[Tagebuch] 780i Heatpipe vs. Thermalright

Malkav85

Moderator
Teammitglied
[Tagebuch] X38 Heatpipe vs. Thermalright

Moin Moin Community,

nachdem ich leider aus Dummheit keine Bilder vom Umbau meines Servers machen konnte, der ins Cosmos eingezogen ist, werde ich aber nun ein Projekt in die Hand nehmen, welches richtig heiß werden kann :devil:

Da ich mein ASUS Commando in Rente schicke und zum Verkauf angeboten habe, werde ich mir ein neues Mainboard zulegen.

Meine Wahl fällt auf das ASUS P5N - T, da dieses günstig zu erwerben ist, einen nForce 780i Chip hat und ich zugeben muss, das ich in Sachen "Mainboard" doch sehr zu ASUS tendiere :hail::kuss:

Wie es aber am Ende aussieht, ob ich immer noch Liebe für ASUS empfinde und wie sich die Thermalrightkühler gegen die Heatpipe schlagen, das erfahrt ihr in diesem Tagebuch :)

Gruß
Marc

EDIT: Mainboard wurde gewechselt. Begründung siehe letzte "Bastelstunde"
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Würde ich zu gern ^^ Aber ich kenne mich bei Dremel nicht aus. Kann mir da jemand gute und günstige empfehlen?

Da ich meine Ausbildung als Zahntechniker absolviert hatte und dort auch mit einem spziellen Dremel gearbeitet wurde, kann ich damit umgeben, doch die zahntechnischen Dinger kosten ab 900,- :stupid:
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Kannst ja mal in einen Baumarkt deines Vertrauens gehen und dich dort umschauen. Ansonsten kenne ich mich auch nicht so aus
 

Marbus16

Gesperrt
Na du oller Asus Fanboy :D

Freu mich auch schon auf den Anblick eines Boardes voller Thermalrights *grins* :)

Aber zuerst machst du dich an meine Seitenwand ran *droh*
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Was hast du dir denn für den kleinen PCIE-Lane-Spender neben der eigentlichen NB ausgedacht?

Und wie geht es eigentlich meinem Board?
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
Würde ich zu gern ^^ Aber ich kenne mich bei Dremel nicht aus. Kann mir da jemand gute und günstige empfehlen?

Da ich meine Ausbildung als Zahntechniker absolviert hatte und dort auch mit einem spziellen Dremel gearbeitet wurde, kann ich damit umgeben, doch die zahntechnischen Dinger kosten ab 900,- :stupid:

Ein guter Original DREMEL kostet je nach Ausstattung zwischen 50-150 und ist in jedem gut sortierten Baumarkt zu haben. Schau dich da einfach mal um ;)

Bin mal auf deinen Bericht gespannt :) Vorallem auf die Bilder.
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Was hast du dir denn für den kleinen PCIE-Lane-Spender neben der eigentlichen NB ausgedacht?

Und wie geht es eigentlich meinem Board?

Da bin ich noch am überlegen. Evtl. muss ich da ein wenig nen anderen Thermalright modofizieren (HR 11 VGA)

Deinem Mainboard gehts sehr gut. Das läuft mittlerweile einwandfrei in meinem Backup Rechner mit ner Ati 1600pro (war die einzigste PciE die ich übrig habe) und 4 HDDs
Anhang anzeigen 6588


Ein guter Original DREMEL kostet je nach Ausstattung zwischen 50-150 und ist in jedem gut sortierten Baumarkt zu haben. Schau dich da einfach mal um ;)

Bin mal auf deinen Bericht gespannt :) Vorallem auf die Bilder.

Wenn ich mal wieder genug Geld habe, werd ich mir den auf jeden Fall holen :)
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Hardware ist bestellt und sollte am Montag dann ankommen. Jenachdem wie schnell meine Bank ist...und die is leider manchmal recht langsam -.-
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo,also ich wußte gar nicht das es für die Southbridge ,Northbridge,Mossfets auch solche Kühler gibt! Cool will ich auch,aber wo gibts die?
Und dann die frage,paßt das alles rein? Schaut mal im Anhang ob ich noch einen von denen unterkriege,bezweifel es fast!
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
@schneiderbernd: Bei dir dürften die Kühler für die MOSFETs leider nicht mehr passen, da der IFX zu wuchtig ist ;) Für die Northbridge hingegen kannst du den HR 05 verwenden. Der dürfte da noch passen.

Ich hab bei K&M bestellt. Waren im Vergleich die günstigsten. Das Mainboard und der HR 05 sind leider noch nicht lieferbar, aber bestellt. Hoffentlich bekomme ich die Sachen noch diese Woche :)
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
@schneiderbernd: Bei dir dürften die Kühler für die MOSFETs leider nicht mehr passen, da der IFX zu wuchtig ist ;) Für die Northbridge hingegen kannst du den HR 05 verwenden. Der dürfte da noch passen.

