• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Streaming PC 240 Hz - 2000€

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
Streaming PC 240 Hz - 2000€

Hallo liebe @PcGamesHardware-Community,

ich würde gerne meinen 3 Jahre alten Computer zur Seite schieben und mir einen neuen zusammenbauen lassen mit dem ich auch Streamen kann. Zurzeit zocke ich Fortnite auf 144 Hz (Habe eigentlich einen WQHD Monitor habe die Auflösung auf 1920x1080 gesetzt für bessere Fps Werte) aber die Fps bleiben natürlich nicht stabil, vorallem Streamen kann ich damit gar nicht. Es laggt einfach nur zu heftig.

Also möchte deswegen mir einen neuen Kompletten Rechner zusammenbauen. Für meinen alten PC habe ich auch hier von euch Ratschläge geholt. Damals ca. 900€ gekostet (ohne Monitor) und war auch nicht zum streamen oder so gedacht. Danke noch einmal dafür. Würde gerne auf 240 Fps spielen auf einem 240 Hz Monitor logischerweise. Ich weiß die Fps kann man nie konstant halten, da bin ich mir auch bewusst, trotz dessen will ich einen Upgrade von 144 Hz auf 240 Hz.

Ich fange mal wie damals mit dem Fragebogen an.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

CPU: Intel(R) Core(TM) i5-6500 CPU @ 3.20GHz
CPU-Kühler: auf der Verpackung steht: CPUK EKL Ben Nevis Tower Alpenföhn
Mainboard: ASRock H170A-X1/3.1
RAM: 16 GB DDR4 SDRAM (2x 8 GB)
Speichermedien: SanDisk Ultra II 480GB (ja nur eine SSD - keine Ahnung wieso)
Grafikkarte: AMD Radeon RX 480
Netzteil: Straight Power 10 - 400W - 80+ GOLD
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 Midi Tower
Laufwerk: besitze ich nicht

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

2560x1440 (WQHD)
Acer XG270HU (144 Hz)

Will halt einen mit 1920x1080 Full HD und 240 Hz, 1 ms Reaktionszeit etc. und meinen alten als 2t Monitor. Dazu noch eine Frage: Limitiert mich diese WQHD Auflösung in meinem Spielgeschehen als 2t Monitor. Weil da werden nur Chats, etc. angezeigt, also nicht drauf gespielt. Sollte ich da dann auch einfach 60 Hz anmachen oder ist das egal?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

alles gefühlt ... (Ich weiß, ja nicht alles aber ihr versteht mich schon)

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

neu gekauft (deswegen keine Ahnung ob es nötig ist, die Daten aufzuschreiben vom alten PC) und das so bald wie möglich. Habe schon länger darauf gewartet aber dann wurde mir gesagt, warte auf die neue Ryzen Generation. So und jetzt würde ich eigentlich so schnell wie möglich, außer irgend etwas "krankes" an Angebot erwartet uns.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Facecam
Monitor
(Mikrofon)

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

so 1500-2000€ je nachdem was nötig ist. Wenn noch mehr gebraucht wird dann noch maximal 500€ drauf aber 2500€ ist die absolute Obergrenze, da ich noch einen neuen Monitor 240 Hz holen möchte und eine Facecam und wie oben in Klammern, ein Mikro aber da kann noch mein alten bis hier hin mithalten.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Streamlabs, Fortnite, Twitch, Spotify, YouTube, (Facecam - zieht das was ab an der Leistung?)... Bisher nur das eigentlich.

