• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen bricht im Zuge der Gamescom weitere Rekorde

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen bricht im Zuge der Gamescom weitere Rekorde

Die Präsentation des aktuellen PC-Spiels von Chris Roberts auf der Gamescom konnte wohl einige Zuschauer überzeugen. Sicher hat auch die letzte Woche spielbare Alpha zu Star Citizen ihren Teil dazu beigetragen. Das Cowdfunding-Projekt von Cloud Imperium Games hat einige weitere Unterstützer gefunden und eine neue Rekordmarke geknackt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Citizen bricht im Zuge der Gamescom weitere Rekorde
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Sollte man Planeten zerstören können, sind bald keine mehr übrig.

Vor allem müsste man diese dann austauschbar machen.
Stellt euch mal vor, ihr und 1000 andere Spieler habt auf gerade diesem Planeten alle eure Schiffe stehen. Die wären dann futsch.

Interessantes Feature, auf jeden Fall, es muss aber dann auch richtig designt sein.
 

EmoJack

Software-Overclocker(in)
Vor allem müsste man diese dann austauschbar machen.
Stellt euch mal vor, ihr und 1000 andere Spieler habt auf gerade diesem Planeten alle eure Schiffe stehen. Die wären dann futsch.

Interessantes Feature, auf jeden Fall, es muss aber dann auch richtig designt sein.

Ich denke eine wahrscheinlichere Variante könnte sein, dass es spezielle Planeten gibt, die im Zuge einer Art globalen Quest zerstört werden (können), und dann auch nicht als Heimat für Spieler fungieren.
Alles andere wäre echt schwer umsetzbar... aber dennnoch nicht unmöglich. Man kann gespannt bleiben :)
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
hab gerade ein Video von meinem Hangar gefunden welches ich vor 2 jahren gemacht hab. seit dem war ich nicht mehr im spiel. solangsam kribbelts nochmal :)
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wüste nicht was daran schwer umzusetzen währe , sollten da SPielerschiffe auf einem Planeten geparkt sein der zerstört wird .
Die Versicherung ersetzt einem das Schiff schließlich , EGAL aus welchen gründen das Schiff zerstört wurde , und das ersetzen ist nicht an den Planeten gebunden wo es war .
 

gerrit0476

Schraubenverwechsler(in)
hab gerade ein Video von meinem Hangar gefunden welches ich vor 2 jahren gemacht hab. seit dem war ich nicht mehr im spiel. solangsam kribbelts nochmal :)

Ging mir auch so und Hab es mal wieder gestartet!
Auf Port Olisar ist einiges passiert! Hab mir ne Wumme gekauft und muss jetzt mal zusehen wie ich Geld verdiene! Kribbelt unheimlich!
 

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
Wüste nicht was daran schwer umzusetzen währe (..)

Mir wäre viel wichtiger, wie die Zerstörung zu Stande kommt. Also, ob eine Handvoll Schiffe mit "ein paar" Raketen ausreicht, oder ob es so etwas wie Antimaterie alà Star Trek 1 sein sollte.
D.h. wie realistisch/glaubwürdig/physikalisch korrekt kann die Umsetzung realisiert werden?
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
Wird es dieses Spiel auch mal richtig im Laden zu kaufen geben mit allen Inhalten? Hab mich bisher mit Star Citizen garnicht beschäftigt.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Mir wäre viel wichtiger, wie die Zerstörung zu Stande kommt. Also, ob eine Handvoll Schiffe mit "ein paar" Raketen ausreicht, oder ob es so etwas wie Antimaterie alà Star Trek 1 sein sollte.
D.h. wie realistisch/glaubwürdig/physikalisch korrekt kann die Umsetzung realisiert werden?

CR hat da schon erfahrungen gesammelt wie das in einem Spiel umgesetzt werden kann , siehe Wing Commander 3 , wo auf 2 verschiedene Arten 2 Planeten zerstört werden . Wenn auch die 2. Waffe (Temblor-Bombe) nur auf Tektonisch äußerst Instabilen Planeten funktioniert wie Kilrah , der Heimatplanet der Kirathi es nunmal war .

