• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Abschluss-Bilder und Video*

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ch1ller´s HTPC Projekt
Antec meets Asus und Scythe
Offizieller Beginn: 15.11.09


Inhaltsverzeichnis


ToDO-Liste

  • Teile besorgen und loslegen *check*
  • sich besser nicht über die Online-Händler aufregen...
  • sich auch weiterhin nicht über die Händler aufregen....^^
  • Netzteil fertig sleeven *check*
  • Hardware einbauen
  • Bestellungen erhalten...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) - Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts: Sinnvolle "Resteverwertung" entstanden duch meinen HAF 932 Casemod UND aufsetzten eines Weck/Surf/Sende 24/7 HTPC´s. :schief:

Ein paar Worte vorarb, warum überhaupt ein HTPC her muss :)
Ganz einfach, nachdem ich nun die ganze Zeit an meinem HAF 932 Casemod arbeite und mein eigentlicher Rechner dementsprechend oft zerlegt bzw nicht verfügbar ist (und ein Ende nicht in Sicht ist *g*), muss nun noch ein weiterer PC her. Durch den Casemod blieben auch so Teile wie CPU und mein geliebtes 4-4-4-15er OCZ Platinium RAM über.. Für die Schrottpresse sind die Teile zu schade und verkaufen bringt ja auch nichts... Außerdem werde ich schon auf meinem Webradio mit meinen musikalischen Beiträgen vermisst (vom eigenen Entzug ganz zu schweigen :ugly:) Irgendwo muss ja der DJ Kontroller seinen Dienst tun können... HTPC macht das ganze dann auch Mobil nutzbar (falls mal nötig), denn mein derzeit 18kg schweres Case mit Cooler Master V8 Kühler eignet sich nicht mehr wirklich für größere Transportaktionen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) - Die Hardware

Die Hardware


Das Gehäuse:
Antec Micro Fusion Remote 350 - EC
BxHxT: 384x115x408mm • extern: 1x 5.25" • intern: 1x 3.5" • Lüfter (seite): 3x 80mm Lüfter • Front I/O: 2x USB, 1x eSATA, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon • Besonderheiten: LC-Display

Anhang anzeigen 161043 Anhang anzeigen 161029Anhang anzeigen 161030Anhang anzeigen 161031 Anhang anzeigen 161032


Das Mainboard:
Asus M3N78-EM
nVIDIA GeForce 8300 • Speicherslots: 4x DDR2 • Erweiterungsslots: 1x PCIe 2.0 x16, 1x PCIe x1, 2x PCI • Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 6x USB 2.0, 1x Firewire (JMB381), 1x eSATA, 1x Gb LAN, 7.1 Audio (ALC1200), 1x PS/2 Combo • Anschlüsse intern: 6x USB 2.0, 1x Firewire (JMB381), 5x SATA II RAID 0/1/0+1/5, 1x PATA, 1x Floppy, 1x CPU-Lüfter PWM, 2x Lüfter, 1x seriell, 1x parallel • IGP: GeForce 8300, max. 512MB shared Memory • Besonderheiten: µATX, nVIDIA Hybrid SLI, AM3-kompatibel

Ganz entscheidend für das Board war der überaus üppige CPU Support, vorallem auch für die älteren AM2+ CPU´s wie auch die ganzen neuren II Generation.

AMD Phenom II X4 920-955 (Deneb), AMD Phenom X4 9100e-9950 (Agena), AMD Phenom X3 8250e-8850 (Toliman), AMD Athlon X2 6500+-7850+ (Kuma), AMD Athlon X2 BE2300-BE2400 und 4050e-5050e (Brisbane), AMD Athlon 64 X2 3600+-6400+ (Windsor, Brisbane), AMD Athlon 64 3200+-4000+ und LE1600-LE1660 (Orleans, Lima), AMD Sempron X2 2100+-2300+ (Brisbane), AMD Sempron LE1100-LE1300 (Lima, Sparta), AMD Sempron 3600+ (Manila)

Anhang anzeigen 161033 Anhang anzeigen 161034Anhang anzeigen 161035


Der Prozessor:
AMD Athlon 64 X2 4200+ 65nm, 2x 2.20GHz, boxed
Dual-Core "Brisbane" • TDP: 65W • Fertigung: 65nm • L2-Cache: 2x 512kB • Hypertransport: 1000MHz • Stepping: G1/G2 • MMX, Extended 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3, AMD64, Cool’n’Quiet, NX-Bit, AMD-V