Zu Twitch? Mit welcher Auflösung am besten? Ich weiß es leider nicht - will halt einfach nur ein sehr gutes Bild wiedergeben. Welche wird mir da empfohlen?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Da ich vorher nur eine 480 GB SSD hatte, viel mehr. Aber glaube 2 TB sollte genügen, oder was meint ihr?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Ich glaube alles wurde gesagt. Ich bedanke mich schon einmal im voraus. DANKESCHÖN!
Falls etwas kommt ergänze ich es.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Warenkorb | Mindfactory.de

240hz ist wunschdenken die erreichst du sowieso nie. aber wenn du soviel fps wie möglich willst kommst du am 9900k+oc und eine stark übertaktete 2080ti nicht herum dann bist aber von 2000 weit weg
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Das 550er E11 reicht aus. Ebenso reicht ein Brocken 3 oder Dark Rock Pro 4 als Kühler aus.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Damit soll gestreamt werden und 240 fps gezockt werden? Das halte ich für optimistisch.
Die Wakü ist einfach nur unnötig teuer, ein Brocken 3 für 40€ tut das selbe.
Das NT ist ebenfalls unnötig beim Aorus Elite, das 550er reicht aus.
Im Budget wäre locker ne 2080 super. Dann über die GPU streamen und damit so viele FPS wie möglich erreichen. Wie du damit streamen kannst musst du ausprobieren, ob 720@60 oder 1080@60 z.b.
Dell Alienware AW2518HF ab €'*'324,87 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland so einen Monitor dazu.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Warenkorb | Mindfactory.de

240hz ist wunschdenken die erreichst du sowieso nie. aber wenn du soviel fps wie möglich willst kommst du am 9900k+oc und eine stark übertaktete 2080ti nicht herum dann bist aber von 2000 weit weg

240hz macht der Monitor. Und die macht dieser IMMER. Bei 60fps, 120fps, 1000fps und auf dem Desktop.
Und 240hz ist extrem geil.
Also, Monitorrefreshrate hat nichts mit der Hardware und den erreichten fps zu tun. 240hz hat Vorteile und ist somit kein Wunschdenken.

Und fortnite ist kein battlefield.

Ich würde erstmal über das Steaming nachdenken. Wie willst du das realisieren?
Über die GPU? CPU?
Mal drüber nachgedacht den alten Rechner dafür zu nutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Abgesehen davon, dass 240Hz nichts mit 240 fps zu tun haben...
Warum sollte man 240 fps nie erreichen!?
Also ich behaupte einfach mal, dass man mit einer 2080 super (die definitiv ins Budget passt) in Fortnite auf FHD sehr wohl 240 fps erreichen kann, wenn man nicht gerade jeden Regler auf Ultra stehen hat.
Oder irre ich mich da?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Für Fortnite?
Eine RTX-Graka zum Streamen (kostet keine CPU-Leistung, wenn man das direkt über Experience macht und man kann 1080P@60FPS streamen) und einen K-CPU mit HT für das Mainboard um so viel FPS wie möglich zu bekommen. Mehr als 4 Kerne nutzt das Game sowieso nicht.
Fertig.

Was Dich limitieren wird, ist das Mischen der Refreshraten der Monitore.
Such mal ein bisschen im Forum .. jeder 2. Thread mit diesem Misch ist irgendwas mit "ruckeln".
Und je nachdem wie viel "Schnickschnack" Du in den Stream einbringen möchtest ... eine 4K-Webcam, 5 Overlays ... das alles wird FPS kosten :-)

Interessant wird das ganze, wenn es mal nicht "nur" Fortnite sein sollte. Mit der aktuellen Plattform biste vom Upgrade her halt in ner Sackgasse. Sobald du mehr als 4 Kerne brauchst ist Neukauf angesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Mal gucken was Lordac dazu sagen wird. Immer wenn er was reinschreibt scheint das ein Gesetz zu sein hahahaha... Danke erstmal Leute...

@davidwigald11 - Ich will Fortnite spielen auf den niedrigsten Settings... keine neuen Titel auf extrem und dort 240 Fps. Die 240 Fps werde ich nicht konstalt halten, das weiß ich ja .. das kriegt auch niemand mit seinem 100k PC hin... Das Spiel ist einfach nicht dafür gemacht wenn es ins "LateGame" kommt...