Ich hab bei K&M bestellt. Waren im Vergleich die günstigsten. Das Mainboard und der HR 05 sind leider noch nicht lieferbar, aber bestellt. Hoffentlich bekomme ich die Sachen noch diese Woche :)

Jo danke,habe meine Sachen auch von K&M...werde den NB Kühler und die Ram Kühler noch nehmen;)!
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Tag 1 - Mittwoch, der 06.02.2008 15 Uhr

DHL Kam vorbei und brachte meine Bestellung von K&M. Es wurde alles bis auf den zweiten MOSFETkühler geliefert.

Anhang anzeigen 7593Anhang anzeigen 7592

Wie sich nach dem Betrachten herausstellte, brauchte ich auch nur einen.

Also frisch ans Werk (man entschuldige bitte meinen verrückten/dämlichen Gesichtsausdruck :ugly:)
Anhang anzeigen 7590

Nachdem mein Commando zu Low- unterwegs war, klaffte eine große Leere in meinem schönen Lian Li V2000B+
Anhang anzeigen 7591

Mainboard und Zubehör - oder: "Wie bekomm ich die Steckkarten dran?"

Tja, da war guter Rat teuer. Da ich natürlich meine 8800GT ruhigstellen wollte und zudem noch kühlen möchte, muss ich fürs erste auf meine X-Fi Xtreme Gamer verzichten. :wall:

Anhang anzeigen 7594Anhang anzeigen 7595Anhang anzeigen 7596

Das Zubehör kann sich aber sehen lassen: S-ATA Kabel, 3way-SLI Bridge "normale" SLI Bridge, Floppykabel, IDE-Kabel, I/O Blende (ohne die lästigen Abstände hinten :cool::daumen:)

Anhang anzeigen 7596Anhang anzeigen 7597Anhang anzeigen 7598
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Tag 1 - Mittwoch, der 06.02.2008 15:30 Uhr

Einbau des Mainboards - oder: "Dies irea, dies ira (Tag der Rache, Tag der Sünde)"

Sehr passend, da...
1.) ...ich meine X-Fi -wie oben schon beschrieben- auf Grund des Grafikkartenkühlers draußen lassen muss und

2.) ...ich sündigen werde, indem ich die Heatpipe abmontiere um meine silbrigen Gefährten Namens "Thermalright" dort zu stationieren.

CPU, CPU - oder: Wer hat diese *Zensiert* Klemmen erfunden?"

Thermalright ist ja schön und gut...vor allem gut, aber muss man deshalb die Klemmen so umständlich konstruieren?

Es reicht ja nicht, das man nur 2 Klemmen für einen Lüfter hat. Nein, da ich zwei Lüfter anbringen möchte, muss ich die beiden Halteelemente unten befestigen.:wall:

Wäre nicht so schwierig, wenn man den Kühler nicht schon vorher montieren muss (inkl. Backplate) um die Schrauben zu befestigen.

Die Montage hab ich leider nicht fotographiert, da das Elend zu groß gewesen wär :haha:

Anhang anzeigen 7599Anhang anzeigen 7600Anhang anzeigen 7601

Nun steht soweit alles und es kann eingebaut werden.

For whom the bell tolds

Ich frage mich, werd für das Layout dieses Mainboards zuständig ist :hmm: :klatsch:

Anhang anzeigen 7602

IDE direkt neben dem Stromanschluss. Da freut sich jeder Bastler, wenn er eine schöne Verkabelung haben möchte :ugly:

In the end it doesn't even matters

Zumindest kann ich bisher sagen: Ende gut, alles gut.

Das BIOS ist hervorragend, die Einstellungen lassen keine Wünsche offen und alles ist sehr gut verarbeitet.

Es gibt aber dennoch einige Wehrutstropfen: der nForce Chip wird definitiv zu heiß und das Layout ist zum fortlaufen.

Letzten Endes habe ich es aber dennoch geschaft und so sieht mein bisheriges Ergebnis aus:
Anhang anzeigen 7604

Heute werde ich noch diverse Temperaturen testen und Morgen wird zusammen mit Kovsk das Mainboard auf "Thermalright" getrimmt.

Ich hoffe, das mein "Tagebuch" bisher lesenswert ist und ich nicht zu viele Grammatik-/Rechtschreibfehler reingehauen habe ;)

Gruß
Marc
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Da mein Mainboard leider nicht so funktioniert, wie ich es erwarte, werde ich es doch ersetzen müssen.

Mein Blick fällt da auf das ASUS P5E.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten