes eigentlich recht gut für die Lüftercover geeignet wären. Da mein 3D-Drucker aber nur einen Extruder hat und dadurch bedingt auch nur einfarbig drucken kann musste ich ein wenig tricksen... Zuerst einmal habe ich die Logos mit Inkscape in Vektor-Grafiken umgewandelt, aus diesen habe ich dann mit Blender 3D-Objekte erstellt und diese dann in Sketchup importiert und dort dann mit einem Lüftergitter kombiniert... Das ganze dann exportiert und mit dem 3D-Drucker ausgedruckt...

Hat eine Menge Zeit verschlungen, zumal ich ja kein gelernter Grafiker oder CAD-Profi bin, sondern mir alles selbst beigebracht habe, bzw. mich von Tutorials habe inspirieren lassen... Wahrscheinlich gibt es einfachere Wege, aber zumindest hat es für mich so recht gut funktioniert....

Nachdem ich meine Modelle fertig hatte, habe ich diese aufgeteilt und die Basis dann normal ausgedruckt.

tag-32-012-jpg.1037794



Und danach dann die andersfarbigen Teile hinterher....


tag-32-013-jpg.1037795



Und das ganze dann mit Sekundenkleber zusammen gefügt.....


tag-32-014-jpg.1037796



Bis das Endergebnis so aussah:


tag-32-015-jpg.1037797



Das gleiche habe ich dann immer wieder wiederholt....

Erst die Basis:



tag-32-016-jpg.1037798



Dann die anderen Teile... Ab und zu, wie z.B. im Falle des MSI-Logos konnte ich ein wenig mehr tricksen...
In diesem Fall habe ich erst den roten Hintergrund gedruckt, dann den Druck pausiert, das Filament gewechselt und dann weiter drucken lassen...



tag-32-017-jpg.1037799


tag-32-018-jpg.1037800


tag-32-019-jpg.1037801


tag-32-020-jpg.1037802



Die restlichen Bilder lasse ich mal für sich sprechen.....


tag-32-021-jpg.1037803


tag-32-022-jpg.1037804


tag-32-023-jpg.1037805


tag-32-024-jpg.1037806


tag-32-025-jpg.1037807



Während mein Drucker mal wieder in einer Dauerschleife gelaufen ist, habe ich mir noch passende Staubfilter besorgt (10 Stück für 7 Euro inkl. Versand aus der Bucht).


tag-32-026-jpg.1037808


tag-32-027-jpg.1037809


tag-32-028-jpg.1037810



Diese dann gemeinsam verbaut....


tag-32-029-jpg.1037811


tag-32-030-jpg.1037812


tag-32-031-jpg.1037813



...und natürlich testleuchten lassen....


tag-32-032-jpg.1037814


tag-32-033-jpg.1037815


tag-32-034-jpg.1037816



Stellt sich nur noch die Frage, wieviel von der Zeit, die ich hierein investiert habe, ich mit in meine Bauzeit einrechnen soll... Die Montage der Filter und Gitter hat etwa 5 Minuten gebraucht... Entwurf /Bearbeiten / Umwandeln der Grafiken hat mich insgesamt knapp 20 Stunden beschäftigt.... der Drucker hat rund 12 Stunden gebraucht... Das positionieren und verkleben hat mich in etwa 1 Stunde beschäftigt....

Hmmm… ich denke das überlege ich mir mal bis morgen für meinen nächsten Post....

Für heute soll es erstmal gut sein....