#edit:
Für Fortnite?
Eine RTX-Graka zum Streamen (kostet keine CPU-Leistung, wenn man das direkt über Experience macht und man kann 1080P@60FPS streamen) und einen K-CPU mit HT für das Mainboard um so viel FPS wie möglich zu bekommen. Mehr als 4 Kerne nutzt das Game sowieso nicht.
Fertig.

Was Dich limitieren wird, ist das Mischen der Refreshraten der Monitore.
Such mal ein bisschen im Forum .. jeder 2. Thread mit diesem Misch ist irgendwas mit "ruckeln".


Leidet dadrunter nicht dann die Grafikkarte? Nicht das die irgendwie "abgenutzt wird oder so.. ach habe eh keine Ahnung" ... was meinst du mit Experience? Und kannst du mal zeigen, was du für Komponenten alles in einem empfehlen könntest? ´Weil du scheinst vom Streamen eine Ahnung zu haben, da du auch den Leuten immer hilfst die einen Streaming PC zusammenbauen lassen wollen..
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Mal gucken was Lordac dazu sagen wird. Immer wenn er was reinschreibt scheint das ein Gesetz zu sein hahahaha...
Huch, nein, nein, nein "Kopfschüttel", gerade im Bereich Streaming kenne ich mich kaum aus, und lerne da auch von Leuten wie z.B. "HisN".

Da dieses Thema für mich selbst nie in Frage kommt, beschäftige ich mich damit nur am Rande, kann da aber auf keinem Fall ins Detail gehen. Mit Sachen wie Mischpult, Mikrofon, Kamera, mehreren Bildschirmen, Streaming-Software..., kenne ich mich nicht aus, und kann da auch nicht helfen.

Du musst für dich erst mal entscheiden ob du über die CPU, oder die GPU streamen möchtest, und ob in absehbarer Zeit etwas zu Fortnite dazu kommt, oder nicht.
Wenn diese Arbeit die Grafikkarte übernehmen soll, dann wählt man sie so stark es das Budget her gibt, im Falle der CPU muss man dann eben schauen ob es bei Fortnite bleibt - da könnte dann der Ryzen 7 3700X passen, oder auch ein Spiel auf dem Schirm ist welches mehr als vier Kerne nutzt - da wäre dann der Ryzen 9 3900X eine gute Wahl.
Es ist Ansichtssache ob eine Komponente "leidet" wenn man sie benutzt, letztlich sind sie dafür gebaut und haben eine gewisse Nutzungsdauer, wie z.B. ein Fernseher, Toaster, Auto...

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

@Lordac danke erstmal für die schnelle Antwort ...
ich weiß nicht worüber ich streamen soll.. keine Ahnung.. .Wie würde den das ganze dann aussehen also welche anderen Komponenten dann? kannst du mal zeigen was 2k hergeben
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Da ich nicht wusste was an Budget da ist, hab ich für Fortnite das "preiswerteste" genannt.
Das wäre für Dein System ein 7700K und eine 2060RTX. Das dürfte für Fortnit in LOW mit so viel FPS wie möglich hinkommen.
Das ganze Problem bei der Sache ist "die Zukunft", denn Du bist weiterhin in Deiner Sackgasse.
Die Frage ist halt ob Du gleich neuen Prozessor + neues Mainboard + neues RAM + Grafikkarte kaufen möchtest, wenn es auch erst mal nur eine neue Graka und eventuell ein neuer Prozessor tun würde.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Servus,

wenn du neu kaufen möchtest, sind hier zwei Vorschläge von mir.

Streaming über GPU - AMD-Unterbau + Grafikkarte (~ 1139,- Euro):

CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: Mugen 5
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max
Grafikkarte: MSI RTX 2080 SUPER Gaming X Trio

Beim Mainboard habe ich bewusst ein günstiges B450er genommen, da kann man auch ohne Probleme z.B. Ende 2020 auf den letztmöglich laufenden AM4-8-Kerner wechseln.