Anhang anzeigen 161037

allerdings nicht mit dem Boxed sondern


Der Kühler:
Scythe Big Shuriken
Bauart: Top-Blow-Kühler • Abmessungen (BxHxT): 125x58x135mm (Höhe inkl. Lüfter) • Lüfter: 120x120x12mm, 650-1600rpm, 26.7-64.3m³/h, 13-28.9dB(A) • Gewicht: 405g • Anschluss: 4-pin PWM • Besonderheiten: 4 Heatpipes

Anhang anzeigen 161038Anhang anzeigen 161039Anhang anzeigen 161040


RAM-Speicher:
4 x 1GB OCZ XTC Platinum PC2-6400U CL4-4-4-15 (DDR2-800)

Anhang anzeigen 161042 Anhang anzeigen 161042 Anhang anzeigen 161042 Anhang anzeigen 161042


Die System-Festplatte:

Entweder eine

Western Digital Caviar Blue 160GB

7200rpm • 8MB Cache • 8.9ms

oder eine


Samsung Spinpoint F1 160GB
7200rpm • 8MB Cache • 8.9ms
Anhang anzeigen 161047
*NIEGELNAGELNEU und hat sich als D E F E K T rausgestellt :motz:*
(Lagerschaden, Kopfbewegungen, Klirren, Quietschen)

Hab beide brand neu da *g* Wobei ich eher zur Samsung tendiere, wegen der Laufruhe und vorallem der Wärmeeigenschaften.


Die Daten-Festplatte:


Tja, Mehrfach bestellt, Falschlierferung, neue bestellt, Immernoch nicht geliefert, *wart* , So nun isse da.. :ugly: Eine

Hitachi Travelstar 5K500.B
5400rpm • 8MB Cache • Bauhöhe: 9.5mm • drei Jahre Herstellergarantie (war da nicht noch was? *ggg*)


Das optische Laufwerk
LG Electronics GH22NS30, schwarzer DVD-Brenner
22x/8x/22x/6x/12x/16x DVD+R/DVD+RW/DVD-R/DVD-RW/DVD-RAM/DVD-ROM • 16x/12x DVD+R/DVD-R DL • 48x/32x/48x CD-R/CD-RW/CD-ROM • SecurDisc


Die Soundkarte:
Asus Xonar D1 PCI
24bit/192kHz ADC/DAC • 1x Mic/Line In (3.5mm) • 4x Line Out (3.5mm) • S/PDIF Out • Dolby Home Theater

Anhang anzeigen 161052

Da der HTPC hauptsächlich für das Mixen von Musik als auch Streaming von Internet Radio genutzt werden soll bin ich diesmal von einer Creative abgewichen. Mal schauen ob die Erwartungen mit der Karte erfüllt werden, ganz besonders was die Mixer Einstellungen unter XP betrifft. Ebenfalls gespannt bin ich , wie sich die ASIO 2 Treiber der Karte verhalten :) Onboard sound iss zwar nett, steht jedoch völlig außer Frage bei o.g. Anwendung :)



Soviel mal zur geplanten Zusammenstellung :schief: Konflikt-Potential ist auf jedenfall vorhanden :ugly:

Ob der Kühler überhaupt ohne Probleme auf das Mainboard passt weiss ich noch nicht... Pi mal Daumen geschätzt und für passend befunden. Könnte jedoch mit dem einen Kühlkörper in Konflikt geraten und ggf. in einer bieg oder schleif Orgie ausarten...

Mist hab noch keine Dremel... Kann hier jmd guten Gewissens ein günstiges Modell empfehlen??? Hat vielleicht einer Erfahrung mit der Dremel-Kopie von den Gebrüdern Mannesmann?