Viele Grüße,

Olli
 

Anhänge

  • Tag 32 - 019.jpg
    Tag 32 - 019.jpg
    224,8 KB · Aufrufe: 266
  • Tag 32 - 020.jpg
    Tag 32 - 020.jpg
    208,8 KB · Aufrufe: 267
  • Tag 32 - 021.jpg
    Tag 32 - 021.jpg
    169 KB · Aufrufe: 265
  • Tag 32 - 022.jpg
    Tag 32 - 022.jpg
    152 KB · Aufrufe: 264
  • Tag 32 - 023.jpg
    Tag 32 - 023.jpg
    180,8 KB · Aufrufe: 267
  • Tag 32 - 018.jpg
    Tag 32 - 018.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 267
  • Tag 32 - 017.jpg
    Tag 32 - 017.jpg
    114 KB · Aufrufe: 266
  • Tag 32 - 012.jpg
    Tag 32 - 012.jpg
    221,3 KB · Aufrufe: 273
  • Tag 32 - 013.jpg
    Tag 32 - 013.jpg
    146,1 KB · Aufrufe: 270
  • Tag 32 - 014.jpg
    Tag 32 - 014.jpg
    231,5 KB · Aufrufe: 271
  • Tag 32 - 015.jpg
    Tag 32 - 015.jpg
    195,8 KB · Aufrufe: 270
  • Tag 32 - 016.jpg
    Tag 32 - 016.jpg
    160,7 KB · Aufrufe: 267
  • Tag 32 - 034.jpg
    Tag 32 - 034.jpg
    150,9 KB · Aufrufe: 263
  • Tag 32 - 033.jpg
    Tag 32 - 033.jpg
    152,2 KB · Aufrufe: 265
  • Tag 32 - 032.jpg
    Tag 32 - 032.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 265
  • Tag 32 - 031.jpg
    Tag 32 - 031.jpg
    147 KB · Aufrufe: 265
  • Tag 32 - 030.jpg
    Tag 32 - 030.jpg
    150,7 KB · Aufrufe: 265
  • Tag 32 - 029.jpg
    Tag 32 - 029.jpg
    205 KB · Aufrufe: 268
  • Tag 32 - 028.jpg
    Tag 32 - 028.jpg
    247,3 KB · Aufrufe: 272
  • Tag 32 - 027.jpg
    Tag 32 - 027.jpg
    297,9 KB · Aufrufe: 264
  • Tag 32 - 026.jpg
    Tag 32 - 026.jpg
    229,4 KB · Aufrufe: 271
  • Tag 32 - 025.jpg
    Tag 32 - 025.jpg
    256,8 KB · Aufrufe: 262
  • Tag 32 - 024.jpg
    Tag 32 - 024.jpg
    220,2 KB · Aufrufe: 265
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 33 - Gaming System


Hallo,

da mal wieder was dazwischen kam (Kunde drohte mit Arbeit), geht es leider heute erst weiter....

Nachdem das Thema Lüfter erst einmal abgeschlossen war, ein paar Teile für die Tischplatte noch im Zulauf waren und diese daher weiter warten musste, gab es zwischenzeitlich aber positivere Nachrichten von einer anderen "Front". Der im Weihnachtstrubel verschollene Prozessor für das Gaming-System ist zwar nicht wieder aufgetaucht, dafür wurde aber der Kaufpreis seitens des Paketdienstes erstattet und ich konnte mir ein weiteres Exemplar ordern, welches diesmal auch bei mir ankam...

Also beschloss ich, dass ich schonmal den Grundstein für das Gaming-System im Tisch verbauen könnte....

Ausgangsbasis ist ein MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC Mainboard von MSI, ein Intel i7-8700k Prozessor, 32 GB DDR4-3200MHz RAM vom Typ Spectrix D41 von XPG und eine XPG Gammix S11 480GB M.2 PCie SSD als Bootlaufwerk. Gekühlt wird der Prozessor von einem Alphacool Eisblock XPX Cpu Kühler.


tag-33-001-jpg.1038961



Angefangen habe ich natürlich auch diesmal mit dem Mainboard.


tag-33-002-jpg.1038962



Auf diesem habe ich dann den i7-8700k verbaut.


tag-33-003-jpg.1038963


tag-33-004-jpg.1038964



Und dann als nächstes den Kühler installiert.



tag-33-005-jpg.1038965



Selbstverständlich kommt dieser mit allen benötigten Anbauteilen für alle üblichen Intel- und AMD-Prozessoren. Ersatz-O-Ringe liegen auch noch bei und als Wärmeleitpaste liefert Alphacool ein kleines Tütchen Gelid GC Ectreme in dem Karton mit.


tag-33-006-jpg.1038966



Zuerst wird der Befestigungsrahmen von unten auf das Mainboard gesteckt...


tag-33-007-jpg.1038967



...danach die passenden Intel-Klammern um den Kühlersockel gelegt...


tag-33-008-jpg.1038968



...und die Schutzfolie von der Kühlfläche entfernt.


tag-33-010-jpg.1038970



Zum Abschluss der Vorbereitungen dann noch die Federschrauben durch die Aufnahmeöffnungen gesteckt.


tag-33-011-jpg.1038971



Als nächstes dann der Prozessor mit Wärmeleitpaste versehen....


tag-33-012-jpg.1038972


tag-33-013-jpg.1038973



...und danach dann (natürlich wurde die WLP noch mit einer Plastikkarte flächig verteilt) der Kühler aufgesetzt und mit der Bodenplatte verschraubt....


tag-33-015-jpg.1038975


tag-33-014-jpg.1038974



Zur optischen Vervollständigung bekam der Kühler dann noch einen RGB-Ring...