Ohne Speziele waffen (oder Schiffe die eine Waffe SIND) wird das jedenfalls mit sicherheit net möglich sein ..... Todesstern incoming *bg*
 

iltisjim

PC-Selbstbauer(in)
Ich liebäugel schon was länger mir ein Paket zuzulegen. Wie ist denn der Start so ist er sehr schwer für Anfänger und ich hab aber immer so 1oder 2 Stündchen Zeit, kann man dann was erleben oder lohnt es sich dann garnicht. Und wenn ich es sagen wir für 48 Euro hole ist dann nur die alpha und Beta enthalten oder auch das fertige Spiel?
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Ich liebäugel schon was länger mir ein Paket zuzulegen. Wie ist denn der Start so ist er sehr schwer für Anfänger und ich hab aber immer so 1oder 2 Stündchen Zeit, kann man dann was erleben oder lohnt es sich dann garnicht. Und wenn ich es sagen wir für 48 Euro hole ist dann nur die alpha und Beta enthalten oder auch das fertige Spiel?

Also wenn du das Singleplayer Spiel "Squadron 42" und das MMO-Spiel "Star Citizen" haben willst würde ich das Combo-Paket für 64€ empfehlen. und ja egal ob 48€- oder 64€-Paket das spiel ist das Komplettversion mit drin enthalten. In ersterem halt nur entweder Sq42 oder Star Citizen in zweiterem Beides.

Momentan ist es aber immernoch eine Alpha die verbuggt ist und noch einiges fehlt. Macht aber durchaus jetzt schon spaß das Crusader-System etwas zu erkunden.
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
Ich liebäugel schon was länger mir ein Paket zuzulegen. Wie ist denn der Start so ist er sehr schwer für Anfänger und ich hab aber immer so 1oder 2 Stündchen Zeit, kann man dann was erleben oder lohnt es sich dann garnicht. Und wenn ich es sagen wir für 48 Euro hole ist dann nur die alpha und Beta enthalten oder auch das fertige Spiel?

mit dem Starterpaket für 45 US$ (wie viel auch immer das zzgl. Steuern und Eur-Umrechnung bei uns aktuell sein mag) bekommst du selbstverständlich das Recht auf das Vollständige Spiel nach Release !
Zur kurzen Klärung die 3 möglichen Basis-Varianten:

- Paket mit dem Multiplayer Spiel "StarCitizen" --> 45 US$
- Paket mit dem Singleplayer Spiel "Squadron 45" --> 45 US$
- Paket mit beiden Spielen --> 60 US$ --> KLARE EMPFEHLUNG! (Gut möglich, dass diese Option mit Veröffentlichung von Squadron 42 verschwindet)

Alle Pakete gibt es wahlweise mit der Aurora oder der Mustang als Starter-Schiff. Aurora ist eher Robust + Mehrzweck, Mustang eher Filigran + Schnell.
Mehr muss man für das Spiel nicht ausgeben.. alle anderen Schiffe kann man sich ingame erspielen.

Squadron 42 wird von der Story her 4-5 Jahre vor Star Citizen spielen und scheinbar ein wirklich hochwertiges triple-A Spiel werden (ähnlich wie früher Wing Commander aber mit mehr FPS Anteil). Es soll noch dieses Jahr erscheinen, aber Q1 2017 ist auch gut möglich.

Star Citizen selbst dürfte nicht vor 2018 "released" werden.
Die aktuelle Alpha (genaugenommen eigentlich Pre-Alpha, aber dafür gibt es halt keinen offiziellen Begriff) bietet noch nicht allzu viel Abwechslung (nach ca. 4h hat man eigentlich alles gesehen). Alpha-Version 3.0 dürfte im Dezember aber dann wirklich interessant werden.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht: Es ist definitiv kein casual game.. die Steuerung will schon ein wenig gelernt sein. Leider gibt es aktuell kein Ingame Tutorial. Aber dafür gibt es etliche Youtube-Streamer, die Tutorials erstellen. ("BoredGamer" ist momentan mein Favorit ;) )
Ich selbst habe auch nicht mehr als 2-4h pro Woche Zeit, aber kann es trotzdem geniessen (ich spiel nach jedem Patch mal 2-4h, um mir die Veränderungen anzugucken und dann warte ich wieder auf den nächsten. Ab 3.0 dürfte sich das aber ändern)
 
Zuletzt bearbeitet:

iltisjim

PC-Selbstbauer(in)
Beim Kauf steht jetzt 60 euro oder Dollar und + 11 Tax. Ist das richtig? Es ist aber als download verfügbar oder wird mir das Spiel zugeschickt?