Weiteres Problem wird dann wohl auch die Höhe von Board + Kühlkörper + Lüfter sein...Bin mal gespannt ob das Ganze dann in das doch relativ niedrige Gehäuse passt :D

Weitere Kleinteile werden sich sicher noch im Laufe der Aktion ergeben :D
Warten wirs ab *g*
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

Pleiten, Pech und Bestellungen...:wall:

Tja, nun zu den bereits aufgetauchten Problemen:

Das Mainboard... Hätte nie gedacht, dass es inzwischen so schwer sein könnte ein halbwegs taugliches AM2+ Board zu finden. Was mich am meisten ärgert sind die fehlenden eSata Anschlüsse bei vielen Herstellern. Eigentlich Sauer über Asus (wegen dem schlechten CPU Support für mein damals schweine teures und inzwischen verrecktes M2N32 WS Pro) hab ich mich dann doch wieder für ein Asus Board entschieden - eben wegen dem großen CPU Support beim M3N78-EM :haeh:

Der Kühler... Im Vorfeld hatte ich mir schon Gedanken für einen passenden CPU Kühler gemacht... Am liebsten hätte ich den Scythe Zipang 2 genommen, aber wegen der extremen Höhe und meiner Vorstellung für ein kleines und niedriges HTPC Gehäuse musste dieser dann dem Scythe Big Shuriken weichen *heul*

Das Gehäuse... Hat mich den letzten Nerv gekostet... Es war unmöglich ein Gehäuse zu finden was alle meine Wünsche erfüllt hätte... *g* Zu Groß, Zu Hoch, Zu Breit, Blöde FireWire Anschlüsse die kein Mensch braucht, Fehlende eSata Anschlüsse, Viele Einbauschächte aber Grottenhaftes Design, u.u.u. Oder schlichtweg einfach zu teuer....


Die Pannen bei der Bestellung:

Nun gut, nach langem Hin und Her hatte ich mich dann mit den im Hardware Post genannten Teile angefreundet :)

Preise verglichen und Erste Bestellung am Sonntag aufgegeben....
Wie es sich gehört auch direkt bezahlt.... Lieferzeit einiger Komponenten 2-4 Tage *grrr* Bis jetzt ist noch nichts raus... :motz:

Weitere Teile am Dienstag bestellt... Am Mittwoch kam dann ne Mail, dass ein Produkt garnicht mehr bestellbar ist - obwohl selbst heute noch als Status "verfügbar" auf der Seite steht.... Und dass meine Bestellung - falls sie in 2 Tagen nichts von mir hören dann storniert wid ... Nicht das die Zahlung ja schon getätigt wurde... Auch noch nichts versandt worden... :motz:

So heisst es wieder ... Warten Warten Warten... Der Weg ist das Ziel :p
Und an meinem anderen Casemod weiter machen *grins*


NACHTRAG 1
>vielen Dank für Ihre Anfrage <- Anfrage??? :what: Ich wollte ein anderes "lagerndes" Produkt haben, welches das gleiche (10ct weniger) gekostet hätte

>Entsprechend haben wir den Artikel wieder in die Bestellung aufgenommen. >Hierbei scheint es sich um einen Datenbankfehler gehandelt zu haben - >diesbezüglich bitten wir Sie sehr um Ihr Verständnis.
>
>Natürlich muss der Artikel dennoch beim Distributor bestellt werden - >diesbezüglich bitten wir Sie auch noch um ein wenig Geduld.
>
>Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hauptsache erstmal das Geld kassieren.... :motz:
Grrr.. Da kommt man sich doch echt verarscht vor.... :daumen2:

NACHTRAG 2
Am ***** die Räuber... Hab jetzt bei dem Laden nochmal angerufen... Weil die das andere Teil - nämlich das Gehäuse selbst - derzeit nur 1x lagernd da haben. Wer weiss schon wenn das Fehlende wieder da ist ob dann überhaupt noch ein Gehäuse verfügbar ist... Bei meinem Glück wäre das 1000% nicht mehr da und ich müsste ebenfalls wieder warten bis das neu bestellt und eingetroffen ist... Jetzt geht hoffentlich das Gehäuse und meine Ersatzbestellung heute noch raus.
Karl .. Mei Troppe.... :klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die erste Lieferung - Das Antec Micro Fusion Remote

:hail: Nach so viel Pleiten und Pech bei der Bestellung der Teile ist doch glatt das Gehäuse als erstes da... :) Aber eine weitere "sicher geglaubte" Lieferung ist inzwischen seit 1ner Woche überfällig weil 1 Teil nicht geliefert werden kann :motz: Unglaublich.. Nun gut... Hier also das Gehäuse :) Sieht nicht nur auf den Produktfotos sondern auch in Echt einfach klasse aus.. Schlicht und Edel.. So mag ich das...


