News Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Cloud Imperium Games verkündet den nächsten Meilenstein für Star Citizen. Mehr als 700 Millionen US-Dollar konnten die Entwickler bisher durch Spieler und Geschäftspartner einnehmen.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Naja es ist halt "Invictus Week", ein jährlich im "Veranstaltungskalender" des Robertschen Verse wiederkehrender Termin mit ein paar Ingame-Events, wie u.a. eine Raumschiff-Messe, Bonusmissionen(?) o.ä. UND wie auch schon die Jahre zuvor natürlich auch mit einer "Free-Flight"-Woche, um neue Spieler/zahlende Kunden anzulocken. Soweit nix wirklich NEues, auch nicht im Zusammenhang mit möglicherweise rückläufigen Verkaufs-/Spendensummen. Ich verfolge die SC-Entwicklung samt dem "Alpha-Testing" schon seit ein-zwei JAhren nicht mehr so intensiv, aber ich meine mich auch zu erinnern, dass jedesmal zur "Invictus-Week" auch der jeweils aktuelle Stand der Einnahmen verkündet wurde, möglicherweise wurde auch das ganze Invictus-Event um diesen jährlich stattfindenden kommerziellen MEilenstein herum konstruiert, um das "gebührend zu feiern" und die immer flatterhafter werdende Aufmerksamkeit des Konsumvolkes wieder etwas zu fokussieren....aber ich kann mich auch täuschen, war schon länger nicht mehr bei der Sache dabei...
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja es ist halt "Invictus Week", ein jährlich im "Veranstaltungskalender" des Robertschen Verse wiederkehrender Termin mit ein paar Ingame-Events, wie u.a. eine Raumschiff-Messe, Bonusmissionen(?) o.ä. UND wie auch schon die Jahre zuvor natürlich auch mit einer "Free-Flight"-Woche, um neue Spieler/zahlende Kunden anzulocken. Soweit nix wirklich NEues, auch nicht im Zusammenhang mit möglicherweise rückläufigen Verkaufs-/Spendensummen. Ich verfolge die SC-Entwicklung samt dem "Alpha-Testing" schon seit ein-zwei JAhren nicht mehr so intensiv, aber ich meine mich auch zu erinnern, dass jedesmal zur "Invictus-Week" auch der jeweils aktuelle Stand der Einnahmen verkündet wurde, möglicherweise wurde auch das ganze Invictus-Event um diesen jährlich stattfindenden kommerziellen MEilenstein herum konstruiert, um das "gebührend zu feiern" und die immer flatterhafter werdende Aufmerksamkeit des Konsumvolkes wieder etwas zu fokussieren....aber ich kann mich auch täuschen, war schon länger nicht mehr bei der Sache dabei...

Ja, ist nun wirklich kein Geheimnis. ''Veranstaltungen'' wie die IAE oder Invictus bringen naturgemäß mehr Einnahmen. Nach einem schwächeren Jahresbeginn konnte die ILW dagegen schon ''überzeugen''.

Eine detailierte Auflistung der Einnahmen (wann wie viel) gibt es zum Beispiel hier:

 
Wenn es fertig ist und gut ist kann man es kaufen. Ursprünglich wollte ich mir einen neuen Rechner kaufen wenn Star Citizen auf den Markt kommt. Da hatte ich noch einen Core2 mit einer gtx 1050TI.
Jetzt neinen Ryzen 3600 + rtx3060Ti welcher bei einem guten Sale auf einen Ryzen 5700x upgedatet wird.
Bis Star Citizen dann kommt, wird vermutlich der nächste Rechner komplett neu gebaut, mit DDR6 und Zen6/7 +RTX 6000/7000 :D.
 
Aber sie möchten noch immer mehr Geld.

Dieses Projekt war vielversprechend und hat sich in ein schwarzes Loch für Geld verwandelt.

Mal ehrlich, was haben sie vorzuzeigen? Ein Spiel das 700 Millionen wert ist? Da habe ich meine Zweifel.
 
Vielleicht ist auch das Ziel die duke nukem forever Entwicklungszeit (ca 14 Jahre) zu überbieten. ;)

Das ging damals sogar mit sehr viel weniger Geld so lange daran zu Arbeiten.
 
