Star Citizen: Youtuber baut Raumschiff-Gaming-Raum für 30.000 Dollar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen: Youtuber baut Raumschiff-Gaming-Raum für 30.000 Dollar

Der thailändische Youtuber Bankii ist anscheinend ein riesiger Fan von Chris Roberts' Star Citizen. In einem seiner neuesten Videos zeigt er sein neues Gaming-Zimmer, dass er nach dem Vorbild seines Lieblings-Raumschiffes aus der Weltraum-Simulation gebaut hat. Das Zimmer sieht so aus wie das Cockpit der Crusader Hercules.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Star Citizen: Youtuber baut Raumschiff-Gaming-Raum für 30.000 Dollar
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
Cool, sowas gönne ich jedem Gamer der es sich leisten kann. Ich hab zwar auch mein Büro in eine Art Gaming-Raum für zwei verwandelt, aber soviel Moneten habe ich nicht auf der hohen Kante. :D
Aber wie gesagt: Freut mich für jeden der sich sowas gönnt!
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Baut sich ein Star Citizen Raumschiff als Gamingraum nach und spielt ein Autorennspiel. Passt! :ugly:
 

sil79

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wenn ich seine Zahlen addiere, komme ich auf 1.475.00 THB, oder er kann selbst nicht rechnen^^....ganz am Anfang sagt er:

- 400 000 für den Raum, Holz arbeiten
- 60 000 Design (oder was auch immer)
- 460 000 die Automatiktür und Technik dafür
- 50 000 Küchen Zeugs
- 150 000 3x65Zoll TV
- 30 000 Samsung Curved Monitor
- 65 000 Flugjoystick
- 230 000 PC
- 30 000 HUE Lichtgedöns
-die Umluft-Klima plus Splitgerät außen, kostet auch ordentlich und viele weitere Kosten. Er schreibt ja auch 1 000 000 + +, also ist da noch einiges mehr dabei, also kommt der locker über 2 mio THB. Aber muss sagen gefällt mir gut und eine gute Idee, wenn man nicht weiß wohin mit der Kohle ^^.
 

NyUyN

Kabelverknoter(in)
Fällt denn nimeanden auf, dass er beim mittleren Bildschirm den unteren Rand nicht sehen kann? Der Bildschirm links ist nicht richtig Kalibriert was den Farbraum angeht, hat ein grünstich.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Ichhabe 2 Erkenntnisse gewonnen nachdem ich dieses video sah:

1. sein Setup ist mega.
2. Indisch ist die unangenehmste Sprache die keine Ohren jemals wahrgenommen haben
 

Iffadrim

PC-Selbstbauer(in)
Unglaublich, wie wenig Kommentare tatsächlich den Artikel behandeln....

Nein im Ernst, das ist echt krass.
Zum Einen, der finanzielle Aufwand.
Dann muss man den Platz haben.
Ich muss auch gestehen, dass ich das Video nicht vollständig angesehen habe, zumal ich die Sprache als super stressig empfinde. Was ich aber mitgenommen habe ist, dass er sehr viel, teils konfuses Zeug quatscht, wie er an das Ingame Schiff gekommen ist.
Die Umsetzung ist auf jeden Fall Spitze.
Und wenn ich eins zu SC gelernt habe, dann dass man sich vom Design her nicht festlegen sollte.
Der nächste Concept Sale kommt bestimmt, mit einem Design, das einen noch mehr flasht.
Ein Glück gibt es die Melting und Buyback Funktion.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Weiß ist deffinitiv besser als schwarz. Soviel Leidenschaft fürs Gaming - was sagt man dazu... möglicherweise wäre hier auch ein Moment der Sprachlosigkeit angebracht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Unglaublich, wie wenig Kommentare tatsächlich den Artikel behandeln....

Nein im Ernst, das ist echt krass.
Zum Einen, der finanzielle Aufwand.
Dann muss man den Platz haben.
Ich muss auch gestehen, dass ich das Video nicht vollständig angesehen habe, zumal ich die Sprache als super stressig empfinde. Was ich aber mitgenommen habe ist, dass er sehr viel, teils konfuses Zeug quatscht, wie er an das Ingame Schiff gekommen ist.
Die Umsetzung ist auf jeden Fall Spitze.
Und wenn ich eins zu SC gelernt habe, dann dass man sich vom Design her nicht festlegen sollte.
Der nächste Concept Sale kommt bestimmt, mit einem Design, das einen noch mehr flasht.
Ein Glück gibt es die Melting und Buyback Funktion.