Die Verpackung (wirklich schön und hochwertig eingepackt):

Anhang anzeigen 161606Anhang anzeigen 161607


Die Außenansicht:
Die gebürstete Aluminium Front in Silber kommt wirklich klasse ...

Anhang anzeigen 161608Anhang anzeigen 161609Anhang anzeigen 161610


Die Innenansicht...
Mein erster Gedanke nach dem Öffnen des Gehäuses und beim Anblick der ganzen Kabel war... "Ach du meine Fresse"

Anhang anzeigen 161611Anhang anzeigen 161612Anhang anzeigen 161613

Die ersten Teile rausgenommen, Display ausgebaut... (Da muss man echt verflixxt aufpassen.. Es gibt sogar nen extra Sonderblatt zusätzlich zum Handbuch nur für den Display Aubau :ugly:)

Anhang anzeigen 161614Anhang anzeigen 161615

Langsam sieht man etwas mehr... Platz ist wirklich Mangelware... Das wird noch was... Einmal rund herum :)

Anhang anzeigen 161616Anhang anzeigen 161617Anhang anzeigen 161618Anhang anzeigen 161619

Das 80plus Netzteil und seine Anschlüsse... Weia... Frag mich wie die noch reinpassen sollen wenn der Rest auch noch drin ist :lol: Sicherlich auch für die Leute interessant, die wissen wollen, was alles an Kabel/Stecker an dem Netzteil genau dran ist :)

Anhang anzeigen 161620

Als nächtes werden die Lüfter ausgebaut und bearbeitet *ggg*
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aus alt mach neu... Die CPU

Aus alt mach neu... Die CPU

Es handelt sich hier bei der CPU um einen altgedienten AMD Athlon X2 4200+ Brisbane, welcher sich vorher auf meinem Hauptrechner befand, zwischendurch abgelöst wurde und letztendlich nochmal auf dem Board ein Gastspiel geben durfte (zum Mainboard testen - war leider hinüber).

Anhang anzeigen 161892


Da musste sie jetzt wieder mal runter :ugly: Frische Schmierung gabs erst ca. 2 Wochen vorher... Einfach Ablösen ging natürlich nicht. Also musste wieder der gute alte Fön ran...

Anhang anzeigen 161893Anhang anzeigen 161894Anhang anzeigen 161895


Nachdem die Fesseln gesprengt waren (:lol:) ging es weiter mit der Säuberung. Als Säuberungsmittel empfiehlt sich Isopropylalkohol /Isopropanol. Bekommt man für wenige Euro bei der Apotheke seines Vertrauens (man muss nicht das teure Zeug kaufen, was einem die Händler immer als das einzig richtige aufschwätzen wollen). Fettet nicht, reinigt gründlich und greift nicht das sensible Material an!

Anhang anzeigen 161896Anhang anzeigen 161897


Schließlich alles schön sauber und fettftrei und die CPU ist wieder bereit für en nächsten Schlacht-Einsatz :)

Anhang anzeigen 161898
 
Zuletzt bearbeitet:

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

hey, irgendwie hast du die gleiche Idee wie ich: Resteverwertung zum HTPC...

Sauber! Da bleib ich doch dran:daumen:
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

Coool, Du kommst genau richtig... NOBLORROS lässt grüßen :) Ich könnt grad schon wieder..... :motz:
Geh jetzt ersmal Kippen kaufen .. dann kommt die Hardwareliste und der dazugehörende Problembericht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

Hört sich gut an! Ich hab hier auch noch Teile liegen, aber das Geld für das Gehäuse hab ich nicht xDD. Heute kommt mein HAF 932 *freu*.
[X] Abo

Ich habe da noch ne Idee mit meinem Praetorian aber verraten werde ich derzeit nichts! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

@ Lower: Ein Haf? Brav!:daumen:
Hehe genau das wollte ich auch sagen... :schief::daumen:

Hmm.. Zigaretten kaufen gehen auf nüchternen magen ist ungesund..:what: Weia.. mal wieder den halben Kofferaum vollgeschoppt :crazy: Frisch gestärkt (und vollgefressen..) kann ich jetzt weiter oben weiter schreiben *ggg*
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