tag-33-016-jpg.1038976



...und Schutzkappen die die Federschrauben verbergen.


tag-33-017-jpg.1038977



Nach dem Kühler habe ich mich dann um den Hauptspeicher gekümmert. Vier 8GB-RAM-Riegel wurden an die vorgesehenen Plätze gesteckt.



tag-33-018-jpg.1038978


tag-33-019-jpg.1038979


tag-33-020-jpg.1038980



Als nächstes dann die Boot-SSD installiert....


tag-33-021-jpg.1038981



und das ganze mit einer weiteren, 1TB großen, Transcend SSD aus meinem alten System noch ergänzt.


tag-33-022-jpg.1038982



Da die 1TB-SSD optisch nicht viel hermacht, verschwindet diese unter einer Mainboard-Abdeckung...


tag-33-023-jpg.1038983


tag-33-024-jpg.1038984



Die Grafikkarte für dieses System hatte ich erstmal noch nicht verbaut, da das System ja noch nicht "live" gehen sollte (und auch noch nicht konnte).
Das präparierte Mainboard habe ich aber zu diesem Zeitpunkt schonmal im rechten Kasten verschraubt....



tag-33-025-jpg.1038985





Kommen wir zum Abschluss noch zur Bauzeit für die Tage 32 und 33. Ich habe mich dazu entschlossen die "Designzeit" für die Lüftergitter mit in die Rechnung aufzunehmen. Die Zeit, die der 3D-Drucker gebraucht hat aber natürlich nicht.

Viele Grüße,

Olli





Tag 32 / 33


Bauzeit: 2 Stunden (+21 Stunden aus dem Lüftergitter-Post)
Bauzeit komplett bisher: 222 Stunden
Kaffeeverbrauch: 3l
Kaffeeverbrauch gesamt: 45,25l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Inkscape, Blender, SketchUp, 3D-Drucker, Filamente, Sekundenkleber, Schraubenzieher, Plastikkarte
 

Anhänge

  • Tag 33 - 010.jpg
    Tag 33 - 010.jpg
    122,8 KB · Aufrufe: 200
  • Tag 33 - 011.jpg
    Tag 33 - 011.jpg
    191,7 KB · Aufrufe: 204
  • Tag 33 - 012.jpg
    Tag 33 - 012.jpg
    252,2 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 013.jpg
    Tag 33 - 013.jpg
    227,5 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 014.jpg
    Tag 33 - 014.jpg
    266,3 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 015.jpg
    Tag 33 - 015.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 008.jpg
    Tag 33 - 008.jpg
    238,1 KB · Aufrufe: 204
  • Tag 33 - 007.jpg
    Tag 33 - 007.jpg
    239,8 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 001.jpg
    Tag 33 - 001.jpg
    176,4 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 002.jpg
    Tag 33 - 002.jpg
    298,3 KB · Aufrufe: 206
  • Tag 33 - 003.jpg
    Tag 33 - 003.jpg
    167,9 KB · Aufrufe: 209
  • Tag 33 - 004.jpg
    Tag 33 - 004.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 207
  • Tag 33 - 005.jpg
    Tag 33 - 005.jpg
    174 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 006.jpg
    Tag 33 - 006.jpg
    189,7 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 025.jpg
    Tag 33 - 025.jpg
    180,4 KB · Aufrufe: 202
  • Tag 33 - 024.jpg
    Tag 33 - 024.jpg
    282,3 KB · Aufrufe: 201
  • Tag 33 - 023.jpg
    Tag 33 - 023.jpg
    222 KB · Aufrufe: 203
  • Tag 33 - 022.jpg
    Tag 33 - 022.jpg
    249 KB · Aufrufe: 201
  • Tag 33 - 021.jpg
    Tag 33 - 021.jpg
    163,2 KB · Aufrufe: 206
  • Tag 33 - 020.jpg
    Tag 33 - 020.jpg
    182,9 KB · Aufrufe: 205
  • Tag 33 - 019.jpg
    Tag 33 - 019.jpg
    229,2 KB · Aufrufe: 203
  • Tag 33 - 018.jpg
    Tag 33 - 018.jpg
    192,6 KB · Aufrufe: 207
  • Tag 33 - 017.jpg
    Tag 33 - 017.jpg
    151,9 KB · Aufrufe: 207
  • Tag 33 - 016.jpg
    Tag 33 - 016.jpg
    277,1 KB · Aufrufe: 200

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
schicke Hardware hast du da. Die Alphacool sachen die du verbaut hast überleg ich mir auch zu holen. Den 8700k der ist ungeköpft oder? Kannst ja dann mal schreiben welchen Temp´s der so bring. Ob es sich lohn umzusteigen oder doch nicht wäre super von dir.
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
schicke Hardware hast du da. Die Alphacool sachen die du verbaut hast überleg ich mir auch zu holen. Den 8700k der ist ungeköpft oder? Kannst ja dann mal schreiben welchen Temp´s der so bring. Ob es sich lohn umzusteigen oder doch nicht wäre super von dir.