Sollte ihm das nächste Schiff noch besser gefallen, kann er ja sein Setup einschmelzen. :D

Man sieht auf jeden Fall, dass so einige Spieler in ihrem Hobby total aufgehen.
Hab schon viele echt krasse Setups zu Games gesehen. Mir fehlt leider der Platz und soviel Kohle würde ich auch nicht ausgeben wollen.
Weiß ist deffinitiv besser als schwarz. Soviel Leiodenschaft fürs Gaming - was sagt man dazu... möglicherweise wäre hier auch ein Moment der Sprachlosigkeit angebracht...
....
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Ich schätze mal dass die generelle Zielgruppe von dem Spiel mehr der Oberschicht angehören. Anders kann ich mir das ständige Geld aus dem Fenster schmeißen nicht vorstellen.
Hier wird so sehr an einen Traum geglaubt, dass man diesen mit allen Mitteln verteidigt und fördert.

Ich glaube es sind inzwischen 6 Jahre her wo ich mich hier mit Leuten über das Spiel gefetzt habe und Squadron 42 verschoben wurde.

Wo steht man denn bitte heute mit dem oder den Spielen?

Respekt an alle die hier weiter an die Kirche glauben....
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Also es ist zweifellos ein schönes "Flug Simulatoren" Gaming setup.

Aber zu sagen es wäre eine Nachgebaute C2, ist etwa dasselbe wie wenn man sagt es wäre ein Nachgebautes A380 cockpit.

Denn es hat mit der C2 ausser dem Allgemeinen Style eines "Flugzeugcockpits" so gar nichts am hut.

Wenn mann euer Artikel so liest, dachte ich es wäre ein 1 zu 1 Nachbau vom cockpit, wie zb. Der Nachbau von vielen Flug sim fans, die ein a320 cockpit nachbauten!

Das hier ist ein geiler Cockpit Nachbau nach einem Vorbild!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Ich schätze mal dass die generelle Zielgruppe von dem Spiel mehr der Oberschicht angehören. Anders kann ich mir das ständige Geld aus dem Fenster schmeißen nicht vorstellen.
Hier wird so sehr an einen Traum geglaubt, dass man diesen mit allen Mitteln verteidigt und fördert.

Au ja! Wenn ich so daran denke, wie ich damals die ca. 45$ ausgegeben habe.
Das war schon eine Investition die man nicht so ohne weiteres tätigt.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Au ja! Wenn ich so daran denke, wie ich damals die ca. 45$ ausgegeben habe.
Das war schon eine Investition die man nicht so ohne weiteres tätigt.
Wer redet denn davon?
Hier mein lieber! Tob dich aus.
Aber als eingefleischter Star Citizen Fan kennst Du ja die Preise für die Schiffe.....
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Wer redet denn davon?
Hier mein lieber! Tob dich aus.
Aber als eingefleischter Star Citizen Fan kennst Du ja die Preise für die Schiffe.....

Und was soll ich mich da jetzt austoben?
Nur weil man Schiffe kaufen kann?
Wer wäre ich, wenn ich anderen Leuten vorschreibe was sie zu kaufen haben und was nicht?
Und wenn diesen Leuten die Kohle so locker sitzt, dann lass sie doch kaufen. Womöglich wird es nur wegen dieser Leute dieses Spiel überhaupt geben.
Alle die jetzt darüber meckern, sollen doch später bitte dem Spiel fernbleiben. Danke
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Und was soll ich mich da jetzt austoben?
Nur weil man Schiffe kaufen kann?
Wer wäre ich, wenn ich anderen Leuten vorschreibe was sie zu kaufen haben und was nicht?
Und wenn diesen Leuten die Kohle so locker sitzt, dann lass sie doch kaufen. Womöglich wird es nur wegen dieser Leute dieses Spiel überhaupt geben.
Alle die jetzt darüber meckern, sollen doch später bitte dem Spiel fernbleiben. Danke
Wo verbiete oder sage was gegen das kaufen von xy?
Bleib mal beim Thema und mach nicht 2-3 weitere auf um irgendwie deine Meinung durchzusetzen.

Mir doch völlig schnuppe. Sage nur das es halt diese Zielgruppe ist und das wars...
 
Oben Unten