Naja ich glaub ich eröffne nen Tagebuch für dat HAF! Also gehts jetzt weiter oder net? Was für HW kommt rein
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe)

Naja ich glaub ich eröffne nen Tagebuch für dat HAF! Also gehts jetzt weiter oder net? Was für HW kommt rein

Mach das.. wo muss ich mein [X] Setzen? *g*

Guggst Du .... "Hardware iss Online" :daumen:
 

']UDP['

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Hardware*

Yo, daß klingt ja mal interressant.
[X]Abo
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Hardware*

Hey Hey das is ja mal n interessantes Case, brauchst du Lüfter hab hier 3 Enermax Apollish rote Lüfter xDD ich verkauf sie!
 
I

Icemanspirit

Guest
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Hardware*

Jo hier melder ich mich auch mal zu wort ...
Ich soll für meinen vater auch einen pc zusammenstellen HTPC Format und mich würde interessieren wie viel geld du ungefähr für deinen pc einkalkuliert hast ...
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Hardware*

Jo hier melder ich mich auch mal zu wort ...
Ich soll für meinen vater auch einen pc zusammenstellen HTPC Format und mich würde interessieren wie viel geld du ungefähr für deinen pc einkalkuliert hast ...

Hmm das läßt sich so garnicht bestimmen... Da ich ja bereits ne AM2+ CPU und ausreichend DDR2-800 Ram habe bezieht sich meine Produktwahl halt auf diese Komponenten zugeschnitten... Da derzeit jedoch die DDR2 RAM Preise von Tag zu Tag ins unermessliche steigen kann man das preislich nicht so festmachen... Dahingegen wird DDR3 Ram wohl bald günstiger werden :)

Für Dich wäre ein MB mit DDR3-RAM und ner AM3 CPU sicher sinnvoller (und günstiger) :schief:

Aber Rechne mal mit

90-150 € für nen halbwegs gescheites Gehäuse mit Netzteil
50-70 € für nen taugliches Mainboard mit Onboard Grafik/Sound
20-30 € für nen Kühler/Lüfter
70-90 € für 4GB Ram
40 - 80 € für ne AM3 CPU
35-50 € für ne HD
+/- 20/30 € für zusätliche Lüfter


Mal gaanz Grob würd ich so 350€ rum veranschlagen... Nach oben immer offen :devil:
Wohlgemerkt, das wäre dann auch eher ein solider Office HTPC .. und kein Zock, Film und Media Wunderwerk...
Da müssteste schon 100-200 € mehr noch einkalkulieren *denk*
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Pleiten, Pech und Bestellungen... Die Nachträge!!!

So hier ( Die ersten Probleme ) hat sich auch schon wieder was getan.. Gleich 2 Nachträge von heute Mittag :p

Da fällt mir echt nix mehr ein... :wall:
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Hardware*

Bestellung von Gehäuse und was war das mobo oder?? einfach woanders machen! Also zuaerst stornieren natürlich!!
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Schönes Gehäuse! Was hat das Teil gekostet? Bei mir gehts gleich weiter Update in Arbeit!
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Schönes Gehäuse! Was hat das Teil gekostet? Bei mir gehts gleich weiter Update in Arbeit!

Hehe... Brauchste eigentlich nur googeln... Das Gehäuse gibts für rund 95€ bei den seriöseren Händlern :)
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Zu faul! xDD könnte ein neues zu Hause für meine alte Hw sein. Oder noch besser ein High end Pc mit core i7 und evga microatx und hd5850 xD? Wie stehts mit der Grakalänge? Maybe das Sharkoon Rush is auch kuhl!
 

Intelfan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Sehr interessantes TB! Werde es auf jeden Fall weiterverfolgen!

Viel Spaß weiterhin!
MFG
Intelfan
 

Puet

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Da ich auch mit den Gedanken schwanger gehe, einen HTPC aufzubauen, werde ich hier nun regelmäßig rein schauen -> [x] Abo

Grüße
 
I

Icemanspirit

Guest
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Das Gehäuse ist da*

Jo sehr nettes Tagebuch [x] Abo
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Die Lüfter und ihre Kabel*

Weiter gehts mit den Lüftern....