Für das Geld was sie bisher bekommen haben, und in Anbetracht wie lange daran schon "rum-entwickelt" wird...
Ich will gar nicht sagen das keine Liebe in dem Projekt steckt, da könnten sich viele andere eine Scheibe von abschneiden, aber alles andere ist lächerlich wenig wenn man die Ressourcen bedenkt die sie haben.
Ich rechne mit keinen Release solange die 5 Milliarden nicht eingenommen sind. :lol:
 
Cloud Imperium Games verkündet den nächsten Meilenstein für Star Citizen. Mehr als 700 Millionen US-Dollar konnten die Entwickler bisher durch Spieler und Geschäftspartner einnehmen.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
Geld sammeln und das blaue vom Himmel versprechen das können sie :(
ich habe 50 eur investiert und 3 mal reingeschaut , nie wieder :(
 
79b8d454-b3c3-47a9-bca0-5598494c9d09.jpg
 

Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen​


omg...Aber ich will auch nen Blöden Spruch machen... der eigentlich meine Meinung ist....
Damit hätte man so viele richtig gute Spiele entwickeln und finalisieren können.
Die machen aber auch nen Aufriss davon. Das ist bestimmt kein Fass ohne Boden, Aber sicherlich fast ohne Boden!

Was sagen denn die Beta Spieler unter euch, und das meine ich ernst, wirklich. Ist das denn irgendwann mal Fertig?
 
Und die Vollversion kostet dann mal eben 1000€ UVP :-)
Game Package kostet knapp 50 Euro, an Events teilweise weniger, mehr braucht man zum spielen nicht.
Aber sie möchten noch immer mehr Geld.

Dieses Projekt war vielversprechend und hat sich in ein schwarzes Loch für Geld verwandelt.

Mal ehrlich, was haben sie vorzuzeigen? Ein Spiel das 700 Millionen wert ist? Da habe ich meine Zweifel.
Komplett persistente Shards, Graphen Datenbank, Kombination aus Server Meshing & Pes (Quartal 3) was es so in keinem anderen MMO gibt. Komplett eigen geschriebenen Renderer, keinerlei Ladebalken oder sonstige Instanzierungen in der Welt und um die 140 Flight Ready Schiffe.

Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen​


omg...Aber ich will auch nen Blöden Spruch machen... der eigentlich meine Meinung ist....
Damit hätte man so viele richtig gute Spiele entwickeln und finalisieren können.
Die machen aber auch nen Aufriss davon. Das ist bestimmt kein Fass ohne Boden, Aber sicherlich fast ohne Boden!

Was sagen denn die Beta Spieler unter euch, und das meine ich ernst, wirklich. Ist das denn irgendwann mal Fertig?
Das ist ein MMO und wird damit hoffentlich nie fertig werden. Wenn du damit die Release Version 1.0 meinst und das Ende der Beta und der Wipes dann wird das vermutlich noch 1-2 Jahre dauern würde ich mal wohlwollen schätzen. 2024 ist von der Entwicklung eins der krassesten Jahre überhaupt, sollte CIG diesen Fluss an Features aufrecht halten können könnte das durchaus was werden, die 4.0 in Quartal 3 ist der größte Patch überhaupt und bringt endlich mal den letzten Baustein für den technischen Unterbau, den Server Mesh, plus viele neue Features und ein komplett neues Sternsystem.
 
Was sagen denn die Beta Spieler unter euch, und das meine ich ernst, wirklich. Ist das denn irgendwann mal Fertig?
Ja, es wird bald fertig sein. ‘Bald’ in Anführungszeichen. Aber das Ende ist abzusehen. Von der ganzen Reihe an Techniken, die notwendig sind, befinden wir uns nun in den letzten 2-3 Schritten. Wir haben den Replication Layer, der einen Servercrash abfängt, und du kannst das Spiel mit einer kurzen Wartezeit von ein paar Minuten, währenddessen das Spiel einfriert mit einer Meldung, nahtlos weiterspielen auf einem neuen Server. Das wird bald in den nächsten Schritten nicht mehr merkbar sein, wenn das Spiel auf einen neuen Server wechselt, während du spielst. Dann haben wir auch bereits Server Meshing getestet mit Pyro im PTU, wo man 800 Leute auf 2 Servern hatte. Mit 4.0, was in Q3 dieses Jahres kommt, werden wir das dann haben: 2 Sternensysteme, per Wurmloch verbunden und immer zwei Server am Laufen, einer für Pyro und einer für Stanton. Das ist statisches Server Meshing. Der letzte Schritt ist dann nur noch dynamisches Server Meshing.

Wir sind also fast da. Und es gibt kein anderes Game was das macht was Star Citizen macht.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Blizzard hat mal in WoW einen Mesh versucht und hat es wieder gelassen, entweder aus Unfähigkeit oder aus Kostengründen. Das einzige Spiel was etwas ähnliches in abgespekter Form benutzt ist Dual Universe, das spielen aber so ungefähr zwei Leute.
 
Und wieder die gleich Kommentare wenn es eine News zu SC gibt.
Aber die Hater werden so langsam leiser und leiser und es werden weniger und weniger und viele von denen die Öffentlich SC kritisiert haben, relativieren jetzt schon ihre Aussagen.
 
Zurück