News Star Citizen nähert sich einer Milliarde Dollar an Spenden und Investitionen

Und wieder die gleich Kommentare wenn es eine News zu SC gibt.
Aber die Hater werden so langsam leiser und leiser und es werden weniger und weniger und viele von denen die Öffentlich SC kritisiert haben, relativieren jetzt schon ihre Aussagen.

Ich habe eher den Eindruck, dass schlichtweg das Interesse an SC abseits der „Bubble“ geringer geworden ist. Also im Positiven wie im Negativen :ka:
 
Selbst mein bester Kumpel Sancho Panza in Reinkarnation von Jabberwocky hatte mich ja Phasenweise verlassen. Ich hatte schon Angst er wäre ernsthaft krank. Einzig Stolpi hat mir offenkundig immerwährende Treue geschworen und ist mir nie von der Seite gewichen. Aber jetzt ist ja alles wieder gut und wir sind endlich alle wieder vereint.:banane:

Gesprochen wie ein wahrhaftiger Troll.

Mit aller Empathie und ernsthaft, du musst wirklich einsam sein.
 
Ich werde deinen Rat sicher nicht umsetzten.
Zuerst habe ich " meine" Schiffe und denke das "mehr" nicht unbedingt das Spiel leichter machen wird und dazu möchte ich nächstes Jahr in Betongold investieren.
Danach wird SC fertig sein!

Alterstechnisch ist SC ideal. Wenn die Reflexe nachlassen, irgendwann die Gicht das Krümmen der Finger um den Joystick behindert, kann man sich von Kumpels durch das All schleppen lassen und durch ständige medizinische Hilfe, den einen oder anderen Bunker miterkunden.
Passt!
Betongold ist immer gut. Einerseits ist die Zeit zwar ungünstig, aber möglicherweise wird es auch nicht mehr besser. Unabhängig davon würde mich aber deine Definition von "danach" interessieren?

Falls ich das danach noch erlebe würde ich mich gern bezüglich " durch das All schleppen lassen" gerne an dich wenden. Ab 70 braucht man Freunde. :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Betongold ist immer gut. Einerseits ist die Zeit zwar ungünstig, aber möglicherweise wird es auch nicht mehr besser. Unabhängig davon würde mich aber deine Definition von "danach" interessieren?

Falls ich das danach noch erlebe würde ich mich gern bezüglich " durch das All schleppen lassen" gerne an dich wenden. Ab 70 braucht man Freunde. :bier:

Also 1 Jahr lasse ich mir dafür Zeit, dann bin ich 60 und SC in einem Stadium, wo es sich mit Blick ins Grüne, gut spielen.
Sicher kannst du mitkommen. Sind alle schon etwas erfahrener im Leben.
Selbst Öttinger wird konsumiert...
 
Das Spiel ist für 700 Millionen Dollar offenkundig nicht zu erstellen, sonst wäre es ja fertig. :hail:
Solange Geld reinkommt, werden sie es nie fertig machen.
Bald muss schon wieder eine neue Grafik-Engine her.
Dieses Spiel ist die Milchkuh dieses Jahrhunderts und die wird gemolken, solange es "Milch" gibt ;)
Allein mit der Nummer kannst du schon im Zirkus auftreten. Ein wahrer König der Illusionen. :hail:
Stimmt auffallend
 
Also 1 Jahr lasse ich mir dafür Zeit, dann bin ich 60 und SC in einem Stadium, wo es sich mit Blick ins Grüne, gut spielen.
Sicher kannst du mitkommen. Sind alle schon etwas erfahrener im Leben.
Selbst Öttinger wird konsumiert...
Danke, das weiss ich wirklich zu schätzen. "Betreutes spielen" im Alter zu organisieren gehört aktuell zu meinen Primärzielen. Und sei versichert, sollte CIG zu meinen Lebzeiten abliefern werde ich darauf zurückkommen. Zumal es jetzt schon wichtig scheint, das man als Neueinsteiger bei SC Unterstützung hat. Schaden kann es zumindest nicht.
 
Zurück