3 Stück an der Zahl... Ein jeder mit einem Stromkabel mit durchgeschleiftem Molex Stecker. Außerdem hat jeder Lüfter noch ein extra Schalter für die Geschwindigkeit dran.. Als ob es nicht schon eng genug in dem Gehäuse ist. :wow:

Netterweise handelt es sich bei dem Molex Stecker nicht um einen normalen, sondern einen wo das Kabel in der Mitte zugeführt wird und sich dort eine kleine Klappe befindet die man nach außen hin aufklappen kann.

Anhang anzeigen 162227Anhang anzeigen 162228


Zum Sleeven der Kabel empfiehlt es sich ein Tape um die Pins und Kabel zu verwenden.. Ich hab normales Klebeband genommen. Dadurch bleibt man mit den vielen Haken des Pins nicht am Sleeve hängen und beschädigt diesen nicht. Irgendwie mag meine Digicam Nahaufnahmen garnicht..

Anhang anzeigen 162229


Am Ende sieht jetzt alles so aus

Anhang anzeigen 162230Anhang anzeigen 162232Anhang anzeigen 162231
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Antec Micro Fusion Netzteil Sleeving - Teil 1 ... Noblorros läßt grüßen

Das Antec Micro Fusion Netzteil - Sleeven Teil I

Menno heute iss mal wieder einer dieser Tage... Es geht weiter keine Frage :ugly:

Tja, also heute hab ich damit angefangen das Netzteil sleeven zu wollen.
(Das erste Mal... au weia.. und gleich sowas...)

Frohen Mutes und guter Dinge erstmal das Netzteil bereitgelegt, den dummen Aufkleber beseitigt und mir erstmal alle Pins aufgeschrieben. Die Kabel werden dann später noch alle mit einer Nummer versehen, damit wirklich jedes Kabel auch genau da wieder hinkommt wo es her war. (das Bild liefer ich noch nach *g*) ;)
Edit: Hier ist es zu finden...

Anhang anzeigen 162443Anhang anzeigen 162444


Tja, was soll ich sagen.. Am Anfang wars etwas fummelig die Pins herauszubekommen aber mit der Weile wurd es besser und dann landete ich zuletzt beim Grauen PWR_OK Kabel - (bei mir - Pin Nr.15)... Das Kabel ist an diesem Netzteil weich und halb so dünn wie die anderen Kabel.. :what: Und das was ich befürchet hab ist leider auch eingetreten.. Trotz aller Vorsicht und gutem Zureden ist das Kabel abgerissen und der Pin blieb im Stecker drinnen... :motz: Der albtraum schlechthin...Am Ende war der Pin dann doch irgendwann draussen und natürlich hinüber... (Achja.. hab dabei jetzt rausbekommen wie man scharfe Nahfotos mit meiner Cam macht :hail:)

Anhang anzeigen 162445


Wo kriegt man jetzt Sonntags nen neuen Pin her... Alles klar... Alt-Teil-Kiste... *ggg* Also Lötstation herausgekramt und das Kabel wieder an einen anderen Pin - von einem anderen nicht mehr benötigtem Stecker - drangelötet und noch mit nem kleinen Schrumpfschlauch ummantelt.. *g*

Anhang anzeigen 162446Anhang anzeigen 162447


So.. nun sind schonmal alle Pins aussm Stecker, jedoch kommt jetzt das nächste Problem.. Antec hat für das LCD-Display die dazugehörige Versorgung vom ATX Stecker abgegriffen und netterweise ein Masse Kabel mit einem dieser 3 Leitungen verdrillt :motz: Sinnvolles Sleeven ist damit natürlich unmöglich... Meine nächste Beschäftigung wird also nicht nur das Sleeven der Kabel sein, sondern auch diese Leitung(en) von den Pins vorher abzuknipsen, und während dem Sleeven selbst dann wieder anzulöten... Da hab ich grad Bock drauf :) Naja. muss mir das nochmal genau anguggen ob wirklich alle abgeknipst werden müssen...

Anhang anzeigen 162448Anhang anzeigen 162449


Also laßt Euch überraschen was noch kommt :devil:
 
Zuletzt bearbeitet:

SOADTony

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Netzteil Sleeving & Noblorros :(*

@ ch1ller

schon wieder am Besteln und dann gleich so was ;D
Dazu sag ich nur
HAHA :D
Immer diese Schadenfrohen Leute hier ;D

Spass bei Seite:
Hast du das NT den schon getestet ob es wieder geht ?