Sorry für die blöde frage^^ will nur nichts verkehrt machen. Würde den aurora nehmen.
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Beim Kauf steht jetzt 60 euro oder Dollar und + 11 Tax. Ist das richtig? Es ist aber als download verfügbar oder wird mir das Spiel zugeschickt?

Sorry für die blöde frage^^ will nur nichts verkehrt machen. Würde den aurora nehmen.

Download only. Hoffe für dich, dass du ne dicke Leitung hast. :D
Mit ner kleineren als 50k dauert das ne Weile (1 Arbeitstag und ein paar zerquetschte :ugly:)
 

Hillfigger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ging mir auch so und Hab es mal wieder gestartet!
Auf Port Olisar ist einiges passiert! Hab mir ne Wumme gekauft und muss jetzt mal zusehen wie ich Geld verdiene! Kribbelt unheimlich!

Man kann bereits ingame Geld machen?

Sry, aber das einzige was ich bereits erfahren habe ist, dass man PvP und Erkunden kann?! :)
 

IiIHectorIiI

Software-Overclocker(in)
Für beides solltest du (inkl 19% MwSt) €64.97 EUR zahlen.
Game Packages - Aurora MR Star Citizen + Squadron 42 Combo - Roberts Space Industries
rechts oben auf € stellen.

Zur Zeit lohnt es sich in £ zu bezahlen. ;)

Man kann bereits ingame Geld machen?

Sry, aber das einzige was ich bereits erfahren habe ist, dass man PvP und Erkunden kann?! :)

Im live patch erhält man Alpha UEC für bestimmte Aufträge und kann sich dafür aktuell Kleidung und Handfeuerwaffen kaufen.
 

Deathsnake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für die 48 Euro bekommst du Star Citizen mit einem Starter Schiff und ein paar Starter Credits. Für 64 Euro kommt noch der erste Teil der Singleplayer Trilogie (ala Wing Commander 1,2 und 3).
Testen kannst schon den Freeflight Modus Solo, Vanduul Swarm Solo oder Coop (Gauntlet Modus), Rennen Solo gegen die Zeit oder im Mplayer, Team Deathmatch, Deathmatch und Capture the (Flag) Core.

Universum hat bisher noch einzeln ArcCorp Planetenoberfläche und kannst da bereits Waffen und Klamotten kaufen. Hierfür musst du aber ins Mini PU Port Olisar und kannst Credits fürs Reaktivieren von Comm Arays verdienen und 2 kleine Questreihen. Eine ist immer wieder EVA zu einer Boje oder ein Zivilschiff schützen und die andere per EVA in eine zerstörte Basis und da Tablets einsammeln und Beweise für die Unschuld einer Person finden. Da gibt's auch 2 Lösungswege ;)

PS: *Werbung* Beim Erstellen des Accounts den Ref Code nutzen und du bekommst im Spiel 5000 UEC. Diese sind etz noch nicht! nutzbar. Immo gibt's Alpha UEC. Die UEC sind hingegen für später bereits Startgeld ;)
 
T

tentententen

Guest
Da braucht man ja das Spiel, sollte es jemals fertig werden, garnicht mehr zu spielen - denn wo liegt der Sinn in Star Citizen, wenn man sich die Raumschiffe vorher schon für Echtgeld gekauft hat und sie sich nicht mehr durch "Erspielen" als Ziel setzen kann bzw. nicht mehr muss ...
 

Deathsnake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ganz einfach - das dieses Spiel überhaupt erscheinen kann!!!