Ja, der Prozessor ist zur Zeit noch ungeköpft... Nach all dem Drama das ich hatte um einen halbwegs bezahlbaren aufzutreiben, will ich erstmal kein (kalkulierbares) Risiko eingehen... Da meine Budgetplanung kräftigt durcheinander gewirbelt wurde, bin ich daher zur Zeit eh noch ein wenig eingeschränkt und nochmal einen auftreiben, falls beim köpfen was schief läuft, ist derzeit einfach nicht drin :) ..Temps kann ich später dann gerne posten... Denke der Unterschied in der Gaming-Leistung zu meinem alten 7700k wird sich wohl kaum bemerkbar machen... Würden die 390er Board auch noch mit der 7.Generation funktionieren, dann wäre ich auch nicht umgestiegen....
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 34 - Balancer

Dann will ich mal hier weitermachen mit meiner "Aufholjagd".... Bin noch so ein paar Postings hinten dran und muss noch ein paar Meter gut machen....

Nachdem der Jahreswechsel schon so extrem "gelungen" war und ich im Januar kaum was machen konnte, hatte ich mir eigentlich vorgenommen in den ersten beiden Februar-Wochen Vollgas zu geben und das Projekt bis zur Dreamhack und der DCMM fertig zu bekommen. Und selbst wenn das nicht geklappt hätte, dann hätte ich mich zumindest dort gerne umgesehen...

Daraus ist dann leider aber nichts geworden, da das Schicksal erneut zugeschlagen und ein mir sehr nahestehendes Familienmitglied aus dem Leben gerissen hat. Dadurch bedingt war das Projekt und alles was damit zusammen hängt, erstmal nebensächlich und vollkommen unwichtig. Behördengänge und Formalitäten mussten erledigt werden, Beerdigung und Trauerfeier organisiert und bezahlt werden und auch Lösungen für andere Verwandte gefunden werden. Mal davon abgesehen hat auch meine Konzentration und Motivation darunter extrem gelitten.... Ich habe zwar immer wieder angefangen an ein paar Kleinigkeiten zu arbeiten um mich abzulenken... Wirklich funktioniert hat das aber nicht...

Dies hat leider auch bis heute noch nicht so ganz aufgehört... Ich schweife öfter mal in Gedanken ab und da passiert mir dann auch immer mal wieder die ein oder andere kleine Dämlichkeit, die ich dann stundenlang ausbessern und ausmerzen muss.

Das einzig positive war, dass so einige Bestellungen schon unterwegs, bzw. schon eingetroffen waren bevor der ganze Mist passiert ist... Der Februar war somit komplett "verloren". Erst seit der ersten Märzwoche arbeite ich daher wieder intensiver an dem Tisch.

Doch genug rumgeflennt... beschäftigen wir uns erstmal mit den Ausgleichbehältern:

Wie auch schon bei meinem alten Tischprojekt wollte ich wieder sprudelnde Wassersäulen verbauen... Zum einen weil ich halt, wie Ihr ja schon wisst, ein Nerd bin wenn es um optische Gimmicks geht und zum anderen weil die sich auch vorher schon bewährt hatten. Bei eingeschalteter Sprudelfunktion hatte ich im alten Projekt 1-2 Grad niedrigere Temperaturen in den Wasserkreisläufen. Da die Säulen diesmal auch nicht als Tischbeine verwendet werden, fällt gleichzeitig auch der größte Nachteil weg: Ein verrücken des Tisches, bzw. die Reinigung des Wasserkreislaufes war extrem aufwendig... Auch war die Belastung auf den Säulen extrem hoch - hat mich eh gewundert, dass die nie zusammen/weggebrochen sind...