Streaming über CPU - AMD-Unterbau + Grafikkarte (~ 1044,- / 1067,- Euro):


CPU: Ryzen 7 3700X oder Ryzen 9 3900X
CPU-Kühler: Mugen 5
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
Grafikkarte: Palit RTX 2060 SUPER JS oder Palit GTX 1660 Ti Dual OC

Wir schon geschrieben kommt es hier darauf an wo du in Zukunft hin möchtest, bleibt es bei Fortnite ist der Ryzen 7 eine gute Wahl, kommen Spiele dazu welche mehr Kerne nutzen, dann nimm den Ryzen 9.

Restliche Hardware (~ 949,- Euro):

RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
SSD: Crucial MX500 2TB, SATA
Netzteil: Straight Power 11 550W
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 (vorhanden)
Monitor: Gigabyte Aorus KD25F oder Dell Alienware AW2518H

Im Allgemeinen sollen aber bitte Leute wie "HisN" sich gerne zu meinen Vorschlägen äußern!

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Freesync und gsync synchronisieren die refreshrate mit den fps. Somit gibts kein tearing. Bei 240hz fällt tearing abet nicht meht auf
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Besser ist in dem Fall relativ^^
Streaming über die CPU gibt das "optisch bessere" Ergebnis z.b. bei 1080P@60FPS auf Twich, aber unter einem 12-Kerner kannst Du das halt gleich vergessen. Es sei denn Dir reicht 720P. Und auch da wird Dir die CPU-Last FPS wegfressen.
Streaming über die GPU in 1080P@60FPS ohne großen Impact auf die Leistung geht zur Zeit auf Twitch nur über die (RTX)Graka.
Anders sieht das dann schon wieder aus, wenn Du z.b. auf YT streamst. Also einem Dienst der Dir sowohl hohe Bandbreite wie auch hohe Auflösungen erlaubt. Da schaffen auch Grafikkarten ohne RTX sehr ansehnliche Ergebnisse, einfach weil man da fett 50Mbit Upload wählen kann (wenn es die eigene Leitung hergibt).

D.h. am Ende diktiert die Plattform, die Du zum Streamen benutzen möchtest (und Deine verfügbare Bandbreite) einen großen Teil der Hardware, die Du zum Streamen brauchst (und die dann ON TOP noch das Game bewältigen darf).
Da Du Dich da noch in der Selbstfindung befindest ist es erst mal nur eine allgemeine Antwort von mir.
Mein Sohn z.b. streamt lieber auf Yt, und ich lieber auf Twitch. Deshalb hab ich die RTX im Rechner und nicht er :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Hey würde diese Konfiguration auch klappen? Weil würde gerne eine gute CPU und eine gute Graka besitzen. Streamen würde ich dann glaube ich trotzdem durch die GPU... Beim Monitor muss das Budget nicht inklusiv sein.. Von daher lasse ich das mal außen vor:


Die Konfiguration: (ich weiß nicht wie ich das so in Druckschrift und mit den Links verwalten kann... sehe dafür irgemdwie keine Option)


CPU: Ryzen 9 3900X [€ 529,00]
CPU-Kühler: Mugen 5 [€ 41,85]
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite [€ 203,90]
Grafikkarte: MSI RTX 2080 SUPER Gaming X Trio [€ 801,17]
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 [€ 154,95]
SSD: Crucial MX500 2TB, SATA [€ 217,90]
Netzteil: Straight Power 11 550W [€ 90,90]
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 [€ 71,85]

Gesamtpreis:
€ 2111,52


Als erstes würde diese Konfiguration klappen, kompatibel? Also würde es überhaupt angehen? Keine Ahnung.
Habe von Lordac mal seine 2 Vorschläge zusammengefasst und das "Beste" (glaubne ich zumindest) genommen...