Du kannst dir ja auch ein Starterschiff kaufen und dann hocharbeiten bis zu dem Schiff was für dich am besten noch geeignet ist. Nicht jedes Schiff ist für Kampf, viele sind nicht mal Solo flugfähig oder wenn dann sehhhhhhhr eingeschränkt. Schiffe über Zerstörergröße sind PU Schiffe. Sprich 24/7 online, gehören niemanden - man kann sie besitzen aber das Schiff bleibt eingeloggt. Und braucht eine große Crew. Der Javelin Zerstörer hat schon eine Minimum Crew von 25 Leuten. Das ist im Vergleich ein heutiger WoW Raid. Ein Schlachtkreuzer wahrscheinlich um die 40 - das ist ein WoW Vanilia Raid ;)
 

NilsonNeo4

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da braucht man ja das Spiel, sollte es jemals fertig werden, garnicht mehr zu spielen - denn wo liegt der Sinn in Star Citizen, wenn man sich die Raumschiffe vorher schon für Echtgeld gekauft hat und sie sich nicht mehr durch "Erspielen" als Ziel setzen kann bzw. nicht mehr muss ...

Schiffe zu erspielen ist auch nicht das primäre Ziel von Star Citizen. Es sind Werkzeuge das Universum zu erleben. Viele, die sich ein Schiff kaufen, nehmen nur die Abkürzung zu ihrem Spielstiel. So kauft der Händler schon mal seinen Frachter.
Wenn alles so wird wie gedacht wird man auch in einer Aurora dutzende Stunden Spaß haben. Allein die beste Ausrüstung zu bekommen, wird dauern.
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
Da braucht man ja das Spiel, sollte es jemals fertig werden, garnicht mehr zu spielen - denn wo liegt der Sinn in Star Citizen, wenn man sich die Raumschiffe vorher schon für Echtgeld gekauft hat und sie sich nicht mehr durch "Erspielen" als Ziel setzen kann bzw. nicht mehr muss ...
Denkst Du, die Erben von Karl und Theo Albrecht (ALDI) beginnen wie ihre Väter auch von vorne mit einem einzigen Krämerladen? Warum soll es nicht möglich sein, einen anderen Einstieg in ein Spiel zu nehmen, den man über eine hohe Spende einschlagen kann?
SC wird kein WoW, es gibt keine Level, keine Skills, auf die man Erfahrungspunkte verteilt, keine Attribute, die immer größer und dann geskillt werden.Ein MMO startete bisher üblich mit einer Starterzone (pro Fraktion), in der sich bei Serverstart unzählige Lvl-1-Spieler drängelten und sich gegenseitig die ersten Spieltage vermiesten.
Sowas wird es mit SC gar nicht geben. Von Anfang an beginnen Spieler mit den unterschiedlichsten Schiffen in den unterschiedlichsten Berufen. Warum soll jemand als Jägerpilot mühevoll erst wochenlang viel Geld ergrinden, wenn er doch lieber Erze entdecken und abbauen will und ihm nichts an Ballerei liegt? Erkläre mir da mal den Sinn darin? Und ohne diese Schiffsverkäufe würde SC nicht einmal im Ansatz DAS Spiel werden, welches Chris Roberts sich für uns erträumt hat!
 

Triton76

Komplett-PC-Käufer(in)
Artikel schrieb:
Mittlerweile sind es fast 1,5 Millionen Star Citizens, [...] Dabei sind die Sternenbürger aber nicht immer zahlenden Kunden.
Zahlende Kunden sind es 1.077.998, gleich auf der ersten Seite wenn man nach unten scrollt unter Live Stats / UEE Fleet zu sehen.

Mal schauen wie viele Shooter Fans sich für Star Citizen interessieren wenn Star Marine da ist.
 

bummi18

Software-Overclocker(in)
Ich zocke auch ab und an Ego shooter , SC habe ich desshalb aber nicht unterstützt , dieser Part ist mir nicht so wichtig aber schön das er mit dabei ist . der ganze Rest rings rum ist das was mich interressiert , fliegen, handeln, erkunden ,dogfights und und und , und das mit freunden auf riesigen schiffen. cool

Letztens waren bei mir auf der starfarer bestimmt 8 Player (fremde die ich eingesammelt hatte )mit an bord , hat schon mal gut laune gemacht .