Auch gab mir dies die Möglichkeit mein altes Konzept ein wenig zu überarbeiten und zu verbessern.... Daher hatte ich mir schon im Dezember zwei neue Säulen organisiert, während ich an den alten das ein oder andere ausprobiert habe...


tag-34-001-jpg.1039061


tag-34-002-jpg.1039062



Zuerst einmal habe ich ein 12mm Loch in die Röhre gebohrt.... und dieses dann mit einem Schälbohrer vorsichtig erweitert, …


tag-34-003-jpg.1039063



…bis ein 13mm Acrylrohr gerade so durch die Öffnung passt.


tag-34-004-jpg.1039064



Danach habe ich die 1,30m hohe Säule mit dem Winkelschleifer auf 54cm gekürzt...


tag-34-005-jpg.1039065


tag-34-006-jpg.1039066



...und dann mit einer weiteren Bohrung (zum befüllen und als Entlüftung) am oberen Ende versehen.


tag-34-007-jpg.1039067


tag-34-008-jpg.1039068



Bei meinem alten Projekt hatte ich Querrohre aus Stahl, die eine Verbindung zwischen den Wassersäulen-Tischbeinen und dem hinteren Tischteil herstellten. Diese waren innen hohl und stützen und verdeckten die Leitung bis in den Pumpenkasten. Da ich solche diesmal nicht zur Verfügung habe, musste ich mir was anderes einfallen lassen.

Daher habe ich mir mit dem 3D-Drucker erstmal kleine "Türme" gedruckt....


tag-34-009-jpg.1039069



und dann eine Schottverschraubung zweckentfremdet ….



tag-34-010-jpg.1039070


tag-34-011-jpg.1039071



…und in den Turm eingedreht.


tag-34-012-jpg.1039072



Diese Konstruktion dient jetzt als Stütze für die Leitung und verhindert gleichzeitig, dass zu viel Gewicht auf die "Naht" (wasserfester Acrylkleber) zwischen der Säule und dem Ablaufrohr einwirkt.


tag-34-013-jpg.1039073


tag-34-014-jpg.1039074



Um zu verhindern, dass Luftblasen mit in den Kühlkreislauf geraten habe ich ein weiteres, schmaleres Plexirohr in die Säule mit reingegeben. Dieses kleine Plexirohr schirmt den Ablauf von der Luftdüse ab. Auch habe ich den Ablauftube durch die kleinere Röhre geführt, was ihm zusätzliche Stabilität von innen heraus gibt. Der 13mm-Tube ist am Ende halbiert, damit das Wasser in den Kreislauf strömen kann.


tag-34-017-jpg.1039077



Das ganze "Konstrukt" habe ich dann erstmal mit einem Schraubstopfen versehen, um es ausgiebig auf Dichtigkeit testen zu können...


Sorry @alphacool: Eure Eisbecher-Helix Ausgleichbehälter sind zwar echt super, aber meiner ist GRÖSSER, hat eingebautes RGB und BLUBBERT :P


tag-34-015-jpg.1039075


tag-34-016-jpg.1039076





Tag 34

Bauzeit: 3 Stunden
Bauzeit komplett bisher: 225 Stunden
Kaffeeverbrauch: 0,75l
Kaffeeverbrauch gesamt: 46l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Acrylrohre, 3D-Drucker, Akku-Bohrer, Schälbohrer, Acrylkleber, Winkelschleifer
 

Anhänge

  • Tag 34 - 010.jpg
    Tag 34 - 010.jpg
    194,5 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 34 - 011.jpg
    Tag 34 - 011.jpg
    176,4 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 34 - 012.jpg
    Tag 34 - 012.jpg
    141,2 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 34 - 013.jpg
    Tag 34 - 013.jpg
    124,6 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 34 - 014.jpg
    Tag 34 - 014.jpg
    197,8 KB · Aufrufe: 190
  • Tag 34 - 015.jpg
    Tag 34 - 015.jpg
    185,8 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 34 - 009.jpg
    Tag 34 - 009.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 34 - 008.jpg
    Tag 34 - 008.jpg
    185,6 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 34 - 007.jpg
    Tag 34 - 007.jpg
    195,1 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 34 - 006.jpg
    Tag 34 - 006.jpg
    156,4 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 34 - 005.jpg
    Tag 34 - 005.jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 34 - 004.jpg
    Tag 34 - 004.jpg
    195,3 KB · Aufrufe: 182
  • Tag 34 - 003.jpg
    Tag 34 - 003.jpg
    196,5 KB · Aufrufe: 185
  • Tag 34 - 002.jpg
    Tag 34 - 002.jpg
    184,8 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 34 - 001.jpg
    Tag 34 - 001.jpg
    161,3 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 34 - 017.jpg
    Tag 34 - 017.jpg
    154,1 KB · Aufrufe: 193
  • Tag 34 - 016.jpg
    Tag 34 - 016.jpg
    111,3 KB · Aufrufe: 188
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 35 - Tischplatte - Teil 1

Wenn man mal im "Flow" ist, dann soll man auch gleich weiter machen....