Was sagt ihr? Kann man sich den so holen? Gibt es noch 1-2 Ecken wo man sparen kann (Wahrscheinlich die SSD, aber dann sind mir dann doch die 100€ nicht zu schade dafür).


Bitte einmal bestätigen... Würde den dann wahrscheinlich so holen - wenn ihr alle damit einverstanden seid. Ja ich bitte um Erlaubnis. Ihr seid die Experten :D


#edit: Diesen Warenkorb halt: Meine Wunschliste Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Das sieht sehr gut aus :daumen:
Wobei ich sagen muss, wenn du eh über die GPU streamst dann macht der Ryzen 9 eigentlich keinen Sinn. Der 3700x wird im Grunde die gleiche Performance liefern und dabei 200€ weniger kosten. Die 4 zusätzlichen Kerne sind zum zocken komplett sinnlos, sondern machen nur Sinn in speziellen Anwendungen oder beim streamen halt, aber du wirst ja eh über die GPU streamen, also... Ja du verstehst :D
 
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Das sieht sehr gut aus :daumen:
Wobei ich sagen muss, wenn du eh über die GPU streamst dann macht der Ryzen 9 eigentlich keinen Sinn. Der 3700x wird im Grunde die gleiche Performance liefern und dabei 200€ weniger kosten. Die 4 zusätzlichen Kerne sind zum zocken komplett sinnlos, sondern machen nur Sinn in speziellen Anwendungen oder beim streamen halt, aber du wirst ja eh über die GPU streamen, also... Ja du verstehst :D

Vielleicht könnte ich da ja später gebrauchen? Oder eher nicht? Also maybe zum wechseln zur Cpu beim Streamen bei was auch immer...


Ich warte noch auf approval von HisN und Lordac ... (vielleicht auch von Threshold - der hat ja 100000000 Beiträge hahaha) dann bestelle ich mir den, außer die beiden haben noch Ergänzungen / Verbesserungen... :)


Danke bis hier hin!!!
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Die kannst du irgendwann bestimmt gebrauchen... Da bekommst aber dann die übernächste CPU schon deutlich günstiger bis dahin :-).
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Servus,

es scheint das du dich noch nicht zu 100% darauf festgelegt hast wo du genau, wie und was streamen möchtest, dass wäre wichtig! Dazu hat "HisN" im #17 schon etwas zur Orientierung geschrieben, meine Gedanken stehen im #10 + 13.

Wenn das Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, dann kannst du natürlich den Ryzen 9 3900X und eine RTX2080 Super oder Ti nehmen, du gibst dann aber an einen von beiden Stellen, meiner Meinung nach zu viel Geld aus.

Bevor du also enthusiastisch beim Warenkorb auf "Bestellen" klickst, solltest du dich klar für entscheiden was du möchtest:
- wo willst du streamen?
- in welcher Qualität willst du streamen?
- welche Spiele willst du jetzt und in der näheren Zukunft streamen?

So lange du dich da nicht entschieden hast, kann man nicht konkret sagen: "nimm das", da bleibt dann nur die CPU und GPU so stark wie möglich zu nehmen.

Willst du das denn beruflich machen, oder tust du das schon?

Gruß Lordac
 
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Ich will nur nicht denken, dass ich an irgendwelchen Stellen mangel... Aber wenn es nicht nötig ist, dann glaube ich mache ich das mit Ryzen 7 3700X und der RTX 2080 Super.


- Auf Twitch
- beste Qualität wie möglich , deswegen gedacht, dass mir dann dabei Ryzen 9 3900X helfen kann, selbst wenn ich über die Graka streame
- Fortnite bisher nur...