Als erstes freu ich mich auf SQ42 .

was bei zu schneller veröffentlichung und druck bei rauskommt sieht man ja aktuell bei NMS (hauptsache raus und verkaufen) , viele Fans von NMS haben mit dem Finger auf die gezeigt die auf SC warten und auch ab und ab in Foren getrollt. (ich möchte hier keine Fanboy Diskusion , jeder soll das spielen was ihm spaß macht, punkt)

Lieber warte ich noch ein Jahr länger und habe dann was gutes als wenn der spielspaß dann in frust umschlägt weil nix richtig geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

OkayBird

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na hoffentlich reißt der Hype nicht das gesunde Misstrauen hinter solchen Monster-Spieleprojekten mit sich... :( Ode an No Mans Sky
 

Alreech

Freizeitschrauber(in)
Na hoffentlich reißt der Hype nicht das gesunde Misstrauen hinter solchen Monster-Spieleprojekten mit sich... :( Ode an No Mans Sky
Der Hype hat auch viel mit den eigenen Vorstellungen zu tun.
Wer von Star Citizen zuviel erwartet wird am Ende ziemlich enttäuscht sein.

Ich Tip mal darauf das viele darüber meckern werden: ;-)
* keine Raumschlachten mit hunderten Schiffen wie in EvE online !
* keine vollständig durch Spieler unterhaltene Wirtschaft wie bei EvE online !
* kein Bau von eigenen Raumstationen (Todessternen) !
* man kann zwar mehrere Schiffe kaufen, aber nicht die Schiffe wie in X mit KI Piloten zum Geld scheffeln schicken !
* zu wenig Variation bei den Stationen und Gebäuden !
* Sonnen und Planeten sehen alle gleich aus: sie sind alle kugelförmig und unterscheiden sich nur in Farbe und Textur !
* zu lange Flugzeiten im System - bis zu 40 Minuten !
* ewiger Grind bis man sich ein besseres Schiff kaufen kann !
* man kann sich viel zu schnell alle Schiffe leisten wenn man exploits ausnutzt !
* kein Endgamecontent wenn man alle Schiffe hat !
* pay 2 win weil man Schiffe statt zu grinden mit Credits kaufen kann die man mit Echtgeld gekauft hat !
* pay 2 win weil die gekauften Schiffe besser sind !
* Abzocke weil der gekaufte dicke Frachter keine Chance gegen einen billigen Jäger hat !
* unfaire Spieler die mit ihren dicken Schiffen in sicheren Gebiet credits scheffeln und den PvP Slider so eingestellt haben das sie kaum auf menschliche Gegner treffen !
* unfaire KI Piraten die mich beim Geldscheffeln im sicheren Gebiet stören obwohl ich den PvP Slider so eingestellt habe das mich keiner angreift soll !
* keine Tiere auf dem Planeten wie bei NoMans Sky obwohl Roberts das versprochen hat (der Beweis: 2013 in einem Interview für eine obskure usbekische Fanseite das bei der Gamescon an einer Würstchenbude mit eine unbekannten Mitarbeiter von CIG geführt wurde hat dieser eine Bemerkung gemacht die man so verstehen könnte das es irgendwann einmal Planeten mit Tieren geben könnte - was natürlich bedeutet das Roberts das den Fans fest versprochen hat !)
* grafisches Downgrade: die Knarren im Shooterpart haben keine 60 000 Polygone, sondern nur 59 999 !
* übertriebene Hardwarevoraussetzungen: auf meinem billigen Labtop mit Intel GPU läuft das Spiel bescheiden !
* DLCs (Episoden von Squadron 42) für Echtgeld obwohl Feature X das im Forum W auf Seite YZX post 1666 Absatz 5 im ersten Halbsatz von Roberts fest versprochen wurde immer noch nicht im Spiel ist !
 

NilsonNeo4

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wobei Star Citizen den Vorteil hat, dass man es jetzt schon "spielen" kann und es langsam wächst. Und wird nicht wie NMS so auf die Spieler losgelassen.
Klar hat man gewissen Vorstellungen wie SC mal wird, aber das ist wie mit dem Frosch der langsam gekocht wird, man wird Schritt an das fertige Spiel gewöhnt.
 
Oben Unten