Nachdem ich den ersten Wassersäulen-Balancer fertig gestellt hatte, war es an der Zeit mal mit der Tischplatte weiter zu machen.... Hatte mich viel zu lange davor gedrückt...
Auch lagen die dafür bestimmten Glasplatten schon einige Zeit ungenutzt herum...


tag-35-001-jpg.1039093



Zuerst einmal habe ich die Glasscheiben auf der Platte ausgebreitet und angeordnet....


tag-35-002-jpg.1039094



und dann die exakten Positionen ausgemessen und angezeichnet.


tag-35-003-jpg.1039095



Danach bin ich dann in die Scheune und habe mit der Tauchsäge soweit möglich die Ausschnitte (an-)gesägt...


tag-35-004-jpg.1039096


tag-35-005-jpg.1039097


tag-35-006-jpg.1039098



Danach habe ich dann die Oberfräse genommen und die Auflageränder für die Glasplatten gefräst...


tag-35-007-jpg.1039099


tag-35-008-jpg.1039100



und dann die Ausschnitte vervollständigt...


tag-35-009-jpg.1039101


tag-35-010-jpg.1039102


tag-35-011-jpg.1039103



und die Glasplatten probeweise eingelegt....


tag-35-012-jpg.1039104


tag-35-013-jpg.1039105



Nach dem gleichen Prinzip bin ich dann bei den beiden vorderen Schrägen vorgegangen...


tag-35-014-jpg.1039106



Zuerst die Positionen der einzelnen Elemente festgelegt....


tag-35-015-jpg.1039107



...und das ganze in die Scheune verlagert,....


tag-35-016-jpg.1039108



...diesmal aber zuerst jeweils eine Gährung für die Schrägen gesägt.


tag-35-017-jpg.1039109



Dann wieder die Ausschnitte (an-)gesägt...



tag-35-018-jpg.1039110



und die Auflageflächen gefräst.


tag-35-019-jpg.1039111



Auch habe ich eine Fläche, in die ein Touchscreen eingelassen werden soll, ausgefräst.



tag-35-020-jpg.1039112



Zum Schluss dann noch die Ausschnitte vervollständigt. Während der Arbeit an der Platte hat sich meine derzeitige Konzentrationsschwäche doch teilweise sehr deutlich gezeigt. Viele Ausschnitte sind diesmal nicht ganz so exakt und "rund" geworden, wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Ein um das andere Mal habe ich ein Stück zu weit gefräst und einmal bin ich auch mit der Tauchsäge abgerutscht, was sich in einem unschönen "Schnitzer" bemerkbar gemacht hat, wie man auf den folgenden Fotos sehr deutlich sehen kann...


tag-35-021-jpg.1039113


tag-35-022-jpg.1039114


tag-35-023-jpg.1039115



Alles in allem sind diese Schnitzer aber nur halb so schlimm (außer das ich mich furchtbar darüber geärgert habe)... Es gibt ja Holzspachtelmasse.


Da mir während der Arbeit an den Schrägen noch eine andere Idee gekommen war, habe ich erstmal nur eine Schräge mit einer ausgefrästen Fläche für einen Touchscreen versehen....


tag-35-024-jpg.1039116


tag-35-025-jpg.1039117



Was ich dann am Ende mit der zweiten Schräge gemacht habe, werde ich erst im nächsten Post verraten....

Olli




Tag 35

Bauzeit: 11 Stunden
Bauzeit komplett bisher: 236 Stunden
Kaffeeverbrauch: 3l
Kaffeeverbrauch gesamt: 49l
Verwendete Materialien und Werkzeuge: Winkel, Meter, Bleistift, Tauchsäge, Oberfräse, Japansäge, Glasplatten, Holzfeilen, Stecheisen, Multitool


 