Mfg Tony
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Netzteil Sleeving & Noblorros :(*

Au weia geht ja wirklich nicht gut los! Anderes Netzteil nehmen? Oder Big-sleeve. Zwar nicht so schön aber sinnvol!
 

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Netzteil Sleeving & Noblorros :(*

Ist der Fred hier noch am Leben oder hörts hier schon auf. Nicht schlapp machen ch1ller!
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bestellung angekommen.. Die Hardware im Detail

Klar bin ich am Leben *g* Und genauer gesagt leb ich jetzt grad wieder auf...^^

Bestellung angekommen.. Das Hardware-Innenleben im Detail

Die bestellte Hardware ist endlich nach unglaublichen 2 (!) Wochen angekommen... :banane:

Und keine 2 mins hier am Schreiben klingelt schon wieder das Telefon. Router/WLAN-Stick Fern-Installation bei ausgeschaltetem "Konfigurationsfreie Drahtlose Verbindung" Netzwerk-Dienst und bei einem noch alten installierten WLAN Stick der über seine eigene Software lief ... :wow: Hier kommste echt zu nix... :ugly:

25 Mins später aber doch nun die real-time Bilder der Hardware für meinen HTPC ;)


Das Mainboard: ASUS M3N78-EM

Anhang anzeigen 165173Anhang anzeigen 165174Anhang anzeigen 165175
Anhang anzeigen 165176Anhang anzeigen 165177Anhang anzeigen 165178


Der Lüfter: Scythe Big Shuriken (so "big" find ich ihn garnicht mal *g*, muss wohl am V8-Vergleich liegen :lol:) Auch mal die Höhenmaße .. Entschuldigt die Bildqualität.. Meine CAM... :motz: Na mal schauen, evtl mach ich die Bilder später nochmal *g*

Anhang anzeigen 165179Anhang anzeigen 165180Anhang anzeigen 165181Anhang anzeigen 165182


Die Soundkarte: ASUS Xonar D1 7.1 PCI

Standardmässig geliefert mit normalem Slotblech, Low-Profile Blech ist aber dabei :)

Anhang anzeigen 165207Anhang anzeigen 165208Anhang anzeigen 165209


Und noch ein Bild mit allen Teilen "auf einen Blick" inkl. RAM (OCZ 4x1GB 4-4-4-15) und CPU (AMD Athlon XP 4200+)

Anhang anzeigen 165210


Und was steht jetzt an... Das Netzteil-Sleeving zuende bekommen.. *stöhn* Das kost mich echt den letzten Nerv... Aber aus Fehlern wird man bekanntlich schlau.... Mein nächstes Netzteil irgendwann werd ich dann nicht mehr so sleeven wie das hier... Näheres dazu wenn ich das Kapitel abgeschlossen hab *g*
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Antec Micro Fusion Netzteil Sleeving - Teil II

Okay.. es geht weiter mit meinem Albtraum... Das Netzteil-Sleeving - Teil II :devil:

Ihr habt Euch vielleicht schon gefragt, warum es bisher keinen Fortschritts-Bericht oder Bilder gab... Also zum einen weil ich diese Woche eine echte Chaos Woche und danach kein Nerv mehr neben der Arbeit und dem Sleeven noch groß was am PC zu machen hatte. Zum anderen... Na schaut selbst :D

Als Basismaterial wurden diesmal die guten MDPC-X Sleeves verwendet. Vielein Dank Nils für den wirklich schnellen Versand.. Du hast alle anderen getoppt :hail: Ein toller Sleeve muss ich schon sagen... Die Schrumpfschläche sind auch Superklasse :hail: Aber sobald es daran geht mehrere Kabel in einem Sleeve unterzubringen wirds Chaotisch.. (das gilt aber für alle verfügbaren Sleeves - ich hätts besser lassen sollen ..). So im Nachhinein steht mal fest dass ich beim nächsten Netzteil sicher nicht mehr Kabel zusammenfassen werde und wirklich jedes einzeln mache.. Das ganze wird einfach zu starr und je mehr Kabel drin sind umso mehr verliert sich die Blickdichte. Außerdem.. Dazu komme ich später noch drauf zu :p

Hier also das Ausgangsmaterial (Abgesehen von den Pizzen und literweise Energy-Drinks (von verschiedenen Herstellern, keine Schleichwerbung hier) die dabei drauf gegangen sind:lol:)

Anhang anzeigen 166098 Anhang anzeigen 166099


Für alle anderen die auch so ein Antec Netzteil sleeven wollen sind vielleicht die Maße mal interessant. Gemessen wurde ab Netzteil.

