• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche günstige und leise Grafikkarte

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
Suche günstige und leise Grafikkarte

Hallo sehr geehrte Community,

ich suche für ein letztes Upgrades meines langsam in die Jahre kommenden Rechners ( AMD Phenom x4 ) nach einer leisen und günstigen Grafikkarte. Maximales Budget liegt um die 150 Euro. Spielerisch erwarte ich in Kombination mit dem Prozessor selbstverständlich keine höchstleistungen, von daher sind auch günstigere Karten genehm, hauptsache sie sind leise.

Entsprechend der letzten PCGAMES HARDWARE sind mir die folgende Karten ins Auge gefallen:

ASUS R9270X-DC2T-2GD5 DirectCU II TOP, Radeon R9 270X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV04U2-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Gainward GeForce GTX 750 Ti Golden Sample, 2GB GDDR5, VGA, DVI, Mini HDMI (3071) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Von den Tests die ich gelesen habe würde ich die Radeon als Leistungsstärker intepretieren, bin mir aber nicht sicher ob mein Netzteil (460W) die packt? Sehe ich das richtig, oder gibt es noch andere leise Karten unterhalb von 150 Euro die ich eher nehmen sollte?

Ich danke Euch schonmal vielmals für jeden Hinweis.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Von den Tests die ich gelesen habe würde ich die Radeon als Leistungsstärker intepretieren, bin mir aber nicht sicher ob mein Netzteil (460W) die packt?

Die 270X ist schneller - und ein halbwegs ordentliches 460W Netzteil (welches genau? wie alt?) hat damit gar keine probleme da der PC nicht mal 250W brauchen wird. Nur wenn dein Netzteil ne Chinagurke ist könnts Probleme machen (auch wenn 750W draufsteht^^).
 
TE
F

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Ist zwar Made in China, aber von Coolermaster. Vielen Dank für die Antwort. Für Tipps die vielleicht mehr Richtung unterhalb von 150 Euro gehen wäre ich nach wie vor sehr dankbar.

Und holla die Waldfee... so eine schnelle Antwort hätte ich nicht erwartet.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Das Modell ist das wichtige, nicht der Produktionsort und die Firma, von der es stammt.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Ne gebrauchte 7950/7970/280/280x mit 3gb Vram wäre die sinnvollste Investition.
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Die Radeon 270 ist stärker als die 750ti.
Wenn es aber möglichst leise sein soll, wäre die passiv gekühlte und somit geräuschlose 750ti von Palit noch ne Idee:
Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX, 2GB GDDR5, 2x DVI, Mini HDMI (NE5X75T00941H) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Eine stärkere passiv gekühlte Graka gibt es derzeit meines Wissens nicht.

Brauchst du eigentlich spezielle Anschlüsse für deinen Monitor? Nützt ja wenig, wenn du z.B. noch einen VGA Port benötigst und wir hier Karten vorschlagen, die diesen Anschluiss nicht haben.
 
TE
F

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Der Monitor ist so ziemlich das aktuellste an der ganzen Zusammenstellung, keine Sorge.

Vielen Dank für den Hinweis, aber bringt die GTX 750 ordentlich Leistung? Wenn ich jetzt nach den PCGHardware-Kaufberatungstabellen gehe kann es schon bis 1,8 Sone lautstärke haben.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Die 750Ti ist vorsichtig ausgedrückt eher zahm in der Leistung. Man kann sich halt ausmalen was da an Leistung rumkommt, wenn sie 60Watt verbraucht -trotz recht hoher Effizienz.
In so einem älteren Rechner macht eine passive Grafikkarte meist sowieso nicht viel Sinn, weil i.d.R. weder richtig Airflow in der Bude ist, noch die Resthardware, wie beispielsweise >5 Jahre alte Gleitlagerlüfter den Geräuschpegel gering halten.

Wie drstoecker schon gesagt hat bekommst du mit einer gebrauchten HD 79XX oder R9 280er ordentlich Leistung fürs Geld.
Auch die relativ raren Sapphire Radeon HD7870XT sind leise und schneller als eine R9 270/ Standard HD7870.

Bei den Karten wird das Netzteil dann aber schon echt relativ wichtig. Das genaue Modell/ein Foto vom Aufkleber und das Alter bräuchten wir um sagen zu können ob es taugt.
 
TE
F

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Vielen Dank für die Hilfe bisher. Wie gefragt hier der Sticker zu meinem Netzteil... das zugegeben schon ein paar Jahre alt sein dürfte.
 

Anhänge

  • IMG_20150720_181254728.jpg
    IMG_20150720_181254728.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 62
TE
F

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Klingt nach "Benutzung auf eigene Gefahr" ...? ^^°
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Könnte dieses 2007er Modell sein: heise online Preisvergleich

"PFC: passiv"

Passive PFC ist so schlecht, dass es mittlerweile sogar verboten wurde, soweit ich weiß. Da wird es wohl dringend Zeit für was frisches.
-LcPower Gold 9450
-Coolermaster G450M
-Superflower Hx450
wären so die Geräte, die du dir anschauen solltest. Die Anschaffung holst du wahrscheinlich schon alleine durch Stromersparnis raus :O

Ein Grafikkartenangebot von Alternate habe ich dir in den letzten Post hereineditiert.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Gerne.

Bevor du bestellst solltest du dir aber eine zweite Meinung einholen, zumindest bezüglich des Netzteils.
 
TE
F

FreaeKing

Kabelverknoter(in)
AW: Suche günstige und leise Grafikkarte

Bei der Karte bin ich auch noch etwas hin- und hergerissen, weil die scheinbar zu den lauteren Exemplaren gehört. :/

Wollte erstmal nur so Danke sagen für alle Ratschläge die bisher gekommen sind.
 
Oben Unten