Anhänge

  • Tag 35 - 015.jpg
    Tag 35 - 015.jpg
    158,6 KB · Aufrufe: 187
  • Tag 35 - 014.jpg
    Tag 35 - 014.jpg
    191,1 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 013.jpg
    Tag 35 - 013.jpg
    190,1 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 35 - 012.jpg
    Tag 35 - 012.jpg
    191,3 KB · Aufrufe: 187
  • Tag 35 - 011.jpg
    Tag 35 - 011.jpg
    159,2 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 010.jpg
    Tag 35 - 010.jpg
    178,3 KB · Aufrufe: 189
  • Tag 35 - 009.jpg
    Tag 35 - 009.jpg
    204,7 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 35 - 008.jpg
    Tag 35 - 008.jpg
    186,2 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 007.jpg
    Tag 35 - 007.jpg
    168,9 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 001.jpg
    Tag 35 - 001.jpg
    251,9 KB · Aufrufe: 188
  • Tag 35 - 002.jpg
    Tag 35 - 002.jpg
    244,7 KB · Aufrufe: 189
  • Tag 35 - 003.jpg
    Tag 35 - 003.jpg
    142,7 KB · Aufrufe: 189
  • Tag 35 - 004.jpg
    Tag 35 - 004.jpg
    211 KB · Aufrufe: 184
  • Tag 35 - 005.jpg
    Tag 35 - 005.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 006.jpg
    Tag 35 - 006.jpg
    186,2 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 025.jpg
    Tag 35 - 025.jpg
    156,7 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 024.jpg
    Tag 35 - 024.jpg
    181 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 023.jpg
    Tag 35 - 023.jpg
    122,5 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 022.jpg
    Tag 35 - 022.jpg
    144,4 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 021.jpg
    Tag 35 - 021.jpg
    167 KB · Aufrufe: 187
  • Tag 35 - 020.jpg
    Tag 35 - 020.jpg
    163,4 KB · Aufrufe: 183
  • Tag 35 - 019.jpg
    Tag 35 - 019.jpg
    165,6 KB · Aufrufe: 185
  • Tag 35 - 018.jpg
    Tag 35 - 018.jpg
    152,4 KB · Aufrufe: 191
  • Tag 35 - 017.jpg
    Tag 35 - 017.jpg
    140,9 KB · Aufrufe: 186
  • Tag 35 - 016.jpg
    Tag 35 - 016.jpg
    152,7 KB · Aufrufe: 187

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
hast auch die Alphacool Helix. Den wollte ich mir auch holen nur kann ich den nicht da verbauen wo ich will dank den hässlichen Halterungen. Hast du da ne Idee wie ich die an die Lüfter befestigen kann?
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
hast auch die Alphacool Helix. Den wollte ich mir auch holen nur kann ich den nicht da verbauen wo ich will dank den hässlichen Halterungen. Hast du da ne Idee wie ich die an die Lüfter befestigen kann?

Stehe jetzt gerade ein wenig auf dem Schlauch... An welchen Lüftern willst Du den denn bitte befestigen ? bzw. wo willst Du den verbauen ? Neues Gehäuse oder in Dein Phanteks Enthoo ? Möglichkeiten gibt es da viele... Zur Not kann man ja auch ne Halterung selber bauen, bzw. eine drucken... Dazu bräuchte ich aber definitiv mehr Input von Dir wo was wie weshalb.... Mich persönlich reizt ja die Alphacool Eisball Pumpen/AGB-Kombination, die auf der CES präsentiert wurde und jetzt bald verfügbar sein sollte... Wäre der früher präsentiert worden hätte ich mein Projekt wahrscheinlich entsprechend angepasst/umdesigned… Naja, das nächste Projekt kommt bestimmt...
 
TE
TE
Quantor

Quantor

Freizeitschrauber(in)
Tag 36 - Tischplatte Teil 2 (Post 1)

Und weiter geht es mit der Tischplatte...

Die Schrägen wollten ja noch fertig gestellt werden...


Da in den Schrägen später einmal auch ein Teil der Datenträger (2.5" Festplatten und SSDs) Platz finden sollen, musste ich an den Unterseiten noch Platz für eine entsprechende Verkabelung machen. Damit das ganze später nicht in einem Kabelchaos ausartet, habe ich mir kombinierte SATA Daten-/Stromkabel Verlängerungen organisiert.


tag-36-001-jpg.1039260



Für diese habe ich dann jeweils drei Mulden raus geschliffen...


tag-36-002-jpg.1039261



Sieht im Nachhinein betrachtet zwar nicht so gut aus, wie gefräst. Erschien mir aber an diesem Tag als eine gute Idee, weil es seinen Zweck erfüllte und auch schneller ging. Zudem sind die später eh nicht zu sehen.



tag-36-003-jpg.1039262


tag-36-004-jpg.1039263



Danach habe ich mich dann nochmal mit dem Touchscreen beschäftigt... Bei meinem letzten Tisch hatte ich die einfach nur in eine Fräsung in der Frontplatte reingedrückt... Da der Tisch aber weiß war hat der silberne Aluminium-Rahmen nicht weiter gestört...


tag-36-006-jpg.1039265


tag-36-007-jpg.1039266



Da diesmal der Tisch aber Rot und Schwarz als Grundfarben hat, würde der silberne Rand erstmal nur stören. Also hatte ich mir überlegt einen Rahmen zu drucken, der das Silber abdeckt. Dummerweise hat mein Drucker aber nur einen Bauraum von 14x14x14cm. Die lange Seite des Screens aber 16,5cm. Daher habe ich den Rahmen erstmal zweiteilig gedruckt und werde diesen später noch durch einen durchgehenden ersetzen (ein weiterer 3D-Druck steht eh noch auf meiner Wunschliste, muss jetzt aber aus bekannten Gründen erstmal noch warten).



tag-36-005-jpg.1039264


tag-36-008-jpg.1039267



Das nächste Problem, dass es zu lösen galt war der Zugang zu den Bedienelementen des Touchscreens. Beim letzten mal hatte ich mir eine Folientastatur gebastelt und das Bedienelement hintendran geschraubt. Das sah am Anfang noch recht gut aus, hat sich aber im Laufe der Zeit dann doch extrem abgenutzt. Zusätzlich wurde der Druck auf der Folie immer weiter durch Sonneneinstrahlung ausgebleicht. Diesmal habe ich mir verlängerte Knöpfe und eine "Bohrschablone" gedruckt.



tag-36-009-jpg.1039268



Die "Kappen" werden auf die Buttons des Steuerelements aufgesetzt und sind lang genug um durch die Schräge Frontplatte zu ragen.
Die Bohrschablone hat sich an einer Ecke leicht verzogen, da ich dort anscheinend nicht genug Haftung auf der Druckplatte aufgetragen hatte. Die Lochabstände haben aber gestimmt.



tag-36-010-jpg.1039269



Mit dieser Schablone habe ich dann die entsprechenden Löcher ins MDF gebohrt.


tag-36-011-jpg.1039270


tag-36-012-jpg.1039271



Als nächstes ging es dann um die zweite Schräge. Ich hatte ja beim letzten Post erwähnt, dass mir während der Arbeit an der Ersten noch eine andere Idee gekommen war. Daher habe ich mir über ein Kleinanzeigenportal ein gebrauchtes Elgato Stream Deck organisiert. Ich bin zwar kein Streamer und habe auch nicht vor damit anzufangen, aber auch so kann man mit dem Teil eine Menge Spaß haben und einiges anstellen.


tag-36-013-jpg.1039272



Für das Deck habe ich dann eine entsprechende Aussparung in die zweite Schräge gesägt.


tag-36-014-jpg.1039273


tag-36-015-jpg.1039274


tag-36-016-jpg.1039275


tag-36-017-jpg.1039276


Damit waren dann auch soweit alle Vorbereitungen für die geplante "Hochzeit" von Tischplatte und Schrägen soweit abgeschlossen.

Weiter geht es im nächsten Post.
 

Anhänge

  • Tag 36 - 008.jpg
    Tag 36 - 008.jpg
    168,2 KB · Aufrufe: 155
  • Tag 36 - 009.jpg
    Tag 36 - 009.jpg
    229,4 KB · Aufrufe: 154
  • Tag 36 - 010.jpg
    Tag 36 - 010.jpg
    171,6 KB · Aufrufe: 151
  • Tag 36 - 011.jpg
    Tag 36 - 011.jpg
    169 KB · Aufrufe: 153
  • Tag 36 - 012.jpg
    Tag 36 - 012.jpg
    185,6 KB · Aufrufe: 153
  • Tag 36 - 007.jpg
    Tag 36 - 007.jpg
    108 KB · Aufrufe: 153
  • Tag 36 - 006.jpg
    Tag 36 - 006.jpg
    231,9 KB · Aufrufe: 151
  • Tag 36 - 001.jpg
    Tag 36 - 001.jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 155
  • Tag 36 - 002.jpg
    Tag 36 - 002.jpg
    174,8 KB · Aufrufe: 154
  • Tag 36 - 003.jpg
    Tag 36 - 003.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 153
  • Tag 36 - 004.jpg
    Tag 36 - 004.jpg
    143,3 KB · Aufrufe: 150
  • Tag 36 - 005.jpg
    Tag 36 - 005.jpg
    139 KB · Aufrufe: 153
  • Tag 36 - 013.jpg
    Tag 36 - 013.jpg
    149,3 KB · Aufrufe: 152
  • Tag 36 - 014.jpg
    Tag 36 - 014.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 152
  • Tag 36 - 015.jpg
    Tag 36 - 015.jpg
    138 KB · Aufrufe: 151
  • Tag 36 - 016.jpg
    Tag 36 - 016.jpg
    135,1 KB · Aufrufe: 150
  • Tag 36 - 017.jpg
    Tag 36 - 017.jpg
    192,8 KB · Aufrufe: 151
Oben Unten