# edit: Ich mal die Ryzen 7 3700X reingetan: Meine Wunschliste Preisvergleich Geizhals Deutschland


Kann ich das so kaufen? Also ist alles so kompatibel und passt so? Oder gibts da weiterhin Verbesserungsvorschläge :D
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Servus,

wenn nur Fortnite gestreamt werden soll, kann man auch über einen gebrauchten i7-7700K nachdenken, wie "HisN" schon vorschlug. Wenn du aber irgendwann etwas anderes spielen möchtest was mehr Kerne braucht, macht eine entsprechende CPU natürlich Sinn.
Da du dies scheinbar aber noch nicht weißt, habe ich beim günstigen Vorschlag auf den Ryzen 5 3600 gesetzt, den du Ende 2020 mit dem vermutlich letzten "Refresh" ersetzen könntest.

Ansonsten passt die Zusammenstellung, das Gehäuse hast du aber schon, oder?

Gruß Lordac
 
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Ja aber ich schenk den alten PC einfach meinem kleinen Bruder... Nicht wirklich jetzt Lust alles dran rumzuschrauben ... gebe ich ihm einfach so:


Es kann sein das ich ab und zu mal auch andere Spiele streame deshalb glaube ich wird das Ganze dann geholt mit dem Ryzen 7 3700X ...

Nur meine Frage? Alles ist so kompatibel nh? Also ich muss mir keine Sorgen machen, dass irgendwas zu groß sein könnte oder so.. oder doch? Und was haltet ihr von einer 2. SSD ... Macht keinen Sinn oder? Weil mein Kollege meinte, die Spiele auf eine SSD die anderen Sachen auf eine andere für mehr Leistung!?
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

CPU: Ryzen 9 3900X [€ 529,00]
CPU-Kühler: Mugen 5 [€ 41,85]
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite [€ 203,90]
Grafikkarte: MSI RTX 2080 SUPER Gaming X Trio [€ 801,17]
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 [€ 154,95]
SSD: Crucial MX500 2TB, SATA [€ 217,90]
Netzteil: Straight Power 11 550W [€ 90,90]
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 [€ 71,85]
Ist es dabei geblieben nur mit 3700x? Dann ja, ist alles kompatibel und ins Gehäuse passt auch alles rein.

Weil mein Kollege meinte, die Spiele auf eine SSD die anderen Sachen auf eine andere für mehr Leistung!?
Das macht absolut keinen Sinn :D
 
TE
H

HilftMirBitte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Servus,

da du also auch ein neues Gehäuse brauchst, würde ich etwas aktuelleres nehmen, z.B. das Antec P101 Silent. In das Gehäuse passt auch der Brocken 3 rein, welchen ich im Allgemeinen favorisiere.

Gruß Lordac

Also dann diese Konfiguration? :D

CPU: Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
Grafikkarte: MSI RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
SSD: Crucial MX500 2TB, SATA
Netzteil: Straight Power 11 550W
Gehäuse: Antec P101 Silent

Gesamtpreis: € 1935,26 ( Alles hier: Meine Wunschliste Preisvergleich Geizhals Deutschland )

Kann man das so einpacken :D
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Speaker ist ein Anschluss am Mainboard fürs Frontpanel was aber nicht unbedingt jedes Gehäuse hat, meins hat den auch nicht.
Bist du dir sicher, dass das ein Kabel ist und nicht nur irgendwas um die Kabel zusammenzuhalten? Schon mal geguckt wo das andere Ende endet? Ich kann das auf dem Bild nicht gut erkennen.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Es sollte eigentlich im Handbuch etwas zu den Kabeln stehen. Also welche front panel des Gehäuses kommen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Streaming PC 240 Hz - 2000€

Speaker sind schon seit Jahren nicht mehr im Gehäuse. Das gibts nur noch ganz selten.

Heute benutzt man

speaker5lqlq-png.1057681


Mein Gehäuse (Lian-LI PCO8) bietet auch kein Reset-Switch mehr außen am Rechner an.
Entweder An/Aus-Taste bemühen, oder den Knopf auf dem Mainboard drücken :-)
 

Anhänge

  • speaker5lqlq.png
    speaker5lqlq.png
    113 KB · Aufrufe: 98
Oben Unten