Anhang anzeigen 166101


Hier dann das vorbereitete Material ;)

Anhang anzeigen 166100Anhang anzeigen 166102


Wo sich promt auch der grober Fehler einschlich... Die Länge der abgemessenen Stücke haut natürlich super hin wenn EIN Kabel im Sleeve ist.. Da es aber auch vorkam, dass 2 oder 3 Kabel in ein Sleeve rein mussten, waren diese dann natürlich etwas zu kurz und hätten logischerweise etwas länger sein sollen... :ugly: Naja.. Too Late...


Nun kommen wir noch zu der Besonderheit bei diesem Netzteil...
Die am ATX-Stecker abgegriffenen Leitungen für das Display :motz: die mir erst etwas Kopfzerbrechen bereitet haben. Die Lösung war jedoch eigentlich garnicht so schwierig.. Irgendwie kam ich an dem Abend aber nicht gleich darauf :wall: Das war dann die sprichwörtliche Wand vorm Kopf.. :p

Anhang anzeigen 166106Anhang anzeigen 166103Anhang anzeigen 166105


Und so wurde das Ganze dann zum Sleeven gelöst..

Anhang anzeigen 166107Anhang anzeigen 166108


Und nach X-Stunden Fluchen, noch mehr (Konzentrations-)Fehlern und etlichen kurzen Nächten kam jetzt das bisher raus :ugly:

Anhang anzeigen 166110Anhang anzeigen 166109Anhang anzeigen 166111Anhang anzeigen 166112


Ist also noch nicht fertig und wartet auf eine Fortsetzung *ggg*


Achja... das war eben so ein traumhafter Sonnenaufgang während ich hier am Schreiben war. Das musste ich einfach knipsen So schön kann der Tag beginnen... :P Da hat Noblorros keine Chance :p

Anhang anzeigen 166113
 

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *am Netzteil sleeven*

Schick, aber eins haben wir gemeinsam: Wir müssen noch etwas an unseren Sleeve-Fähigkeiten arbeiten.....:daumen:
 
TE
ch1ller

ch1ller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *Pinbelegung ATX Stecker Antec Micro Fusion*

Ja auf jedenfall... :lol:

Ich musste mir natürlich gleich das allerschwerste Netzeil überhaupt dafür als Einstieg nehmen.. :

- Nicht Modular - alle Kabel am Netzteil dran
- An den Pins zusätzliche extra Kabel abgeführt (9,11,17)
- An einem Pin mehrere Kabel, u.a. auch noch verdrillt (3,5,13)
- dadurch dann mehrere Kabel in einem Sleeve
- EIN super dünnes und vorallen auch noch weiches Kabel welches garantiert beim rausmachen am Pin abreisst (15)


Warum eigentlich immer ich... :what:

Achja.. ich wollte ja noch ein Bild nachliefern *ggg* Et Voila..
Meine "Aufzeichnung" aeh Pinbelegung vom ATX-Stecker :schief:

Anhang anzeigen 166116
 
Zuletzt bearbeitet:

Lower

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *am Netzteil sleeven*

weia! echt schlimmes Netzteil! Der Sleeve ist ein bisschen patriotisch nicht?? haha :D Die Zeichnung ähnelt an meine Konstruktion im Lemming-Fred! Nur halt mit Paint!
 

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Alt & Neu - ch1llers HTPC (Antec meets Asus und Scythe) *am Netzteil sleeven*

autsch autsch, aber denk dir nix, so sieht mein Sleeve auch immer wieder aus. Die eigentlich interessante Frage (vielleicht hab ichs auch überlesen...): Der Sleeve bedeutet schon eine Wertsteigerung um 200% bei dem Netzteil? :schief:
 
Oben Unten